Gugelhupf

„Der kleine Backbube Gugelhupf Adventskalender“ – 21.Türchen

Die Blogst ist erst ein paar Wochen her und dort durfte ich Tatjana von räder kennen lernen. Und wie es der Zufall so will bin ich den tollen Produkten von räder schon lange verfallen. Praktischerweise gibt es die nämlich auch bei Thalia, und da ich dort ab und zu gearbeitet habe, habe ich natürlich Personalrabatt bekommen. Und einige Angebote abgestaubt. Ich mag einfach das schlichte Design und auf weißes Porzellan und Keramik steh ich sowieso. Und als ich Tatjana erzählt habe, dass ich schon lange um die schöne Tortenplatte mit den Blütenblättern herumschleiche, hat sie sie mir einfach geschickt. Ihr könnt sie auf den folgenden Bildern bestaunen. Gekrönt mit einem wunderbaren Jelly-Gugelhupf mit Prosecco & Litschi.

Prosecco-Litschi-Jelly-Gugelhupf

Zutaten:

  • 12 Litschis
  • 6 Blatt Gelatine
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 400 ml Prosecco
  • 1 Msp. rosa Pastenfarbe (z.B: diese)

 

Zubereitung:

  • Die Schale der Litschis entfernen. Die Gelatineblätter 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • Zucker und Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Topf vom Herd ziehen. Die Litschis über dem Topf vom Kern lösen und etwas zerdrücken. Prosecco dazugeben, Pastenfarbe einrühren und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Durch ein Sieb abgießen, die Litschis im Sieb über dem Topf mit einem Löffel etwas zerdrücken. Die Flüssigkeit nochmal kurz erwärmen, die Gelatineblätter einzeln ausdrücken und unterrühren, bis sie sich vollständig gelöst haben.
  • In kalt ausgespülte Förmchen gießen und kalt stellen. Zum Stürzen die Form kurz in heißes Wasser „dippen“.

 

Sehen sie nicht ganz fabelhaft aus, die kleinen Jelly-Gugelhüpfe? Und schmecken tun sie auch ganz fein, versprochen. Und auf der tollen Platte wirken sie ganz besonders edel. Die Freude über die schöne Tortenplatte bei mir ist allerdings nur von kurzer Dauer, denn schon bald wird diese wunderschöne Platte den Besitzer wechseln. Ihr könnt sie nämlich gewinnen. Ja, ihr habt richtig gelesen.

Diese schlichte Platte könnte schon bald auf eurem Tisch stehen. Also nichts wie ran an die Tasten und einen Kommentar hinterlassen. Bis 23 Uhr habt ihr Zeit (ihr solltet mind. 18 sein und eure Mailadresse angeben). Viel Glück. Übrigens arbeitet Tatjana nicht nur bei räder, sie schreibt auch einen wunderbaren Blog, auf dem sie ganz tolle Sweet Tables macht.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Vielen Dank an räder, dass ihr mir diese Platte geschickt habt. Und vielen Dank Tatjana, dass du das in die Wege geleitet hast.

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

102 Comments

  • Reply
    Chaosbäckerin
    21. Dezember 2013 at 08:06

    Die Gugelhüpfe sehen super schön aus. Aber noch schöner ist die Platte von Räder. Ich liebe deren Produkte…und deinen Adventskalender. Grüße

  • Reply
    Carmen
    21. Dezember 2013 at 08:14

    Wunderschöne Platte! Und die Jellygugls erst! Sehr, sehr hübsch!
    Mach bitte weiter so! Dein Blog und Deine tollen Ideen sind in aller Munde! :)

  • Reply
    Melitta
    21. Dezember 2013 at 08:18

    Was für eine wunderschöne Tortenplatte! Darauf würde mein Eiskonfekt sicher toll ausschauen („Es schmeckt vieeel besser als das Gekaufte, Mama!“ – O-Ton meiner Tochter Luisa).
    Liebe Grüße
    Melitta

  • Reply
    Joanna
    21. Dezember 2013 at 08:22

    Was solll ich da noch sagen, es ist wirklich unglaublich was für tolle Ideen du hast. Das kann ich mir sehr gut vorstellen das es lecker schmeckt mit den Litschis und dem Sekt.
    Hast du eigentlich schon mal darüber nachgdacht ein Buch zu veröffentlichen? Das Buch wåre sicherlich der Renner.
    Übrigens sieht die Platte wirklich elegant aus. Würde mir auch gefallen ;-)
    Liebe Grüsse und schönes Wochenende?
    Joanna

  • Reply
    Björn
    21. Dezember 2013 at 08:38

    Eine tolle Gugl-Idee nach der anderen, wirklich fabelhaft! :) Und die Tortenplatte ist wirklich ein Träumchen, ich würde ausflippen, wenn ich sie gewinnen würde.
    Mach weiter so, bin gespannt, was sich in den letzten Türchen verbirgt.
    Herzliche Grüße
    Björn von Herzfutter

  • Reply
    Vicky
    21. Dezember 2013 at 08:41

    Very sweet! Wie immer….ich staune jeden Tag wieder über deine Ideen und deine Kreativität.
    Liebe Grüße Vicky

  • Reply
    Antje
    21. Dezember 2013 at 08:43

    DAS ist die Inspiration für unseren Nachtisch für Heiligabend !!! Juhu!!!!

  • Reply
    PrinzLeinad
    21. Dezember 2013 at 08:44

    Die Tortenplatte ist ja der Hammer =) <3

    Und bei so nem Jelly Guggl würd ich auch nicht nein sagen =)

  • Reply
    Astrid Wüster
    21. Dezember 2013 at 08:46

    Eine sehr schöne Tortenplatte und ei würde ich gerne gewinnen :-)…und Deine Gugelhupfe sehen fantastisch aus…Deine Rezepte sind genial lecker…ich habe schon vieles ausprobiert…vielen Dank dafür. Ich wünsche Dir einen schönen 4.Advent. Herzliche Grüße. Astrid

  • Reply
    Silke
    21. Dezember 2013 at 08:47

    Wie wunderbar….die schlichte Platte und dann so Knallergugls!!! Was machen wir eigentlich nach Weihnachten ohne deinen Kalender jeden Tag:-(???
    Ich hatte bis jetzt noch kein Glück…vielleicht ja doch diesmal. Die Platte ist wundervoll!!

  • Reply
    Steffi Ruch
    21. Dezember 2013 at 08:47

    …ich kann Dich gut verstehen!!! Um diese Platte lohnt es sich aber auch „drumrumzuschleichen“ :-)
    Und noch mit den Jelly Gugls drauf -> perfekt!!!

  • Reply
    Zuckersternchen
    21. Dezember 2013 at 08:57

    Die Platte ist tatsächlich ein Träumchen <3

  • Reply
    Caroline
    21. Dezember 2013 at 09:03

    Schnappatmung! Ich schleiche schon die ganze Zeit um die Etagere von Räder herum! Die Gugls sehen auf der Tortenplatte so zauberhaft aus!
    Liebe Grüße
    Caroline

  • Reply
    Silke
    21. Dezember 2013 at 09:06

    Was für eine wunderschöne Tortenplatte!!! Die hat mir doch jetzt glatt noch vor dem Frühstück ein paar Töne der Entzückung entlockt! (Denn was macht man im Dezember morgens immer als erstes?! Na klar, den Adventskalender auf! Das wird mir bald ganz schön fehlen!)
    Liebe Grüße, Silke

  • Reply
    Sandra
    21. Dezember 2013 at 09:11

    Wie immer eine tolle Gugle-Idee :) und die Platte ist zauberhaft. Da muss ich mich direkt mit ins Spiel bringen.
    Süße Grüße
    Sandra

  • Reply
    Julia
    21. Dezember 2013 at 09:15

    So schön! Würde so gut auf unseren Esstisch passen.

  • Reply
    hanna
    21. Dezember 2013 at 09:18

    naja, diese glibbergugis sind nicht wirklich mein ding…liegt sicher an mir…finde deine creativität bemerkenswert…und meine bemerkung wird daran sicher nix ändern…aber ich muss ja nicht alles toll finden…wobei…die tortenplatte…

  • Reply
    Sofie
    21. Dezember 2013 at 09:22

    diese Tortenplatte brauche ich aber sowas von!! *habenhabenhaben* -schade das mein Wunschzettel schon abgeschickt ist… liebe Grüße, Sofie

  • Reply
    Sonja
    21. Dezember 2013 at 09:30

    So eine schöne platte!

  • Reply
    Julia / junifaden
    21. Dezember 2013 at 09:33

    das ist ja toll dass du dich von der überhaupt wieder trennen kannst ;) hab sie auch bei blogst bewundert, so hübsch… viele liebe grüße julia

  • Reply
    Melanie
    21. Dezember 2013 at 09:34

    Ohhhh wie schön :) Der Adventskalender hat aber auch wirklich jeden Tag etwas Besonderes zu bieten! Da macht es immer wieder Spaß reinzuschauen :) Weiter so! Ich werde wohl zu Weihnachten mal das 11.Türchen (die Apfelmusgügelchen) ausprobieren :D Die Tortenplatte ist natürlich auch traumhaft schön! :) Liebe Grüße, Melanie

  • Reply
    Chrissi
    21. Dezember 2013 at 09:35

    Wow, diese zarte Farbspiel…wunderbar! I love it!
    Liebe Grüße
    Chrissi

  • Reply
    Stephernie F.
    21. Dezember 2013 at 09:35

    Oh man bald ist der Kalender vorbei :(
    Also noch alles schööön genießen, was die nächsten Tage kommt :)
    Und die Platte – ein Traum <3

  • Reply
    Manuela S.
    21. Dezember 2013 at 09:44

    Boah ist die Tortenplatte schön!!! Ich würde sie direkt bei mir aufnehmen… LG Manuela S.

  • Reply
    One Moment
    21. Dezember 2013 at 09:54

    Was du immer für tolle Ideen hast – einfach nur bewundernswert.

    Einen schönen 4. Advent!

    Alles Liebe
    One Moment
    MyOwnMemento@web.de

  • Reply
    Katja Felix
    21. Dezember 2013 at 09:56

    Das ist aber eine schöne Kuchenplatte, die möchte ich gerne gewinnen! :-)

    Liebe Grüße,
    Katja Felix

  • Reply
    Muffin Queen
    21. Dezember 2013 at 10:03

    Ich liebe Litschi und Prosecco <3 Die verdammt lecker aus…

    Die Tortenplatte ist wunderschön. Vielleicht ist sie ja bald MEIN ;D

    lg
    Muffin Queen

  • Reply
    Frl. Maren
    21. Dezember 2013 at 10:08

    Litschis sind ja eigentlich nicht so meines, aber die Gugels sehen so zauberhaft aus, dass ich eine Ausnahme machen würde :D
    & bist du dir ganz sicher, dass du dich von dem schönen Stück trennen kannst und willst?
    Liebe Grüße,
    Maren

  • Reply
    Christiane
    21. Dezember 2013 at 10:34

    Das sieht ja wieder phantastisch aus!!! Und da ich Tortenplattensüchtig bin, spring ich freudig ins Lostöpfchen… may the force be with me :o)
    Die Gipsgugls hängen übrigens an unserem Weihnachtsbaum und passen vortrefflich zum diesjährigen Klassiker „Rot-Weiß“.
    Liebe Grüße,
    Christiane

  • Reply
    Vaney
    21. Dezember 2013 at 10:36

    Die Platte ist ein Traum *.* deine Backkunst natürlich wie immer auch ;)

  • Reply
    Julia H.
    21. Dezember 2013 at 10:38

    Oh sind die Jellys hübsch und diese Tortenplatte hat mir trotz Weihnachtsfeier-Kater kleine Herzchen in die Augen gezaubert :) Da würden sich meine CupCakes und Co. Wenn ich wieder im Backwahn bin sehr gut machen.

    Übrigens liebe ich deinen Blog.

  • Reply
    Karin
    21. Dezember 2013 at 10:47

    Woher nimmst du nur immer diese Ideen, Backbube? Hut ab! Räder macht wirklich tolle, schlichte Sachen und auf erhöhte Tortenplatten stehe ich, weil man da die gebackenen Kunstwerke erst viel besser präsentieren kann oder auch schöne – nichtessbare -Deko arrangieren kann. Ab in den Lostopf!

  • Reply
    Jutta von kreativfieber
    21. Dezember 2013 at 10:49

    Ohhhh um das schöne Ding bin ich auf der BLOGST auch geschlichen! So wunderschön! Das du dich überhaupt trennen kannst! !! Ich drück mir mal fest die Daumen!

  • Reply
    Katharina
    21. Dezember 2013 at 11:00

    Omg die tortenplatte ist ja wirklich der absolute Traum! Die würde so wunderbar in unsere neue Küche passen, und würde sicherlich den grade herrschenden umzugsstress erträglich machen :)) und dann diese jellys!! Was für eine grandiose Idee! Wirklich beeindruckend was du dir da immer ausdenkst!

    Liebe Grüße aus dem sonnigen München
    Katharina

  • Reply
    Tiniii
    21. Dezember 2013 at 11:03

    Ui..die sind aber niedlich und rosa :)
    Und dann noch diese schöne Tortenplatte, da ich noch immer keine besitze, würde ich mir dieses wundertolle Exemplar besonders freuen.

  • Reply
    Denise
    21. Dezember 2013 at 11:04

    Eine schöne Rezeptidee. Das kommt auf Partys bestimmt gut an. Ich traue mich nicht, mit Gelantine zu arbeiten, da ich immer Angst habe, dass es nicht funktioniert.
    Die Platte ist wirklich sehr schön. Diese würde sehr gut auf unserem dunklen Holztisch zur Geltung kommen.

    LG
    Denise

  • Reply
    Linda
    21. Dezember 2013 at 11:05

    Oh die ist wirklich schön.

    Da mache ich auch gerne mit.

    Lg Linda

  • Reply
    Mammilade
    21. Dezember 2013 at 11:09

    Respekt! Bisher 21 fantastische und inspirierende Gugl-Ideen von dir… Und diese Platte ist eine äußerst würdige Präsentationsfläche für süße Backwerke!
    LG
    Ju

  • Reply
    Kris
    21. Dezember 2013 at 11:18

    Oh, die Platte ist sooooo hübsch, da könnte ich wirklich schwach werden…

  • Reply
    Sugar-Sweet
    21. Dezember 2013 at 11:27

    einfach wunderschön – beides, gugl und platte. wie jeden tag. danke für diesen adventskalender!

  • Reply
    Gudrun Alberti
    21. Dezember 2013 at 11:36

    OmG ist diese Platte schön!! Besonders habenswert wird sie allerdings, weil sie durch deine zauberhaften Prinzessinnen-Hüpfe gekrönt wird.

  • Reply
    Vera
    21. Dezember 2013 at 11:38

    Das ist aber eine supertolle Tortenplatte!Und die Gugl…jeden Tag eine kreative neue Idee! Jetzt ist Weihnachten bald da und der Adventskalender beendet…schade!LG, Vera

  • Reply
    Anna B.
    21. Dezember 2013 at 11:42

    Litschis sind leider gar nicht mein Fall, aber vielleicht finde ich da eine ALternative, denn diese Jelly-Guglhüpfe sehen wirklich niedlich aus.
    Aber die Tortenplatte würde ich zu gerne gewinnen ;) Wunderschön ist sie!!

    Liebe Grüße,
    Anna

  • Reply
    Andrea
    21. Dezember 2013 at 11:49

    Oh, das ist eine tolle Idee und auch eine sehr schöne Tortenplatte!

    Liebe Grüße

    Andrea

  • Reply
    Claudia Stamm
    21. Dezember 2013 at 11:54

    Wow, diese Torteplatte ist wunderschön! Und sie würde sich auch auf meinem Tisch gut machen… Liebe Grüsse, Claudia

  • Reply
    Jule
    21. Dezember 2013 at 11:54

    wow, wie kreativ du doch wieder bist. das wäre doch tatsächlich ein highlight für den silvestertisch, die süße tortenplatte mit den schönen rosafarbenen jelly-guglhüpfen, wirklich, sieht einfach atembreaubend aus. da muss ich unbedingt mein glück probieren. da ich in bremen wohne, könnte ich auch schöne werde-jelly-guglhüpfe machen – mit waldmeister. ohhh gerade sprudeln die ideen!
    liebste grüße,
    jule

  • Reply
    zuckerliebtstephi
    21. Dezember 2013 at 12:05

    Die Platte ist total schön, ich kann verstehen, dass du sie haben wolltest. Ich bin schon wieder platt von deiner Kreativität. Was man aus Gugl nicht alles zaubern kann.
    Zuckersüße Grüße, Stephi

  • Reply
    Ann-Kathrin
    21. Dezember 2013 at 12:10

    Wow, die Platte ist wirklich sehr schön! Und du hast Recht, die kleinen Gugls wirken toll darauf. LG, Ann-Kathrin

  • Reply
    Birthe
    21. Dezember 2013 at 12:14

    Oh, ist die hübsch! Da versuche ich doch mal mein Losglück ;0)
    Schöne und erholsame Weihnachtstage und viele Grüße vom Bodensee

  • Reply
    Miriam
    21. Dezember 2013 at 12:30

    Die Gugelhüpfe sehen ganz toll aus. :) Sehr außergewöhnlich.
    Danke für das schöne Gewinnspiel.
    Liebe Grüße
    Miriam

  • Reply
    Lisa
    21. Dezember 2013 at 12:40

    Das ist wohl die zarteste Versuchung, seit es Guglhupfe gibt – und die Tortenplatte ist auch zum Guglhüpfen schön!
    Liebe Grüße und einen schönen Samstag
    Lisa

  • Reply
    Andrea Mironowitz
    21. Dezember 2013 at 12:43

    Mein erster Gang jeden Morgen ist zum PC und die nächste Gugelhupfidee ansehen. Ich bin total begeistert von den tollen Ideen und habe auch schon einige nachgemacht.
    Da ich die Begeisterung für weißes Porzellan teile, mache ich natürlich bei der Verlosung mit.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Reply
    Judith
    21. Dezember 2013 at 12:48

    Was für eine tolle Kuchenplatte…., die würde ich gerne gewinnen.
    Ich freu mich auf die letzten drei Törtchen…., schade ;-) dass schon bald Weihnachten ist.
    Liebe Grüsse
    Judith

  • Reply
    Corina
    21. Dezember 2013 at 13:23

    Die Platte ist wunderschön und in Kombination mit den kleinen Jelly-Gugelhöpfen perfekt. Ach wie gerne würde ich die gewinnen. Liebe Grüsse, Corina

  • Reply
    Rosi
    21. Dezember 2013 at 13:28

    Ich bewundere wirklich Deinen Einfallsreichtum! Die Tortenplatte finde ich auch toll – super für die kleinen Gugelhüpfe..:)
    LG Rosi

  • Reply
    Jana
    21. Dezember 2013 at 13:49

    oooh ein wunderbares Rezept und die zarten jellies passen sehr gut zu dieser platte :)

  • Reply
    Jess
    21. Dezember 2013 at 14:00

    Ohhhh… Backbube! Du übertriffst dich mit jedem Rezept aufs neue. Litschis!! Prosecco!!! Und das ganze als Mini-Jelly…. ich bin verliebt :)
    Über die Platte kann ich nur sagen: haben will! Die ist wunder wunder schön. Bin eh schon seit ewig auf der Suche nach einer schönen Tortenplatform…. muss mal bei räder schnuppern gehen. Liebe Grüße, Jess.

  • Reply
    Lydia
    21. Dezember 2013 at 14:16

    tolles Rezept, wird direkt zu Weihnachten ausprobiert!

  • Reply
    scrapkat
    21. Dezember 2013 at 14:34

    Ui wie klasse! danke daß du mir damit gerade bei meinem Sylvesterbuffet geholfen hast :D
    Und die Platte ist ja auch ein kleiner Traum!

    Gruß scrapkat

  • Reply
    mia
    21. Dezember 2013 at 14:44

    hallo lieber backbube!
    daversuche ich doch gerne mein glück:)
    mögen deine gugles doch bei mir sein <3 ;)
    vlg mia

  • Reply
    Freda Jansen (Miss Rainbowcake)
    21. Dezember 2013 at 14:45

    Wow, super schön und klingt mega lecker! Das werde ich auf jeden Fall Silvester für meine Mädels und mich ausprobieren!!!
    und da hoffe ich doch direkt mal auf eine schöne, neue Tortenplatte :)

    Liebst,
    Freda

  • Reply
    Raspberrysue
    21. Dezember 2013 at 14:54

    Da springe ich auch in den Lostopf! Schade, dass der Adventskalender bald schon zuende ist. Ich hoffe aufs nächste Jahr mit einem neuen tollen Thema :)

  • Reply
    Nicole
    21. Dezember 2013 at 15:07

    Lieber Backbube!

    Ich trinke ja wirklich gerne Prosecco, ich esse gerne Litschis, ich LIEBE die Farbe rosarot, aber leider leider kann ich mir das Ganze in Kombination als Jelly nicht so recht vorstellen, deshalb heißt es für mich: ran an die Waage und den Topf und ausprobieren!

    Danke auch heute wieder einmal für deine Inspiration!

    Viele liebe Grüße sendet dir Nicole

  • Reply
    Anne-L.
    21. Dezember 2013 at 15:20

    Oh wie toll, das wär was fürs Silvester-Buffet!..
    Bin vor ein paar Tagen zufällig auf Dein Blog gestoßen und soooo begeistert! :)

    Weiter so!

    Alles Liebe,
    Anne

  • Reply
    Sarah W.
    21. Dezember 2013 at 15:49

    Die Platte ist wirklich superschön. Ich mag das Schlichte daran.
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Reply
    Jessi [Luxuria]
    21. Dezember 2013 at 16:06

    Lieber Markus,

    gestern machst du mich mit so einem wunderbaren Foto glücklich und heute mit der Chance auf eine räder-Tortenplatte?
    Ich bin total hin und weg! Und die Chance möchte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.
    Was deine Gugelhüpfe angeht – die Geschmacksrichtung ist nicht so meins, dafür ist die Farbgebung ganz zuckersüß ♥

    Liebe Grüße,
    Jessi

  • Reply
    Michelle
    21. Dezember 2013 at 16:17

    Ich würde mich sehr über die Platte freuen!
    Habe übrigens deine Pralinen Gugels gewürzt mit Lebkuchen-Gewürz/Zimt und marmoriert als kleines Weihnachtsmitbringsel hergestellt. Vielen Dank für die Idee!

  • Reply
    Annika
    21. Dezember 2013 at 17:25

    Oh wow… Du hast wirklich ein Händchen für geschmackvolle Deko!
    Ich staune jeden Tag aufs neue! Und, ich würde mich wahnsinnig freuen über so einen Gewinn!

  • Reply
    Jule Mule
    21. Dezember 2013 at 17:33

    Oh, die Tortenplatte ist ja ein Traum!! Nur auf Jelly stehe ich nicht so, aber Schoko-Chai Pudding Gugls oder die weltbesten Rotwein-Schoko Minis würden sich bestimmt auch gut darauf machen ;) danke für die vielen tollen Anregungen und Ideen, hab schon viel nachgemacht und ausprobiert! Habt alle eine wunderschöne Weihnachtszeit!

  • Reply
    Petra
    21. Dezember 2013 at 17:35

    Diese Platte ist ja der Wahnsinn … Das wär doch ein nettes Weihnachtsgeschenk für mich :-)

    Lg Petra

  • Reply
    Sophie
    21. Dezember 2013 at 17:36

    Oh, sie ist SO schön! :)

  • Reply
    Dörte Drangmeister
    21. Dezember 2013 at 17:48

    Wie – du kannst die Platte jetzt wieder abgeben? Könnte ich ja nicht, wäre sie erst einmal hier ;)

    Liebe Grüße,
    dörte

    • Reply
      backbube
      21. Dezember 2013 at 19:56

      Fällt mir auch sehr schwer

  • Reply
    Gesine
    21. Dezember 2013 at 18:28

    OMG. OMG. OMG.
    DIe Tortenplatte ist sooooo wunderschön!

  • Reply
    Isabel :)
    21. Dezember 2013 at 18:52

    Wie immer ein unglaublich schöner Eintrag mit sehr inspirierenden Bildern! Vielen Dank für alles :)

  • Reply
    Lisa
    21. Dezember 2013 at 18:55

    Superschöne Platte für alle Jahreszeiten und alle Gelegenheiten, schwääärrmmmm. Wie würde die gut bei mir zuhause aussehen. Vielleicht mit dem Zitronengugelhupf von gestern?
    Lisa

  • Reply
    Babsi
    21. Dezember 2013 at 19:09

    Genau sowas hab ich noch für die Sylvesternacht gesucht! Perfekte Idee! :-)

  • Reply
    Ela
    21. Dezember 2013 at 19:19

    Die Tortenplatten von Räder beobachte ich auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit.. Nur zu gern würde ich eine davon gewinnen, da ich sie mir einfach nicht leisten kann. Ich hüpfe also in den Lostopf und drück mir mal selbst die Daumen ;)

    Deine Gugelhupfe passen farblich übrigens perfekt auf diese Platte, einfach toll!

    LG
    Ela

  • Reply
    Annette
    21. Dezember 2013 at 19:34

    OMG OMG die haben ja sogar Girlie-Prinzessinnen-Farbe. WOW, die muss ich unbedingt mal nachmachen.
    Dankeschön für das tolle Rezept!
    Meinst Du das bekomme ich auch ohne Waage hin? ;-)

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen 4. Advent und bin ganz gespannt, welche Leckereien uns hier noch erwarten.

    LG
    Annette

  • Reply
    Charlotte
    21. Dezember 2013 at 19:53

    Wow,die Platte ist ja ganz zauberhaft! Ohne blöd,so was schönes romantisches such ich schon lange für unser Kuchenbuffet an unserer Hochzeit :-)

  • Reply
    Sonja Boz
    21. Dezember 2013 at 20:16

    Einfach traumhaft diese schöne Platte.Schlicht und doch so verspielt und passend für jeden Anlass! Ich versuche gerne mein Glück und drück mir jetzt schnell ganz fest die Daumen:-)

    Lg sendet dir Sonja B.

  • Reply
    Susanne F.
    21. Dezember 2013 at 20:31

    Lieber Backbube,

    Oh, wie zauberhaft die Platte auf unser Hochzeitsbuffet nächstes Jahr passen würde. Unsere Hochzeit wird japanisch angehaucht sein und die Platte wäre echt ein Hingucker. Und mit den Jellygugels in mini wäre alles noch besser *träum

    Möge der Schneebesen mit mir sein *hihi*

  • Reply
    Sandra
    21. Dezember 2013 at 20:36

    Oh, lecker! Ich liebe Litchi und dann sehen deine Gugel auch noch so süß aus. Und die Tortenplatte? Die fehlt definitiv in meiner Küche :-).

    Liebe Grüße
    Sandy

  • Reply
    Daniel
    21. Dezember 2013 at 20:40

    Sieht gut aus, und zwar alles was ich bisher auf deinem Blog gesehen habe. Über die Kuchenplatte würde sich meine Frau sicherlich wahnsinnig freuen. Wäre doch ein super Überraschungsgeschenk fürs neue Jahr.

    Gruß
    Daniel

  • Reply
    Anna
    21. Dezember 2013 at 20:42

    Total süße Form!!! Und mit dem Gugelhupf Adventskalender hast du dich mal wieder selbst übertroffen. Ich wäre nie auf die ganzen Ideen gekommen!!! Mach weiter so.

  • Reply
    Enid
    21. Dezember 2013 at 20:54

    Hallo Markus, dein Blog ist einfach wunderschön. Die Mischung aus Style, Design und kulinarischen Genüssen ist echt gelungen. Besonders dein Adventskalender ist immer ein Blick wert und heute muss!!! ich einfach mit in den Lostopf hüpfen. Die Tortenplatte ist der Hammer. Jetzt weiß ich, was auf meiner Kaffeetafel bisher gefehlt hat.

    Ganz liebe Grüße
    Enid

  • Reply
    Kathrin
    21. Dezember 2013 at 20:59

    Hach, die Platte ist super schön.

    LG
    Kathrin

  • Reply
    jacqueline
    21. Dezember 2013 at 21:13

    Ich kann dich verstehen um diese wunderschöne Platte würde ich auch herumschleichen und dann gibst du sie auch noch ab. Hhhaaaccchhh wie nett ist das denn? Die zarten Guggels werden so wunderbar auf der Tortenplatte präsentiert. Noch 3 Tage und dann? Ich werde deine Guggels vermissen. LG Jac

  • Reply
    Kerstin
    21. Dezember 2013 at 21:25

    OH WOW – ich habe mich gerade sowas von in diese Platte verliebt <3 HACH, da sinkt mein Fieber spontan und der Schüttelfrost gerät ins stocken… herzige Grüße, Kerstin

  • Reply
    Stefanie
    21. Dezember 2013 at 21:47

    Wunderschön….mehr kann ich nicht dazu sagen!! Da muss ich einfach mitmachen!! ;-)
    Lg steffi

  • Reply
    Dagmar
    21. Dezember 2013 at 21:48

    Ich liebe Räder!!! Und deinen Blog….und würd soooo gern gewinnen!!!

  • Reply
    Julia
    21. Dezember 2013 at 21:53

    Wow, die Tortenplatte ist ja ein Träum! Ich bin Räder bei blogst total verfallen… hach, die gewinnen, das wär’s! <3

  • Reply
    neon_schwarz
    21. Dezember 2013 at 21:56

    Durch Zufall habe ich gerade deine Seite entdeckt. Wo bekomme ich jetzt sofort eine Gugelhupf – Form her? Bin wirklich begeistert.

    Besten Gruß von neon_schwarz

  • Reply
    Julia
    21. Dezember 2013 at 22:00

    Tolle Rezeptidee wie immer, könnte diese Tortenplatte sehr gut gebrauchen,da ich es liebe zu backen :).

  • Reply
    Franziska
    21. Dezember 2013 at 22:08

    Diese Mini Guglhupfe sehen einfach bezaubernd aus und wirken einfach toll auf der Platte! Deine Ideen in diesem Guglhupf Adventskalender sind einfach grandios! Ich bin auf die kommenden Tage gespannt. Liebe Grüße Franziska

  • Reply
    Mareike
    21. Dezember 2013 at 22:19

    Die Tortenplatte ist wunderschön! Räder muss ich mir wohl mal näher ansehen :). Liebe Grüße, Mareike

  • Reply
    Giulia
    21. Dezember 2013 at 22:21

    Eine traumhafte Tortenplatte! Da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf. Jetzt muss mir das Christkind nur noch eine Mini-Gugelform bringen und es kann losgehen.

  • Reply
    Petra Winter
    21. Dezember 2013 at 22:50

    Meine Mini Panettone würden auf dieser wuuuunderschönen Platte auch gut aussehen :-))))) Liebe Grüße Petra

  • Reply
    Nina Bolz
    21. Dezember 2013 at 23:21

    Ich liebe Deinen Adventskalender! ♥
    Und was die tortenplatte betrifft: jetzt ist Schluss mit lustig! Die muss ich haben! Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich überhaupt keine habe. :-) also wird es Zeit ;-)

    • Reply
      backbube
      22. Dezember 2013 at 03:40

      Huhu Nina,
      leider ist 23 Uhr Teilnahmeschluss gewesen, ich kann daher deinen Kommentar leider nicht berücksichtigen.
      Trotzdem einen schönen 4.Advent,
      Gruß,
      Markus

  • Reply
    Mareike
    21. Dezember 2013 at 23:32

    Du kommst auch Ideen … aber ich habe das tatsächlich auch schon einmal mit Mojito Jelly Shots gemacht.

    • Reply
      backbube
      22. Dezember 2013 at 03:41

      Huhu Mareike,
      leider war 23 Uhr Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel, ich kann daher deinen Kommentar leider nicht berücksichtigen.
      Trotzdem einen schönen 4.Advent,
      Gruß,
      Markus

    Leave a Reply