Torten & Törtchen/ Werbung

Ich hab mich an eine Fondant-Torte gewagt: Dank eines tollen Kurses von Makerist mit Betty von Bettys Sugardreams

Es gibt etwas, vor dem ich mich lange Zeit immer wieder gedrückt habe. Eine Torte mit Fondant einzudecken. Und mit Fondant zu verzieren. Einmal hatte ich es schon probiert und das ging gründlich in die Hose. Bis ich vor einigen Wochen einen tollen Kurs bei www.makerist.de ausprobieren durfte. Ich hab mich also mit allem nötigen Material ausgestattet und losgelegt. Ich hab mir den Kurs zweimal angeschaut. Einmal um erst alle Infos aufzusaugen und beim zweiten Mal hab ich dann quasi simultan gearbeitet. Der Kurs heisst „Torten dekorieren mit Fondant“ und wird von niemand geringerem geleitet als Bettina Schliephake-Burchardt, den meisten von euch bestimmt bekannt als Betty von Bettys Sugardreams. Sie zeigt euch, was ihr alles für eure erste Fondanttorte braucht, welche Materialien ihr benötigt, und erklärt dann Schritt für Schritt, wie ihr die Torte vorbereitet, wie ihr sie mit Fondant überzieht und anschließend verzieren könnt. Ihr könnt euch zwischen mehreren Dekorationsmöglichkeiten entscheiden (oder alle ausprobieren). Ich hab mich für die Schleifendeko entschieden.

makerist-fondanttorte-neu-5

Da ich mich aufs Dekorieren und nicht aufs Backen konzentrieren wollte, hab ich wie auch Betty im Video fertige Tortenböden gekauft und mit Marmelade gefüllt. Dann mit Ganache überzogen und anschließend mit weißem Fondant bedeckt. Und dabei ist mir dann etwas passiert, was im Video leider nicht erwähnt wird (vielleicht hab ich’s auch überhört). Ich hab die kalte Torte aus dem Kühlschrank genommen und direkt mit Fondant überzogen. Dabei fängt die Torte aber an zu „schwitzen“ und der Fondant wird leicht feucht auf der Oberfläche. Also erst die Torte etwas Zimmertemperatur annehmen lassen und dann mit der weißen Zuckermasse bedecken. Aber: ich hatte zum Glück ein Ass im Ärmel, bzw. eine Ässin: Anna von Anna im Backwahn, die meine Panik, der Fondant könnte komplett zerlaufen, damit gemindert hat, dass sie mir einen hilfreichen Trick verraten hat. Ich sollte die Torte einfach fönen. Und zwar mit der Kalt-Taste am Fön. Und ich hab’s getan. Und es hat geklappt. Der Fondant ist getrocknet. Puh, gerade nochmal geschafft. Danach hab ich sie mit zwei Tortenglättern geglättet, und nachdem die Oberseite richtig gut aussah, hab ich die Seiten gemacht und mich dabei auf der Oberseite etwas zu sehr abgestützt, jedenfalls hatte ich danach eine Delle in der Torte, die ich dann einfach am nächsten Tag mit dem blauen Fondant bedeckt habe.

makerist-fondanttorte-neu

Ich konnte die Schleifendeko erst am nächsten Tag machen, da ich vergessen hatte Modellierfondant vorzubereiten, und der sollte um die 12 Stunden durchziehen. Also ging’s erst am nächsten Tag. Das hat wirklich gut geklappt, jedoch wollten die beiden Schleifenschlaufen auf der Oberfläche nicht wirklich halten, darum hab ich das Fondant etwas dicker ausgerollt als die restlichen Schleifen-Teile und sie wurden dadurch zwar etwas kleiner, blieben dann aber doch stehen. Insgesamt gab es ein paar kleine Macken in der Torte, aber ich finde, für den ersten Versuch ist sie wirklich toll geworden. Manchmal muss man sich auch selbst loben *gg*. Da ich eigentlich auf ganz schlichte Fondant-Torten stehe, wird diese Schleife wohl das höchste der Gefühle sein, das ihr auf meinem Blog Motivtorten-technisch zu sehen bekommen werdet. Vielleicht irgendwann mal Zuckerblumen. Aber Torten in Spongebob- oder Turnschuh-Form wird’s hier nicht geben. Das dürfen andre machen *hihi*.

makerist-fondanttorte-neu-3

Der Kurs war wirklich toll, es werden viele Tricks und Kniffe verraten, die einen Fondant-Torten-Anfänger (also jemanden wie mich) wirklich einen Schritt weiterbringen. Für 29€ bekommt ihr über 3 Stunden Kurs: das ist wirklich ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis. Betty erklärt alles ganz genau und man kann sich den Kurs immer wieder anschaun, wenn man wieder mal etwas auffrischen will. Zum Video-Kurs erhaltet ihr zusätzlich ein PDF mit Rezepten für einen Biskuit-Grundteig, Ganache, Buttercreme & Vanillepudding, und eine Anleitung zum Herstellen von Fondant, Modellierfondant und essbaren Kleber. Besonders hilfreich ist der angehängte Zeitplan, der euch genau verrät, wieviel Zeit und wieviel Material ihr für eure Torte einplanen müsst.

makerist-fondanttorte-neu-2

Also ich kann diesen Kurs wirklich allen von euch ans Herz legen, die sich mal an eine Fondant-Torte wagen wollen. Ihr bekommt für wenig Geld wirklich einen tollen Einsteiger-Kurs mit vielen Tipps & Tricks. Ihr müsst also nicht durch halb Deutschland reisen und Unsummen ausgeben, sondern könnt erst mal in die Fondant-Welt reinspitzeln. Und wenn euch der Video-Kurs dann gefallen hat, könnt ihr immer noch einen Kurs buchen, bei dem euch dann jemand hilfreich zur Seite steht. Wenn ihr zu eurem Video-Kurs gleich noch etwas passendes Material benötigt, könnt ihr das auch bei Makerist besorgen, da gibt’s z.B. diese Starterbox. Falls ihr euch den Kurs auch holen solltet, würde ich mich freuen, eure Ergebnisse zu sehen. Postet die Bilder dann einfach auf meine Facebookseite.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Vielen Dank an www.makerist.de, die mir den Kurs und einiges vom Material kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Dass ich den Kurs gratis machen durfte hat sich aber zu keiner Zeit auf mein Urteil ausgewirkt. Hat wirklich Spaß gemacht.

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

21 Comments

  • Reply
    Sofia
    10. August 2014 at 10:47

    Wow, die ist wirklich hübsch geworden! Mit Fondant kann man so schöne Sachen machen.. ein Kollege hat von einem recht talentierten Freunde sogar mal einen Kuchen im Hemdstyle mit Krawatte und Namensschild bekommen :-D

  • Reply
    Maggy
    10. August 2014 at 11:38

    Danke für diesen tollen Hinweis auf den Videokurs! Hab mir das gerade angesehen und möchte den Kurs auch machen. Ich habe bereits einen ersten Fondant-Torten-Versuch hinter mir und das hat nicht so besonders gut geklappt. :)

  • Reply
    Jessica S.
    10. August 2014 at 12:04

    Die Torte schaut super aus!

  • Reply
    Nicola
    10. August 2014 at 13:14

    WOW! Toll? SUPER super toll!!! Mir gefaellt die fette Schleife (und die Farbe) total gut…und ich fuehle mich inspiriert! Habe bisher immer nur halbherzig mit Fondant herum probiert….vielleicht sollte ich das aendern! Viel Erfolg bei Deinen weiteren Fondant Projekten!

    Nicola

    • Reply
      backbube
      10. August 2014 at 20:26

      Hallo Nicola,
      ja, die Farbe der Schleife hat mich auch in ihren Bann gezogen. Dass die Schleife ein bisschen glänzt ist übrigens Zufall. Ich hab den Fondant auf einer Platte ausgerollt, die ich ganz dünn mit Palmin bestrichen hatte. Und dann hab ich das Fondant mit der Unterseite nach oben auf die Torte gelegt, darum sieht es ein bisschen aus wie Satin. Ich werd mich nun wohl doch nach all den tollen Kommentaren weiter ins Metier Fondant einarbeiten.
      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Ramona G.
    10. August 2014 at 13:29

    Also die ist mal richtig gut!
    Ich habe selber erst vor kurzem mit Fondant
    bzw. sogenannte Motivtorten angefangen. Es ist eigentlich gar nicht
    so schwer, wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet (wie du zB beschrieben
    hast). Aber es macht richtig Spaß, vor allem wenn man vor dem Ergebnis
    steht. Ich plane gerade meinen ersten Blog, dort werde ich
    das Thema bestimmt auch angehen.
    LG Ramona

    • Reply
      backbube
      10. August 2014 at 20:23

      Hallo Ramona,
      ich bin gespannt drauf. Sag mir dann Bescheid, wenn du deinen Blog gestartet hast.
      Ich werd sicher auch noch ein paar Fondant-Torten machen, nach diesen ganzen lieben Kommentaren.
      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

      • Reply
        Ramona G.
        14. August 2014 at 16:55

        Hallo Markus,
        ich werde mich auf jeden Fall melden, denn so
        einen netten Kontakt ( der evtl. ein paar Tips
        hat) lasse ich doch nicht laufen!

  • Reply
    Kümmerle
    10. August 2014 at 16:47

    Welt halt an-ich dreh durch! Zum Niederknien!

    • Reply
      backbube
      10. August 2014 at 20:22

      Danke für diesen lieben Kommentar.
      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Shippymolkfred
    10. August 2014 at 17:44

    Die Torte ist Dir super gelungen. Vor allem die Schleife sieht toll aus. Weiter so!
    Schottische Gruesse
    Shippy

  • Reply
    Cate
    11. August 2014 at 10:21

    Hallo Markus!
    Boah. Einfach nur BOOOOAAAAH! Die sieht fantastisch aus!
    Danke für den tollen Tip mit dem Videokurs. Ich habe nämlich vor einem Jahr schonmal einen Tortenkurs mit Fondant gemacht und das lief nicht so toll. Seitdem liegen Glätter, Rollfondant und Bäckerstärke im Schrank und warten darauf benutzt zu werden ;-)
    Ich hoffe, wir sehen von Dir jetzt mehr solcher Torten-Projekte!
    GGLG!
    xo,
    Cate

  • Reply
    Sonja Forstinger
    11. August 2014 at 13:04

    Sehr toll ist Dir die Tote gelungen. Ich habe den Blumen Videokurs von Betty, bin total begeistert so genaue Anleitung da kann man fast nichts falsch machen. Ich hoffe kommen noch mehr so tolle Videos LG Sonja

  • Reply
    Andrea Marquetant
    11. August 2014 at 14:16

    … also … mal ehrlich … also so Butter bei die Fische … du hast doch vorher geübt ;-)
    Die sieht soooooo klasse aus … wunderschön schlicht und trotzdem ein bildhübscher Hingucker und die Farben find ich klasse gewählt … uuuuund … ich kann das aber mal gar nicht, deshalb schick ich viele liebe Grüße (mit halb offenen und staunendem Mund)
    Andrea

  • Reply
    amaribe
    11. August 2014 at 21:15

    Sehr sehr hübsch. Ich habe mich auch mal mit Hilfe eines Videos an Fondant herangetraut. Ist eine wahnsinns Arbeit aber es lohnt sich. Das Auge isst schließlich mit! :-) Meine war außen leider ein bisschen wellig, bzw. nicht ganz glatt. Ist gar nicht so einfach das ganz glatt hinzubekommen. :-)

  • Reply
    Sabine
    22. August 2014 at 11:40

    WOW, was soll man sagen? Großartig! Vor allem die Schleife ist Dir toll gelungen und ein echter Hingucker!

  • Reply
    Miri
    19. Dezember 2014 at 12:34

    Danke für den Hinweis mit dem Fönen! Das hat mir gerade vier Stunden Arbeit gerettet… Und die Schleife auf Deiner Torte ist wunderschön, das muss ich mir merken!

    Liebe Grüße, Miri

  • Reply
    Evelin
    3. Januar 2015 at 09:10

    Sieht wirklich total klasse aus. Möchte es gerne mal ausprobieren und wollte mal fragen wie dick man den Fondant ausrollen sollte für den Überzug der Torte. Die Schleife hat eine ganz tolle Farbe. Würde gerne wissen um welche Farbe es sich handelt, bzw. von welcher Firma die Farbpaste ist. Lieben Dank für eine Antwort.

    Viele Grüße

    • Reply
      backbube
      4. Januar 2015 at 19:34

      Hallöchen,

      den Fondant hab ich etwa 2mm dick ausgerollt, meistens mach ich ihn aber noch dünner, da ihn viele nicht mögen und man dann nicht so viel verschwendet.
      Für das blau hab ich die Farbe „dunkelblau“ von ProGel verwendet, die du z.B. direkt über den Webshop von Makerist bestellen kannst: http://goo.gl/Twd5qc .
      Allerdings sind die Farben dort gerade ausverkauft. Aber wenn du nach der Marke suchst findest du bestimmt einen Webshop, der die auch anbietet.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Dekorieren.
      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

      • Reply
        Evelin
        5. Januar 2015 at 07:31

        Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe mir gestern schon den Fondant mit Marshmallows gemacht. Allerdings war das Ergebnis sicher nicht so wie es sein sollte. Es hat einfach nur geklebt und ich musste vieeeel mehr Südzucker-Puderzucker verwenden als im Rezept angegeben war. Schließlich habe ich aufgegeben und die immer noch klebrige Masse in den Kühlschrank verfrachtet. Ist da noch was zu retten bzw. was könnte falsch gelaufen sein??? Habe die Marshmallows im Simmertopf geschmolzen und Zitronensaft hinzugefügt.

        Viele Grüße

        • Reply
          backbube
          8. Januar 2015 at 10:11

          Hallo Evelin,
          ich hab ehrlich gesagt noch nie Fondant selbst gemacht. Ich kauf ihn immer im Internet. Daher kann ich dir leider keine Tipps dazu geben.

          Möge der Schneebesen mit dir sein,
          Markus

    Leave a Reply