Cupcakes & Muffins/ Halloween/ Herbst/ Süße Kleinigkeiten

Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting & Kürbis-Granola

Herbstlich leckere Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting und Kürbis-Granola von backbube.com

Meine Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting & Kürbis-Granola sind genau die richtigen Leckerbissen, um den Beginn der Kürbis-Saison zu feiern. Und zwar ausgiebig. Denn der Geschmack ist unvergleichlich gut und macht richtig Lust auf Herbst. Egal in welchen sozialen Medien man unterwegs ist: Sobald der Herbst auf sanften Nebelschwaden heranschleicht, freuen sich alle auf Pumpkin Spice Latte & Co. Und ich gehöre absolut dazu. Ich bin sozusagen ein Pumpkin Spice Vampir, der nur darauf wartet, seine Adern mit orangefarbenem Gold zu füllen. Und da genau jetzt Herbst ist, hatte ich vor ein paar Tagen automatisch unfassbar unstillbare Kürbis-Gier. Also musste Erlösung her. Und die kam schneller als gedacht. Ich fand bei Mara von Life is full of goodies nämlich ein Rezept für Kürbis-Granola, das ich direkt ausprobiert habe und hiermit zum absolut besten Granola aller Zeiten ernenne. Nachschub ist schon in Planung.

Herbstliche Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting und Kürbis-Granola von backbube.com

Und genau dieses Granola war dann auch schuld daran, dass sich in mir erst recht eine unbändige Lust auf Kürbis manifestiert hat. Praktischerweise war vom Kürbis-Püree, das ich für’s Granola gemacht habe, noch jede Menge übrig. Aus einem Teil davon machte ich Sirup für meine erste Dosis Pumpkin Spice Latte des Jahres. Wer mir schaden möchte, muss übrigens nur meinen Kürbis-Sirup Vorrat plündern. Dann löse ich mich in Luft auf und es bleibt nur noch ein Häufchen Asche übrig. Apropos „übrig“: nach dem Sirup-Brauen war noch immer etwas vom Kürbis-Mus da. Und das ist in die leckeren Cupcakes gewandert, die ihr heute vor euch seht.

Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting und Kürbis-Granola von backbube.com

 

Die Cupcakes haben außerdem noch einen Teelöffel meiner selbst gemachten Pumpkin Pie Spice-Mischung abbekommen, die ich im Herbst immer frisch mische. Die Gewürzmischung ist in einem luftdicht verschlossen Schraubglas quasi unendlich haltbar. Das kann ich nach über 1000 Jahren des Kürbis-Vampir-Daseins felsenfest behaupten:

Rezept für Pumpkin Pie Spice

Zutaten: 3 EL gemahlener Zimt // 2 TL gemahlener Ingwer // 2 TL gemahlene Muskatnuss // 1 1/2 TL gemahlener Piment // 1/2 TL gemahlene Nelken

Zubereitung:

  • Die Zubereitung ist so einfach, dass ich sie eigentlich gar nicht aufschreiben muss. Ihr müsst nämlich einfach nur alle Gewürze miteinander mischen – fertig. Seht ihr, einfacher geht’s nicht.

Holzlöffel von backbube.com

Auf die supersaftigen, weichen, aromatischen Kürbis-Cupcakes hab ich ein erfrischendes Frischkäse-Frosting gepackt, das ich mit etwas Ahornsirup aufgepeppt habe. Und oben drauf durfte etwas von Maras Kürbis Granola Platz nehmen. So hatte ich am Ende die perfekte Nahrungsquelle für einen hungrigen, nach Kürbissaft dürstenden Blutsauger wie mich.

Herbstlich leckere, einfache Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting und Kürbis-Granola von backbube.com

Rezept für Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting & Kürbis-Granola

Zutaten für den Teig: 120 g Mehl // 1 TL Pumpkin Pie Spice {Rezept im Beitrag} // 1 TL Backpulver // 1/2 TL Natron // 1 Prise Salz // 250 g Kürbis-Mus // 80 g brauner Zucker // 80 g Zucker // 120 ml Sonnenblumenöl // 2 Eier (L) — Zutaten für das Frosting: 60 g weiche Butter // 110 g Frischkäse // 240 g Puderzucker // 1 TL Ahornsirup // 3-4 EL Kürbis-Granola {Rezept gibt’s hier} oder anderes Granola

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech {*Amazon Partnerlink} mit 12 Förmchen auslegen.
  2. Mehl, Pumpkin Pie Spice, Backpulver, Natron und Salz in einer kleinen Schüssel mischen.
  3. Kürbis-Mus, beide Zuckersorten, Sonnenblumenöl und Eier in einer mittelgroßen Schüssel verrühren, bis alles verbunden ist. Dann die Mehl-Mischung unterheben und gut verrühren.
  4. Den Teig auf die 12 Förmchen verteilen {etwa zu 2/3 füllen} und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen. Stäbchentest machen, und wenn kein Teig daran kleben bleibt, die Cupcakes aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen.
  5. Für das Frosting Butter und Frischkäse cremig rühren. Dann den Puderzucker darüber sieben und gut verrühren, bis sich alle Klümpchen gelöst haben. Den Ahornsirup dazu geben und nochmals kurz rühren**. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen. Mit dem Granola garnieren.

**Wenn das Frosting zu flüssig ist, gebt ihr einfach mehr Puderzucker dazu. Aus langjähriger Erfahrung kann ich sagen, dass Frischkäse vom Discounter oft sehr flüssig wird, wenn er mit Puderzucker in Berührung kommt. Ich nehme seitdem immer Philadelphia, mit dem klappt’s immer.

Rezept drucken
Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting & Kürbis-Granola
Der Herbst ist da. Zeit für Pumpkin Spice in jeglicher Form. Ihr bekommt es hier verpackt in einen leckeren Cupcake mit Frischkäse-Frosting & Kürbis-Granola. Superweich, wahnsinnig aromatisch und oberlecker.
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
12-15 Stücke
Zutaten
Teig
  • 120 g Weizenmehl
  • 1 TL Pumpkin Pie Spice Rezept im Beitrag
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Kürbismus
  • 80 g brauner Zucker
  • 80 g Zucker
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier (L)
Frosting
  • 60 g weiche Butter
  • 110 g Frischkäse auf Zimmertemperatur
  • 240 g Puderzucker
  • 1 TL Ahornsirup
  • 3-4 EL Kürbis-Granola Rezeptlink im Beitrag
Portionen
12-15 Stücke
Zutaten
Teig
  • 120 g Weizenmehl
  • 1 TL Pumpkin Pie Spice Rezept im Beitrag
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Kürbismus
  • 80 g brauner Zucker
  • 80 g Zucker
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier (L)
Frosting
  • 60 g weiche Butter
  • 110 g Frischkäse auf Zimmertemperatur
  • 240 g Puderzucker
  • 1 TL Ahornsirup
  • 3-4 EL Kürbis-Granola Rezeptlink im Beitrag
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Papier-Förmchen auslegen.
  2. Mehl, Pumpkin Pie Spice, Backpulver, Natron und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.
  3. Kürbis-Mus, beide Zuckersorten, Sonnenblumenöl und Eier in einer mittelgroßen Schüssel verrühren, bis alles gut verbunden ist. Dann die Mehl-Mischung unterheben und gut verrühren.
  4. Den Teig auf die 12 Förmchen verteilen {etwa zu 2/3 füllen} und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen. Stäbchentest machen, und wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, die Cupcakes aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen.
  5. Butter und Frischkäse cremig rühren. Dann den Puderzucker darüber sieben und gut verrühren, bis alle Klümpchen gelöst sind. Den Ahornsirup dazu geben und nochmals kurz rühren**. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen. Mit dem Granola garnieren.
Rezept Hinweise

**Wenn das Frosting zu flüssig ist, gebt ihr einfach mehr Puderzucker dazu. Aus langjähriger Erfahrung kann ich sagen, dass Frischkäse vom Discounter oft sehr flüssig wird, wenn er mit Puderzucker in Berührung kommt. Ich nehme seitdem immer Philadelphia, mit dem klappt’s immer.

Powered by WP Ultimate Recipe

Wunderbare Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting und Kürbis-Granola von backbube.com

Mein Überleben für die nächsten Monate ist nun also gesichert. Muahahaha. Und natürlich verrate ich euch das Rezept nur deshalb, weil ich dann weiß, dass überall in meiner Umgebung Kürbis-Nahrungsquellen aufpoppen werden, die ich bei meinen herbstlichen Streifzügen auskosten kann. Und bedenkt: Im Herbst kann ich auch tagsüber durch die Lande streifen, da der Nebel die Sonne verdeckt…..

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Herbstliche Pumpkin Spice Cupcakes mit Frischkäse-Frosting und Kürbis-Granola von backbube.com / zum Teilen auf Pinterest

 

 

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply