Kuchen & Brownies

Wenn’s draußen tropisch wird bleibt der Ofen aus – Erdbeer-Kuchen mit weißer Schokolade und Oreo-Boden – ganz ohne Backen

No Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - von oben, näher

Es ist mal wieder soweit. Wenn es draußen heiß wird, dann so richtig. Nicht etwa 25 Grad und ein bisschen kühler Wind – sondern fast 40 Grad und stehende, drückende Luft. So gar nicht mein Fall. Aber das wisst ihr ja schon. Bei solchen Temperaturen hatte ich überhaupt keine Lust den Backofen anzuwerfen. Darum hab ich einen kleinen No Bake Cake für euch gemacht. Mit einem knusprigen Oreo-Boden, einer feinen weißen Schokoladencreme und fruchtigen Erdbeeren, frisch vom Feld. Denn das ist tatsächlich die einzige Beschäftigung, die ich bei solch tropischen Verhältnissen bei direkter Sonneneinstrahlung tun kann, ohne zu leiden. Erdbeeren auf dem Feld pflücken. Vielleicht weil man sich alle paar Meter mit einem leckeren Snack belohnen kann.

No Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - schräge AnsichtNo Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - von oben, näherNo Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - Messer mit geraspelter SchokoladeNo Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - Kuchen mit Schokolade dekorierenNo Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - AnschneidenNo Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - angeschnitten

No Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden & weißer Schokolade

  • 50 Oreo-Keks-Hälften (25 Kekse)
  • 100 g Butter
  • 200 ml Sahne
  • 200 g weiße Schokolade
  • 250 g Erdbeeren
  • weiße Kuvertüre

Für den Boden des Kuchens benötigt ihr 50 Oreo-Keks-Hälften. Und auch die Creme zwischen den Keksen wird später noch weiter verarbeitet. Damit ihr diese leichter von den Keksen kratzen könnt und sie etwas weicher ist, lasst ihr die Kekse am besten an einem warmen Ort liegen. Dreht dann die Kekse auseinander, kratzt die Creme mit einem Messer ab und gebt diese in eine kleine Schüssel. Am besten streicht ihr sie am Schüsselrand ab, das geht am einfachsten. Gebt die Keks-Hälften in einen Mixer und mixt sie ganz fein. Schmelzt die Butter in einem kleinen Topf, gießt sie dann über die Keksbrösel und verrührt alles gut miteinander. Kippt die Mischung in eine 20cm-Springform und drückt sie als Boden an. Stellt die Form für 20 Minuten in den Kühlschrank.

Hackt die weiße Schokolade und gebt 100 ml Sahne in einen kleinen Topf. Kocht die Sahne auf und gießt sie über die Schokolade. Lasst diese Mischung etwa 5 Minuten stehen und verrührt das Ganze dann mit einem Schneebesen bis eine homogene Masse entstanden ist. Mischt dann die Creme der Oreo-Kekse mit darunter und lasst die Masse etwas abkühlen. Schlagt dann die restlichen 100 ml Sahne auf und hebt sie vorsichtig unter die etwas abgekühlte Schokoladen-Ganache. Gießt die Creme auf den Oreoboden und stellt die Form wieder in den Kühlschrank – für mind. 5 Stunden, am besten über Nacht. Schneidet am nächsten Tag die Erdbeeren und belegt damit den Kuchen. Ihr dürft das machen, wie ihr möchtet. Schabt dann mit der stumpfen Seite eines Messers feine Flocken von der Rückseite eines Kuvertüre-Blocks ab und verteilt die Raspeln auf dem Kuchen.

No Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - angeschnitten, einzelnes StückNo Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - Stück des Kuchens auf einer GabelNo Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - Collage aus angeschnittenem Kuchen und einzelnem StückBearbeitet_quer-11No Bake Erdbeerkuchen mit Oreo-Boden und weißer Schokolade - angeschnitten, in zwei Händen gehalten

Der Kuchen schmeckt gekühlt natürlich am besten, ich könnte mir sogar vorstellen, dass er noch besser schmeckt, wenn er kurz im Froster war. All den Sonnenanbetern unter euch wünsche ich nun ein frohes „In der Sonne brutzeln“ und all denjenigen, die wie ich die Hitze meiden, kann ich Hoffnung schenken: Ihr seid nicht allein – wir stehen das zusammen durch, ok!? {Vielleicht gründe ich irgendwann mal eine Selbsthilfegruppe für hitzegeplagte Sonnenmeider}.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    El-fee
    5. Juli 2015 at 09:23

    Hallo Marcus,

    bitte, bitte, ich möchte erst ein Stück Torte und dann in die Selbsthilfegruppe aufgenommen werden. Ich zerfließe! Mein Lieblingsort ist der Keller!
    Deine El-fee

  • Reply
    mareen
    6. Juli 2015 at 18:39

    Ich mach bei der Selbsthilfegruppe auch mit, vor allem wenn es leckeren Kuchen wie diesen hier gibt.
    xo.mareen

  • Reply
    Elisa
    13. Juli 2015 at 18:30

    OMG das ist der perfekte Kuchen. Sensationell – Oreos und weiße Schokolade.
    Ich glaube nicht, dass ich den mit jemanden teilen würde.
    Und tolles Fotos!

    LG elisa

  • Reply
    Dirk
    22. Juli 2015 at 14:20

    Ich habe letztes Wochenende auch eine Erdbeer/Mandarinen Torte… bzw. Obstboden gemacht, der sah fast so gut aus wie deiner :)

  • Reply
    Marie
    15. August 2018 at 13:19

    Hallo ;)
    kann ich anstatt weißer Schokolade auch zartbitter nehmen? Ich möchte diesen leckeren Kuchen nämlich zu meiner Party machen, aber meine Mädels mögen keine weiße Schoki.

    • Reply
      backbube
      15. August 2018 at 18:32

      Hallo Marie,

      ja, das kannst du machen, dann brauchst du allerdings nur 100g Schokolade auf 100g Sahne.

      Liebe Grüße,
      Markus

    Leave a Reply