Allgemein/ Cupcakes & Muffins

Anna im Backwahn schmeißt ’ne virtuelle Brautparty für Sarah – dazu gibts Cookies von mir

Letzte Woche hatte ich ein kleines Mini-Bloggertreffen in Stuttgart (Bericht folgt am Mittwoch) mit Anna von Anna im Backwahn. Und als wir so ins Gespräch vertieft waren fragte sie mich auf einmal, ob ich Lust hätte, bei der virtuellen Bridal Shower für Sarah von Sarah’s Torten und Cupcakes mitzumachen. Da Sarah’s Blog einer der ersten war, den ich gelesen habe und ich auch immer wieder die leckeren Rezepte von ihrer Seite ausprobiere, habe ich natürlich „JA“ gesagt.

Welcome to Sarah's Virtual Bridal Shower - Titelbild

Viele von euch haben sicher schon mal den Begriff „Bridal Shower“ gehört, aber wissen gar nicht was das genau ist, darum kurz eine Erklärung, bevor’s mit den Cookies losgeht: Die Bridal Shower ist ursprünglich eine amerikanische Tradition, eine elegante Art des Junggesellinenabschieds. Von wilden Partys und dem Herumlaufen in albernen Kostümen bleibt die zukünftige Braut nämlich verschont. Man genießt „den letzten Abend in Freiheit“ stilvoll, mit Cupcakes, Sekt und ein paar typischen Spielen. Man sitzt gemütlich zusammen und feiert die anstehende Hochzeit.

Welcome to Sarah's Virtual Bridal Shower - Herz Cookies

Und genau so eine Party gibt es nun virtuell für die liebe Sarah. Anna wurde nämlich zu ihrer Hochzeit eingeladen und kann leider nicht teilnehmen, darum kam sie auf die Idee mit der virtuellen Brautparty. Ein paar Bloggerinnen (und ich, als männliche Ausnahme – denn eigentlich trifft man auf einer Bridal Shower nur Mädels an) bringen sozusagen virtuelle Geschenke in Form von tollen Rezepten zu dieser Party mit. Und von mir bekommt Sarah zuckersüße Cookies in Herz- und Brautkleidform. Dazu habe ich mein neustes Lieblings-Cookie-Rezept verwendet und mich mit Fondant und Zuckerperlen ausgelebt. Ich hoffe, dass sie Sarah (und auch euch) gefallen:

Welcome to Sarah's Virtual Bridal Shower - Ich will Cookies

Beautiful Bridal Cookies

Zutaten: (für den Teig)

  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver

 

Zutaten: (für die Deko)

  • Fondant
  • Aprikosenmarmelade
  • Zuckerperlen
  • Süßer Schnee

 

Zubereitung:

Schritt 1: Verknetet alle Zutaten für den Teig miteinander, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

Schritt 2: Nach einer Stunde den Backofen auf 180 Grad vorheizen, den Teig ausrollen (ca. 0,5cm dick) und die Cookies ausstechen. Ca. 10 Minuten backen. Die Cookies dürfen unter keinen Umständen braun werden. Wenn ihr seht, dass sie am Rand dunkler werden, holt sie sofort aus dem Ofen, selbst wenn sie in der Mitte noch nicht ganz fest sind. (das macht sie danach so schön weich und cookiemäßig. Vollständig abkühlen lassen.

Schritt 3: Rollt den Fondant auf süßem Schnee vorsichtig aus. Nun könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ihr könnt den Fondant in der selben Form ausstechen, wie die Cookies oder frei Hand etwas ausschneiden. Ihr könnt ihn später pur benutzen, prägen, mit Royal Icing verzieren und und und…… um ihn auf den Cookies anzubringen erwärmt etwas Aprikosenmarmelade, streicht sie durch ein Sieb und pinselt vorsichtig den Fondant von der Unterseite an, dann „klebt“ ihr sozusagen den Fondant auf die Cookies auf. Verziert die Cookies mit Liebesperlen – Fertig.

Welcome to Sarah's Virtual Bridal Shower - Beautiful Bridal Cookies

Ich hoffe, dass Sarah die Cookies gefallen. Doch meine kleinen Kekse sind nur ein kleiner Teil der ganzen Party. Schaut doch mal, was noch alles für Sarah gezaubert wurde: Von Anna gibts: Banoffee im Becher, Nadine zauberte Cocktails und herzhaftes Fingerfood, Valentina hat eine zauberhafte Torte gemacht, Christina kreierte einen Mini Sweet Table mit Cake Pops, Whoopie Pies und Macarons und von Maria gabs noch Pralinen obendrauf. Und wie es sich für eine Bridal Shower gehört, kommen hier noch meine virtuellen Glückwünsche:

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern durch die zauberhafte virtuelle Bridal Shower und immer schön dran denken: „Das größte Geschenk, das der Menschheit gegeben wurde, ist die Macht, grenzenlos zu lieben.“

May the whisk be with you,

Euer Backbube.

 

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze backbube.com und teile den Beitrag.

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Claretti
    5. Mai 2013 at 10:14

    Ob die uns gefallen!! Kreisch.. le Büb.. I love them…. grossartitsch!!!! Big big Wedding Love!!!!
    <3
    Dicker knutscher
    claretti

  • Reply
    MrsCake
    5. Mai 2013 at 10:22

    Markus natürlich gefallen mir deine Kekse! Die sind ganz ganz toll geworden und ich freue mich wirklich riesig über eure tolle Bridal Shower :) Ich gebe zu, ich bin gerade etwas durch den Wind und muss gleich erstmal meinen Liebsten wecken und ihm davon erzählen :)

    Liebe Grüße und vielen vielen Danke!!!

    • Reply
      backbube
      5. Mai 2013 at 11:56

      Hallo Sarah,
      Freu mich, dass es dir gefällt. Die Überraschung ist offensichtlich geglückt.
      So ne Überraschungsparty mal virtuell zu machen ist schon etwas besonderes. Das macht die Vorfreude auf die Hochzeit sicher noch größer. Genieß deine Party und die Sonne, die heute extra für dich scheint…… Love is in the air…
      Hugs & kisses,
      Markus

  • Reply
    Tobia | craftaliciousme
    5. Mai 2013 at 10:36

    Eine zauberhafte Idee die virtuelle Bridalshower.
    Schönen Sonntag
    Tobia

  • Reply
    mellimille
    5. Mai 2013 at 10:57

    Die sind der absolute Hit!!!
    Diese Kekse sind viel zu Schade um einfach so aufgegessen zu werden… ;-)
    Das sind kleine Kunstwerke!
    Wahnsinnig Toll!!!!

    Lieben Dank für das Rezept und diese superschönen Bilder.
    (vielleicht sollte ich mich doch mal an Fondant ran trauen?!)
    Alles Liebe
    Melli

  • Reply
    Aurelia
    5. Mai 2013 at 11:21

    Lieber Markus,
    sind die schöööööön!!! So herrlich und mit Liebe verziert…. Wunderwunderschön!
    Ich bin mir sehr sicher, dass Ihr Sarah damit eine riesige Freude gemacht habt!
    Liebe Grüße,
    Aurelia
    mycupcakequeen.blogspot.de

  • Reply
    Eileen
    5. Mai 2013 at 17:32

    Hi Markus,
    ich finde Eure virtuelle Brautparty für Sarah SO süß!!!
    Was Ihr Blogger auf die Beine gestellt habt ist wieder mal genial :-) !
    Deine Kekse wunderschön!
    Im Übrigen habt Ihr mich dazu inspiriert, für eine Freundin die bald heiratet…sie möchte keinen Junggesellinnen Abschied wie er üblich ist aber wer kann schon zu einer schönen gemütlichen Bridal Shower nein sagen…

    Ach so, ich schreibe hier glaube ich das erste mal, schöner Blog!

    LG
    Eileen

  • Reply
    zuhauseundunterwegs
    5. Mai 2013 at 17:54

    Mei oh mei, so viel Liebe zum Detail! Wahrlich standesgemäß für eine „Bridal Shower“, leider nur virtuell, würde ja zu gerne reinbeißen in so ein Spitzenkleid:) Herzliche Grüße, Daniela

  • Reply
    Julia
    5. Mai 2013 at 20:51

    Die Kekse sind der Wahnsinn und die Idee mit der virtuellen Brautparty ist wirklich was ganz Besonderes.
    Deine Seite gefällt mir. Liebe Grüße
    Julia

  • Reply
    Beate
    6. Mai 2013 at 07:54

    Da gibts nicht viel dazu zu sagen – einfach WUNDERSCHÖN!!!
    LG
    Beate

  • Reply
    Firenze
    6. Mai 2013 at 11:28

    Wunderschöne Kekse!

  • Reply
    Jules
    6. Mai 2013 at 13:53

    sooo toll! da würde ich glatt nochmals heiraten!

  • Reply
    Ein Tag mit Anna im Backwahn in Stuttgart – Mini-Bloggertreffen | Backbube
    8. Mai 2013 at 10:08

    […] aus unserem Bloggerleben erzählt. Dabei hat Anna mich dann auch gefragt, ob ich Teil von Sarah’s Virtual Bridal Shower sein möchte. Nach dem Kaffeetrinken musste sich Sabine leider schon verabschieden. Wir zahlten […]

  • Reply
    Anja
    8. Mai 2013 at 10:28

    Markus, die Kekse sind ganz ganz zauberhaft geworden. Richtig richtig schön- sollte ich irgendwann mal heiraten mag ich auch solche Kekse :-)

  • Reply
    Valeria
    8. Mai 2013 at 13:48

    ehmmmmm auch ich heirate… am 31.8… willst du mir auch welche machen? :) *grins*

    lg Valeria

  • Reply
    Keine schöne Papeterie zur Hand? Dann nehmt doch einfach einen Cookie für eure Botschaften *gg* | Backbube
    1. März 2014 at 10:00

    […] müsst ihr einen Cookieteig zubereiten. Ich nehme sehr gerne diesen hier. Und dann stecht ihr mit den tollen Ausstechern von Miss Etoile kleine Schildchen aus. Die […]

  • Reply
    Keine schöne Papeterie zur Hand? Dann nehmt doch einfach einen Cookie für eure Botschaften *gg* | Backbube
    3. März 2014 at 19:24

    […] müsst ihr einen Cookieteig zubereiten. Ich nehme sehr gerne diesen hier. Und dann stecht ihr mit den tollen Ausstechern von Miss Etoile kleine Schildchen aus. Die […]

  • Reply
    "Ice Tea Monday" - jetzt wirds süß: Mandel-Cranberry-Eistee - Backbube
    9. August 2016 at 14:32

    […] Eistee-Rezept, am Dienstag der Beitrag zum World Baking Day, am Mittwoch ein Mittwochs-Quickie und gestern die virtuelle Bridal Shower für Sarah. Da musste der kleine Büb ganz schon ackern. Aber wenn die […]

  • Leave a Reply