Backbube Adventswochen/ Give Away/ Weihnachten/ Werbung

– Dieses ist der neunte Streich – Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze

– – WERBUNG** – –

In meinen fast 6 Jahren als Blogger bin ich nun an einem Punkt angekommen, an dem ich zum ersten Mal jemanden brauchen könnte, der mir dabei hilft, all die Dinge rund ums Bloggen zu koordinieren. Wann geht welcher Beitrag online,  wann benötige ich für welches Rezept welche Zutaten?! Ein Backbube-Assistent. Jemand, der sich drum kümmert, dass das Foto-Set aufgebaut wird, während ich den Kuchen backe, der dort später geshootet werden soll, jemand, der mir Zeitfenster ausrechnen kann, in denen ich gerade im Winter das perfekte Licht erwische oder einfach jemand, der kurz den Timer  stellt, wenn ich teigverschmierte Hände habe. Halt, warte. Für den letzten Punkt hab ich tatsächlich schon ne Lösung. Seit ein paar Tagen steht nämlich der neue Sony Smart Speaker** in meiner Küche. Und der nimmt mir tatsächlich einiges an Arbeit ab. Sozusagen mein Mini-Assistent, der sich als kleiner, weißer Lautsprecher verkleidet hat.

Einfache Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze von backbube.com  Supereinfache Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze von backbube.com

Und ein Assistent ist er im wahrsten Sinne des Wortes, denn der Google Assistent lebt in diesem kleinen Lautsprecher. Und  wenn der Lautsprecher eingerichtet ist {das geht in weniger als 5 Minuten}, dann spielt er mir während des Teig-Knetens meine Weihnachtslieder von Spotify ab, stellt mir auf Zuruf ’nen Wecker, während ich heißen Zuckersirup umrühre oder rechnet mir mal eben schnell 350 Grad Fahrenheit in Celsius um, auch wenn ich am anderen Ende der Küche gerade Eier aufschlage. Und wenn mir Mr.Google dann gerade die Weihnachtsplatte von Kylie Minogue vorträllert, kann es durchaus passieren, dass er das auf voller Lautstärke machen muss. Und dann sag ich ihm entweder „Hey Google, erhöhe die Lautstärke auf 80%“ oder ich lass einfach meinen Finger im Uhrzeigersinn über der Box kreisen und schon wird’s lauter. Der kleine Lautsprecher kann sich nämlich nicht nur mit mir unterhalten, sondern führt ohne Murren auch meine Gesten aus. Perfekt, wenn man gerade schmutzige Hände und keine Lust hat, zu sprechen. Das ist äußerst praktisch wenn man z.B. den ganzen Tag auf dem Weihnachtsmarkt in der Märchenjurte Geschichten erzählt hat und die Stimme für den nächsten Tag schonen muss. Der kleine Boxen-Kumpel sieht zudem auch noch richtig schnieke aus. Und er ist sogar spritzwassergeschützt. Der perfekte kleine Helfer für die Küche also. Wireless bedeutet übrigens nicht, dass er gar kein Kabel hat. Eins für den Strom gibt es schon. Sonst müsste der Kleine sich immer mal wieder in Wall-E verwandeln und sich kurz draußen in die Sonne stellen, damit seine Batterie nicht nachlässt. Aber ihr könnt ohne ein weiteres Kabel alle Geräte mit ihm verbinden, von denen ihr z.B. Musik abspielen lassen wollt.
Supereinfache Weihnachts-Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze von backbube.com

Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze

Bei meinem heutigen Rezept war er mir auf jeden Fall in mehrerlei Hinsicht eine Hilfe. Während ich die Zutaten für meine Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze abgemessen habe, für die ich übrigens das Grobe Lakritzpulver und die Bronze Classic Salted Caramel Lakritzkugeln von Lakrids verwendet habe, hat er mich in ein „Winter Wonderland“ entführt, hat mich nach 4 Stunden Ruhezeit des Teiges mit einer sympatischen Melodie darauf hingewiesen, dass es dem Keksteig im Kühlschrank langsam etwas zu kalt wird und mir einfach so das Stellen des Weckers für die Backzeit abgenommen. Ach und ganz nebenbei hat er mich drauf hingewiesen, dass es draußen schneit. Das hab ich nämlich vor lauter Backen gar nicht mitbekommen. Also: er ist hiermit offiziell eingestellt. Praktikum erfolgreich abgeschlossen.

Sony Smart Speaker mit Lakritz-Crinkle-Cookies by backbube.com

Einfache Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze zu Weihnachten von backbube.com

Gewinnt einen Sony Smart Speaker

Und wisst ihr was? Der Lautsprecher hat mir auch verraten, dass einer seiner Kumpels gern bei euch einziehen möchte. Ja, das habt ihr richtig verstanden. Ihr könnt heute einen Sony Smart Speaker gewinnen. Dazu müsst ihr gar nicht viel tun: Hinterlasst bis Dienstag, 19.12.2017 um 23:59 Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag oder auf Instagram, in dem ihr mir verratet, wobei euch der kleine Helfer unterstützen soll. Und vielleicht habt auch ihr schon bald ’nen neuen Küchen-Buddy. Lest euch gern vorher noch die Gewinnspielregeln durch. Ich drück euch die Daumen.

Weihnachten 2017 - Einfache Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze von backbube.com

Jetzt lass ich mir die Lakritz-Kekse schmecken und Mr.Google darf währenddessen „Let it snow“ zum Besten geben, denn der Schnee ist in Ulm natürlich schon wieder weggetaut. Tztztz, da muss ich wohl mal ein ernstes Wörtchen mit Frau Holle reden. Die soll gefälligst wieder mehr Kissen ausschütteln.

Rezept drucken
Chocolate Crinkle Cookies mit Lakritze
Leckere Schokoladen-Cookies, deren Hülle aus Puderzucker beim Backen aufreisst. Daher der englische Name "Crinkle Cookies". Verfeinert sind sie mit Lakritzpulver.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Cookies
Zutaten
  • 60 g Kakaopulver
  • 200 g Zucker
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 120 g Weizenmehl
  • 1 EL Grobes Lakritzpulver°
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • Puderzucker
  • Lakritzkugeln°
Portionen
Cookies
Zutaten
  • 60 g Kakaopulver
  • 200 g Zucker
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 120 g Weizenmehl
  • 1 EL Grobes Lakritzpulver°
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • Puderzucker
  • Lakritzkugeln°
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Kakaopulver, Zucker und Öl in einer Schüssel verrühren. Eier einzeln hinzufügen und gut verrühren. Dann Vanilleextrakt dazu rühren.
  2. Mehl, Lakritzpulver, Backpulver und Salz in einer weiteren Schüssel mischen. Die trockenen Zutaten zum Kakao-Öl-Gemisch geben und gut verrühren. Den Teig abgedeckt mind. 4 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Den Backofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Je 1 EL Teig zwischen den Handflächen zu einer Kugel rollen, dann in Puderzucker wälzen und auf das Blech setzen. Mit dem gesamten Teig so verfahren.
  4. Die beiden Bleche nacheinander im vorgeheizten Ofen je 10 Minuten backen. Dann das Blech herausholen und mittig in jeden Cookie eine Lakrids-Kugel drücken°°. Die Cookies etwas auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
Rezept Hinweise

°Das Lakritzpulver und die Lakritzkugeln bekommt ihr bei LAKRIDS

°°Die Kugeln danach nicht mehr anfassen, da sie weich werden. Wenn sie abgekühlt sind, werden sie wieder fest.

Powered by WP Ultimate Recipe

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

**Der kabellose Lautsprecher mit integriertem Google Assistant wurde mir von Sony kostenfrei zur Verfügung gestellt. Weder Sony, noch der integrierte Google-Assistent haben mich in meiner Meinung beeinflusst.

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

75 Comments

  • Reply
    Marijke Taverne-Gieseke
    17. Dezember 2017 at 07:29

    Also zu allererst einmal: herzlichen Dank für ein weiteres Rezept mit Lakritz! Es kann gar nicht genug Gelegenheiten geben, dieses schwarze Gold in einem Rezept unterzubringen! Und die Cookies sehen dazu einfach noch wunderschön aus!
    Ich hätte gar nicht gedacht, dass diese kleinen Kerlchen tatsächlich so praktisch sind…. Bei mir würde der kleine Kumpel auch eine Festanstellung in der Küche bekommen. Durch die „Hilfe“ von meinen drei Minibäckern herrscht schnell Chaos, da wäre etwas Koordination von Außen toll.
    Herzlich Grüße und nochmal Danke für das Rezept
    Marijke

  • Reply
    Mona Mecky
    17. Dezember 2017 at 07:39

    Hallo Backbube,

    erst einmal Danke für dein Kekstezept, denn ich liebe Lakritz und besonders die Bülow‘schen Kugeln in allen Variationen :-)
    Mir könnte ein Assistent gut helfen, den Spagat zwischen Weihnachten genießen und trotzdem die „Punkte“-freundliche Essensplanung nicht aus dem Auge zu verlieren!!! Gerade in der Weihnachtszeit muss ich darauf achten, den ganzen leckeren, süßen Verführungen eine vernünftige und leichte Grundversorgung als Basis zu geben, damit ich nicht an Heilig Abend die Figur vom Weihnachtsmann habe ;-) Dazu ist gute Planung und strukturiertes Einkaufen und Kochen notwendig und es liest sich so, als sei dein kleiner Assistent da genau das richtige!
    Internettigste Grüße
    Mona

  • Reply
    Mona Mecky
    17. Dezember 2017 at 07:41

    Hallo Backbube,

    erst einmal Danke für dein Keksrezept, denn ich liebe Lakritz und besonders die Bülow‘schen Kugeln in allen Variationen :-)
    Mir könnte ein Assistent gut helfen, den Spagat – zwischen Weihnachten genießen und trotzdem die „Punkte“-freundliche Essensplanung nicht aus dem Auge zu verlieren – helfen!!!
    Gerade in der Weihnachtszeit muss ich darauf achten, den ganzen leckeren, süßen Verführungen eine vernünftige und leichte Grundversorgung als Basis zu geben, damit ich nicht an Heilig Abend die Figur vom Weihnachtsmann habe ;-)
    Dazu ist gute Planung und strukturiertes Einkaufen und Kochen notwendig und es liest sich so, als sei dein kleiner Assistent da genau das Richtige!
    Internettigste Grüße
    Mona

  • Reply
    Sanne
    17. Dezember 2017 at 08:01

    Was für ein toller Gewinn!! Mit würde der kleine freund meinen Alltag erleichtern, ähnlich wie bei dir. Ich bin immer etwas langsamer als andere, was Technikteam angeht, aber das klein, vor allem schicke Teil, könnte der Beginn einer großen Liebe werden.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen dritten Advent, LG Sanne

  • Reply
    Anita
    17. Dezember 2017 at 08:23

    Hallo Markus,

    das Bild mit dem Speaker in der Mitte und den Cookies und Sternen drum herum ist der Hammer!
    Das könnte ein Coverbild für eine bekannte Backzeitschrift sein.
    Das Gerät von Sony ist toll, aber der würde wahrscheinlich sofort von meinem Sohn beschlagnahmt werden ;-)
    Schöne Sache, dass du auf dem Weihnachtsmarkt Geschichten vorliest, das ist der Sinn von Weihnachten, unter anderem.
    Einen schönen dritten Advent!

    Lieben Gruß
    Anita

  • Reply
    Sabine Riemann
    17. Dezember 2017 at 08:28

    Uiuiui bei mir würde er in der Küche seinen Platz finden…Musik ist immer Toll und beim Kochen oder backen dann die lieblingsmusik zu hören ist einfach perfekt.
    Das kleine Helferlein dürfte mir dann beim Umrechnen der Gerichte helfen bzw.wen er es kann gleich Speichern was ich geändert habe (ich muss immer an den Rezepten drehen/abändern).
    Jetzt hüpf ich schnell in das Lostöpfchen.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Reply
    Maike Karen
    17. Dezember 2017 at 08:37

    Guten Morgen,
    ich schwanke über den Einsatzbereiches des kleinenSpeakers. Entweder auch in der Küche oder bei mir im kleinen Büro.
    Wünsche einen schönen dritten Advent!
    Liebe Grüße
    Maike Karen

  • Reply
    Melanie Schindler
    17. Dezember 2017 at 08:45

    Nicht nur stylish, sondern auch ungemein praktisch!!!
    So manche unserer Back-und Kochausflüge enden regelmäßig im Küchenchaos bei dem ich versuche sowohl meine beiden Kids als auch Katze ( und manchmal auch Ehemann) davon abzuhalten im Vorfeld bereits alles wegzunaschen ;)
    Dieses kleine Gerät wäre ein wunderbarer Helfer und ich würde mich sehr darüber freuen :)

  • Reply
    Monika
    17. Dezember 2017 at 08:49

    Guten Morgen,
    Das ist ein wundervoller Lautsprecher und ich hüpfe in den Lostopf springen.
    Ich würde den Lautsprecher mit in meine Küche nehmen und dem Assistenten dann meine Wunschlieder nennen.
    Ich wünsche Dir einen schönen dritten Advent
    Lieben Gruß
    Monika

  • Reply
    Simone Fonseca
    17. Dezember 2017 at 08:52

    Der Smartspeaker dürfte mich in der Küche mit Musik berieseln, mit guter Musik kocht es sich gleich viel besser! Außerdem könnte er Hörbücher für meine Kinder abspielen! Wir würden uns jedenfalls riesig über den Gewinn freuen.

  • Reply
    Kathrin Bach
    17. Dezember 2017 at 09:00

    Der Smartspeaker würde mich auch in der Küche unterstützen. Ich werde bald zum 1. Mal Tante und werde mich dann an Fondantmotivtorten für Kinder versuchen.

  • Reply
    Katrin
    17. Dezember 2017 at 10:04

    Ich würde den netten, kleinen Assistenten für die Weihnachtsbastelei einsetzen, da wäre er mir eine große Hilfe!

  • Reply
    Jörg
    17. Dezember 2017 at 10:05

    Musik beim Backen würde auch mich freuen!

  • Reply
    Bernhard Susanne
    17. Dezember 2017 at 10:07

    super, das wäre toll!!! Würde mich in der Küche berieseln lassen!

  • Reply
    Silvia Doerle
    17. Dezember 2017 at 10:15

    Guten Morgen ☀️ danke für immer wieder tolle Rezepte, stets eine Inspiration für mich. Danke für die Möglichkeit hier beim Gewinnspiel mitzumachen:-) dieser kleine Freund wäre auch mir ein guter Kamerad in der Küche mit all seinen Fähigkeiten:-)
    Ich wünsche einen schönen 3. Advent🎄

  • Reply
    Alexander Syring
    17. Dezember 2017 at 10:17

    Ich wünsche dir erstmal einen schönen 3. Advent und danke für dieses tolle Rezept. Ja der kleine Technik Helfer darf mir gerne beim kochen und backen helfen. In dem er mir Musik vorspielt und danach gerne beim entspannen in der Wanne mit einem schönen Hörbuch verwöhnen.

    Liebe Grüße Alex

  • Reply
    Conny
    17. Dezember 2017 at 10:42

    Sehr cool! Angeklickt habe ich diesen Beitrag ursprünglich wegen der Bronzekugeln. Ich dachte mir: Verflixt, was ist das? Muss ich haben! Der Speaker würde mir dabei helfen, etwas zu tun, was ich sonst beim Backen und Kochen meistens vergesse, nämlich Musik hören! Dabei ist beides zusammen einfach schön!

    Liebste Grüße von Conny.

  • Reply
    Chrissi
    17. Dezember 2017 at 10:54

    Wow das ist wirklich ein toller Gewinn.
    Danke dir für so viele tolle Rezepte und die witzigen Ideen.
    Mir dürfte der kleine Helfer viel Musik vorspielen und auch der Wecker beim kochen und auch backen sein.
    Viel einfacher als eine Küchenuhr oder das Handy zu stellen. Also her mit dem neuen Küchenutensil 😍 Zwischen den Jahren bin ich zuhause und der kleine hätte Zeit sich gut einzugewöhnen

  • Reply
    Lena Sophie
    17. Dezember 2017 at 10:55

    Mir wäre der Sony Smart Speaker nicht nur in der Küche eine grandioser Bereicherung , sondern auch während des kompletten Alltags. Und das nicht nur wegen der tollen Musikfunktion!🎶
    Er könnte mich z.B. als Wecker, um mich an die Pausen während des Lernens und an andere tägliche Termine zu erinnern, unterstützen. Und noch viel mehr! 🎉😊
    Einfach gesagt: eine super Erfindung 🎉

  • Reply
    Frauelein_k._
    17. Dezember 2017 at 11:03

    Das ist fantastisch ! Die Plätzchen sehen so lecker aus- die werde ich definitiv noch ausprobieren :)
    Bei mir würde der kleine Helfer entweder in die Küche kommen oder auf den Schreibtisch- quasi als kleiner Begleiter im Alltag ! Oft sitze ich mit beiden Händen am Laptop oder am zeichnen- da hat man keine Hände frei 🤷🏼‍♀️ Und in dder und Küche ist momentan mein Handy meine kleine Hilfe- aber mit dreckigen, fettigen Fingern auf das Display zu tippen ist unpraktisch und echt nicht schön !
    Ich würde mich so freuen 😍
    Hab einen schönen dritten Advent ! 🤗

  • Reply
    Simone von Aus der Lameng
    17. Dezember 2017 at 11:19

    Oh wie toll! Der kleine Kerl würde mir bestimmt auch gut in der Küche helfen und bei dem ganzen Alltag mit kleinen Kindern!

    LG, Simone

  • Reply
    Jules
    17. Dezember 2017 at 11:46

    Klingt nach einem praktischen Küchenhelfer! Wir haben ein kleines Radio in unserer Küche, das mich jedoch regelmäßig in den Wahnsinn treibt, weil der Sound schlecht ist, der Antennenempfang noch schlechter (man kann sage und schreibe einen einzigen Radiosender halbwegs störungsfrei empfangen, und der spielt nur Klassik) und man zwar Handy oder iPod anschließen kann, dabei aber auch ein Wackelkontakt da zu sein scheint…
    Mit dem Speaker würde ich mich also über einen hoffentlich einwandfreien Klang freuen, jederzeit hören können worauf ich Lust habe (die Küche ist zum Tanzen da, oder..?) und, wie du es auch beschreibst, mit teigverschmierten Händen den Alarm einstellen, damit im Backofen nichts verbrennt. :-)

    Einen besinnlichen 3. Advent!

  • Reply
    Tina
    17. Dezember 2017 at 12:06

    Lieber Markus,
    die Umrechnungsfunktion in der Küche wäre eindeutig der perfekte Einsatz für mich

    LG Tina

  • Reply
    Svenja Pader
    17. Dezember 2017 at 12:17

    Lieber Markus,

    Noch bevor ich die Überschrift auf Instagram las, nur das Bild sah, wusste ich, dass es wohl ein Beitrag mit Lakritze von Bülow sein wird! Ich habe meinen Eltern den Adventskalender von Bülow bestellt und die salted caramel Kugeln, die sind klasse oder?! :D

    Tolles Rezept, wunderhübsche Bilder und ein tolles Gewinnspiel – dieser kleine „Buddy“ würde sich bei mir perfekt machen, wenn ich mal wieder in der Küche stehe und die Hände voller Zutaten habe – also wie bei dir oder in meinem Schlafzimmer. Ich glaube, das ist voll oft so, dass man zwar im Wohnzimmer eine Anlage hat, aber die Küche vergessen hat (oder wie bei mir noch das Schlafzimmer).

    Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent,

    Liebe Grüße
    Svenja

  • Reply
    Tine
    17. Dezember 2017 at 12:25

    Hi!
    Wow!6 Jahre! Dann folge ich dir schon so lange! Ein großes Lob und Dankeschön an dich! Ich habe letztens was mit lakritz gebacken. Das war viel zu intensiv😂 ich wäre gerne deine Assistentin! Wenn ich dann alles probieren kann 😊vlg tine

  • Reply
    Siggi
    17. Dezember 2017 at 12:27

    Hi!
    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent ! Ein tolles Gewinnspiel! ❤ liebe Grüße siggi

  • Reply
    Anne K
    17. Dezember 2017 at 12:38

    Da ich mir gerade einen kleinen google home mini zugelegt habe, bin ich angefixt. Ein zweiter Lautsprecher würde auf jeden Fall ins Wohnzimmer wandern, damit der erste ins Schlafzimmer kann, damit ich endlich nicht mehr im Bett ständig aufs Handy gucke und trotzdem mein Einschlafhörbuch hören kann.

  • Reply
    Silke
    17. Dezember 2017 at 12:53

    Hallo Markus
    Erst einmal ein dickes Danke, dass du uns das Warten aufs Christkind mit so vielen Leckereien und fantastischen Gewinnen verschönerst.
    Wenn der kleine Helfer auch noch Dreisatz kann, dann darf er bei mir sofort einziehen, und mir das lästige Umrechnen der Mengenangaben abnehmen. Wenn er in Mathe nicht so fit ist, darf er dann gerne unseren Uralt-Radiowecker (noch aus WG-Zeiten) ersetzen, und in weiß würde er sich sowieso hervorragend in das Farbkonzept meiner Küche einfügen.
    Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Reply
    Barbara
    17. Dezember 2017 at 13:02

    Hallo Markus, du hast dir offentsichtlich wirklich Gedanken gemacht mit dem Adventskalender, der uns die Zeit vor Weihnachten versüßen soll. Bei mir würde der Sony Lautsprecher zum einen in meinem Zimmer stehen, und mich mit ruhiger Musik beim lernen unterstützen, damit ich dann mehr Zeit habe, gemeinsam mit dem Lautsprecher in der Küche Weihnachtsplätzchen und das ganze Jahr über andere Leckereien zu zaubern und auszuprobieren. Frohen 3. Advent!

  • Reply
    Lisa Patzwald
    17. Dezember 2017 at 13:07

    Das sieht so lecker aus! Bei mir würde würde der Sony Lautsprecher einmal den Haushalt erleichtern, weil ich endlich dabei tolle Musik hören kann ohne meine Hände beim Geschirr waschen schnell abtrocknen zu müssen. Und bei der Arbeit kann er mir Termine festhalten, kann mir sagen wie das Wetter wird und wann es wieder Schnee gibt 😊❄️

  • Reply
    Janine
    17. Dezember 2017 at 13:08

    Das wäre ein richtig cooles Weihnachtsgeschenk!!!!! 😃 bitte lass mich gewinnen :)

  • Reply
    Vera
    17. Dezember 2017 at 13:10

    Sehr leckere Kekse- backen mit Lakritz muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Sieht so aus als ob der Sony Smart Speaker und ich ziemlich beste Freunde werden könnten. Habe gestern direkt eine Ladung Kekse etwas dunkel werden lassen. Da hätte ich gut einen Kumpel brauchen können, der mich an die Backzeit erinnert oder danach etwas Musik zur Beruhigung spielt…oder beides gleichzeitig!
    Einen schönen 3.Advent. LG Vera

  • Reply
    Alin
    17. Dezember 2017 at 13:20

    Der kleine könnte mir super Gesellschaft in der Küche leisten 😌❤️👌🏼.

    Wünsche dir einen schönen 3. Advent.

  • Reply
    Anna Bentfeld
    17. Dezember 2017 at 13:25

    Oh Markus, was für wundervolle Fotos mit soviel Liebe fürs Detail!! Ich bin ein großer Fan deiner kreativen Art, auch wenn ich nicht der größte Backspezialist bin.. durch dein acccount bin ich es ein kleines Stückchen mehr ;-)
    Der Sony Lautsprecher würde mich definitiv zum Backen und Tanzen in der Küche bringen!!! Beweisvideo würde ich natürlich auch schicken!!
    Dir eine wunderschöne Weihnachtszeit du Sonnenschein!!
    Liebe Grüße von Anna

  • Reply
    Nina
    17. Dezember 2017 at 13:41

    Der ist aber schick! Und Musik auswählen und lauter stellen ohne die dreckigen Finger beim Backen einzusetzen. Ein Traum!
    Danke für den Tipp und ich versuche mal mein Glück!
    Danke auf jeden Fall für die immer großartigen Rezepte! Unser Lieblinge sind immer wieder neu nachgebacken!
    Fröhliche Weihnachtstage!

  • Reply
    Kathy
    17. Dezember 2017 at 14:09

    Oh das hört sich schon wieder super lecker an 😄 und schaut auch so schön aus.
    Das ist ja mal ein cooles Teil. Hab mir auch heute gedacht beim ersten mal Ente machen, das es jetzt toll wäre wenn mir jemand sagt was ich jetzt machen muss und das ohne jedesmal tun zulaufen und in Büchern zu lesen. Oder mir morgens sagt wie das Wetter ist und wird, damit ich weiß ob ich mit meinen Kindern in der Kita rausgehen kann oder wir doch drinnen was schönes machen. 🙆ach das wäre toll…..
    Ich wünsche noch einen schönen Advents Sonntag lieber Backbube

  • Reply
    Alita
    17. Dezember 2017 at 14:43

    Hallo Backbube,
    Die Cookies sehen super aus und die Lakrids schmecken mir viel besser als normaler Laktitz.
    So einen tollen Smart Speaker könnte ich auch super brauchen.
    Lg Alita

  • Reply
    Katja
    17. Dezember 2017 at 14:59

    Wieder einfach geniale Fotos und ein mega geiles Rezept. Unser turbulentes Familienleben spielt sich fast nur in der Küche statt. Jeder will mit helfen. Gleichzeitig Musik hören, Tanzen, nebenbei noch passende Antworten auf die Hausaufgaben beantworten und das Rezept im Blickfeld haben. Du siehst, da wäre so ein Helferlein eine Megaunterstützung für mich.

  • Reply
    Eva
    17. Dezember 2017 at 15:08

    Die Kekse sehen wunderschön aus 😊! Ich würde mich sehr über den Lautsprecher freuen, da ich mir ihn und mich sehr gut am Morgen vorstellen kann: wecken, gute Laune Musik, Wie wird das Wetter?, Nachrichten…so würde mir der Start in den Tag sicherlich leichter fallen 😊. LG, Eva

  • Reply
    Anja
    17. Dezember 2017 at 15:28

    Hey Markus,
    Deine Kekse werde ich DEFINITIV nachbacken, die Lakrids-Kugeln habe ich nämlich schon. Also ein paar ;-) Die sind nämlich SO lecker, dass ich nur noch ein paar übrig haben, njamnjam
    Deine Bilder finde ich sensationell. Und sensationell gut finde ich auch den tollen Lautsprecher, vielleicht habe ich ja Glück und könnte ihn meinem Mann schenken. Er könnte in Shanghai damit richtig klasse Musik hören.
    Alles Gute zum 3. Advent wünsche ich Dir,
    Anja

  • Reply
    Manuela S.
    17. Dezember 2017 at 15:59

    Leiber Backbube,

    Die Cookies sehen fantastisch aus :) Ob ich es noch schaffe die vor Weihnachten zu backen? Wenn nicht, dann im neuen Jahr und als Kekse zum Kaffee statt der Plätzchen im Advent ;)

    Ich würde den Lautsprecher meinem Mann geben, dann kann er ihn auch an alles erinnern und wecken und im Bad unterhalten und und und :) So eine Unterstützung braucht er nämlich, ach ja und er ist auch so Technik-affin, also das perfekte Geschenk :)

    LG Manuela S.

  • Reply
    S. S.
    17. Dezember 2017 at 16:00

    Hallo Markus,
    so ein toller kleiner Helfer. Wäre perfekt für mich. Ich bin nämlich auch do ein kleiner Küchenchaot. Wenn ich fertig bin mit backen, braucht meine Küche erst mal eine Grundreinigung. Mit klebrigen Fingern den Timer stellen, am Musikknopf drehen, usw…….
    Einen schönen 3.Advent🎄

    Liebe Grüße Susi

  • Reply
    Britta
    17. Dezember 2017 at 16:50

    Lieber Backbube,

    Ein Hoch auf deine simplen und genialen Plätzchenkreationen – ich hab die schon mal für nächstes Jahr abgespeichert :)
    Das kleine Sony Schätzchen würde bei mir definitiv auch in der Küche landen und mich dort mental unterstützen mit den richtigen Tönen im richtigen Moment :-)

  • Reply
    Julia
    17. Dezember 2017 at 16:59

    Ich würde mir den Lautsprecher in meine neue Küche stellen damit er mich beim backen unterstützen kann :) LG Julia

  • Reply
    Sarah
    17. Dezember 2017 at 17:48

    Ich höre am liebsten den ganzen Tag Musik, wenn man dann nichtmal von der aufstehen muss, um die Lieblingsmusik einzuschalten, das wäre schon fein! Und die von dir beschriebenen Fähigkeiten in der Küche sind noch das Sahnehäubchen!

  • Reply
    Gesine Ahr
    17. Dezember 2017 at 18:08

    Was für mega coole Kekse 🍪
    Ich habe in diesem Jahr auch erstmals Chocolate Crinkles gebacken, aber mit Lakritz hört sich das auch unglaublich gut an. Wie ein Salmi-Lolli als Plätzchen 😃
    Der clever Google-Sony-Speaker würde bei mir vermutlich auch in der Küche landen, um mich beim Kochen und backen zu unterstützen 😊😋😍

  • Reply
    Kerstin
    17. Dezember 2017 at 18:56

    Der soll mir Schwung in die Küche bringen ;)

  • Reply
    Ria
    17. Dezember 2017 at 19:52

    Oh wie spannend: Crincle Cookies gibt es bei uns schon länger… mit Lakritz hört es sich gleich noch mal so gut an.
    Den kleinen Lautsprecher-Freund könnte ich in meiner Küche auch so gut gebrauchen 😃 Aktuell wird nämlich das ganze Haus beschallt, wenn ich dort Musik hörten möchte und das möchte ich eigentlich immer 😅 Über den Gewinn würden sich also ganz besonders meine Kinder und der Mann freuen, die dann nicht immer mein Gedudel ertragen müssten 😂
    Ich wünsche dir schon einmal ein schönes Weihnachtsfest.
    LG Ria

  • Reply
    Marlit
    17. Dezember 2017 at 20:02

    Moin Markus, so ein kleines Helferlein ist super, vor allem da ich zur Zeit meist beide Hände voll Baby habe 😂. Ich bin noch nicht mal zum Kekse backen gekommen, eine Woche hab ich aber ja noch :-)
    Liebe Grüße

  • Reply
    Alexandra Marr
    17. Dezember 2017 at 20:10

    Hallo Backbube,
    Tolle Sache dieses Teil. Nie mehr allein in der Küche.
    Schönen 3 Advent
    Alex

  • Reply
    Kai
    17. Dezember 2017 at 20:48

    Moin
    Beim Backen bin ich in meiner eigenen Welt. Da habe ich am liebsten meine Ruhe und bin ganz bei mir. Aber hinterher zum aufräumen könnte ich den Speaker wunderbar gebrauchen. Das geht Musik leichter von der Hand.
    Schöne Grüße
    Kai

  • Reply
    Anna
    17. Dezember 2017 at 21:30

    Hallo Markus,
    ganz wunderbare Bilder sind das geworden! Der Speaker wäre eine klasse Unterstützung, wenn ich mit meinen beiden Jungs in der Küche stehe und mindestens fünf Hände bräuchte.
    Einen schönen Abend noch.
    Gruß Anna

  • Reply
    Stefanie Beyer
    17. Dezember 2017 at 21:49

    Oh, das wäre wundervoll wenn ich so einen kleinen Assistenten in weiß gewinnen würde. Gerade mit Baby vergisst man schnell die Zeit (erst letzte Woche gab es wieder steinharte Eier zum Frühstück 🙈). Und man hat eh nie eine Hand frei. Da wäre so ein kleiner Helfer sehr praktisch.
    Ich danke dir für das Gewinnspiel und lese deinen Blig schon lange total gerne.
    Viele Grüße Steffi

  • Reply
    Apfelkern
    17. Dezember 2017 at 21:58

    Beim Blick auf das Rezept musste ich kurz die Luft anhalten. Sind das etwa die ultra geilen Lakritzkugeln, die ich vor ein paar Tagen in meinem Lakrids Adventskalender hatte?! Oh ja! Bin ich glücklich gewesen, als ich deinem Link folgte und sah, dass es diese kuperfarbenen Geschmacksbomben tatsächlich online noch gibt. Ich brauche keinen Speaker! Ich möchte nämlich nur so eine Packung dieser Lakritzkugeln, die so herrlich nach Salzkaramell und Lakritze schmecken.
    Und das Rezept wird definitiv ausprobiert – allerdings ohne eine Lakritzkugel in der Mitte. Denn die wird direkt in meinen Mund befördert :)

  • Reply
    Anja
    17. Dezember 2017 at 22:19

    Neben der Uni könnte ich auch einen kleinen Helfer für meinen Online-Shop und alle damit verbundenen Aktivitäten gebrauchen.

  • Reply
    Judith
    17. Dezember 2017 at 23:21

    Ich würde mich einfach total über die Speaker freuen!! ☺️

  • Reply
    Frau maiglück
    18. Dezember 2017 at 00:04

    Erstmal danke für das Rezept 🎄 vielleicht klappt der Kommentar jetzt heute Morgen bin ich vom abschmierenden Netz wuselig gemacht worden.hast du nun ein Kommentar Spam 😂 von mir bitte einfach überflüssige löschen. Ich würde das Helferlein für meinen Backtag für Musik nutzen oder als Alltags Koordinator 🤗 einen entspannten Abend herzlichst Frau Maiglück

  • Reply
    Nicole
    18. Dezember 2017 at 00:59

    Wenn ich backe, dann mit vollem Körpereiñsatz (zumindest seh ich immer so aus) daher bin ich immer so vollgeschmiert mit Schokolade etc. da kann ich dann nichts mit der Hand bedienen… zb Handymusik – da käme so ein Assistent gerade Recht! 😉😁 Da würd ich mir dann immer meine Lieblings Mucke wünschen!

    Viele Grüsse

  • Reply
    Sandra Körner
    18. Dezember 2017 at 03:48

    Hammer! Lakritz Rezepte sind immer gut. Muss ich mal für meine lieben ausprobieren. Ab Januar koche ich zusätzlich noch babybrei und dann wird es wohl das eine oder andere Mal Hektisch. Deshalb wäre ein kleines Helferlein wirklich toll.
    Schönen Advent
    Sandra

  • Reply
    Isabella
    18. Dezember 2017 at 07:38

    Guten Morgen :)

    Ich würde den dafür benutzen, um Musik beim Kochen und Backen laufen zu haben :D

    Viele Grüße

  • Reply
    Maren
    18. Dezember 2017 at 09:15

    Guten Morgen lieber Markus,
    den Speaker würde ich schön zentral in meinem Esszimmer aufstellen, dann könnte er sowohl Küche als auch Wohn-/Esszimmer beschallen. Wenn ich in der Küche wüte (gut, dass das niemand außer mir zu sehen bekommt), könnte er mir schön Zeiten einstellen oder Rezepte nochmal vorlesen. Das wäre sehr sehr hilfreich :)
    Viele liebe Grüße nach Ulm,
    Maren

  • Reply
    Anna
    18. Dezember 2017 at 10:05

    Der würde mir beim backen und kochen in der Küche sehr helfen!! :)

  • Reply
    Carolin
    18. Dezember 2017 at 10:55

    Der Lautsprecher würde definitiv einen Platz in der Küche bekommen. Wenn ich in der Küche zugange bin, höre ich gerne Musik dabei. Leider muss ich immer zwischen Küche und Arbeitszimmer hin und her rennen. Das hätte dann endlich ein Ende :)

  • Reply
    Ulli
    18. Dezember 2017 at 11:04

    Hallo, ich habe die Kekse gestern Abend nachgebacken und mich an alle Angaben gehalten. Geschmacklich wirklich prima. Nicht so gut finde ich, dass die Kugelmasse einen EL betragen soll. Die Kekse werden doch arg groß und brauchen eine Backzeitanpassung.
    Wie auch immer, die Burschen backe ich auf jeden Fall wieder, aber kleiner.
    Ulli

  • Reply
    Antonella
    18. Dezember 2017 at 11:57

    Ich würde mit dem kleinen Teil die geilsten Küchenpartys feiern, weil keiner mehr den DJ machen muss und jeder sich direkt was wünschen kann.

    Zauberhafte Weihnachten Markus!

    Antonella

  • Reply
    Claudia
    18. Dezember 2017 at 14:31

    Mir war gar nicht klar, was dieser kleine schlaue Assistent alles kann! Ich könnte mir mehrere Einsatzgebiete vorstellen: so wie bei Dir in der Küche oder als Buroassistent, der mir hilft meine ehrenamtliche Arbeit besser zu organisieren und mich gleichzeitig zu unterhalten. Klingt vielversprechend……
    Schöne Feiertage und einen guten Rutsch in ein neues erfolgreiches Backjahr wünscht
    Claudia

  • Reply
    Caro
    18. Dezember 2017 at 15:05

    Hallo Backbube,

    danke für Dein tolles Rezept :-) Den Sony Smart Speaker könnte ich gut in meiner Küche brauchen.

    Gerne hüpfe ich in den Lostopf.

    Viele Grüße
    Caro

  • Reply
    Victoria
    18. Dezember 2017 at 21:25

    Hallo,
    erstmal danke für das Rezept! Lakritz und Schokolade, dass muss ich unbedingt nachmachen – nach meinem Umzug.
    So ein smarter Lautsprecher wäre echt praktisch für mich. Endlich mal wieder ordentlich Musik hören – Handy- und Laptoplautsprecher sind ja nicht so das Wahre. Außerdem könnte ich damit mal meine Rezepte verschriftlichen, meistens hau ich alles so pi mal Daumen zusammen und kann dann niemanden das Rezept geben. Und nen Wecker stellen -hust, hust – momentan backe ich immer nach Geruch, weil erst die Hände zu klebrig/nass sind zum Wecker aufm Handy stellen und dann vergesse ich es.

    Liebe Grüße und einen schönen Restadvent

  • Reply
    Eva-Maria Martin
    18. Dezember 2017 at 22:43

    Hallihallo. So einen Assistenten hätte ich auch gerne.
    Er hätte es gut bei mir. 😘😉😘
    Deshalb hüpfe ich gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüße und eine gemütliche Adventszeit für dich. Eva Martin

  • Reply
    Daniela
    18. Dezember 2017 at 23:31

    Hallo Markus,
    das ist mal wirklich ein nützliches Helferlein, den ich gerade in den letzten Tagen gut hätte gebrauchen können. Timer stellen beim Kekse backen, Musik oder Hörbuch hören und nicht ständig mit nassen oder verklebten Fingern stoppen, weil man nichts mehr hört… danke für die Chance auf so ein tolles Teil!
    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Reply
    Simone
    19. Dezember 2017 at 01:56

    Hallo Markus,

    ich freue mich immer über Rezeptvorschläge mit Lakritz. Ist einfach unheimlich lecker dieses schwarze Zeug ;)
    Der Smart Speaker würde mir beim Kochen und Backen sehr gut Gesellschaft leisten… all meine Lieblingssongs in Endlosschleife!

    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtswoche,
    Simone

  • Reply
    Gabi
    19. Dezember 2017 at 11:45

    Hallo Markus,
    ich liebe Lakritze…. ein tolles Rezept wieder von dir!
    Die Lakrids- Weihnachtskugelns sind schon da, jetzt fehlt nur noch der coole Assistent, um mir beim Backen zu helfen!!
    Liebe vorweihnachtliche Grüße nach Ulm
    Gabi

  • Reply
    Ann Kristin D
    19. Dezember 2017 at 14:32

    Ich muss sagen, normalerweise bin ich nicht der größte Lakritz-Fan…aber das Rezept hört sich super an und das Ergebnis sieht soo lecker aus, das ist einen Versuch wert!
    Gerade beim Backen ist der Smart Speaker natürlich ein toller Helfer, aber besonders beim Malen, Zeichnen und allem was zum Kreativsein dazu gehört könnte er mir mehr als behilflich sein!
    LG und eine schöne Weihnachtszeit,
    Ann Kristin

  • Reply
    Katharina
    19. Dezember 2017 at 21:43

    Hallo Backbube!
    Bei mir würde das keilne Helferlein als erstes in der Küche getestet werden! Musik hören und auch mal mit dreckigen Finger Lieder „blättern“/oder Rezept vorlesen/ Timer stellen/ und vieles mehr 😊

    Liebe Grüße,
    Katharina

  • Reply
    Martina Pölkner
    19. Dezember 2017 at 23:42

    Hey Markus, der würde würde mir super helfen, ich liebe backen, es sieht Bloss immer chaotisch während dessen in meiner Küche aus, vielleicht würde er das Chaos etwas eingrenzen 😂🤗wenn ich nicht noch immer alles über mein Handy Googlen müssten 😂und mit Musik geht auch noch alles besser.. Ansonsten muss das Schild an meiner Küche bleiben, meine Küche sieht aus wie Sau, habe das Licht aus und die Tür zu gemacht, nun geht’s 😍 Das Rezept ist übrigens, sehr cool 😁😍
    Dankeschön

  • Leave a Reply