Ice Tea Monday

„Ice Tea Monday“ – Endspurt mit einem oberzitronigen Limoncello Lemon Tea mit Schuss

Ja so langsam aber sicher neigt sich die Eisteesaison dem Ende zu. Mit dem heutigen Rezept wird es noch genau 4 Rezepte geben, dann ist Herbstanfang und der Eistea-Monday wird erst im nächsten Jahr pünktlich zum Sommeranfang zurück sein. Aber keine Angst, ich hab schon eine Idee für die Wintermonate. Und für euch gibt es auch noch etwas zu tun, aber dazu weiter unten mehr. Nun bekommt ihr erstmal das heutige Rezept: zitroniger als zitronig, erfrischend & beschwipst.

Limoncello Lemon Tea

Zutaten:

  • 8 cl Limoncello
  • 12 cl Läuterzucker (erklär ich unten, wie man den macht)
  • Saft einer Zitrone
  • 2-4 Zitronenscheiben
  • 1 Beutel Zitronentee (oder 2 TL offener Zitronentee)
  • 200 ml Wasser
  • Eiswürfel

 

Zubereitung:

  • Limoncello, Läuterzucker & Zitronensaft in den TEA-JAY® füllen, zu 2/3 mit Eiswürfeln füllen. Ein paar Zitronenscheiden dazugeben. 200 ml Wasser aufkochen, den Teeaufsatz auf den TEA-JAY® schrauben, den Zitronentee einfüllen und das heiße Wasser daraufgießen. 2 Min. ziehen lassen. Aufsatz drehen und den heißen Tee durch die Eiswürfel fließen lassen. Umrühren, fertig!

 

Der Tee ist wirklich oberzitronig, erfirschend und wunderbar als Apperetiv für eure Party geeignet. Wer ihn noch zitroniger mag lässt den Läuterzucker weg und ersetzt ihn durch die entsprechende Menge Zitronensaft. Läuterzucker könnt ihr übrigens ganz leicht selbst zubereiten: Einfach Wasser und Zucker 1:1 aufkochen, z.B. 200 ml Wasser und 200 g Zucker. Das Ganze 1-2 Minuten sprudelnd kochen lassen und in sterile Gläser mit Twistoff-Deckel umfüllen, diese sofort verschließen und 5 Min. auf dem Kopf stehen lassen. Wenn Luftbläschen aufsteigen, ist der Deckel nicht dicht und es kann sich kein Vakuum bilden. Also gut darauf achten. Im Kühlschrank ist der Sirup sehr lange haltbar und kann für vieles verwendet werden. Ich hab immer einen auf Vorrat zuhause.

Und nun noch ein kleines Schmankerl für euch. Da ich von euch so viele positive Reaktionen auf den Ice Tea Monday bekommen habe, sollt ihr nun als Dank die Chance bekommen für den letzten Ice Tea Monday diesen Jahres (16.9.2013) eure liebsten, eigenen Eisteerezepte vorzuschlagen. Ich werde mir die drei Rezepte, die mir am besten gefallen, heraussuchen und sie auf dem Blog vorstellen. Schickt mir einfach die Rezepte an info@backbube.com. Ich freu mich auf eure Kreationen.

May the whisk be with you,

Euer Backbube.

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Frau Süd
    26. August 2013 at 14:34

    OH das klingt wieder sensationell lecker und sieht toll aus! Muss ich auch noch ausprobieren bevor die Saison vorbei ist. Allerdings ohne Limoncello, den ersetz ich dann durch Limettensirup glaub ich. Mein liebster Eistee in diesem Jahr war übrigens dieser: http://nordundsued.blogspot.de/2013/07/summertea.html

    Hoffentlich lässt sich der Sommer durch Deinen Icetea nochmal hervorlocken! Ich will doch keinen Herbst! Alles Liebe von
    Kristin

  • Reply
    Nicole | just be. happy!
    27. August 2013 at 10:16

    Ich habe noch selbstgemachten Limoncello zu Hause :-) aber ich befürchte es ist jetzt noch ein wenig zu früh für einen Eistee mit Schuss :-D

  • Reply
    kleine Schwester
    1. September 2013 at 16:08

    Ich brauche diesen Tea-Jay. Das Rezept klingt einfach nur grandios !
    Katinka

  • Leave a Reply