Kuchen & Brownies/ Werbung

„just a little advertising“ – oberleckere schokoladige brownies mit Salzbrezeln, Karamell & feinem kakao von Monbana

Erinnert ihr euch an den Milchshake-Cheesecake, den ich vor kurzem mal gemacht habe? Dann werdet ihr euch bestimmt auch noch daran erinnern, dass ich dafür das leckere Milchshake-Pulver von MONBANA verwendet habe. Da ich von MONBANA aber noch einige andere leckere Schokoladenspezialitäten bekommen habe, werde ich euch die nächsten Monate immer wieder mal ein Produkt der Chocolaterie vorstellen  – doch nicht einfach nur so, sondern immer in ein leckeres Rezept verpackt.

Brezel-Brownies mit Karamell-2

Ich verspreche euch, dass ich meine ehrliche Meinung schreibe und euch auch nur Produkte auf meinem Blog vorstelle, von deren Qualität ich voll und ganz überzeugt bin. Wie die meisten von euch wissen, liebe ich heiße Schokolade und eine Trinkschokolade, die ich immer zuhause habe ist die Orangen-Trinkschokolade von MONBANA. Darum kenne und schätze ich deren Produkte schon länger. Doch heute werde ich euch etwas anderes vorstellen. Nämlich das absolut leckere, intensive Kakaopulver MONBANA Cacao Pur – das ist ganz klassisches Kakaopulver OHNE Zuckerzusatz – das ich für euch in wunderbare Brownies gemischt habe.

Brezel-Brownies mit Karamell-4

Prezel-Brownies mit Karamellschicht & MONBANA-Kakao

  • 4 Eier (M)
  • 250 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 160 g Mehl
  • 70 g MONBANA Cacao Pur
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g backstabile Schokoladendrops
  • 6 EL Karamellcreme
  • 30 zerbröselte Salzbrezeln + 30 ganze Salzbrezeln

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen, eine Brownieform (33×22 cm) fetten. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl, MONBANA Cacao Pur, Backpulver & Salz in einer Schüssel vermischen.

Die Eier auf höchster Stufe 3 Minuten aufschlagen, dann den Zucker einrieseln lassen.Die geschmolzene Butter & das Vanilleextrakt dazugeben.  Dann nach und nach die Mehlmischung und abschließend die Schokoladendrops mit unter den Teig rühren. Die Hälfte des Teiges in die Brownieform geben und verstreichen. 6 EL Karamellcreme darauf verteilen und vorsichtig verstreichen. Dann die zerbröselten Salzbrezeln auf dem Karamell verstreuen und mit dem restlichen Brownie-Teig bedecken. Mit den ganzen Salzbrezeln belegen und 30 Minuten backen. Herausnehmen und die Form auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen.

Brezel-Brownies mit Karamell-3

Wenn die Brownies leicht abgekühlt sind, könnt ihr sie in Stücke schneiden und noch warm servieren. Je nach Wunsch könnt ihr sie auch noch mit Karamell-Soße und Kakaopulver verzieren. Das Cacao Pulver hat wirklich einen ausgezeichneten Geschmack. Es duftet schon in der Dose herrlich schokoladig. Und es ist nicht nur zum Backen hervorragend geeignet, sondern schmeckt auch als heiße Schokolade ausgezeichnet. Ich hab schon viele verschiedene Kakaopulver getestet, und es waren viele gute dabei, aber das von MONBANA ist wirklich eines der besten. Man kann die hohe Qualität förmlich schmecken.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Dieser Beitrag wurde gesponsert von MONBANA und Market Grounds. Die Meinung in dem Beitrag ist meine eigene und wurde durch nichts beeinflusst.

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Franzi
    11. September 2014 at 18:52

    Uuuh, also eine Brezel-Schoko-Tarté möchte ich schon länger ausprobieren. Die Brownies sehen toll aus, auch wenn ich überhaupt gar keine Brownies mag…. konnte noch nie was mit denen auf essbarer Basis „anfangen“….wir werden keine Freunde mehr, ich & der Brownie.. aber ich behalte einfach mal die Brezeln im Hinterkopf!
    Liebe Grüße

  • Reply
    {Just a little advertising} – 2 in 1: Zwei leckere MONBANA Trinkschokoladen verpackt in einem schokoladigen Cupcake | Backbube
    5. Oktober 2014 at 10:00

    […] Zeit Blogpate für das Schokoladenunternehmen aus Frankreich. Vielleicht erinnert ihr euch an die Brownies mit Salzbrezeln oder den Milchshake-Cheesecake. Dafür habe ich MONBANA Cacao Pur und die Milchshake Pulver Vanilla […]

  • Reply
    Tine
    20. Oktober 2014 at 12:36

    Brownies mit Salzbrezeln, eine wunderbare Idee! Das musste ich sofort nachmachen.
    Allerdings fand ich die Salzbrezeln innendrin ein wenig „lätschig“. Ich glaube beim nächsten Mal mache ich die Brownies pur und dekoriere sie mit viel Karamell und klebe dann „rohe“ Brezeln oben drauf.
    Aber die sehen einfach toll aus, mit den kleinen Salzbrezeln.
    Liebe Grüße
    Tine

    • Reply
      backbube
      21. Oktober 2014 at 18:35

      Hallo Tine,
      du kannst die Brezeln auch ganz klein mixen, dass eine Art Mehl daraus wird. Das Brezelmehl wiegst du dann ab. Sagen wir mal es sind dann 25g. Dann lässt du einfach die entsprechende Menge des richtigen Mehls weg und rührst stattdessen das Brezelmehl mit unter den Teig. Das ist auch sehr lecker.
      Liebe Grüße,
      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

      • Reply
        Tine
        28. Oktober 2014 at 12:07

        Ja, das ist auch eine gute Idee!
        Tine

    Leave a Reply