Vegan/ Weihnachten

Veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln und Cranberries

Einfaches, veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln, Cranberries und Lebkuchengewürz für Weihnachten von backbube.com

Ich hab für euch heute ein veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln und Cranberries. Unnd mit diesem Rezept verabschiede ich mich für dieses Jahr von euch. Ich danke euch für ein weiteres tolles Jahr, das hinter mir liegt. Vielen Dank für all eure Kommentare und E-Mails über die ich mich jeden Tag neu freue. Danke, dass ihr so viele meiner Rezepte ausprobiert und auf Facebook und Instagram mit mir geteilt habt. Ich bin zur Zeit ziemlich am Rande meiner Kräfte und merke, dass ich dringend etwas Ruhe brauche. Darum hören und sehen wir uns erst wieder ab dem 7.Januar 2018. Bis dahin werde ich einfach mal abschalten und Digital Detox betreiben. Das Handy bleibt aus. Instagram muss schlafen. Und auch der Blog legt ein Nickerchen ein.

Einfaches, veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln und Cranberries von backbube.com Einfaches, veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln, Cranberries und Lebkuchengewürz für die ganze Familie von backbube.com

Darum wünsche ich euch an dieser Stelle nicht nur das wundervollste Weihnachtsfest und die entspanntesten Feiertage, sondern auch gleich einen guten Rutsch in ein neues, aufregendes Jahr 2018. Ich hoffe, ihr seid dann wieder an meiner Seite und erfreut euch an meinen Rezepten. Und vielleicht klappt es ja 2018 auch endlich mit dem Youtube-Kanal, dem eigenen Studio und  den lang ersehnten Backkursen. Habt ein paar schöne Tage und erholt euch alle gut.

Veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln und Cranberries von backbube.com

Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei allen Sponsoren und Partnern bedanken, die mich dieses Jahr unterstützt haben, und mit denen ich zusammenarbeiten durfte: Lakrids, Rosenmehl, Frau Hölle, Brandgut, Partyerie, Garn & Mehr, Edeka, Spiegelau, Doli Bottles, Henkell, Miele, Wilde Blaubeeren aus Kanada, Confiserie Dichtl, Feinkost Böhm, Tropicai, Sony Xperia, Sony, KitchenAid, Batida de Coco, Pfeffersack & Söhne, BeerBrewery, Frl.Diehl, ChariTea, EMF Verlag, Reishunger.

Einfaches, veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln, Cranberries und Lebkuchengewürz für Weihnachten von backbube.com

Und jetzt bekommt ihr das letzte Rezept für dieses Jahr. Ein saftiges Bananenbrot ohne tierische Produkte, mit gesundem Vollkornmehl, knackigen Mandeln, getrockneten Cranberries, einer guten Portion Lebkuchengewürz für den winterlichen Touch und gaaaaanz viel Banane.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Rezept drucken
Veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln, Cranberries und Lebkuchengewürz
Einfaches, veganes, gesundes Bananenbrot mit Vollkorn-Weizenmehl, knackigen Mandeln, weichen Cranberries, aromatischem Lebkuchengewürz und einer ordentlichen Portion Bananen. Perfekt für ein Frühstück an kalten Wintertagen.
Rezeptbild für Veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln und Cranberries
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Scheiben
Zutaten
  • 80 ml Bio-Kokosöl* geschmolzen
  • 120 ml Ahornsirup
  • 3 große, reife reife Bananen zerdrückt
  • 60 ml Mandelmilch
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Vanillearoma
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 200 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 50 g Mandeln grob gehackt
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 1 große Banane geschält, der Länge nach halbiert
Portionen
Scheiben
Zutaten
  • 80 ml Bio-Kokosöl* geschmolzen
  • 120 ml Ahornsirup
  • 3 große, reife reife Bananen zerdrückt
  • 60 ml Mandelmilch
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Vanillearoma
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 200 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 50 g Mandeln grob gehackt
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 1 große Banane geschält, der Länge nach halbiert
Rezeptbild für Veganes, gesundes Winter-Bananenbrot mit Vollkornmehl, Mandeln und Cranberries
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eine Kastenform mit Kokosöl fetten.
  2. In einer großen Schüssel Kokosöl und Ahornsirup mischen. Die zerdrückten Bananen und die Mandelmilch dazu geben und gut verrühren.
  3. Natron, Vanille, Salz und Lebkuchengewürz dazu geben und ebenfalls gut vermischen.
  4. Das Mehl mit einem großen Löffel nur so lang unterrühren, bis gerade so ein Teig entsteht. Es dürfen ruhig ein paar Klümpchen im Teig sein.
  5. Nun die Mandeln und Cranberries dazu geben und vorsichtig unterheben.
  6. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und die halbierte Banane darauf legen und leicht andrücken.
  7. Im vorgeheizten Backofen 50-55 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Powered by WP Ultimate Recipe

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    S. S.
    24. Dezember 2017 at 00:06

    Hallo Markus,
    dir auch wundervolle, erholsame Feiertage, und daß du in 2018 deine Projekte verwirklichen kannst. 🎄🌲🎄🥂🍾
    Liebe Grüße Susi

  • Reply
    Filiz | Filizity.com
    29. Dezember 2017 at 00:14

    Einfach lecker!! Vielen Dank für das Rezept! :)

    Liebe Grüße und schöne Feiertage,
    Filiz von http://www.filizity.com

  • Reply
    Max
    30. Dezember 2017 at 12:44

    Ich liebe deine Rezepte! Mach weiter so :D

    Lieben Gruß aus meiner Kenia Safari

  • Reply
    Betty
    30. Dezember 2017 at 20:27

    Hallo Markus,
    danke für das geniale, gesund e Rezept, das ist genau mein Geschmack! (-;
    Benötigt das Brot tatsächlich weder Backpluver noch Hefe? Das wäre ja wirklich genial! Ich werde es auch mal mit anderen Getreidesorten ausprobieren. Danke, ich bin begeistert!

    • Reply
      backbube
      1. Januar 2018 at 23:28

      Hallo Betty,

      ja, das „Brot“ benötigt weder Hefe noch Backpulver, da es streng genommen nicht wirklich ein Brot ist. „Bread“ wird im Amerikanischen als Begriff für Frühstückskuchen oder saftige Kuchen verwendet, darum ist es eher ein Kuchen als ein Brot. Aber du kannst es toasten, wenn du keine Schokoladendrops mit reinmischen möchtest. Die würden im Toaster sonst schmelzen. Aber getoastetes Bananenbrot mit etwas Butter drauf ist ein Traum.

      Liebe Grüße,
      Markus

      • Reply
        Betty
        25. Januar 2018 at 22:12

        Wirklich toll! Danke für deine Antwort. Das mit dem Toasten ist ja echt eine geniale Idee. Das kann ich mir prima vorstellen. Das Rezept wird abgespeichert und demnächst ausprobiert. (-;

    Leave a Reply