Tag Archives: Blomus

{eistee im advent} – Zum 3.ADvent gibt’s einen leckeren Winter-Zitrus-Eistee mit Tonkabohne, Zimtblüten und Tangerinensaft & ein glänzendes Give away

Winter Zitrus Eistee-4

Mensch, die Zeit vergeht. Gerade war noch der 1.Advent und schwupdiwup ist es schon kurz vor Weihnachten. Und wie in jedem Jahr meldet sich pünktlich zur Weihnachtszeit ein fieses kleines Kerlchen namens GRIPPE!!! {aaaaaaaaaaaaaaaaaaaah} Der Typ hat wie immer seine 3 Spezialangebote dabei: Schnupfen, Fieber & Halsschmerzen! Das erste lässt mich aussehen wie “Rudolph the red nosed reindeer”, das zweite zum Glühwürmchen mutieren und das dritte hat tatsächlich einen positiven Nebeneffekt. Denn wenn ich Halsschmerzen habe, dann schaufle ich nicht nur kiloweise Zitrusfrüchte in mich rein sondern mache mir gelegentlich eine heiße Zitrone. Und während ich mir eine eben solche zubereitete, wurde ich zum heutigen Eistee inspiriert. Danke liebe Grippe – ach was: VERSCHWINDE!! {hihi}

Winter Zitrus Eistee-2

Winter-Zitrus-Eistee mit Tonkabohne, Zimtblüten & Tangerinensaft

  • 2 Bio Zitronen
  • 250 ml Tangerinensaft (z.B. von Rewe Feine Welt)
  • 2 Tl Zimtblüten
  • 1 Messerspitze gerieben Tonkabohne
  • Eiswürfel
  • 200 ml kochendes Wasser
  • 1 Beutel Zitronentee

1 Bio Zitrone auspressen, den Saft in die Glaskaraffe des TEA-JAY® füllen. Die zweite Zitrone in Scheiben schneiden. Die Zitronenscheiben ebenfalls in die Karaffe geben. Dann zur Hälfte mit Eiswürfeln auffüllen. Den Tangerinensaft dazugeben, 1 TL Zimtblüten & 1 Messerspitze frisch geriebene Tonkabohne mit hinein und dann den Brüh-Aufsatz aufschrauben. Den Teebeutel und 1 TL Zimtblüten in das Sieb füllen und mit dem kochenden Wasser übergießen. 8 Minuten ziehen lassen, das Sieb drehen und den heißen Tee in die Karaffe laufen lassen. Kurz mehrmals schwenken und fertig ist der leckere Eistee.

Winter Zitrus Eistee-5

Der Eistee schmeckt nicht nur megazitrusmäßig lecker, sondern durch die Tonkabohne und die Zimtblüten megazitrusWINTERmäßig lecker. Probiert ihn aus. Und wenn ihr ihn lieber heiß bzw. warm trinken möchtet, dann lasst einfach die Eiswürfel weg und nehmt den Saft von 2 Zitronen und 350 ml Tangerinensaft. Eben diesen Saft habe ich übrigens neulich mal beim Einkaufen entdeckt und nachdem ich ihn probiert habe, gab es nur eines zu tun. Und dieses “Eine” hat zur Folge, dass es jetzt im Supermarkt meines Vertrauens keinen Tangerinensaft mehr gibt {grins}. Ich werd nächste Woche mal auf dem Wochenmarkt schauen, ob es denn da auch Tangerinen frisch zu kaufen gibt. Denn der Saft schmeckt ganz anders als der von Mandarinen. Darum würde ich gern wissen, ob man das auch schmeckt, wenn man die kleinen orange-farbenen Früchte isst.

Winter Zitrus Eistee-3

Und nun kommen wir zum 3.Türchen. Denn bei mir gibt’s ja dieses Jahr auf dem Blog statt 24 Türchen nur vier Stück. Jeden Adventssonntag wird eines geöffnet. Und heute geht das vorletzte für euch auf. Und darin versteckt sich die super stylische Zitruspresse Callista von blomus. Damit könnt ihr direkt am Tisch vor euren Gästen stilvoll eine halbe Zitrone ausquetschen und anschließend den Saft aus der schicken Presse über euer Essen gießen oder euren Eistee damit verfeinern. Und wie könnt ihr sie gewinnen? Schreibt bis Mittwoch, 17.12.2014 – 20:00 Uhr einen Kommentar unter diesen Beitrag und schon seid ihr im Lostopf. Die Gewinnspielbedingungen gibt’s wie immer ganz unten. {NACHTRAG: Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Petra mit diesem Kommentar: “Ich hüpfe in den Lostopf und hoffe die Presse zu gewinnen”. Herzlichen Glückwunsch!}

Winter Zitrus Eistee

Bevor ich nun wieder ins Bettchen hüpfe um das böse Grippe-Kerlchen zu vertreiben, würde ich noch gern von euch wissen, welche Zitrusfrucht eure Liebste ist. Grapefruit? Pomelo? Mandarine? Clementine? Zitrone? Limette? Blutorange? Tangerine? Orange? – ich könnte mich nicht entscheiden, denn ich liebe sie alle. Am liebsten alle zusammen in einem leckeren Zitrusfrüchte-Salat. Und ja ich mach mir jedes Mal extra die Mühe, die alle schön zu filetieren. Bin gespannt, für welche Frucht ihr euch entscheidet.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Ich danke blomus und BlumePR  für die Bereitstellung des Gewinns und die Unterstützung dieses Beitrags. Trotz Grippe hatte ich wie immer irre viel Spaß den heutigen Eistee zu kreieren.

*Gewinnspielbedingungen:

  • Teilnehmen darf jeder ab dem 18 Lebensjahr.
  • Teilnahmeberechtigt sind Leser/Leserinnen aus Deutschland, Österreich & Schweiz unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse im entsprechenden Feld bei Abgabe eines Kommentars.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Im Falle eines Gewinnes erhält der/die Gewinner/in eine Email mit der Bitte um die Angabe der Adresse. Diese Adressdaten werden nur für den Versand des Gewinns benötigt, nicht an Dritte weitergegeben und nach dem Versand des Gewinns gelöscht. Der/die Name/n der/des Gewinner/s werden nicht veröffentlicht. 
  • Die Teilnahme kann nur über die Abgabe eines Kommentars auf dem Blog erfolgen. Kommentare auf Facebook oder Instagram werden nicht gewertet.

“Ice Tea Monday” – Das Geheimnis des “Mystic Ice Tea” oder “How to win a TEA-JAY®”

Vor ein paar Monaten trat jemand in mein Blogger-Leben, der mich völlig fasziniert hat, der meine Leidenschaft für Eistee entfachte und der mich seither nicht mehr loslässt. Sein Name: TEA-JAY® . Eigentlich sollte ich nur ein einziges Rezept zur Vorstellung dieses tollen Gerätes entwickeln. Doch ich verliebte mich in den TEA-JAY® und so entstand aus dieser Liebe ein kleines Baby namens “Ice Tea Monday”. Das war und ist mein Baby, und ich bin froh, dass ich es zur Welt gebracht habe. Denn nicht nur mir und euch gefällt der “Ice Tea Monday”, sondern auch den Erfindern des TEA-JAY®’s.

TEA JAY Verlosung

Der “Ice Tea Monday” wäre niemals entstanden ohne den TEA-JAY® . Und immer wieder hab ich in euren Kommentaren gelesen, dass ihr mit dem Gedanken spielt, euch einen zuzulegen, aber für viele war der Preis ein Hinderniss. Umso mehr freut es mich, dass mir blomus gleich 2 der tollen Eisteemaker zugeschickt hat, und ihr sie nun gewinnen könnt. Ja, richtig gelesen. Ich darf 2 TEA-JAY®’s verlosen.

Doch um einen der beiden Eistee-Maker zu gewinnen müsst ihr das Geheimnis des “Mystic Ice Tea’s” knacken. Ihr werdet gleich das Rezept zum “Mystic Ice Tea” sehen, doch 3 Zutaten fehlen – die Mystery Zutaten. Und genau die müsst ihr erraten. Lest euch die Zubereitung gut durch und schaut euch die Bilder genau an. Vielleicht erkennt ihr Zutat 1 & 2. Nummero 3 wird da schon schwieriger. Ich verrate nur so viel. Mystery Zutat 3 ist nicht flüssig und nicht in Pulverform. Doch nun erstmal das Rezept:

TEA JAY Verlosung

Mystic Ice Tea

Zutaten:

  • Eiswürfel
  • 8 cl Mangosirup,
  • 200 ml Eiswasser
  • 2 TL Samova Orange Safari Tee
  • Mystery Zutat 1
  • Mystery Zutat 2
  • Mystery Zutat 3

 

Zubereitung:

  • Saft von Mystery Zutat 1 auspressen und in ein hohes Gefäß geben. 20 Blätter von Mystery Zutat 2 hinzufügen. 1 EL geriebene Mystery Zutat 3 dazugeben und alles mit einem Pürierstab pürieren.
  • Sirup und Mischung aus Mystery Zutat 1, 2 & 3, in den TEA-JAY® füllen. Eiswürfel dazu, Eiswasser obendrauf. Tee-Aufsatz aufschrauben und den Tee darin aufbrühen. Umdrehen und den heißen Tee durch die Eiswürfel laufen lassen. Kurz umrühren, fertig.

 

TEA JAY Verlosung

(Ich wünsche euch viel Spaß beim Raten. Wenn ihr denkt, dass ihr die 3 Zutaten erraten habt, dann schreibt einen Kommentar unter diesen Beitrag und verratet mir, welche Zutaten es eurer Meinung nach sind. Die beiden ersten, die die Zutaten richtig erraten haben, gewinnen jeweils 1 TEA-JAY®. Viel Glück. Ihr habt solange Zeit, bis die Zutaten erraten wurden. Viel Spaß beim Knobeln.) Nachtrag: Die Gewinner stehen bereits nach wenigen Minuten fest: Patrick & Mirella haben gleich als erste die Zutaten richtig erraten und dürfen sich nun über jeweils 1 TEA-JAY® freuen. Die gesuchten Zutaten waren: Orangensaft, Minze und Ingwer.

May the whisk be with you,

Euer Backbube

 

PS: Vielen Dank an blomus! Ohne euch wäre das Gewinnspiel niemals möglich gewesen. Ich freue mich, dass ihr euch so darüber freut, dass ich mich so über den TEA-JAY® freue. *hihi*

 

“Ice Tea Monday” – Lemon Basil Tea – Wer wagt gewinnt.

Lemon Basil Tea - Teil 1

Hui, was für ein Wochenende. Der Markt in Schmidsfelden war ein voller Erfolg, trotz des schlechten Wetters kamen viele Besucher in das kleine Örtchen im Allgäu. Wir hatten von morgens bis abends alle Hände voll zu tun und dabei hab ich total vergessen, dass heute wieder ein Eistee-Rezept fällig ist. Zum Glück kam mir ganz spontan gerade noch eine Idee und ich habe den Eistee gemacht, Fotos geschossen und nun ist der Beitrag schon fertig. In 25 Minuten – Sozusagen Fast-Food-Blogging *hihi*.

Lemon Basil Tea - Teil 2

Lemon-Basil-Tea

Zutaten:

  • 8 cl Limetten-Sirup
  • 150 ml Eiswasser
  • 3 Blätter Basilikum (in feinen Streifen)
  • Crushed Ice
  • 1 Beutel Lemon Zinger Tea von Celestial Seasonings
  • 1 Scheibe Zitrone

 

Zubereitung: Sirup, Wasser, Basilikum, Zitronenscheibe und Crushed Ice in den TEA-JAY® (oder eine Glaskaraffe) geben. Tee im Tee-Ausatz (oder einer Kanne) aufbrühen. Nach 5 Minuten den Deckel des Tee-Aufsatzes drehen und in den TEA-JAY® laufen lassen (oder den heißen Tee von der Kanne in die Glaskaraffe gießen).

Zugegeben, die Kombination Zitrone & Basilikum klingt für manche bestimmt etwas gewagt, aber wie sagt man so schön: “Wer wagt, gewinnt!” Die Kombination schmeckt super. Sauer & herb zugleich. Wunderbar erfrischend für heiße Sommertage. Last euch den Tee schmecken und genießt die Woche.

May the whisk be with you,

Euer Backbube