Ice Tea Monday/ Werbung

Blood Orange Gin Tea mit Rosmarin und ohne Alkohol {Reklame}

Ich gebe es hiermit zu: Ich LIEBE Gin. Gin ist für mich DAS Getränk überhaupt und ich ziehe es jedem anderen alkoholischen Fusel vor. Da hat es mich natürlich sehr begeistert, dass meine Lieblings-Teemarke samova einen Tee namens „Gin Soul“ im Sortiment hat. Wenn man die Dose öffnet, um daran zu riechen, dann ist es, als würde man den Geschmack des Gins einatmen. Das ist sozusagen die Tee-Variante eines Gins. Nur eben ohne Alkohol. Aber mit ’ner ordentlichen Portion Wacholder. Und diesen Tee musste ich euch einfach auch gleich vorstellen und in einen Eistee mit einbauen.

Inspiriert hat  mich mal wieder ein Cocktail aus meiner Lieblingsbar in Ulm. Den Namen des Getränks hab ich zwar nicht mehr im Kopf, dafür aber noch die Zutaten: Gin, Blutorange und Rosmarin. Und heute präsentiere ich euch mit genau diesen Zutaten die alkoholfreie Variante – als Eistee.

Blutorangen Rosmarin Gin Tea

Blood Orange Gin Tea

Zutaten:

  • 200 ml frisch gepresster Blutorangensaft
  • 3 – 4 Scheiben Blutorange
  • 1 Stängel Rosmarin
  • Eiswürfel
  • 3 TL Gin Soul Tee
  • 200 ml kochendes Wasser

Zubereitung:

  • Den Blutorangensaft in den TEA-JAY® gießen, dann bis zur Hälfte mit Eiswürfeln auffüllen.
  • Die Blutorangen und den Rosmarin in die Karaffe geben und den Brüh-Aufsatz aufschrauben.
  • Den Tee und das kochende Wasser in den Brühfilter gießen, verschließen, 5 Minuten ziehen lassen, dann gegen den Uhrzeigersinn drehen und den Tee durch die Eiswürfel laufen lassen. Kurz schwenken – fertig!

Blutorangen Rosmarin Gin Tea-4 Blutorangen Rosmarin Gin Tea-2

Es ist wirklich unglaublich wie dieser Eistee exakt nach dem Cocktail schmeckt, den ich getrunken habe. Was mir am Gin generell so gefällt – nämlich der intensive Geschmack – kommt in diesem Eistee sensationell zur Geltung. Und da er nur nach einem Cocktail schmeckt, aber keinen Alkohol enthält, kann man sich auch bedenkenlos ein Glas nach dem anderen gönnen.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

//Danke an samova, die mir den Tee zur Verfügung gestellt haben. Die Meinung im Beitrag ist wie immer meine eigene und wurde durch nichts beeinflusst. 

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    One Moment
    21. März 2016 at 10:23

    Klingt genau nach meinem Geschmack. Ich liebe Gin Tonic und ich liebe Blutorangen.

  • Reply
    Nadine
    21. März 2016 at 11:44

    Hört sich mal wieder sensationell an :-)
    Ich liebe viele deiner Ice Tea Rezepte, aufgrund derer ich mir auch letztes Jahr den TeaJay gekauft habe ;-)
    Und da ich Gin auch total gerne trinke (unter der Woche wohl eher doof :-P ) ist dein neues Rezept quasi ein Muss für mich!!! Ich freue mich bereits darauf….und auf viele weitere…
    Liebe Grüße,
    Nadine

  • Reply
    Thomas
    1. April 2016 at 01:33

    Dei Kombination klingt vielversprechend. Das muss ich bei Gelegenheit einmal probieren. Die Mischung aus Gin Tonic, Rosmarin und Blutorangen wird mit Sicherheit lecker ( und ist vor allem ohne Alkohol).

  • Reply
    THE DUKE Gin
    17. November 2016 at 15:53

    Hallo Markus,

    wir sind gerade zufällig auf deinen Blog und das spannende Rezept aufmerksam geworden und werden das am Wochenende gleich mal nachmixen. Bei dem kalten Herbstwetter da draußen probieren wir eine heiße Variante aus und gießen noch einen Schluck von unserem THE DUKE Gin drauf. Wir werden berichten ;) …

    Viele Grüße von THE DUKE

    • Reply
      backbube
      19. November 2016 at 14:52

      Hey,

      da freu ich mich aber. Ich liebe Gin und muss euren wohl demnächst mal probieren, München ist ja nicht so weit weg. Gibt’s euren Gin denn irgendwo in Ulm zu kaufen?

      Liebe Grüße,
      Möge der Schneebesen mit euch sein,
      Markus

  • Reply
    THE DUKE Gin
    23. November 2016 at 15:53

    Hey Markus, wir haben unser warmes Wunder erlebt ;) …. ! Für die Würze haben wir noch in bisschen was von unserem Ingwer Liqueur nachgekippt und beim Tee ein wenig variiert. Die Blutorange war auf jeden Fall ein guter Tipp und ist vor allem zu der Jahreszeit super in den Obstläden zu bekommen.
    Zu deiner Frage: Unseren THE DUKE Gin kannst du in Ulm unter anderem bei „Wein-Bastion“ oder bei „Bermuda Liquor-Store“ kaufen.

    Viele Grüße aus München, Timo von THE DUKE Gin

  • Leave a Reply