Tag Archives: Glutenfrei

Doppel-WOW: Glutenfreier Schokokuchen & Bombastisches GIVE AWAY von Small Treasures

Titelbild

Wow, was für eine Freude: Heute gibts nicht nur ein absolut gluten- und laktosefreies Rezept für euch sondern auch noch ein absolut sensationelles Give Away von Small Treasures, einem bezaubernden Online-Shop be dawanda. Ich werde euch den Shop in den nächsten Tagen noch etwas genauer vorstellen, aber es lohnt sich auf jeden Fall schon mal in dieser kleinen Schatztruhe vorbeizuschauen. Die liebe Nicole – so heisst die Besitzerin des Shops – hat mir ein tolles Paket geschnürt und das könnt ihr genau jetzt abstauben. Doch zuerst wenden wir uns dem Kuchen zu. Ich habe schon viele Anfragen bei Facebook bekommen, auch mal gluten- oder lactosefreie Dinge zu backen, und wie sagt man so schön: “Euer Wunsch sei mir Befehl!”

Ich habe mich im Internet auf einigen Seiten, die sich mit dem Thema Gluten- und Laktoseunverträglichkeit befassen, erkundigt, habe fleissig eingekauft und hier ist das wirklich saftige, schokoladige Ergebnis für euch: – (NACHTRAG: Auch in den Laktosefreien Produkten z.B. von Minus L sind manchmal sehr geringe Anteile Laktose enthalten. Mir macht das allerdings nichts aus. Wer aber extrem auf Laktose reagiert sollte von laktosefreien lieber auf pflanzliche Produkte umsteigen. Ich werde den Kuchen nochmals mit pflanzlichen Produkten backen und euch darüber berichten.) -

Kuchen - aufgeschnitten au einem Teller

Schoko-Nusskuchen mit Frischkäsefrosting (Gluten- und Laktosefrei)

Zutaten:

  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier (Größe M)
  • 200 g laktosefreie Butter
  • 400 g Haselnuss-Kerne
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g gluten- & laktosefreie Zartbitterkuvertüre, z.b. HIER von Zotter

 

Zutaten für das Frosting:

  • 120 g laktosefreie Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 225 g laktosefreien Frischkäse

 

Zubereitung (Teig):

Schritt 1: Die Haselnusskerne mahlen. Dann den Ofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Eine Gugelhupfform ausbuttern (ACHTUNG: Laktosefreie Butter verwenden!!) und die Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen und besieite stellen.

Schritt 2: Zucker, Vanillezucker, Eier & Butter verrühren, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Backpulver mischen und unterheben. Noch die geschmolzene Schokolade dazugeben und den Teig in die Guglhupfform gießen. Nicht wundern, der Teig ist sehr flüssig.

Schritt 3: Den Kuchen bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen. Nach ungefähr 20 Minuten die Form mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Herausnehmen, 10 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen.

Schritt 4: Das Frosting nach diesem Rezept zubereiten (Nur Schritt 1 & 2) und auf den Kuchen geben. Fertig!!

Teil des Give-Aways & Kuchen

Der Kuchen ist wirklich unglaublich saftig und schmeckt sehr lecker. Ich habe die Nüsse selber gemahlen, denn bei gekauften gemahlenen Haselnüssen sind sehr oft Schalenstückchen mit drin auf die man dann jedes Mal draufbeisst. Man kann das Frosting bei diesem Kuchen natürlich auch weglassen, aber mit Frosting schmeckt der Kuchen doppelt so gut.

Jetzt kommen wir aber zu dem sensationellen Give Away, das ich heute Dank der freundlichen Unterstützung von Small Treasures verlosen kann. Macht euch auf was gefasst:

Give-Away Übersicht & Kuchen

DAS ALLES bekommt die Gewinnerin oder der Gewinner:

  • 25 m Garn blau-weiß
  • 25 m Garn grün-weiß
  • 1 Stempel “made with love”
  • 1 Stempel “Leckeres aus meiner Küche”
  • 4 Bögen Seidenpapier rosa
  • 4 Bögen Seidenpapier blau
  • 4 Bögen Seidenpapier grün
  • 1 Rolle Masking Tape “with love” – 30m
  • 1 Rolle Masking Tape Mini-Punkte grün – 10m
  • 3x 4 Aufkleber “Mit Liebe für dich gemacht” (flieder, hellblau, rosa & beige)
  • 2x 6 Aufkleber “homemade” rund (grün, rose, flieder & blau)
  • 3x 4 Aufkleber “homemade” Wimpel (flieder, grün, blau & rose)
  • 10 braune Papierbeutel mit Fenster (für Lebensmittel)
  • 10 weiße Papierbeutel (für Lebensmittel)
  • 25 Geschenkanhänger braun
  • 25 Geschenkanhänger weiß
  • 6 x 1m Karoband (gelb, blau, rose, grün, flieder & rosa)

 

Und, ist das nicht ein unglaubliches Give-Away? Und so tolle Farben. Da ist für die Verpackung eures nächsten PAMK-Tauschs doch schon alles mit an Bord, oder? Und ja, ihr könnt das alles auf einmal gewinnen. Also nicht nur 1 Stempel oder so, nein ALLES AUF EINMAL!!! – - VIELEN DANK an dieser Stelle an Nicole, die dieses grandiose Paket für mich und somit für Euch zur Verfügung gestellt hat. *thumbs up* Jetzt wollt ihr natürlich wissen, wie ihr das gewinnen könnt, gell?

Kuchen & kleine Auswahl des Give-Aways

Schaut einfach bei Small Treasures vorbei und sucht euch euren Lieblingsartikel aus. Dann hinterlasst mir einen Kommentar und verratet mir, für welches kleine Schätzelein ihr euch entschieden habt. Teilnehmen darf jeder (egal ob mit oder ohne Blog). Die Wahllokale schließen schon am Sonntag, den 17. Februar um 20:00 Uhr. Entscheiden wird der Zufall. VIEL GLÜCK!!!

Nachtrag: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinnerin ist Isabelle aus der Schweiz. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eure Kommentare.

Schönes Wochenende euch allen und may the whisk be with you,

Euer Backbube