Süße Kleinigkeiten/ Weihnachten/ Werbung

{just a little advertising} Ein schnell gemachter Weihnachtsgruß – Rocky Road Fudge mit Kirschen & Weihnachts-Trinkschokoladenpulver von MONBANA

Weihnachten steht vor der Tür – und wie in jedem Jahr ist die Vorweihnachtszeit bei den meisten besonders stressig. Auch bei mir. Da stehen Theaterpremieren an, Blogbeiträge müssen anders geplant werden, da das Licht ab Mittags schon nicht mehr brauchbar ist, um Fotos zu machen, Geschenke müssen besorgt und Weihnachtspost geschrieben werden. Und irgendwann möchte man dann ja auch noch Plätzchen und andere Köstlichkeiten für Weihnachten backen. Da kommt dann ein Rezept, das innerhalb von 15 Minuten zubereitet ist, gerade recht. Ich hab mir da was schönes für euch überlegt. Leckeren Rocky Road Fudge mit kandierten Kirschen, verfeinert mit dem Christmas Chocolate Powder von MONBANA. Die kleinen Leckerbissen sind ratzfatz zubereitet und sind eine optimale Geschenkidee für die Adventszeit. Und sie können durch jede beliebige Zutat ergänzt werden.

Rocky Road Fudge mit kandierten Kirschen und Monbana Weihnachtstrinkschokoladempulver-4

Rocky Road Fudge mit kandierten Kirschen und Weihnachts-Trinkschokoladenpulver

Zutaten:

  • 220 g gehackte Zartbitterschokolade
  • 150 g Vollmilch-Schokoladendrops
  • 175 g weiche Butter
  • 70 g Heller Zuckerrübensirup (z.B. von Grafschafter)
  • 120 g Butterkekse
  • 80 g gehackte Walnüsse
  • 100g kandierte Kirschen
  • 150 g Mini-Marshmallows
  • 4 EL MONBANA Christmas Chocolate Powder

Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und vorsichtig mit den Händen grob zerbrechen. Es dürfen ruhig ein paar größere Stücke mit dabei sein. Dann die gehackten Walnüsse mit in den Gefrierbeutel geben. Die kandierten Kirschen halbieren und zusammen mit den Marshmallows ebenfalls in die Tüte füllen.

Die beiden Schokoladensorten zusammen mit Butter & Sirup in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, bis alles schön aufgelöst ist. Dann das Trinkschokoladenpulver dazugeben und nochmals alles gut verrühren. Die geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung vom Herd nehmen, den Inhalt des Gefrierbeutels in den Topf schütten und vorsichtig umrühren, bis alles schön mit der Schokolade bedecket ist.

Die Masse in eine mit Alufolie ausgelegte Brownieform (20x20cm) gießen und mind. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Dann in kleine Stücke schneiden und in einer Dose kühl und trocken aufbewahren.

Rocky Road Fudge mit kandierten Kirschen und Monbana Weihnachtstrinkschokoladempulver

Die kleinen Dinger haben es zwar ganz schön in sich, aber ich garantiere euch, dass sich jeder darüber freuen wird, wenn er oder sie ein kleines Tütchen davon geschenkt bekommt. Und selbstverständlich könnt ihr die Zutaten, die ihr in die Schokolade rührt nach Belieben austauschen. Wer keine Walnüsse mag kann sie durch jede andere Nuss ersetzen, wer sich mit kandierten Kirschen nicht anfreunden kann, der nimmt einfach getrocknete Cranberries oder andere Trockenfrüchte. Schokolinsen, Kokosraspeln, Karamellstückchen – da passt einfach alles. Oder ihr bestreut sie vor dem Kalt-Stellen mit zerbröselten Zuckerstangen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass auch Spekulatiuskekse herrlich in den kleinen Kalorienbomben schmecken.

Rocky Road Fudge mit kandierten Kirschen und Monbana Weihnachtstrinkschokoladempulver-2

Mit diesen kleinen Häppchen geht nun auch meine Kooperation mit MONBANA zu Ende. Ich hoffe, euch haben die Rezepte gefallen und ihr habt nun ein paar Ideen bekommen, wie man Trinkschokoladen-Pulver prima zweckentfremden und damit viele verschiedene Leckereien zaubern kann. Mir hat’s jedenfalls sehr viel Spaß gemacht und ich hab dadurch neben meiner Lieblings-Trinkschokolade viele weitere leckere Sorten entdeckt. Aprospos „entdecken“: die hübsche Tortenplatte, die ihr auf den Fotos seht, habe ich im Herbst auf dem Töpfermarkt in Neu-Ulm am Stand der Töpferei Waal entdeckt, und nun kam sie endlich zum Einsatz. Ich hab nur auf den richtigen Moment gewartet. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und…

…möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit MONBANA und Market Grounds. Die Meinung zu allen vorgestellten Produkten ist meine eigene und wurde durch nichts beeinflusst.

  • Porzellandöschen: Räder
  • Tortenplatte: Töpferei Waal
  • kleines Milchkännchen: BUTLERS
  • große Kanne: Erbstück
  • Stern- und Federanhänger: Living Reischmann
Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    scrapkat
    1. Dezember 2014 at 12:26

    Hmmm wie lecker! Danke für´s Rezept!
    Gruß scrapkat

  • Reply
    Benjamin
    5. Dezember 2014 at 15:20

    Sieht köstlich aus! Hatte das Produkt schon einmal in Hamburg in der WÄSCHEREI gekauft. Hatte damit natürlich nicht dieses Rezept gemacht, aber lecker war’s trotzdem! :)

  • Leave a Reply