Abendstund hat Brot im Mund

Kürbiskernbrot mit Rote-Bete-Feta-Creme – meine neue Rezeptreihe „Abendstund hat Brot im MUnd“

Vor einiger Zeit habe ich euch auf Instagram gezeigt, wie mein Abendbrot aussieht. Und ob ihr’s glaubt oder nicht, für die 3 Bilder gab’s ordentlich positive Rückmeldung von euch. Da euch offensichtlich das Thema „Stulle“und die Aufstriche interessieren, habe ich mich spontan dazu entschieden, euch nun ab und zu Rezepte unter dem Motto „Abendstund hat Brot im Mund“ zu zeigen und euer Abendbrot etwas aufzupimpen. Und heute geht’s gleich los mit einem getoasteten Kürbiskernbrot mit Rote-Bete-Feta-Creme, Birnen und Basilikum. Ruckzuck fertig und mit einem Happs im Mund.

kuerbiskernbrot-mit-rote-bete-feta-aufstrich-birnen-und-basilikum

Das Kürbiskernbrot ist in dem Fall frisch vom Markt, ein Brot selbst gebacken habe ich nämlich tatsächlich noch nie. Gut, Brioche, Focaccia und Brötchen hab ich schon gebacken. Aber so ein richtig saftiges Körnerbrot ist tatsächlich noch Neuland für mich, wird aber demnächst ausprobiert. Aber das Brot vom Markt kam auch direkt aus dem Holzofen und schmeckt darum auch wie selbst gemacht. Und jetzt lasst’s euch schmecken.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Rezept drucken
Getoastetes Kürbiskernbrot mit Rote-Bete-Feta-Creme, Birnen und Basilikum
Eine leckere Stulle aus frischem, geröstetem Kürbiskernbrot, cremigem Rote-Bete-Feta-Aufstrich, knackigen Birnen und Basilikum
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
3 Brotscheiben
Zutaten
  • 3 Scheiben Kürbiskernbrot
  • 60 g Rote Bete gegart
  • 60 g Fetakäse
  • 2 EL Ananassaft
  • Salz & Pfeffer
  • 1 kleine Birne
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
Portionen
3 Brotscheiben
Zutaten
  • 3 Scheiben Kürbiskernbrot
  • 60 g Rote Bete gegart
  • 60 g Fetakäse
  • 2 EL Ananassaft
  • Salz & Pfeffer
  • 1 kleine Birne
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Rote Beta & Feta in einen Mixer geben und kurz zerkleinern. Ananassaft dazu geben und alles schön cremig mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Birne waschen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Basilikum waschen, abtropfen lassen und 2/3 davon klein hacken.
  3. Die Brotscheiben toasten, dann die Feta-Creme darauf verteilen und mit den Birnenscheiben belegen. Den gehackten Basilikum darüber streuen. Je nach Wunsch mit den übrigen, ganzen Basilikumblättern garnieren.
Powered by WP Ultimate Recipe

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Dagmar
    29. September 2016 at 09:33

    Hmmm, als bekennender Rote-Bete-Fan werd ich das heute abend direkt ausprobieren! Danke fürs Rezept!
    Möge der Schneebesen dir noch viele solcher Eingebungen schicken!
    Gruß nach Ulm
    Dagmar

    • Reply
      backbube
      29. September 2016 at 15:41

      Hallo Dagmar,

      als Kind hab ich Rote Bete gehasst, heute verschlinge ich mindestens 3-4 Knollen pro Woche. Am liebsten gare ich sie und esse sie pur mit Balsamicocreme und Meersalz. Wie magst du Rote Bete am liebsten?

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Lina
    30. November 2016 at 13:22

    Echt lecker, vielen Dank für die Inspiration! Ich habe noch frische Minzblätter auf die Creme gegeben, das hat den Geschmack noch verfeinert.
    Schmeckt auch lecker zur Morgenstund auf frischen Roggenbrötchen.

  • Leave a Reply