Tag Archives: Give away

“Ice Tea Monday” – Das Geheimnis des “Mystic Ice Tea” oder “How to win a TEA-JAY®”

Vor ein paar Monaten trat jemand in mein Blogger-Leben, der mich völlig fasziniert hat, der meine Leidenschaft für Eistee entfachte und der mich seither nicht mehr loslässt. Sein Name: TEA-JAY® . Eigentlich sollte ich nur ein einziges Rezept zur Vorstellung dieses tollen Gerätes entwickeln. Doch ich verliebte mich in den TEA-JAY® und so entstand aus dieser Liebe ein kleines Baby namens “Ice Tea Monday”. Das war und ist mein Baby, und ich bin froh, dass ich es zur Welt gebracht habe. Denn nicht nur mir und euch gefällt der “Ice Tea Monday”, sondern auch den Erfindern des TEA-JAY®’s.

TEA JAY Verlosung

Der “Ice Tea Monday” wäre niemals entstanden ohne den TEA-JAY® . Und immer wieder hab ich in euren Kommentaren gelesen, dass ihr mit dem Gedanken spielt, euch einen zuzulegen, aber für viele war der Preis ein Hinderniss. Umso mehr freut es mich, dass mir blomus gleich 2 der tollen Eisteemaker zugeschickt hat, und ihr sie nun gewinnen könnt. Ja, richtig gelesen. Ich darf 2 TEA-JAY®’s verlosen.

Doch um einen der beiden Eistee-Maker zu gewinnen müsst ihr das Geheimnis des “Mystic Ice Tea’s” knacken. Ihr werdet gleich das Rezept zum “Mystic Ice Tea” sehen, doch 3 Zutaten fehlen – die Mystery Zutaten. Und genau die müsst ihr erraten. Lest euch die Zubereitung gut durch und schaut euch die Bilder genau an. Vielleicht erkennt ihr Zutat 1 & 2. Nummero 3 wird da schon schwieriger. Ich verrate nur so viel. Mystery Zutat 3 ist nicht flüssig und nicht in Pulverform. Doch nun erstmal das Rezept:

TEA JAY Verlosung

Mystic Ice Tea

Zutaten:

  • Eiswürfel
  • 8 cl Mangosirup,
  • 200 ml Eiswasser
  • 2 TL Samova Orange Safari Tee
  • Mystery Zutat 1
  • Mystery Zutat 2
  • Mystery Zutat 3

 

Zubereitung:

  • Saft von Mystery Zutat 1 auspressen und in ein hohes Gefäß geben. 20 Blätter von Mystery Zutat 2 hinzufügen. 1 EL geriebene Mystery Zutat 3 dazugeben und alles mit einem Pürierstab pürieren.
  • Sirup und Mischung aus Mystery Zutat 1, 2 & 3, in den TEA-JAY® füllen. Eiswürfel dazu, Eiswasser obendrauf. Tee-Aufsatz aufschrauben und den Tee darin aufbrühen. Umdrehen und den heißen Tee durch die Eiswürfel laufen lassen. Kurz umrühren, fertig.

 

TEA JAY Verlosung

(Ich wünsche euch viel Spaß beim Raten. Wenn ihr denkt, dass ihr die 3 Zutaten erraten habt, dann schreibt einen Kommentar unter diesen Beitrag und verratet mir, welche Zutaten es eurer Meinung nach sind. Die beiden ersten, die die Zutaten richtig erraten haben, gewinnen jeweils 1 TEA-JAY®. Viel Glück. Ihr habt solange Zeit, bis die Zutaten erraten wurden. Viel Spaß beim Knobeln.) Nachtrag: Die Gewinner stehen bereits nach wenigen Minuten fest: Patrick & Mirella haben gleich als erste die Zutaten richtig erraten und dürfen sich nun über jeweils 1 TEA-JAY® freuen. Die gesuchten Zutaten waren: Orangensaft, Minze und Ingwer.

May the whisk be with you,

Euer Backbube

 

PS: Vielen Dank an blomus! Ohne euch wäre das Gewinnspiel niemals möglich gewesen. Ich freue mich, dass ihr euch so darüber freut, dass ich mich so über den TEA-JAY® freue. *hihi*

 

Ein kleines Give Away von www.persoenlicherkalender.de – Ein Notizbuch in eurem Design

Notizbücher kann man nicht genug haben, wie ich finde. Ich bin jemand, der immer eines dabei hat, um Gedanken, Ideen, Rezepte usw. aufzuschreiben, wenn sie mir unterwegs grad mal so in den Kopf kommen. Ich hab sie in allen Größen & Farben, aus dem klassischen Buchhandel, selbst gemacht oder von dawanda. Und seit einiger Zeit habe ich sogar eines im Design meines Blogs. Mein eigenes Backbube-Notizbuch. Das hab ich mir auf www.persoenlicherkalender.de selbst zusammenstellen dürfen.

Dort könnt ihr euch ein Notizbuch ganz nach euren Wünschen zusammenstellen. Ihr könnt dabei fast alles selbst bestimmen: Das Titelbild, das Design der Seiten (Leider sieht man auf den Fotos das Design der Seiten nicht so gut, da das Licht an dem Tag, als ich die Fotos gemacht habe nicht besonders toll war. Die linke Seite ist pastellblau mit kleinen weißen Dots, und die rechte Seite ist weiß mit pastellblauen Linien), die Farbe des Lineals und des Gummis, mit dem das Notizbuch verschlossen wird. Ich finde das ist wirklich eine großartige Idee, da man sich Notizbücher zu jedem Design passend anfertigen lassen kann. Und das ganze gibts natürlich auch mit Kalendern. Die Qualität ist sehr gut, das Notizbuch ist perfekt verarbeitet und durch den Schutzumschlag auch wirklich stabil.

Die Notizbücher gibt es in 4 Größen: klein (11x14cm), mittel (16×14 cm), groß (22×14 cm) und im A5-Format. Zum 1.6. werden die Preise gesenkt, dann kostet das kleine 18,95€ statt 20€, das mittlere 22€ statt 24€ und das große nur noch 22,95€ statt 24€. Bei den Kalendern werden ebenfalls die Preise gesenkt (klein 24,95€ statt 27€, mittel 27,95€ statt 32€, groß & A5 29,95€ statt 37€)

Damit ihr etwas mehr über dieses tolle Unternehmen erfahrt, hab ich ein kleines Interview für euch im Gepäck:

Backbube: Hallo, ich freu mich, dass ihr mir ein bisschen etwas über www.persoenlicherkalender.de verraten möchtet. Wie lange gibt es die Seite denn schon?

Unser Unternehmen und die schwedische Webseite gibt es bereits seit 2006. Vor gut 2 Jahren ging dann die deutsche Seite online.

Backbube: Wer kam auf die Idee, personalisierte Notizbücher und Kalender anzubieten?

Antwort: 2006 fertigte Anders Lundberg in aufwendiger Handarbeit den ersten Kalender für seine Frau Paula, die vergeblich nach einem schönen und besonderen Kalender für ihr Studium gesucht hatte. Die Idee für den Persönlichen Kalender war also geboren und wurde über die letzten Jahre kontinuierlich weiterentwickelt. Seit 2011 bieten wir auch die personalisierten Notizbücher an, die sich auch bestens als Rezeptbuch oder als Bücher eignen, in denen z. B. auch das erste Jahr mit dem eigenen Kind, lustige Erlebnisse mit der Familie oder die Renovierungspläne fürs Haus notiert werden können.

Backbube: Man kann die Notizbücher bis ins letzte Detail selbst gestalten. Titelbild, Beschriftung, Seitenlayout, Gummiband, Linealfarbe und und und. Sind für die Zukunft noch weitere Auswahlmöglichkeiten geplant, z.B. farbige Ringbindung?

Antwort: Unsere Produkte werden ständig weiterentwickelt. Dazu tragen viele spannende Ideen unserer interessierten und engagierten Kunden bei und die Tatsache, dass jeder Kalender und jedes Notizbuch individuell vom Kunden gestaltet wird. Wir haben also keine großen Bestände schon fertigproduzierter Kalender und Notizbücher im Lager, die erst verkauft werden müssen, bevor wir etwas verändern können. Für die Zukunft haben wir also viele Pläne – auch inspiriert durch die Anregungen unserer Kunden.

Backbube: Ich durfte mir ja ein Notizbuch bei euch anfertigen und habe dazu das Design meines Blogs verwendet. Was ich total cool fände, wäre die Möglichkeit, dass ihr eine Art Partnershop anbietet, in dem man dann die Notizbücher im Blogdesign verkaufen könnte. Habt ihr das vielleicht schon mal überlegt?

Antwort: Ein paar schwedische Blogger hatten bereits ein ”Gastspiel” auf unserer Webseite, bei denen unsere Kunden Kalender und Notizbücher mit einem besonderen Design dieser Blogger wählen konnten. Diese Zusammenarbeit setzen wir fort – auch mit deutschen Bloggern.

Backbube: Nun noch ein paar persönliche Fragen. Was ist euer Lieblingsgebäck bzw. eure Lieblingssüßspeise, für das/die ihr alles stehen lassen würdet?

Antwort: Hier in Schweden gibt es eine Torte, die Prinzessinnentorte heißt. Sie besteht aus Bisquitboden, Schlagsahne, Himbeermarmelade, Vanillecreme und ist mit grünem Marzipan überzogen – sehr süß, aber ein Favorit von uns allen.

Backbube: Backt ihr selbst gern?

Antwort: Ja! Im Moment backen wir alle besonders gerne Brot. Hier in Schweden ist Sauerteigbrot derzeit sehr beliebt – super lecker!

Backbube: Vielen Dank für das Interview.

Antwort: Sehr gerne!

Und nun gibt’s etwas zu gewinnen: Die Jungs und Mädels von www.meinpersoenlicherkalender.de haben mir 2 Gutscheine zur Verfügung gestellt, einer war für mich (Vielen Dank!) und einer ist für euch. Ihr könnt also 1 Gutschein gewinnen und euch damit ein Notizbuch in der Größe eurer Wahl zusammenstellen. Was müsst ihr dafür tun? Schreibt mir einen Kommentar und sagt mir, warum ein Notizbuch für euch unverzichtbar ist. Nachtrag: Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat: ullatrulla 

Ich möchte mich beim ganzen Team von www.persoenlicherkalender.de dafür bedanken, dass ich mir ein Notizbuch zusammenstellen durfte. Mir gefällt das Endergebnis wirklich sehr. Und wenn es auch euch gefällt, dann dürft ihr auf deren Facebookseite auch gern auf “Gefällt mir” klicken.

May the whisk be with you,

Euer Backbube.

 

PS: Dieser Post wurde gesponsort von www.persoenlicherkalender.de. Die Meinung in diesem Beitrag ist aber meine eigene.

 

1500 Facebook-Fans! Ein Grund zu feiern – mit einem riesengroßen Dankeschön Give Away – “Le Büb drückt euch die Daumen”

Wow. WOw. WOW!!! Letzte Woche hat tatsächlich der 1500ste Mensch den Backbuben bei Facebook geliked. Ihr seid der Wahnsinn! Ich freu mich wirklich riesig und bin immer noch sprachlos über so viel positiven Zuspruch. Ich werd mich weiterhin ordentlich ins Zeug legen um euch immer wieder mit tollen Rezepten, kleinen Berichten und großartigen Give-Aways zu versorgen.

Und “Give-Away” ist genau das richtige Stichwort. Da ihr mich mit euren Klicks beschenkt habt, möchte ich euch auch beschenken. Aber es wird diesmal nicht nur einen glücklichen Gewinner oder eine glückliche Gewinnerin geben, sondern gleich mehrere! Ja, richtig gelesen: Ich hab mich für euch ins Zeug gelegt und viele grandiose Dinge organisiert.

Folgendes könnt ihr gewinnen:

1500 Fans - Klitzekleine Glücklichmacher & Buchstabe von BoConcept

Einmal gibt’s das Buch “klitzekleine Glücklichmacher” von Daniela Klein zu gewinnen. Ich habe es schon und für euch habe ich es einfach nochmal gekauft, zu Dani geschickt, sie hat es signiert und nun könnt ihr es gewinnen.

“B” – wie Backbube – Den tollen Holzbuchstaben hab ich in München bei BoConcept entdeckt, und bald schon wird er das Regal oder die Kommode eines glücklichen Gewinners zieren.

1500 Fans - Blueboxtree

Und auch von Blueboxtree gibt es 2 tolle Sächelchen für euch: 1 Mini-Cupcake-Stand in mintgrün und 2 tolle Mason-Gläser.

1500 Fans - Karten von lamesa & Cupcake-Kit & Paper Straws von der Schönhaberei

Sabine von lamesa hat 19 Karten mit dem grandiosen Spruch “Let there be cake!” dazugelegt: – Also: “Let there be winners”

Die liebe Angela von der Schönhaberei hat neue Cupcake-Cups und Paper Straws in drei tollen neuen Farben im Sortiment und ein Set davon hat sie für euch zur Verfügung gestellt. Dazu gibts passende Zuckerdeko & farblich passendes Garn.

1500 Fans - Cupcake & Erdbeere von SchmuckStück1500 Fans - Glückspilz & ?

Diese drei kleinen Charms aus handgedrehten Glasperlen hat meine Mutter extra für euch in ihrem zauberhaften Atelier in Schmidsfelden im Allgäu angefertigt. Einen Cupcake, eine Erdbeere und ein Glückspilz aus Glas freuen sich auf 3 neue Besitzerinnen.

Und dann gibt es noch 1 Überraschungspaket von mir. Aber das wird noch nicht verraten.

NACHTRAG 21.05.2013: Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest: (Ihr bekommt alle noch heute eine E-Mail, dann wisst ihr ganz genau, ob es euer Name ist, der hier dabei steht)

  • Buch: Maike Karen
  • Buchstabe: Fr.Sued
  • Mini Cupcake Stand: Jill
  • Mason Gläser: Cordula
  • Cupcake-Set (Schönhaberei): Melanie Hoppe
  • Cupcake-Charm: Vroni
  • Erdbeer-Charm: Laura
  • Glückspilz-Charm: Ines
  • Überraschungspaket: Peter
  • Karten: Nicole, Jenny, Kathi, Nicole Jung, ullatrulla, Ralf, Steffi, Cordula, Stefanie, Tina, süß und köstlich, Ida, schokobeeri, Maria, Bettina, Philipp, Petra, Mary aus der krümelbar, Simone, Anne Julie

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an ALLE Gewinnerinnen und Gewinner.

Vielen Dank nochmals für euren Support. May the whisk be with you,

Euer Backbube

SurpRICE – Wie ein Päckchen mir ein Strahlen aufs Gesicht zauberte – und euch bestimmt auch

RICE - Give Away - Titelbild

Gestern klingelte es plötzlich an der Tür. Ich geh also an die Gegensprechanlage und sage “Hallo”. – “Ja guten Morgen, Post hier. Ich habe ein Paket für sie”. Da war ich aber gespannt. Ich hatte nämlich gar nichts bestellt. Also ein Überraschungspaket. Ich mach also die Tür auf, der Paketbote kommt die Treppen hoch und drückt mir ein ziemlich großes Paket in die Hand. Absender: RICE. Wuahhhhhhh!!! RICE schickt mir einfach so ein Paket?? Ich also schnell unterschrieben, Tür zu und Paket auf. Und SURP-RICE, darin waren lauter bunte Dinge für mich – und das Tollste: auch für EUCH.

RICE - Give Away - Nahaufnahme

Neben zwei knallbunten Schokoladengießformen waren auch 2 Blumen-Silikon-Formen dabei. In gelb und rosa. Eine Form für mich, eine für euch. Ich hab mich für gelb entschieden. Ich hab sie sofort ausprobiert und kleine Pistazienblüten für euch gebacken. Das Rezept habe ich von einem meiner liebsten Foodblogs: liz & jewels.

RICE - Give Away - Flowers

Für die Blütenform von RICE reicht allerdings die halbe Portion des Teiges. Wenn ihr also nur einmal backen wollt, dann halbiert die Zutaten. Da man 3 Eier bei der Originalmenge braucht, folgen daraus also bei halbem Rezept 1 1/2 Eier. Nun wie macht man das? Ein Ei kommt ganz normal in den Teig. Dann nehmt ihr ein zweites Ei, schlagt es in eine kleine Schüssel, verquirlt es und schüttet die Hälfte davon mit zum Teig. Schon habt ihr genau 1 1/2 Eier. Aus dem Rest könnt ihr die winzigste Portion Rührei der Welt machen. *hihi*

RICE - Give Away - Verlosung

Die rosafarbene Silikonform könnt ihr nun abstauben. Was ihr dafür tun müsst? Hinterlasst einfach einen Kommentar und verratet mir, warum ihr RICE liebt. Ihr habt Zeit bis Montag, 29.04.2013 um 20:00 Uhr. Entscheiden wird der Zufall.

RICE - Give Away - Pistazienkuchen

Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz doll bei Monique von RICE für dieses tolle und unerwartete Überraschungspaket und für den netten Brief der noch mit dabei war. Ihr habt mich wirklich happy ge-colored. *hihi*

May the whisk be with you,

Euer Backbube

Shopvorstellung: la mesa wohnaccesoires & tolles Give Away

Vor einiger Zeit fand in München das Bloggertreffen “Blogs & Coffee” statt. Organisiert wurde das Treffen von 2 Bloggerinnen und einem Blogger. Und eine der beiden Bloggerinnen möchte ich euch heute vorstellen, bzw. ihren Onlineshop. Die Rede ist von Sabine Wittig und ihrem Wohnaccesoires-Shop “la mesa” (schaut auch auf dem dazugehörigen Blog www.azurweiss.de vorbei).

lamesa - onlineshop - startseite

Dort findet man viele kleine Dinge, die die Wohnung und das Leben in eben dieser lebenswerter machen. Tolle Accessoires, Kissenhüllen, Geschirr und die wundervollen Kunstwerke der Papierkünstlerin Jurianne Matter, in die ich mich sofort verliebt habe. Ganz besonders haben es mir die Papierschiffchen angetan. Da ich schon lange ein großer Origami-Fan bin, mag ich alles gefaltete aus Papier. Sind die Schiffchen nicht toll? (Ganz unten erfahrt ihr sogar, wie ihr sie gewinnen könnt, denn Sabine hat mir 2 Packungen für euch bereitgestellt)

la mesa - little wishboats - juriane matter

Ganz toll am Shop finde ich auch die Möglichkeit, Geschenke für bestimmte Typen zu suchen. Links in der Navigation kann man nämlich spezifisch nach Geschenken für z.B. Hobbyköche, Reiselustige, Retrofans oder die nette Kollegin suchen. So findet man für jeden etwas passendes. In der Kategorie “Frisch eingetroffen” findet man aktuelle neue Produkte, und wer von Vintage nicht genug bekommen kann, für den ist unter “Einzelstücke und Vintage” etwas dabei. Und ich habe noch etwas entdeckt, was sofort in mein Herz geflattert ist. Dieses Vögelchen. Damit trifft Sabine genau meinen Geschmack: Holz und Neon. Besser gehts nicht.

sabine wittig - www.lamesa.de

Um euch auch ein paar Hintergrundinformationen zu liefern, habe ich mit Sabine ein kleines Interview gemacht, in dem ihr einiges über ihren Shop erfahrt und auch den Grund dafür, warum sie lieber in der Erde wühlt, als Yoga zu machen. Viel Spaß beim Lesen:

Backbube: Hallo Sabine. Auf deinem Blog www.azurweiss.de dreht sich alles um das Thema Einrichten. Die passenden Accessoires zum Einrichten findet man in deinem Online-Shop la mesa. Doch was war zuerst da? Der Blog oder der Shop?

Sabine: Zuerst war der Shop da, der Blog ergänzt den Shop als „Schaufenster“ und virtuelle Plauderecke.Viele meiner Kunden lassen sich von den Blogbeiträgen inspirieren.

Backbube: Nach welchen Kriterien wählst du Produkte für deinen Shop aus?

Sabine: Ich nehm‘ nur das ins Sortiment, was ich mir auch privat kaufen würde. Am liebsten mag ich kleine Labels, die in Deutschland oder zumindest in Europa produzieren. Nur sehr, sehr wenige meiner Artikel werden außerhalb Europas hergestellt.

Backbube:  “mesa” ist das spanische Wort für “Tisch”. Hast du eine besondere Verbindung zu Spanien oder warum hast du dich für diesen Namen entschieden?

Sabine: Das Leben findet bei uns am Esstisch statt. Hier wird gegessen, geredet, gelesen, diskutiert, gefeiert. Bei la mesa gibt es genau die Dinge, mit denen man es sich  am, auf und um den Tisch besonders hübsch machen kann  – neben Geschirr und Tischdeko also auch Kissenhüllen und Schönes für die Wand.  

Backbube: Gibt es ein Lieblingsprodukt in deinem Shop, das du sofort kaufen würdest, wenn es nicht dein Shop wäre?

Sabine: Oh – da gibt es viele! Zum Beispiel die Blüten von Jurianne Matter, die hab‘ ich das ganze Jahr über immer irgendwo im Haus stehen. Außerdem bin ich im Moment  ganz vernarrt in den kleinen Holzbären von Kay Bojesen. Und: Ich bin ein tea towel junkie und besitze jedes Exemplar aus dem Shop mindestens einmal auch privat.

Backbube: Was ist für die Zukunft von la mesa geplant?

Sabine: Im letzten Sommer habe ich eine eigene kleine Kollektion an Typopostkarten aufgelegt, die ständig wächst. Als nächstes sind Poster geplant. Das erste Motiv für ein DIN A5-Miniposter ist seit letzter Woche in Druck.  

Backbube: Was macht deinen Shop einzigartig?

Sabine: Zum Einen sicher das, was alle kleinen Shops so einzigartig macht: die individuelle, sehr persönliche Zusammenstellung des Sortiments. Zum Anderen lege ich viel Wert darauf, dass man die Produkte, die es bei la mesa gibt, nicht an jeder Ecke findet und dass sie meinen Kunden lange Freude machen!

lamesa - little wishboats - titelbild

Backbube: Nun noch ein paar persönliche Fragen: Wann hast du dich dazu entschieden mit dem Bloggen anzufangen, und warum?

Sabine: Ich möchte meinen Kunden – neben den Produktbildern im Online-Shop – noch mehr Ideen und Inspirationen liefern. Außerdem sollen sie gerne auch ein bisschen was Persönliches über mich erfahren, schließlich schenken sie mir ihr Vertrauen. Der Blog ersetzt also ein Stück weit Ladendeko, Schaufenster und die in einem „echten“ Laden ja ganz normale persönliche Plauderei.

Backbube: Gibt es außer deinem Shop und deinem Blog noch eine andere Leidenschaft?

Sabine: Ja, mein Garten. Ich wühle unheimlich gern in der Erde – das ist viel besser als Yoga!

Backbube: Was sind deine aktuellen Lieblingsblogs bzw. deine All-Time-Favourites?

Sabine: Oh, diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn das ändert sich ständig. Im Moment würde ich gerne ein paar Zimmer umgestalten, deshalb lese ich derzeit viele Interiorblogs, die Einblicke in Wohnungen geben. Zum Beispiel  www.timeoftheaquarius.com, Emmas Designblogg, http://fantasticfrank.wordpress.com/. Und ich schaue regelmäßig bei den Blogs meiner Blogroll vorbei – einige dieser Blogger kenne ich mittlerweile persönlich, da macht das Lesen gleich noch mehr Spaß und da finden sich auch meine All-Time-Favourites.

Backbube: Nun noch ein paar Entweder-Oder-Fragen (Sag ganz spontan, was dir zuerst zusagt). Punkte oder Karos?

Sabine: Punkte!

Backbube: Pink oder Violett?

Sabine: Puh – eigentlich bin ich der Grün/Blau-Typ, aber wenn ich mich dennoch entscheiden müsste, dann für Pink.

Backbube: Torte oder Kuchen?

Sabine:  Kuchen! Immer und jederzeit!

lamesa - giveaway

Und nun zu einem unglaublich tollen Give Away. Ihr könnt nämlich die kleinen Papierschiffchen gewinnen. Zur Verlosung stehen 2 “Packungen” fleet little wishboats (je Pack sind es 11 Papiere in verschiedenen Designs und Größen incl Faltanleitung). Da es 2 Packungen sind, gibt es diesmal auch 2 GewinnerInnen. Und so könnt ihr gewinnen: Schaut auf www.lamesa.de vorbei, schreibt mir bis Samstag, 13.04.2013 um 19:00 Uhr (Nachtrag: Gewonnen haben Lena und rosaundlimone – Gratulation) einen Kommentar und nennt mir euer Lieblingsprodukt aus dem Shop. Die Gewinner werden per Zufall bestimmt.

May the whisk be with you,

Euer Backbube