Tag Archives: Sommer

{ice tea monday} – Erfrischender “Watermelon Lime Tea”, die Aussicht auf einen ganzen Monat Urlaub & eine kleine Erinnerung an an tolles gewinnspiel {just a reminder}

Wassermelon Lime Tea - Titelbild

Urlaub. Das ist für manche einfach nur ein Wort. Für manche ein Fremdwort. Für mich wird es nun aber wahr. Denn im August sind Theaterferien. Und die werde ich dieses Jahr in vollen Zügen genießen. Und hoffentlich in klimatisierten, nicht ganz so vollen Zügen. Denn ich werde im August so viel reisen wie möglich. Innerhalb Deutschlands. Ich habe mir fest vorgenommen möglichst viel zu unternehmen, möglichst viele Freunde zu besuchen und maximal viel zu lachen. Mich hat das bisher hinter mir liegende Jahr nämlich ziemlich in Beschlag genommen und mein Körper hat leider oft die Reißleine gezogen, bevor ich es tun konnte. Nun heisst es entspannen. Und Entspannen bedeutet für mich: Reisen und Genießen. Und wo wir gerade bei “Genießen” sind – ich hab euch einen leckeren Eistee mitgebracht, den ihr beim Entspannen genießen könnt – im Garten, oder ToGo in vollen und leeren Zügen. Mehr als einen leckeren grünen Tee, eine Wassermelone und etwas Limettensirup braucht ihr dafür nicht.

Wassermelon Lime Tea - Wassermelonenpüree und Tea Jay mit Sirup und Eiswürfeln Wassermelon Lime Tea - Saft in die Karaffe schütten Wassermelon Lime Tea - Wassermelonensaft über Eiswürfel gießen

Watermelon Lime Tea

  • 300 g kernarme Wassermelone {Fruchtfleisch ohne Schale}
  • 4 cl Limettensirup
  • 2 EL Team Spirit Tee {oder einen anderen Grünen Tee mit Lemongras & Gingko}
  • Eiswürfel & kochendes Wasser

Zubereitung mit dem TEA JAY®: Das Fruchtfleisch der Wassermelone würfeln und pürieren. Eiswürfel bis zur Hälfte in die Karaffe geben. Den Limetten-Sirup und das Melonen-Püree dazu gießen und den Brüh-Aufsatz aufschrauben. Den Tee ins Sieb füllen und mit 200 ml kochendem Wasser aufgießen. 5 Minuten ziehen lassen. Das Filter drehen und den Tee in die Karaffe laufen lassen. Kurz schwenken. Fertig.

Zubereitung ohne TEA JAY®: Das Fruchtfleisch der Wassermelone würfeln und pürieren. Eiswürfel, Limetten-Sirup und Melonen-Püree in eine {Glas}Kanne oder Karaffe füllen. Den losen Tee in das Sieb einer Teekanne, ein Tee-Ei oder einen Teebeutel zum selbst Befüllen geben und mit 200 ml kochendem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. Dann den Tee mit in die Kanne/Karaffe gießen, mit einem Holzspieß oder Kochlöffel umrühren. Fertig!

Den Eistee dann in ein Glas mit einigen Melonenwürfeln und ein paar Eiswürfeln gießen und genießen.

Wassermelon Lime Tea - Brühaufsatz aufschrauben Wassermelon Lime Tea - Tee in die Karaffe laufen lassen Wassermelon Lime Tea - lecker frischer Eistee

Und nun noch ein kleiner Reminder: Bis zum 9.August läuft noch der Instagram-Contest “Mein Eistee & ich” bei dem ihr ein sensationelles TEA JAY®-Set im Wert von über 150€ gewinnen könnt. Alle Infos dazu findet ihr im Beitrag von letzter Woche. Da es ein paar Unklarheiten gab hier nochmal ein paar wichtige Details, die ihr auch aus den Gewinnspielbedingungen erfahren könnt: Ihr benötigt ein öffentliches Instagram-Profil, da ich sonst eure Bilder nicht sehen kann. Und es soll ein Bild von EUCH & eurem EISTEE sein – ihr müsst also mit drauf sein. Zumindest eine Hand {hihi}.

Wassermelon Lime Tea - fertigen Eistee ins Glas gießen

Ich genieße jetzt noch das letzte Glas meines leckeren Eistees und wünsche euch einen super Start in eine tolle Woche. Genießt das Wetter, genießt eure freien Tage, vielleicht auch euren Urlaub und lacht so viel ihr könnt. Lachen macht glücklich und ich finde die meisten lachen viel zu wenig.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Matcha Wasabi No Bake Cake mit Kokos und Dattelboden – eine kleine Reise auf bisher unbetretenes Terrain

Matcha Wasabi No Bake Cake mit Kokos-5

Hui, heute gibt es mal wieder einen Kuchen, der aus der Reihe tanzt und weder extrem süß noch extrem verspielt ist. Es ist ein kleiner No Bake Cake, der ein paar Geschmacksrichtungen miteinander verbindet, die ich so noch nie in einem Kuchen kombiniert habe. Da wäre zum einen ein süßer Boden aus Cashews und Datteln, eine helle Schicht Quark-Masse, die durch Wasabi eine leichte Schärfe erhält und eine grüne Schicht mit dem typisch grasigen Aroma von Matcha Tee. Es ist eine gewagte Kombination, aber es lohnt sich, sich auch einmal auf ein weniger alltägliches Terrain zu begeben.

Matcha Wasabi No Bake Cake mit Kokos Matcha Wasabi No Bake Cake mit Kokos_hoch Matcha Wasabi No Bake Cake mit Kokos-4

Matcha Wasabi No Bake Cake mit Kokos und Dattelboden

Für den Boden:

  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g Kokosraspeln
  • 6 EL Limettensaft
  • 200 g Soft-Datteln

Für die Füllung:

  • 500 g Magerquark
  • 200 g Frischkäse
  • 130 g griechischer Joghurt
  • 2 Tl Wasabi
  • 2 EL Matchapulver
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 8 Blatt Gelatine
  • Kokosraspeln

Gib die Zutaten für den Boden in einen Mixer und zerkleinere alles so lange, bis eine dicke Paste entstanden ist. Gib die Paste in eine 18cm- Springform, drücke sie als Boden fest und stelle die Form dann in den Kühlschrank.

Gib den Quark, den Frischkäse und das Joghurt in eine große Schüssel und verrühre alles mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse. Verteile die Masse gleichmäßig auf zwei Schüsseln {es sollten jeweils 415 g sein}. Rühre unter die eine Hälfte die Wasabi-Paste und unter die andere Hälfte das Matchapulver und den Agavendicksaft. Stelle die Schüssel mit dem Matcha-Quark-Gemisch in den Kühlschrank.

Weiche nun 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ein, lass sie etwa 10 Minuten quellen, drücke dann die Gelatine aus und erwärme sie bei niedriger Hitze in einem kleinen Topf, bis sie sich gelöst hat. Gib dann 2 EL der Wasabi-Quark-Mischung dazu, verrühre alles gut und gieße dann die Gelatinemischung zum restlichen Wasabi-Quark. Verteile die Masse auf dem Dattelboden in der Springform und stelle den Kuchen 2 Stunden kalt.

Nach 2 Stunden wiederholst du einfach den letzten Schritt ebenfalls mit der Matcha-Quark-Mischung. Gelatine einweichen, ausdrücken, auflösen, mit 2 EL Matcha-Quark mischen, Gelatine-Mischung unter die restliche Masse rühren und auf der Wasabi-Schicht verstreichen. Und wieder 2 Stunden kühlen.

Vor dem Servieren mit Kokosraspeln bestreuen.

Matcha Wasabi No Bake Cake mit Kokos-2 Matcha Wasabi No Bake Cake mit Kokos-3

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

{ICE tea monday} – Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß – eine kühlende Erfrischung für heiße Tage

Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß  - Glas von oben

Endlich herrschen draußen mal wieder Temperaturen, die eines Eistees würdig sind. Ich verbringe beim aktuellen Hochsommer-Wüsten-Klima zwar die meiste Zeit im Schatten oder in gekühlten Räumen, aber da es unter euch sicherlich viele Sonnensüchtige gibt, liefere ich euch selbstverständlich die passende Erfrischung. Einen leckeren Eistee, den ihr schon am Abend vor einem heißen Sommertag vorbereiten könnt.

Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Nektarinen schneidenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Zitronengras anspitzenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Erdbeeren aufspießenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Fruchtspieß anpassenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Spieß in die Karaffe geben

Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß

  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 halbe Nektarine
  • 3-4 kleine Erdbeeren
  • 2 Beutel Lemongrass Tee
  • 200 kochendes ml Wasser
  • 200 ml Eiswasser
  • Eiswürfel

Schneidet die Nektarine in Spalten, wascht die Erdbeeren ab und spitzt den Zitronengras-Stängel mit einem Messer an. Spießt die Nektarinen und Erdbeeren abwechselnd auf den Zitronengras-Stiel. Füllt ein paar Eiswürfel in die Karaffe des TEA JAY® {oder einen normalen Glaskrug}. Schneidet das Zitronengras am unteren Ende ab und steckt es mit in die Karaffe. Gießt 200 ml Eiswasser dazu. Schraubt den Brüh-Aufsatz des TEA JAY® auf die Karaffe, gebt die beiden Teebeutel hinein und schüttet 200 ml kochendes Wasser dazu. Lasst den Tee 10 Minuten ziehen. {Oder brüht den Tee in einer normalen Teekanne auf}. Dreht das Filter gegen den Uhrzeigersinn und lasst den heißen Tee über die Eiswürfel laufen {oder gießt den Tee aus der Teekanne in den Glaskrug}. Schwenkt die Karaffe leicht hin und her, damit sich der Tee gut vermischt, und stellt sie dann über Nacht in den Kühlschrank. So entfalten sich die Aromen des Obst-Zitronengras-Spießes am besten.

Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Wasser einfüllenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Tea Jay von obenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Tee läuft in die KaraffeBearbeitet_quer-11Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Eistee ins Glas gießenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Eistee im Glas

Am nächsten Tag schneidet ihr dann einfach ein paar Erdbeeren und Nektarinen klein und gebt sie mit ein paar Eiswürfeln in ein schönes Glas. Dann könnt ihr den Eistee daraufgießen, einen Paperstraw dazu und schon könnt ihr euch erfrischen. Natürlich könnt ihr auch jedes andere Obst aufspießen. Brombeeren und Birnen zum Beispiel. Wenn ihr keinen Zitronengras-Tee zuhause habt, könnt ihr den Spieß auch einfach in eine Kanne mit Wasser geben und über Nacht ebenfalls im Kühlschrank aufbewahren. Wenn ihr das Zitronengras noch etwas mit einem scharfen Messer einritzt, verbreitet sich das Aroma noch besser.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube