Kuchen & Brownies

Pistazien-Kuchen mit Mandarinensaft & griechischem Joghurt

Pistazien-Kuchen mit Mandarinensaft, Rosenwasser und griechischem Joghurt von backbube.com

Heute gibt’s für euch einen Pistazien-Kuchen mit Mandarinensaft & griechischem Joghurt, den ihr eventuell schon auf Instagram entdeckt habt. Den Kuchen habe ich nämlich bereits Anfang der Woche gebacken und ihn dann direkt im Studio abgelichtet. Zum Glück, denn Mitte der Woche lag ich nämlich flach. Kehlkopfentzündung. Ich sag euch, das ist nicht lustig. Ich durfte 4 Tage lang nicht sprechen (heute eingeschlossen). Für jemanden, der so gerne redet, wie ich, ist das echt schwierig. Besonders, wenn man auch noch Schauspieler ist und eigentlich Probe gehabt hätte. Aber ein Schauspieler ohne Stimme ist nicht wirklich brauchbar. Also war Bettruhe angesagt. Ihr seht, so ne Woche eines Bloggers kann noch so gut geplant sein, es kann trotzdem immer etwas dazwischen kommen.

Einfacher Pistazien-Kuchen mit Mandarinensaft, Rosenwasser und griechischem Joghurt von backbube.comEinfacher, aromatischer Pistazien-Kuchen mit Mandarinensaft, Rosenwasser und griechischem Joghurt von backbube.com

Rezept für Pistazien-Kuchen mit Mandarinensaft & griechischem Joghurt

Aber ich hatte ja wie gesagt den Kuchen schon vorbereitet (war wohl sowas wie Eingebung). Und darum kann ich ihn euch heute servieren. Das könnte ich übrigens im wahrsten Sinne des Wortes, da immer noch ein Stück davon da ist. Und das ist auch immer noch schön saftig und aromatisch, wie am Dienstag, als der Kuchen frisch auf dem Tisch stand. Also einer dieser Kuchen, die mit jedem Tag noch besser werden. Im Teig ist übrigens etwas Rosenwasser. Ich steh da ja total drauf. Das gibt für mich den typisch orientalischen Touch, wie zum Beispiel auch bei meinem Milchreis-Törtchen mit Pistazien und kandierten Rosenblättern. Wenn ihr aber zur Fraktion „Igitt, Rosenwasser schmeckt doch wie Seife“ gehört, lasst ihr es einfach weg. Und danach erklärt ihr mir mal, woher ihr wisst, wie Seife schmeckt. Und hier kommt auch schon das Rezept:

Pistazienkuchen mit Mandarinensaft & griechischem Joghurt

Print Recipe
Serves: 12 Stücke

Ingredients

  • 220 g Butter
  • 200 g feiner Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g geschälte Pistazien
  • 100 g blanchierte Mandeln
  • Saft und angeriebene Schale von 3 Bio-Mandarinen
  • 75 g Weizenmehl oder glutenfreie Alternative (z.B. Reismehl)
  • 1 TL Rosenwasser
  • 1 Becher griechischer Joghurt

Instructions

1

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit 20cm Durchmesser einfetten.

2

Butter und Zucker ca. 3 Minuten in der Schüssel der Küchenmaschine cremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren, bis sich diese gut mit der Buttermasse verbunden haben.

3

Pistazien und Mandeln in einem Mixer geben, fein mahlen und mit dem Saft und der Schale der Bio-Mandarinen unter den Teig rühren. Dann das Mehl mit einem Silikon-Spatel vorsichtig unterheben, bis gerade so alles vermischt ist. Den Teig in die vorbereitete Form geben, glatt streichen und das Rosenwasser darauf sprenkeln.

4

Im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen, dann mit Alufolie abdecken und weitere 10 Minuten backen. Den Stäbchentest machen und wenn kein Teig am Stäbchen mehr kleben bleibt, den Kuchen aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5

Den Kuchen vor dem Servieren mit dem Joghurt bestreichen und mit Pistazien garnieren.

Leckerer Pistazien-Kuchen mit Mandarinensaft, Rosenwasser und griechischem Joghurt von backbube.com

Welche Nuss darf’s sein?

Bei Pistazien müsst ihr übrigens drauf gefasst sein, dass sie ganz schön teuer sind, wenn ihr sie bereits geschält kauft. Aber es lohnt sich. Der Geschmack ist einfach sensationell. Wenn euch geschälte Pistazien aber zu teuer sind, könnt ihr auch einfach welche in Schale kaufen und alle einzeln öffnen. Achtet dann aber darauf, dass sie nicht gesalzen sind. Ihr könnt aber auch stattdessen nur gemahlene Mandeln für den Kuchen verwenden, das klappt genau so. Oder 200g gemahlene Walnüsse und 100g Haselnüsse. Schmeckt sicher auch super. Probiert einfach ein bisschen herum und schaut, was euch am besten schmeckt.

Toller Pistazien-Kuchen mit Mandarinensaft, Rosenwasser und griechischem Joghurt von backbube.com

Der Backbube im Interview

Falls ihr übrigens mal wissen möchtet, wie mein Blogger-Alltag so aussieht oder wie ich es gebacken bekomme, den Backbube, den Letterbube und meine Schauspielerei unter einen Hut zu bringen, dann hört euch doch mal die neue Podcast-Folge des sisterMAG Radios an. Toni vom sisterMAG hat mich im Dezember nämlich interviewt und nun ist die Folge online. Viel Spaß beim Anhören.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply