Allgemein

Hot Chocolate Marshmallows Cookies

Hot Chocolate Marshmallow Cookies von backbube.com

Wow, so viele von euch wollten das Rezept der Hot Chocolate Marshmallow Cookies, die ich eigentlich nur auf Instagram veröffentlicht habe, auch hier auf dem Blog haben. Darum hab ich es einfach mal spontan mit drauf gepackt. Und genau deshalb ist der Text auch recht kurz, aber das darf doch auch mal sein, oder? Die Cookies machen den fehlenden Text auf jeden Fall wieder wett. Also, lasst euch die schokoladig-weichen Cookies schmecken. Und genießt die Bilder, denn die sprechen auch für sich, oder?

A cup of Hot Chocolate and some Hot Chocolate Marshmallow Cookies by backbube.comFudgy Hot Chocolate Marshmallow Cookies by backbube.com

Und hier ist auch schon das Rezept. Es ist wirklich einfach und die Cookies, die dann am Ende von euren Blechen rutschen sind so unsagbar lecker, dass ihr am liebsten gleich noch ne zweite Ladung backen wollt, versprochen. Habt keine Angst die Cookies schon aus dem Ofen zu nehmen, wenn sie noch weich in der Mitte sind. Das ist genau so beabsichtigt. Schließlich müsst ihr ja nach dem Backen tonnenweise Marshmallows in die Cookies drücken. Jetzt aber viel Freude beim Backen:

Hot Chocolate Marshmallow Cookies

Print Recipe

Ingredients

  • 110 g Butter
  • 340 g Schokolade
  • 220 g brauner Zucker
  • 3 Eier (L)
  • 1 TL Vanillearoma
  • 30 g Kakaopulver
  • 180 g Weizenmehl
  • 1½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 24 Stücke Zartbitter-Schokolade
  • 24 Marshmallows

Instructions

1

Butter & Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. 5 min. abkühlen lassen.

2

Zucker, Eier und Vanillearoma cremig rühren.

3

Die abgekühlte Schokolade dazu geben und nochmals gut verrühren.

4

Mehl, Trinkschokoladenpulver, Backpulver und Salz mischen und dazu geben. Gut verrühren, dann mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Stunden kalt stellen.

5

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Mehrere Backbleche mit Backpapier belegen. Mit einem Eisportionierer den Teig zu Halbkugeln formen und auf das Backpapier setzen (bei mir waren es 9 Kugeln pro Blech).

6

Im vorgeheizten Ofen 10 min backen. Herausnehmen, auch wenn der Teig noch flüssig wirkt. Dann das nächste Blech in den Ofen stellen.

7

In jeden heißen Keks ein Stück Schokolade und ein Marshmallow drücken und auf dem Blech abkühlen lassen. Nach 5 min. vorsichtig auf eine Kuchengitter legen (Vorsicht, die Kekse sind dann noch sehr weich, also am besten eine Tortenschaufel oder ähnliches verwenden, um die Cookies vom Blech zu heben)

Easy, fudgy Hot Chocolate Marshmallow Cookies by backbube.com a cup of hot chocolate with marshmallows by backbube.com

Mein Tipp: Um besonders weiche Cookies zu bekommen, dürft ihr sie einfach nicht zu Ende backen. Wenn im Rezept z.B. steht, dass die Cookies 12 Minuten gebacken werden sollen, dann backt sie lieber nur 10 Minuten. Dann bleiben sie in der Mitte schön „fudgy“. Bei diesem Rezept sind die 2 Minuten schon abgezogen. Lasst sie also genau so lang im Ofen, wie es dabei steht.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

No Comments

Leave a Reply