Events/ Gugelhupf/ Werbung

Mein Bericht zum Live-Event der COUCH Cookie Challenge mit Bahlsen in Hamburg

Vor Kurzem habe ich euch zwei leckere Rezepte vorgestellt, die ich für die COUCH Cookie Challenge vom COUCH Magazin und Bahlsen gebacken habe. Ich durfte mit Duygu von CookBakery und Yasmin von Yasilicious zwei tolle Videos mit den neuen Bahlsen Cookie Chips drehen und euch zu euren eigenen Kreationen inspirieren. Viele von euch haben an der #couchcookiechallenge teilgenommen und konnten sich so einen Platz für das Live-Event Anfang September in Hamburg sichern. Und heute erzähle ich euch von genau diesem Event.

collage_1

Los ging’s schon einen Abend vorher mit einem kleinen Treffen, zu dem ich erst später dazu stoßen konnte, da ich direkt aus Berlin von einem anderen Event angereist bin, von dem ich euch auch ganz bald berichte. Ich hab mich besonders gefreut Yasmin und Duygu wiederzusehen. Und auch darauf, die beiden anderen Youtuber Hannah von Hannah kocht einfach und Markus von Multikoch kennen zu lernen, die ebenfalls Teil der Kampagne waren. Insgesamt eine echt tolle Truppe. Nach ’nem leckeren türkischen Essen und einem kleinen Absacker ging’s ins Hotel Gastwerk, wo ich sofort tief und fest einschlief. Was mit Sicherheit an dem sensationellen Ambiente lag.

bahlsen-cookie-challenge-kuchen

Am nächsten Morgen wurden wir abgeholt und zur Sturmfreien Bude Alster gebracht, wo das Event stattfand. Ganz oben im 18.Stock erwarten uns die Jungs und Mädels von Bahlsen und vom COUCH Mag. Dort trafen wir auch zum ersten Mal alle Gewinnerinnen der COUCH Cookie Challenge. Für den Begrüßungscocktail und eine reichhaltige Auswahl an leckeren Salaten und anderen Leckereien sorgte Cateristic. Nachdem wir uns alle gestärkt hatten ging’s so richtig los. Jedem Youtuber und auch mir wurden 2-3 Gewinnerinnen zugelost, mit denen wir nun im Team eine kleine Backchallenge starteten. Mit meinen beiden Gewinnerinnen Susi und Julia war ich sofort auf einer Wellenlänge und so backten wir gemeinsam den Kuchen, den ihr heute auch hier als Rezept bekommt {den wir für die Challenge allerdings in zwei kleinen Formen gebacken haben}. Einen Schoko-Birnen-Gugelhupf mit Cookie Chips und Käsekuchenfüllung. Während wir gemeinsam Schokolade hackten, Birnen würfelten und den Teig anrührten versorgte ich die beiden mit reichlich Backtipps.

collage_2

Während an den zwei Backstationen kräftig gearbeitet wurde, durften die anderen Teams Keksdosen und Keksverpackungen zusammen mit der DIY-Expertin vom COUCH Mag verzieren und den Blick über Hamburg genießen, den man von dort oben hat. Nachdem die beiden Kuchen aus dem Ofen kamen standen wir vor der nächsten Herausforderung. Denn wir sollten nun die Kuchen verzieren und damit ein cooles Instagram-Bild gestalten, das möglichst kreativ und ausgefallen sein sollte. Wir entschieden uns dafür, das Bild nur mit Zutaten zu gestalten, die im Kuchen vorhanden waren und dem ganzen noch ne ordentliche Spur Hamburg einzuhauchen.

collage_3

Nachdem alle mit ihren Kreationen fertig waren gab es eine kleine Verkostung durch die Jury, die Geschmack, Styling und Kreativität bewertete, ebenso auch das Bild bei Instagram. Und dann kam die Siegerehrung. Bei der Rezeptchallenge konnte Markus von Multikoch mit seinem Team den Sieg einholen, bei der Instagram Challenge hat das Team Backbube gesiegt. Meine beiden Smutjes und ich waren darüber sehr erfreut, denn wir sicherten uns damit ein Jahresabo der COUCH. Zum Abschluss durften wir uns alle über die leckeren Kreationen der anderen hermachen.

collage_4

Auf der Zugfahrt nach Hause, die ganze 8,5 Stunden dauerte, lies ich nochmal alles Revue passieren. Das Event war wirklich schön, inspirierend und spannend. Ich habe dank der COUCH Cookie Challenge nicht nur jede Menge leckere Cookie Chips naschen, sondern auch viele tolle Menschen kennen lernen dürfen. Ich hatte jede Menge Spaß beim Drehen mit Duygu und Yasmin und bin mir sicher, dass wir in Zukunft öfter zusammen kreativ werden.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Rezept drucken
Schoko-Birnen-Gugelhupf mit Cookie Chips und Käsekuchen-Füllung
Lecker saftiger Schoko-Gugelhupf mit Birnen, Bahlsen Cookie Chips und einer cremigen Käsekuchen-Füllung
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
12 Stück
Zutaten
Käsekuchen-Füllung
  • 100 g Mascarpone
  • 200 g Speisequark Vollfettstufe
  • 1 Eigelb
  • 50 g Zucker
Kuchenteig
  • 250 g Birnen
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 1 Tüte Bahlsen Cookie Chips "Double Choc"
  • 250 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier (L)
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Sahne
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
Portionen
12 Stück
Zutaten
Käsekuchen-Füllung
  • 100 g Mascarpone
  • 200 g Speisequark Vollfettstufe
  • 1 Eigelb
  • 50 g Zucker
Kuchenteig
  • 250 g Birnen
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 1 Tüte Bahlsen Cookie Chips "Double Choc"
  • 250 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier (L)
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Sahne
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Vorbereitungen
  1. Die Birnen waschen, schälen, achteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zartbitterschokolade hacken und über einem Wasserbad schmelzen, dann beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
  3. 70 g der Cookie Chips in einem Mixer oder in einem Gefrierbeutel mit Hilfe eines Nudelholzes fein zerkleinern.
  4. Eine große Gugelhupfform mit 26cm Durchmesser oder zwei kleine mit je 17cm Durchmesser einfetten. Den Backofen auf 175 Grad Ober-UNterhitze vorheizen
Käsekuchenfüllung vorbereiten
  1. Mascarpone und Quark mit einem Schneebesen cremig rühren, dann Zucker und Eigelb dazu geben und alles schön vermengen, bis eine glatte Masse entstanden ist.
Kuchenteig zubereiten
  1. Butter mit Zucker & Vanillezucker in der Schüssel der Küchenmaschine mit dem Flachrührer schaumig schlagen, dann die Eier einzeln jeweils erst langsam, dann auf höherer Stufe etwa 30 Sekunden unterrühren.
  2. Mehl, Cookie Chips Brösel, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen und abwechselnd mit der Sahne unter den Teig rühren. Dabei mit den trockenen Zutaten beginnen und enden.
  3. Auf niedriger Stufe die Schokolade dazu geben, bis alles gut vermischt ist. Danach von Hand die Birnenstücke unterheben.
  4. Die Hälfte des Teiges in die gefettete Form geben, glatt streichen. Mit dem Rücken eines Teelöffels in den Teig stechen und die Form einmal im Uhrzeigersinn drehen. So entsteht eine Mulde, die nun mit der Käsekuchenmasse befüllt wird. Darauf achten, dass die Masse weder den Rand noch den Mittelsteg der Form berührt. Die übrigen Cookie Chips in die Käsekuchenmasse stecken, dann vorsichtig mit dem restlichen Teig bedecken.
  5. Im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Dann aus dem Ofen nehmen, ca 15 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und den Gugelhupf dann stürzen. Erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Powered by WP Ultimate Recipe

//Das ist mein Beitrag zum Live-Event der  COUCH Cookie Challenge, powered by BAHLSEN. Auf Instagram unter den Hashtags #couchcookiechallenge und #bahlsen findet ihr alle Gewinnerbilder und Fotos vom Live-Event in Hamburg.

Unterstützt von Bahlsen.

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Lisa
    20. September 2016 at 15:53

    Awwwww meine Kringelkeksdose <3333

  • Leave a Reply