Ice Tea Monday

„Ice Tea Monday“ – Pink Lemonade Tea – Eine ganz besondere Mischung

Pink Lemonade Tea - Titelbild

Da es letzten Montag kein Eistee-Rezept gab, habe ich heute etwas ganz besonderes für euch vorbereitet: Eine Mischung aus Hausgemachter Limonade und Eistee. Als ich nämlich am Wochenende einer Freundin von mir ein Rezept für Royal Icing geschickt habe, entdeckte ich im selben Buch die „Homemade Pink Lemonade“. Da die Bilder dazu einfach wunderbar aussahen, und ich Lust auf einen Eistee hatte, machte ich aus der Limonade kurzerhand ein Eisteerezept.

Pink Lemonade Tea - Ice Tea Monday

Pink Lemonade Tea

Zutaten:

  • 3 große Bio-Zitronen
  • 1 Tee-Beutel Zitronentee
  • 4 cl Cranberrysirup (z.b. Monin)
  • 200 ml Wasser
  • 50 g feiner Zucker
  • Eiswürfel

 

Zubereitung:

  • Den Sirup in den TEA-JAY® füllen, mit Eiswürfeln auffüllen, so dass 2/3 der Karaffe gefüllt sind. 1 Zitrone in Scheiben schneiden und ebenfalls zu den Eiswürfeln geben.
  • 2 Zitronen auspressen und 50 ml Saft abmessen. Den Saft in einem kleinen Topf mit 200 ml Wasser und 50 g Zucker mischen, aufkochen und so lang köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat.
  • Danach über die Eiswürfel gießen und den Tee-Aufsatz aufschrauben. Einen Beutel Zitronentee (oder 2 TL) in den Aufsatz einfüllen, das Wasser aus dem Wasserkocher eingießen und 2 Min. ziehen lassen.
  • Dann den Aufsatz gegen den Uhrzeigersinn drehen und den Tee in die Karaffe hineinlaufen lassen. Und fertig ist der Lemonade Ice Tea.

 

Pink Lemonade Tea - Lecker

Ihr könnt die Limonade natürlich auch ohne den Tee machen, dann einfach den Zitronentee weglassen. Die Limonade ist herrlich erfrischend und das perfekte Mitbringsel für jede Sommerparty. Einfach die Limonade in eine schöne Flasche mit Bügelverschluss einfüllen, einen kleinen Anhänger dran und fertig ist ein tolles Gastgeschenk.

May the whisk be with you,

Euer Backbube

 

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Eva E
    22. Juli 2013 at 10:32

    Hmmm…den probier ich heut gleich aus!
    Wir haben gestern einen aus Holundersirup, Mango und Multivitaminsaft samt Scuba Garden Tee gezaubert….

  • Reply
    Sóley
    22. Juli 2013 at 11:36

    Das klingt mal wieder super lecker! Ich bin ein großer Eistee-Freund :)

  • Reply
    Fabulatoria
    22. Juli 2013 at 12:03

    Wieder so ein tolles Rezept. Ich glaub ich muss gleich doch in Hitze einkaufen, um mich dann bei diesem Tee abzukühlen ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

  • Reply
    elf19
    24. Juli 2013 at 11:56

    Hallo Markus!
    Selbstgemachte Limonade (und Eistee!!) ist einfach total lecker…. *hmmm*

    Leider habe ich Deine Seite erst eben entdeckt – sonst wäre ich sofort zum Bloggertreffen gekommen – wir wohnen im gleichen Eck ;-)
    Aber vielleicht klappt es ja das nächste Mal!

    Liebe Grüße,
    Kerstin

  • Reply
    Frau Bunt
    24. Juli 2013 at 20:20

    Oh, man das sieht so erfrischend aus. Schick doch ein Glas nach Berlin ;)

    Bunte Grüße

  • Reply
    Emilia von Wnuck Lipinski
    25. Juli 2013 at 23:02

    Wow! Das sieht ja wirklich erfrischend aus. Auch wenn ich gar nicht so ein Eistee-Fan bin, eher Limonade pur mit Minze etc. aber diese Kombination könnt mir schon gefallen. Tolle Idee! Gerade bei der Hitze.
    Auch schöne Fotos. :-)

    Jetzt schau ich mich mal ein wenig bei Dir um.

    Liebe Grüße,
    Emilia

  • Reply
    Homemade Pink Lemonade | twinklinstar
    6. September 2013 at 07:57

    […] hat den ganzen Sommer über den Ice Tea Monday gefeiert. Vor kurzem gab es das Rezept zur Homemade Pink Lemonade. Pink gehört ja sowieso zu meinen absoluten Lieblingsfarben und deswegen musste ich das unbedingt […]

  • Leave a Reply