Cookies/ Weihnachten/ Werbung

Last Minute Plätzchen mit Walnüssen, Kirschen oder Ingwer

Dreierlei Last-Minute-Plätzchen mit Walnüssen, Softkirschen und Ingwer von backbube.com

Werbung in Zusammenarbeit mit Seeberger* //

Mensch, die Zeit rast. Da hab ich eben erst meine „Genussvolle Vorweihnachtszeit mit Seeberger“ gestartet und da ist sie auch schon wieder rum. Der Winter-Gugelhupf ist restlos aufgefuttert, die Gewürznüsse weggesnackt, die Cupcakes in der Nachbarschaft verteilt. „Da sitz ich nun, ich armer Thor, und bin so hungrig, als wie zuvor“…. aber hey, ich hab ja noch ein letztes Rezept für euch. Und das Beste daran: Ihr könnt im Hand umdrehn ganz viele andere daraus machen. Es ist nämlich ein Grundrezept für Last-Minute Plätzchen, das ihr nach Lust und Laune nach euren Wünschen umtüfteln könnt. Als Inspiration habe ich euch gleich mal 3 Varianten mitgebracht. Es gibt leckere Walnuss-Plätzchen, Kirsch-Taler und Ingwer-Kekse. Und alles aus dem selben Teig, der einfach nur hier und da etwas abgewandelt werden muss.

Einfache Dreierlei Last-Minute-Plätzchen mit Walnüssen, Softkirschen und Ingwer von backbube.com

Dreierlei Last-Minute-Plätzchen mit Walnüssen, Softkirschen und Ingwer / Backbube

Für die Walnussplätzchen habe ich mir die Walnüsse von Seeberger ausgesucht. Warum? Weil es einfach die schönsten sind. Und irgendwie schmecken sie auch am leckersten. Walnüsse sind tatsächlich eine Zutat, bei deren Einkauf ich niemals aufs Geld schaue. Ich finde man schmeckt die Qualität einfach. Und die Seeberger-Walnüsse sind immer perfekt. Optisch und geschmacklich. An dieser Stelle kann ich übrigens auch endlich eine Frage beantworten, die ich jetzt schon ein paar Mal gestellt bekommen habe. „Warum verwendet Seeberger Plastik-Verpackungen?“ Ich hab dazu einfach direkt bei Seeberger nachgefragt. Und hier kommt die Antwort:

Für einen optimalen Produktschutz und eine optimale Erhaltung der Frische unserer Spezialitäten, verpacken wir diese in aufwändigen Kunststofffolien mit UV- bzw. Lichtschutz und Gasdichtigkeit. Insbesondere Nüsse sind sehr empfindlich gegenüber dem Luftsauerstoff. Wer einmal ranzige Nüsse erwischt hat, weiß was gemeint ist. Wir geben den Followern natürlich Recht: Sicher wäre es umweltfreundlicher, wenn wir unsere Produkte in einer Verpackung z. B. aus Papier oder Karton verpacken würden. Leider ist es momentan jedoch noch nicht möglich, einen vergleichbaren Produktschutz bei Verwendung von Verpackungen aus diesen Materialien zu erzielen. Als umweltbewusstes Unternehmen ist es selbstverständlich stets unser oberstes Anliegen nachhaltig zu handeln, daher führen wir laufend Tests zur Optimierung unserer Produkte durch, insbesondere auch zur zukünftigen Vermeidung von Verpackungsmaterial und dem Einsatz von ökologisch „besseren“ Materialien und arbeiten stets an Verbesserungen.

Einfache Last-Minute-Plätzchen mit Walnüssen, Softkirschen und Ingwer von backbube.com

Dreierlei Last-Minute-Plätzchen mit Walnüssen, Softkirschen und Ingwer / Backbube

Für die Kirsch-Taler hab ich mir die gesüßten Soft-Kirschen geschnappt, für die Ingwer-Kekse den kandierten Ingwer. Letzterer ist übrigens schuld dran, dass ich großer Ingwer-Liebhaber geworden bin. Ich dachte nämlich es wären kandierte Ananas-Stücke, als ich vor ein paar Jahren mal beherzt zugegriffen habe, als die kleinen kandierten Stücke bei einem Bekannten auf dem Tisch standen. Davor hab ich nie Ingwer gegessen und dachte immer „Igitt, Ingwer!“ ohne jemals wirklich Ingwer gegessen zu haben. Ja und jetzt? Jetzt esse ich tonnenweise Ingwer {ok, das ist eventuell etwas übertrieben}, trinke selbst gemachten Ingwer-Tee und würde mir sogar Ingwer pur aufs Brot schmieren. Darum dürfen Ingwer-Kekse einfach nicht fehlen zu Weihnachten.

Dreierlei Last Minute Plätzchen

Print Recipe

Ingredients

  • GRUNDREZEPT
  • 280 g Weizenmehl
  • 85 g Puderzucker
  • ¼ TL Salz
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Vanillearoma
  • VERSION 1: WALNUSSPLÄTZCHEN
  • 1 Grundrezept
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Walnusskerne von Seeberger
  • 50 g Schokolade
  • Walnusskerne von Seeberger zur Deko (30 Stück)
  • VERSION 2: KIRSCH-TALER
  • 1 Grundrezept
  • 125 g Soft-Kirschen von Seeberger, gehackt
  • VERSION 3: INGWER-KEKSE
  • 1 Grundrezept
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL gemahlenen Ingwer
  • Kandierter Ingwer von Seeberger (15 Stück)

Instructions

1

GRUNDREZEPT: Mehl, Puderzucker und Salz in einem Mixer mischen. Die Butter würfeln und dazu geben. Mehrmals mixen, bis die Zutaten sich zu einer krümeligen Masse verbunden haben. Das Eigelb mit dem Vanillearoma verquirlen, ebenfalls zum Teig geben und nochmals mixen, bis sich alles gerade so zu einem Teig verbunden hat.

2

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz verkneten und eine Rolle mit 4 cm Durchmesser formen.

3

Die Teigrolle in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde, besser aber über Nacht im Kühlschrank lagern.

4

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Teigrolle aus dem Kühlschrank holen, mit einem scharfen Messer etwa 1cm dicke Scheiben abschneiden und auf den Blechen verteilen.

5

Im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten backen. Dann herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

6

WALNUSS-PLÄTZCHEN: Das Grundrezept nach Anleitung zubereiten, dabei vor dem Kneten den Zimt dazu geben. 100g Walnüsse hacken und die fertige Keksteigrolle darin wälzen. Nach dem Backen die Schokolade schmelzen, die Walnusshälften eintauchen und auf die Kekse drücken. Mit der restlichen Schokolade verzieren.

7

KIRSCH-TALER: Das Grundrezept nach Anleitung zubereiten, jedoch die gehackten Kirschen beim Kneten auf der Arbeitsfläche mit in den Teig einarbeiten.

8

INGWER-KEKSE: Das Grundrezept nach Anleitung zubereiten, dabei Lebkuchengewürz und gemahlenen Ingwer mit zur Mehlmischung geben. Vor dem Backen den kandierten Ingwer halbieren und die Ingwer-Hälften leicht in die Keksscheiben drücken.

Einfache Last-Minute-Plätzchen mit Walnüssen, Softkirschen und Ingwer - perfekt zum Vorbereiten

Einfache Last-Minute-Plätzchen mit Walnüssen, Softkirschen und Ingwer / Backbube

Gewinnt 1 von 25 Genuss-Paketen von Seeberger

Damit ihr auch noch rechtzeitig die Last Minute Plätzchen für den 4. Advent backen könnt, solltet ihr auf jeden Fall auch noch beim Gewinnspiel auf der Facebook-Seite von Seeberger mitmachen. Dort gibt es einen passenden Post zum heutigen Beitrag. Lest euch den Post gut durch und kommentiert ihn bis Sonntag, 16.12.2018 um 23:59 Uhr. Dann könnt ihr 1 von 25 Backboxen mit den Seeberger-Zutaten des heutigen Rezeptes und die passende Rezeptkarte gewinnen. {Gewinnspielregeln}

Dreierlei Last Minute Plätzchen mit Walnüssen, Kirschen & Ingwer von backbube.com

So, das hier ist nun der letzte Absatz des Beitrages. Das ist irgendwie schade, denn die „Genussvolle Vorweihnachtszeit mit Seeberger“ hat mir und euch so viel Freude bereitet. Aber wie sagt man so schön: Man muss aufhören, wenn es am schönsten ist. Und hey, ihr findet die Rezepte ja weiterhin hier auf meinem Blog und im Genuss-Magazin von Seeberger. Wenn ihr Fragen zu den Rezepten oder den Produkten von Seeberger habt, dann schickt mir einfach ne Mail an info[at]backbube.com oder hinterlasst hier einen Kommentar. Ich wünsche euch eine schöne letzte Vorweihnachtswoche und viel Freude beim Backen. Wenn ihr eins der 4 Rezepte ausprobiert, dann teilt gern die Bilder mit mir. Egal wo. Ich freu mich drauf.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

//

 *Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Seeberger entstanden. Die Produkte für meine 4 Adventsrezepte wurden mir dafür kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich freue mich ganz besonders auf diese Zusammenarbeit, da Seeberger – wie ich – aus Ulm kommt und mich deren Produkte seit Kindertagen begleiten. Und jetzt merke ich, dass ich alt werde…….

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply