Getränke

„Smoothie Thursday“ – Ein dunkler Smoothie der eure Stimmung garantiert aufhellt

Es ist Donnerstag Abend -„Smoothie Thursday“. Heute gibt’s für euch also den zweiten Smoothie, diesmal in herrlich dunklem Gewand. Leckere Brom- und Blaubeeren treffen auf Papaya und Banane. Doch bevor ich euch das Rezept verrate, möchte ich noch kurz auf eure Fragen zum perfekten Mixer eingehen. Ich habe zwar einen Thermomix, benutze aber dennoch meistens meinen Phillips Mixer (da der noch leichter zu reinigen ist). Der hat ungefähr 40€ gekostet und macht wirklich hervorragendes Mus aus dem Obst. Die Turbofunktion mixt alles razeputze klein. Leider gibt’s das Model nicht mehr zu kaufen, aber es gibt viele vergleichbare Modelle um die 50€, die für den normalen Hausgebrauch absolut ausreichen. Jetzt wenden wir uns aber genüsslich dem heutigen Rezept zu.

papaya-brombeer-smoothie-1

 

Papaya-Brombeer-Smoothie

  • 1 halbe Papaya
  • 1 Banane
  • 200 g Brombeeren
  • 200g Blaubeeren

 

Die Kerne der Papaya entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Die Banane schälen, die Brom- und Blaubeeren waschen. Das Fruchtfleisch der Papaya, die Banane und die Beeren in den Mixer geben und 10 Sekunden auf höchster Stufe pürieren. Und fertig ist ein Glas leckerer Smoothie (etwa 400ml, je nach Größe der Papaya)

Achtet bei der Papaya darauf, dass sie nicht zu reif ist. Wenn die Schale zu sehr nachgibt, dann nehmt lieber eine andere. Ich finde der Geschmack einer überreifen Papaya ist wirklich unerträglich. Nehmt lieber eine festere. Nur unreif sollte sie nicht sein *hihi*. Die Brombeeren kauft ihr am besten auf dem Markt, am besten welche, die aus der Bodenseeregion kommen. Die schmecken gerade sehr intensiv und süß. Die Brombeeren aus dem Supermarkt sind leider immer noch sehr oft sehr sauer.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    El-Fee
    24. Juli 2014 at 20:52

    Sieht super aus! Samstag ist wieder Markt, aber Brommelbären vom Bodensee krieg ich in Norddeutschland nicht :-(

    • Reply
      El-Fee
      27. Juli 2014 at 14:30

      Jetzt hab ich Brombeeren, Banane und Blaubeeren, aber keine Papaya – ich fass es nicht!

      • Reply
        backbube
        27. Juli 2014 at 23:03

        Das schmeckt auch ohne Papaya. ;)

  • Reply
    One Moment
    24. Juli 2014 at 23:38

    Habe letztens auch mit Brombeeren in Smoothies experimentiert – wahnsinn wie dunkel sie das Getränk machen.

  • Reply
    Dinchen
    7. August 2014 at 22:09

    Gibst Du noch Wasser in den Smoothie oder kommst du komplett ohne aus?
    Liebe Grüße!!
    Dinchen

    • Reply
      backbube
      8. August 2014 at 00:29

      Hallo Dinchen,
      ich mach den Smoothie komplett ohne Wasser.
      Gruß,
      Markus

  • Reply
    Bettina
    23. Mai 2017 at 22:37

    Die Farbe ist einfach nur der Hammer! Reife Brombeeren im Herbst direkt aus dem Garten liebe ich, vielleicht muss ich es jetzt mal mit einer gefrosteten Mischung probieren. Diese Kombination ist sicher der Hit! Danke für die tolle Anregung und Grüße von Bettina

  • Leave a Reply