Ice Tea Monday

„Ice Tea Monday“ – Mal was neues: Sparkling Elderflower Fruit Tea – mit selbst gemachtem Holunderblütensirup

Ihr habt es mit Sicherheit schon bemerkt: Die Fußball-WM hat begonnen. Und da kann es durchaus mal passieren, dass ihr Gäste bekommt, die mit euch ein Spiel anschauen wollen, oder? Dann solltet ihr auch für Getränke sorgen, oder? Dann hab ich einen leckeren Eistee für euch im Gepäck, der wirklich super erfrischend ist und schwupdiwup zu einem Longdrink umgebaut werden kann. Als ich über das Rezept für den heutigen Eistee nachgedacht habe, kam mir plötzlich die Idee mal etwas Prickeln in den Eistee zu bringen. Und darum hab ich diese Woche einen schönen Eistee mit Blubb für euch. Dafür hab ich unter anderem auch einen selbst gemachten Holunderblüten-Sirup verwendet. Den hab ich nach dem Rezept von Britta zubereitet. Wer jetzt denkt „Uah, dann wird der Tee ja viel zu süß“ der sei gleich wieder beruhigt: Dank des herben Schweppes Wild Berries ist die Süße weniger intensiv als gedacht.

Sparkling Elderflower Fruit Tea_3

 

Sparkling Elderflower Fruit Tea

 

Zubereitung:

  • Die beiden Sirups in den TEA-JAY® füllen (oder alternativ in eine Karaffe aus Glas, denn den Tee-Aufsatz braucht ihr heute nur zum Ausschütten), dann das Schweppes & die Eiswürfel dazugeben und den TEA-JAY® mit kaltem Wasser bis oben hin auffüllen.
  • Einen Teebeutel frio Erdbeere-Orange hineinhängen, 8 min. ziehen lassen, den Beutel rausnehmen und alles gut umrühren. Den Tee-Aufsatz aufschrauben und fertig ist der Eistee mit Blubb.

 

Sparkling Elderflower Fruit Tea_2

Und er verpasst dem Eistee eine schöne fruchtige Note. Jeder der Lillet Berry kennt wird sich nun denken: „Moment mal, in den Eistee könnte ich doch jetzt Lillet mit reinmischen.“ Und hey, ihr habt Recht. Macht das ruhig. Denn so wird im Handumdrehn ein leckerer Aperitif aus dem Eistee. Der Tee von Teekanne kann einfach mit kaltem Wasser aufgegossen werden. Das find ich super, denn so muss man nicht erst Wasser aufkochen um einen Tee zuzubereiten. Und er schmeckt wirklich gut.

Sparkling Elderflower Fruit Tea_1

Ich wünsch euch eine schöne sonnige Woche und kann euch nur empfehlen, den Tee heute Abend zum Deutschland-Spiel zu genießen. Denn das macht den Sieg noch süßer. *gg*

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Dieser Beitrag wurde weder von Teekanne noch von Schweppes oder blomus gesponsort. 

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Yvonne
    16. Juni 2014 at 14:10

    Ich pack mir ja im Sommer Holunderblütensirup auch überall rein. Ein Schuss ins Wasser oder in den Sekt… lecker!
    Bis heute Abend wird’s mir nicht mehr reichen die Zutaten zu besorgen, aber wird sicherlich mal nachgemacht! :)

  • Reply
    Constanze Lutter
    4. Juli 2014 at 19:30

    Zum Glück gibt es auf deinem Blog nicht nur Törtchen und Kuchen zu bestaunen- ich litt kurz unter einer Reizüberflutung. Im positiven Sinne versteht sich. :) Hier gibt es ja so wahnsinnig viele tolle Dinge zu entdecken. Unfassbar. Für den Anfang tuts also erstmal so ein Fruit Tea, bevor ich mich dann hoffentlich peu a peu durch deinen Blog scrolle und die ein oder andere Köstlichkeit (nur halb so gut) nachbacken(kochen werde.

    Ganz großes Kino und vorab schon danke für viele tolle Inspirationen!

    Viele liebe Grüße, Constanze

    • Reply
      backbube
      5. Juli 2014 at 17:06

      Vielen Dank für deine lieben Worte und weiterhin viel Spaß mit dem Lesen ;)
      Liebe Grüße,
      Markus

    Leave a Reply