Tag Archives: Schokolade

{sponsored post} “mein eistee und ich” – der große Instagram-Contest von blomus und mir – gewinnt *DAS* ultimative TEA JAY Set / außerdem: Banana Split Ice Tea & Bananen-Schoko-Eis

Banana Split Ice Tea - Titelbild mit Tea Jay

Hey Jungs und Mädels da draußen. Wie ihr schon beim ersten Bild gemerkt haben dürftet, habe ich den ICE TEA MONDAY einfach mal einen Tag vorgezogen und präsentiere euch heute am Sonntag schon einen leckeren Eistee.  Warum ich nicht bis morgen warten konnte erfahrt ihr jetzt: Ich freu mich nämlich tierisch euch eine ganz megamäßige Verlosung anzukündigen. Zusammen mit blomus starte ich ab heute den Instagram-Contest “Mein Eistee & ich”, bei dem ihr DAS ultimative Eistee-Paket des Sommers abstauben könnt. Einen TEA JAY® mit 6 Gläsern, einem schicken Tablett und einem praktischen Stößel {der gleichzeitig ein Messbecher ist} im Gesamtwert von über 150 Euro. Damit steht einem traumhaften Eistee-Sommer nichts mehr im Weg. Der Knaller, oder?

Banana Split Ice Tea - Titelbild

Jaja, ich weiß ihr wollt jetzt natürlich brennend wissen, was ihr dafür tun müsst. Ganz einfach:

Postet bis Sonntag, den 9.August 2015 ein Bild von euch und eurem Lieblingseistee auf Instagram und verpasst dem Bild den Hashtag #meineisteeundich. Es ist dabei völlig egal, wo ihr das Foto macht. Am Strand, im Bett, auf dem Balkon, im Garten, beim Fahrradfahren….. wo ihr wollt. Hauptsache ihr selbst seid mit drauf, wie ihr einen Eistee genießt, schlürft, anrührt, eingießt oder euch über den Kopf kippt {das wäre dann die Icetea-Bucket-Challenge}. Je kreativer umso besser natürlich. 

Die genauen Teilnahmebedingungen* gibts dann nochmal ganz unten.

Banana Split Ice Tea - Zutaten und Sirup eingießen Banana Split Ice Tea - Bananensaft einfüllen

Ich kann euch diese Verlosung natürlich nicht ankündigen ohne euch auch ein leckeres Rezept zu servieren. Und weil ich mich wie ein kleiner Junge auf die Instagram-Challenge freue, hab ich gleich noch ein Eis-am-Stiel-Rezept mit drauf gepackt. Als ich mir das Rezept überlegt habe, hab ich mal kurz in die Kindheit zurückversetzt und nachgedacht, was denn so für mich als kleiner Junge der ultimative Geschmack des Sommers war. Und das war definitiv der Geschmack von Bananen Split Eis. Drum schmecken heute sowohl der Eistee als auch das Stieleis nach genau dieser Kindheitserinnerung.

Banana Split Ice Tea

  • 3 Beutel “Glückstee” {gibt’s z.B. bei Alnatura}
  • 200 ml Bananennektar
  • 4 cl Schokoladensirup
  • kochendes Wasser
  • Eiswürfel

Eiswürfel bis zur Hälfte in die Karaffe des TEA JAY® geben, Sirup und Bananensaft dazugießen. Den Brüh-Aufsatz drauf schrauben, die Teebeutel hineingeben und mit kochendem Wasser aufgießen. 5-10 Minuten ziehen lassen. Dann das Filter drehen und schon läuft der Tee in die Karaffe. Mehrmals schwenken, bis alles vermischt ist und fertig ist der Banana Split Ice Tea. {der Glückstee enthält Kakaoschalen und schmeckt wunderbar nach Schokolade. Ihr könnt auch jeden anderen Tee mit Schokolade nehmen, aber der Tee ist mein absoluter Favorit}

Banana Split Ice Tea - Brühaufsatz aufschrauben und Filter drehen Banana Split Ice Tea - Fertiger Tee vor und nach dem Schwenken

Bananeneis am Stiel mit Schokolade

  • 3 reife Bananen
  • 100 ml Milch {oder Mandelmilch}
  • 100 g Vollmilchkuvertüre

Die Bananen in Scheiben schneiden und mind. 3 Stunden ins Eisfach legen. Danach die Bananen mit der Milch in einen Mixer geben und zu einem cremigen Eis pürieren. Diese Eismasse auf die 8 Mulden einer Eis-am-Stiel-Form verteilen, und Holzstäbchen hineinstecken. Über Nacht im Eisfach stehen lassen. Am nächsten Tag etwas Kuvertüre schmelzen, das Eis vor dem Servieren kurz hinein dippen und fertig ist leckeres, selbst gemachtes Eis am Stiel.

Banana Split Eis am Stiel

Lasst euch die beiden bananigen Köstlichkeiten schmecken. Ich drück euch natürlich die Däumchen für den Instagram Contest und bin jetzt schon auf all eure Bilder gespannt. Also ran an die Eistees und ran an die Handys!

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

** Diese tolle Verlosung konnte ich nur dank der Unterstützung von blomus für euch starten, die mir das Tea Jay-Set zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank dafür. Den Tea Jay präsentiere ich euch übrigens in 90% der Ice Tea Mondays ohne Sponsoring, da ich das Teil einfach gigantisch finde. Versprochen!

* Teilnahmebedingungen:

  • Am Gewinnspiel teilnehmen darf jeder ab dem Alter von 16 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich.
  • Die Teilnahme ist nur über Instagram möglich. Das Profil muss öffentlich sein, sonst kann ich die Bilder nicht sehen. Einsendungen per Mail, bei Facebook oder Twitter werden nicht berücksichtigt.
  • Um teilzunehmen muss der/die Teilnehmer/in ein Bild von sich selbst und seinem/ihrem Lieblingseistee machen, bei Instagram posten und mit dem Hashtag #meineisteeundich verlinken.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Eine Mehrfachteilnahme ist nicht gestattet.

 

Schoko-Bananenbrot mit Bananenchips, Sesam, Sesamöl und Sesam-Schokolade – die volle Sesam-Power

bananen_schoko_brot_mit_sesamöl_bananenchips_sesamschokolade-4

Diese Woche gab’s mal wieder einen dieser Momente, in denen ich im Supermarkt an einem Produkt vorbei lief und es irgendwie in meinem Kopf hängen blieb. Es war nix besonderes, es war nur eine Flasche Sesamöl. Aber während ich durch die Obstabteilung lief spukte sie mir die ganze Zeit im Kopf herum. Genauso an der Fischtheke, bei den Backzutaten und bei den Süßigkeiten. Und ich weiß nicht ob das Sesamöl schuld ist, aber im Schokoladenregal stach mir sofort nur eine Sorte ins Auge: Zartbitterschokolade mit – na ihr ahnt es – Sesam. Das konnte kein Zufall sein. Die kleinen Körnchen machten sich gleich zweimal bei mir bemerkbar. Also musste ich mich diesen köstlichen kleinen Kerlchen annehmen und habe sie sowohl pur, in öliger Konsistenz und in dunkler Schokolade mitgenommen. Dazu ein paar Bananen – frisch und gechipt {<- dieses Wort erfinde ich jetzt einfach mal für Dinge aus denen Chips gemacht werden}. Und zuhause hab ich daraus ein leckeres Schoko-Bananenbrot mit Bananenchips, Sesamöl, Sesam-Schokolade und – um das Tripple fertig zu machen – purem Sesam gemacht. Herrlich.

bananen_schoko_brot_mit_sesamöl_bananenchips_sesamschokolade bananen_schoko_brot_mit_sesamöl_bananenchips_sesamschokolade-5

Schoko-Bananenbrot mit Sesam, Sesamöl, Sesam-Schokolade und Bananenchips

  • 125 ml Sesamöl
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier (M)
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 4 sehr reife, große Bananen (400ml)
  • 280 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Sesam-Schokolade, gehackt
  • 2 EL Sesam
  • 25 g Bananenchips, gehackt

Den Ofen auf 185 Grad vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Die Bananen in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

Öl und Zucker schaumig aufschlagen, dann die Eier und das Vanillemark dazu rühren.

Die zerdrückten Bananen mit einem Holzkochlöffel unterrühren. Mehl, Kakaopulver, Natron, Salz und Zimt unterrühren, bis gerade alles so verbunden ist.

Die gehackte Schokolade, den Sesam und die Bananenchips unterheben und in die Form füllen. 60 Minuten backen {ggf. nach 2/3 der Backzeit das Brot abdecken, damit es nicht zu dunkel wird}, dann aus dem Ofen nehmen und vollständig in der Form abkühlen lassen.

bananen_schoko_brot_mit_sesamöl_bananenchips_sesamschokolade-3 bananen_schoko_brot_mit_sesamöl_bananenchips_sesamschokolade-2

Ich liebe Bananenbrot, denn es ist einfach so wunderbar wandelbar und lange haltbar. Es schmeckt nicht nur in der für mich völlig neuen Sesam-Version sondern mit so ziemlich allem, was man in Kuchen hineinbacken kann. Wenn ihr z.B. keinen Sesam mögt, dann ersetzt das Öl einfach durch Butter. Wer keine Bananenchips mag kann weiße Schokolade, Macadamias oder Walnüsse verwenden. Bananenbrot schmeckt übrigens warm am besten – und getoastet schmeckt es noch viel besser. Also einfach 2 Scheiben abschneiden und ab damit in den Toaster. Natürlich nur, wenn keine Schokoladenstückchen enthalten ist, die schmelzen euch sonst in euren Toaster. Dann schön Erdnussbutter und Marmelade drauf und der Frühstückstraum ist perfekt.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

“Aller guten Dinge sind drei” – Heute kommt der dritte Streich und der letzte auch zugleich – gewinnt 2 Überraschungspakete von Chocolate Valley und 1 Paket von Frl.Diehl

Der heutige Beitrag wird etwas kürzer als gedacht, denn es ging so ziemlich alles schief, was schief gehen kann. Meine Speicherkarte lässt sich seit gestern nicht mehr lesen, die gespeicherte Version des Blogbeitrages ist auf seltsame Art und Weise einfach nicht mehr da gewesen und dann hab ich auch trotz stundenlanger Suche das Ladegerät meines PCs nicht gefunden. Kurz vor Mitternacht hab ich’s dann gefunden und konnte erst dann den heutigen Beitrag schreiben. Denn heute startet ja der dritte und letzte Teil meines Geburtstagsgewinnspiels. Da ich nun aber keine Fotos von den Gewinnen habe, hab ich einfach Screenshots von den beiden Onlineshops gemacht und aus den Gewinnen einfach Überraschungspakete gemacht. Und der Inhalt der drei Pakete wird eure Gaumen umschmeicheln. Das kann ich euch versprechen:

Überraschungspaket Nummer 1 kommt von Daniela alias Frl.Diehl. Daniela macht ganz wunderbare Karamellbonbons in ihrem kleinen Laden in Koblenz und hat für euch ein tolles Päckchen geschnürt {ich verrate schon mal soviel: es ist Karamell enthalten *gg*}. Und auch wenn ihr nicht gewinnt kann ich euch wärmstens ihren Onlineshop empfehlen:

Bildschirmfoto 2015-03-28 um 23.39.05

 

Die Überraschungspakete Nummer 2 und 3 hat Sandra von Chocolate Valley für euch zusammengestellt. In ihrer Schokoladenmanufaktur stellt sie in liebevoller Handarbeit köstliche Pralinen & zartschmelzende Schokokreationen her und verkauft sie über ihren Onlineshop. Schaut euch mal um. {Man munkelt im Päckchen könnten die neuen, limitierten Hello Spring Pralinen enthalten sein}:

Bildschirmfoto 2015-03-28 um 23.34.14

Na, sind das nicht leckere Vorraussichten? Um eines der drei Päckchen abzustauben müsst ihr einfach nur bis zum 01.April 2015 – 09:00 Uhr hier unter dem Beitrag einen Kommentar hinterlassen** und schon könnt ihr eine/r der drei glücklichen Gewinner/innen sein. Ich melde mich hiermit erst mal für 4 Tage ab, denn es steht ein Musicalworkshop in München an. Und da gibt’s von morgens bis abends volles Programm. Schönen Sonntag noch.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Vielen Dank an Sandra von Chocolate Valley und Daniela alias Frl.Diehl für die drei leckeren Pakete. 

**Kleingedrucktes für das Gewinnspiel:

  • Am diesem Gewinnspiel darf jeder teilnehmen, der in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt. 
  • Kommentare auf Facebook, Instagram oder Twitter werden bei diesem Gewinnspiel NICHT berücksichtigt.
  • Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist ab 16 Jahren möglich. 
  • Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.