Tag Archives: Blaubeeren

{buchvorstellung} Mara’s Sweet Goodies + 2 Rezepte aus dem Buch: Dutch Blueberry Pancake & selbst gemachte Vanillesoße

Dutch Blueberry Pankcake - Maras Sweetest Goodies

Hey meine Goodies. Heute stelle ich euch mal wieder ein tolles Backbuch inklusive zweier leckerer Rezepte daraus vor. Wie ihr schon am ersten Bild sehen könnt ist es das wunderbare Buch “Mara’s Sweet Goodies” von Mara vom Blog Life Is Full Of Goodies. Ich durfte Mara ja auf ihrer Buchparty kennen lernen und die Kuchen die sie uns da serviert hat, waren schon der Knaller. Das Tolle: Alle sind im Buch. Das waren unter anderem eine Giant Carrot Cake Roll und leckere Cheesecake Bites. Das Buch hat aber noch sehr viel mehr zu bieten.

Dutch Blueberry Pankcake - Titelbild Dutch Blueberry Pankcake mit Vanillesoße

Im Kapitel “Soßen und Toppings” gibt’s 12 tolle Rezepte, u.A. für Vanillesoße, Apfelkaramell, Curd oder verschiedene Konfitüren, dann folgen im Kapitel “Süßes Frühstück” 20 schmackhafte “Ich-Will-Nicht-Aufstehn-Gefühl-Vertreiber”. Im Kapitel “Kuchen” erwarten euch zum Beispiel ein Erdbeer-Rhabarber-Swirl-Cheesecake, ein Blaubeerkranz mit Curdfüllung, die bereits erwähnte Giant Carrot Cake Roll und 17 weitere köstliche Kuchen. Dann folgen noch 20 “Süße Teilchen” und 12 Rezepte der Kategorie “Eiszeit. Neben den Rezepten gibts auch jede Menge tolle Texte über Mara, und was ich ganz besonders toll finde auch richtig ausführliche Einleitungen in die verschiedenen Kapitel. Ich stelle euch heute den unglaublich leckeren “Dutch Blueberry Pancake” aus der Kategorie “Süßes Frühstück” inklusive dem Rezept für die Vanillesoße vor, den schon dreimal gebacken habe. Erschienen ist das Buch im Hoffmann Verlag (ISBN: 9783942659413) und kostet 19,50€.

Dutch Blueberry Pankcake mit Vanillesoße übergossen Dutch Blueberry Pankcake - Blick ins Buch

Dutch Blueberry Pancake (aus “Mara’s Sweetest Goodies”, Seite 42)

  • 2 Eier
  • 120 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 150 g Blaubeeren

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Butter in Stückchen in einer Auflaufform (oder einer ofenfesten Pfanne, 22cm Durchmesser) verteilen. Eier, Milch, Zucker, Salz und Mehl zu einem Teig verrühren. Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen stellen und die Butter schmelzen lassen. Die Form herausholen, die Blaubeeren darin verteilen, den Teig über die Beeren gießen und 30 Minuten im Ofen backen.

Dutch Blueberry Pankcake mit Vanillesoße - mit Gabeln zerrissen Dutch Blueberry Pankcake von oben Dutch Blueberry Pankcake - ein Stück auf einem Teller

Der Pancake schmeckt einfach unglaublich gut. Ich hab beim ersten Mal den Teig in die Mitte der Form gegossen, sodass die flüssige Butter am Rand war, dann ist der Pancake schön am Rand hochgebacken. Beim zweiten Versuch hab ich den Teig mit der Butter verrührt, dann ist er nicht so schön geworden, wie auf meinen Fotos, hat aber natürlich genau so lecker geschmeckt.Und da ich noch ein Rezept aus dem Buch ausprobieren wollte, hab ich mir noch die leckere Vanillesoße von Seite 11 dazu gemacht. Allerdings habe ich das Rezept halbiert, und das hat für den Pancake vollkommen gereicht. Ich werde mir diese Soße jetzt immer selbst machen. So aromatisch und unglaublich cremig. Am besten bereitet ihr die Soße zu, während der Pancake im Ofen ist.

Vanillesoße (aus “Mara’s Sweetest Goodies”, Seite 11)

  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 2 Eigelbe

Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und sowohl Mark als auch Schote zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Sahne in einen kleinen Topf geben. Das ganze aufkochen und vom Herd nehmen. 10 Minuten stehen lassen. Dann die Schote heraus nehmen, die Eigelbe zur Vanillesahne dazu rühren und auf mittlerer Hitze so lang erwärmen, bis die Soße eindickt {das hat etwa 3 Minuten gedauert}. Wichtig: Die Soße darf nicht kochen, sonst stockt das Ei. Und schon ist eure Soße fertig.

Dutch Blueberry Pankcake - Blick ins Buch Maras Sweetest Goodies Dutch Blueberry Pankcake - ein Stück auf einem Teller- Vanillesoße & Auflaufform Dutch Blueberry Pankcake - mit Vanillesoße auf einem Teller

Ich spreche für das Buch hiermit eine absolute Kaufempfehlung aus. Geeignet is es sowohl für Backanfänger als auch für Fortgeschrittene. Die Rezepte sind klar, verständlich und detailliert beschrieben. Mit den Soßen aus dem ersten Kapitel könnt ihr viele der Rezepte “pimpen”, das find ich besonders klasse. Und wenn ihr Mara’s Blog noch nicht kennt, dann “Husch, husch, nix wie hin!”.

Dutch Blueberry Pankcake aus Maras Sweetest Goodies

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Der Beitrag wurde automatisch veröffentlicht. Solltet ihr dringende Fragen in euren Kommentaren haben, kann ich diese leider nicht sofort beantworten.

Haselnuss-Törtchen mit Ahornsirup & Honig, Mascarpone-Joghurt-Creme und Blaubeeren – ein schnelles Törtchen für zwischendurch

Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-14

Entgegen meiner Befürchtung, ich würde es zeitlich nicht schaffen für heute ein Rezept für euch zuzubereiten, hab ich es doch geschafft. Meine Theaterprobe gestern war nämlich kürzer als ich dachte und so blieb mir tatsächlich noch etwas Zeit einen Kuchen zu backen, zu fotografieren und diesen Beitrag zu schreiben. Und noch dazu kann ich euch endlich mal die schöne Tortenplatte von Blueboxtree präsentieren, die ich seit ein paar Wochen mein Eigen nennen darf und die wunderbar zu meinem neuen Bildstil passt. Jetzt sprechen aber erst mal die Bilder.

Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-3 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-6 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-7 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-8

Haselnuss-Törtchen mit Ahornsirup & Honig, Mascarpone-Honig-Creme und Blaubeeren. 

Zutaten:

  • 110 g gemahlene Haselnüsse
  • 220 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 260 g weiche Butter
  • 4 Eier (M)
  • 130 g flüssiger Honig
  • 130 g Ahornsirup
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 3 EL Honig
  • 3 EL Zucker
  • 200 g Blaubeeren
  • Blaubeermarmelade

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und 2 Springformen mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.

Gemahlene Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Butter, Eier, Honig und Ahornsirup in eine große Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Beide Formen gleichzeitig auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Stäbchentest machen und die Kuchen aus dem Ofen holen, wenn kein Teig mehr am Stäbchen haften bleibt. Kuchen aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen und die beiden Böden vollständig abkühlen lassen.

Mascarpone, Joghurt, Zucker und Honig in einer Schüssel mischen und kurz mit einem Schneebesen verrühren.

Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und die Hälfte der Mascarpone-Joghurt-Creme darauf verstreichen. Ein paar TL Blaubeermarmelade darauf geben und mit der Creme marmorieren. Den zweiten Boden aufsetzten und die beiden vorherigen Schritte wiederholen. Zum Schluss mit Blaubeeren bestreuen.

Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-9 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-11 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-10 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-21 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-12 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-13

Ein hübsches Törtchen, das nicht nur schnell gemacht ist, sondern auch noch herrlich schmeckt. Und das Tolle: Es funktioniert mit nahezu jedem Obst. Was wäre eure liebste Variante? Vielleicht mit Erdbeeren? Oder Rhabarber?  Probiert es aus und verratet mir doch eure Lieblingsvariante. Ich stürze mich nun wieder in die Arbeit, denn es gibt da noch so ein Buch, dessen Manuskript am 1.Juni abgegeben werden muss.

Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-17 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-18 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-19 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-15 Haselnuss-Törtchen mit Honig-Mascarpone und Blaubeeren-20

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

PS: Vielen Dank an Blueboxtree für diese schöne Tortenplatte, die sich ganz wunderbar in mein neues Bildkonzept einfügt. 

Guess who’s back – back again: Ganz genau, der {Ice tea monday} – los geht’s mit dem “Sparkling BlueCherry Ice Tea”

blueberry_cherry_tea-5

Vorhang auf für die dritte Runde der coolsten Versuchung, seit es Eistees gibt: Der Ice Tea Monday ist wieder da {Jabadabadooh}. Euch erwartet ein neues Jahr voll von durstlöschenden Kreationen. Ihr dürft gespannt sein. Denn ich hab mir für dieses Jahr etwas Neues ausgedacht, um euch noch mehr Lust auf’s Eistee Zubereiten zu machen. Ihr bekommt nicht nur erfrischende Rezepte für Eistees sondern auch jede Menge Tipps und Tricks, wie ihr all die Sirups, die man für’s Eistee-Mixen braucht, selbst herstellen könnt. Und nun viel Spaß mit dem ersten Eistee des Jahres:

blueberry_cherry_tea-2

Sparkling BlueCherry Ice Tea

  • 200 ml kochendes Wasser
  • 2 TL Maybe Baby Tee*
  • 2 EL gefrorene Blaubeeren
  • 8 cl Kirschsirup
  • 200 ml Schweppes Russian Wild Berries
  • 1 Stiel Minze
  • Eiswürfel

Eiswürfel in die Glaskaraffe des TEA JAY®* füllen. Minze und Blaubeeren dazugeben. Sirup und Russian Wild Berries Limonade einfüllen. Den Brüh-Aufsatz aufschrauben, den Tee und das heiße Wasser hineingeben und 5 Minuten ziehen lassen. Dann das Sieb im Brühaufsatz gegen den Uhrzeigersinn drehen und den heißen Tee in die Karaffe laufen lassen. Durch kreisende Bewegungen alles vermischen und in ein Glas mit Eiswürfeln und gefrorenen Blaubeeren gießen.

blueberry_cherry_tea-4 blueberry_cherry_tea-3 blueberry_cherry_tea-8 blueberry_cherry_tea blueberry_cherry_tea-7 blueberry_cherry_tea-6

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

*Dieser Beitrag wurde ermöglicht durch samova, blomus und Blume PR.