{Buchvorstellung} – Mias süße kleinigkeiten – den getränkten Orangenkuchen mit Mohn hab ich für euch gebacken

getraenkter_orangekuchen_mit_mohn_buchvorstellung_mias_suesse_kleinigkeiten

Heute möchte ich euch ein wirklich tolles Buch vorstellen. Es heisst “Mias kleine Köstlichkeiten” {erschienen im Thorbecke Verlag} und stammt von einer tollen Bloggerin, die ich ganz doll mag. Von der oft kopierten und niemals erreichten Küchenchaotin Mirja*. Ich hab es schon lange zuhause liegen, und diese Woche hab ich es endlich mal geschafft, etwas draus zu backen. Als ich es zum ersten Mal in den Händen hielt, wusste ich schon – ohne es zu öffnen – dass es mir gefallen wird. Und genau so ist es. Euch erwarten 50 leckere Rezepte in 5 Kapiteln {Auf die Hand, Törtchen und Küchlein, Aus Schüsseln und Gläsern, Tartes und Tartelettes & Aus dem Eisschrank}. Lauter kleine Köstlichkeiten. Ich nenn mal ein paar, um euch das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen: Kleine Brioches mit Brombeerbutter, Schokoladensalami, Angebertörtchen, Schokokuchen mit Erdnussbutterguss, Erdbeersüppchen, Overnight Oats mit Schoko und Banane, Créme-Brûlée-Tartelettes, Hugo-Eispops oder Frischkäse-Eistorte. Und, klingt lecker, oder? Dazu gibt’s drei Tarte-Boden-Rezepte und viele hilfreiche Tipps. Das Buch ist 100% Küchenchaotin – Ich liebe es. 

Natürlich wollte ich für euch auch etwas daraus backen: Und da ich ein absoluter #Zitrusjunkie bin, hab ich mich für den “Getränkten Orangenkuchen mit Mohn” entschieden. Und das war eine sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr {ich glaub das waren genug “sehrs”} gute Entscheidung. Denn der ist so dermaßen saftig, dass könnt ihr euch nicht vorstellen. Der HAMMER. Steh ich total drauf. Jetzt spann ich euch nicht länger auf die Folter. Hier kommt das Rezept.

getraenkter_orangekuchen_mit_mohn_buchvorstellung_mias_suesse_kleinigkeiten-4

Getränkter Orangenkuchen mit Mohn

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g + 1 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 2 Bio-Orangen
  • 50 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 3 EL Dampfmohn (oder gemahlener Mohn)
  • 1 Zitrone
  • 150 g Puderzucker

Den Ofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine 18cm-Sprinform einfetten und leicht mit Mehl ausstreuen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln dazugeben. Die Schale einer Orange abreiben und mit in den Teig geben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über den Teig sieben – gut unterrühren, dann den Mohn dazugeben und den Teig in die Form füllen. 40-50 Minuten backen.

Währenddessen die Orangen auspressen und 5 EL davon für den Guss beiseite stellen, die Zitrone ebenfalls auspressen und dann den Saft der zwei Orangen mit dem Zitronensaft und 1 EL Zucker vermischen.

Den Kuchen aus dem Ofen holen und noch heiß mit dem kompletten Orangensaft übergießen. Ich hab dazu eine Spritze genommen und den Kuchen komplett damit geimpft. Wenn er komplett abgekühlt ist, den Puderzucker mit den 5 EL Orangensaft vermischen und den Guss über den Kuchen gießen.

getraenkter_orangekuchen_mit_mohn_buchvorstellung_mias_suesse_kleinigkeiten-2 getraenkter_orangekuchen_mit_mohn_buchvorstellung_mias_suesse_kleinigkeiten-7 getraenkter_orangekuchen_mit_mohn_buchvorstellung_mias_suesse_kleinigkeiten-6 getraenkter_orangekuchen_mit_mohn_buchvorstellung_mias_suesse_kleinigkeiten-5

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 *Danke liebe Mirja, dass ich den Buch bekommen hab und darüber schreiben darf. Ich liebe es. 

Guess who’s back – back again: Ganz genau, der {Ice tea monday} – los geht’s mit dem “Sparkling BlueCherry Ice Tea”

blueberry_cherry_tea-5

Vorhang auf für die dritte Runde der coolsten Versuchung, seit es Eistees gibt: Der Ice Tea Monday ist wieder da {Jabadabadooh}. Euch erwartet ein neues Jahr voll von durstlöschenden Kreationen. Ihr dürft gespannt sein. Denn ich hab mir für dieses Jahr etwas Neues ausgedacht, um euch noch mehr Lust auf’s Eistee Zubereiten zu machen. Ihr bekommt nicht nur erfrischende Rezepte für Eistees sondern auch jede Menge Tipps und Tricks, wie ihr all die Sirups, die man für’s Eistee-Mixen braucht, selbst herstellen könnt. Und nun viel Spaß mit dem ersten Eistee des Jahres:

blueberry_cherry_tea-2

Sparkling BlueCherry Ice Tea

  • 200 ml kochendes Wasser
  • 2 TL Maybe Baby Tee*
  • 2 EL gefrorene Blaubeeren
  • 8 cl Kirschsirup
  • 200 ml Schweppes Russian Wild Berries
  • 1 Stiel Minze
  • Eiswürfel

Eiswürfel in die Glaskaraffe des TEA JAY®* füllen. Minze und Blaubeeren dazugeben. Sirup und Russian Wild Berries Limonade einfüllen. Den Brüh-Aufsatz aufschrauben, den Tee und das heiße Wasser hineingeben und 5 Minuten ziehen lassen. Dann das Sieb im Brühaufsatz gegen den Uhrzeigersinn drehen und den heißen Tee in die Karaffe laufen lassen. Durch kreisende Bewegungen alles vermischen und in ein Glas mit Eiswürfeln und gefrorenen Blaubeeren gießen.

blueberry_cherry_tea-4 blueberry_cherry_tea-3 blueberry_cherry_tea-8 blueberry_cherry_tea blueberry_cherry_tea-7 blueberry_cherry_tea-6

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

*Dieser Beitrag wurde ermöglicht durch samova, blomus und Blume PR.  

{Oh du schöne Spargelzeit} – Erdbeer-Mascarpone-Törtchen mit Mandelbiskuit, grünem Spargel und weißer Schokolade

Erdbeer Mascarpone Törtchen mit Mandelbiskuit- grünem Spargel und weißer Schokolade-2

Ich weiß schon, was die meisten von euch jetzt denken: “Ist das wirklich Spargel auf dem Törtchen?” – Ja, ist es. Auf einem cremigen Erdbeer-Mascarpone-Bett hat er eine verführerische Liaison mit ein paar Erdbeeren und geraspelter, weißer Schokolade. Und auch im Inneren hat er sich versteckt. Dort liegt er zusammen mit ein paar Erdbeeren auf einem weichen Kissen aus zartem Mandelbiskuit mit weißer Schokolade. Und das alles passt so perfekt zusammen, dass ihr begeistert sein werdet. Ich bin der Kombination “Grüner Spargel & Erdbeeren” schon lange verfallen, hab dieses schmackhafte Duett bisher aber nur in der würzigen Variante probiert. {Grünen Spargel mit Salz und Pfeffer anbraten, mit Zitronensaft und Balsamico ablöschen, kurz ein paar Erdbeeren mit in die Pfanne geben und fertig ist ein schnelles, absolut geniales Mittagessen.} Ich dachte mir also: Wenn etwas Süßes zu Spargel passt, dann muss doch Spargel auch in etwas Süßes passen. Und darum hab ich nicht lange gefackelt, sondern hab’s einfach ausprobiert. Und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich dieses ungewöhnliche Törtchen backe. Viel Spaß beim Nachbacken. Traut euch!

Erdbeer Mascarpone Törtchen mit Mandelbiskuit- grünem Spargel und weißer Schokolade-4 Erdbeer Mascarpone Törtchen mit Mandelbiskuit- grünem Spargel und weißer Schokolade

Erdbeer-Mascarpone-Törtchen mit Mandelbiskuit, grünem Spargel und weißer Schokolade

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 25 g Speisestärke
  • 25 g geraspelte, weiße Schokolade + 2 EL für die Deko
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 200 g Puderzucker
  • 125 g Erdbeeren + 10 Erdbeeren für Füllung und Deko
  • 1 Päckchen Gelatinepulver oder 6 Blatt Gelatine
  • 8 dünne Stangen grüner Spargel

Vorbereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, eine 18 cm – Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Das holzige Ende der Spargelstangen abschneiden. Etwas Wasser zum köcheln bringen und den Spargel darin ca. 5 Minuten bissfest garen. Danach in ein Sieb schütten, kalt abschrecken und trocken tupfen. Die Stangen halbieren. Die Teile mit der Spargelspitze beiseite legen.
  3. 5 große Erdbeeren waschen, putzen und in schmale Stifte schneiden.

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen – das Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen.
  2. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, dann den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.
  3. Mandeln, Speisestärke und Schokolade über die Eimasse geben und ebenfalls vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig in die Form füllen und 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Dann herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen, vorsichtig das Backpapier abziehen und den Biskuit abkühlen lassen. Danach einen Tortenring um den Biskuit-Boden legen.
  5. Das Gelatinepulver mit 6 EL kaltem Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  6. Mascarpone, Joghurt und Puderzucker verrühren. 125 g Erdbeeren pürieren und mit unter die Mascarpone-Mischung rühren
  7. Die Gelatine in einem kleinen Topf erwärmen, bis sich alles gelöst hat, 2-3 El der Mascarpone-Creme zur Gelatine geben und gut verrühren, dann dieses Gemisch unter die restliche Mascarpone-Creme rühren.
  8. 5 EL Erdbeer-Mascarpone-Creme auf den Biskuitboden streichen. Dann die unteren Teile der Spargelstangen mit etwas Abstand in einem Streifenmuster auf die Creme legen. Ggf. müsst ihr die Stücke nochmals kleiner machen, damit sie in die Form passen. In die Zwischenräume die in Streifen geschnittenen Erdbeeren legen – nun solltet ihr einen grün-rot gestreiften Belag haben.
  9. Die restliche Erdbeer-Mascarpone-Creme vorsichtig darauf gießen, glatt streichen und das Törtchen mind. 4 Stunden kalt stellen.
  10. Vor dem Servieren mit einem scharfen Messer den Kuchen vom Tortenring lösen, dann mit Erdbeeren, den Spargelspitzen und 2 EL geraspelter, weißer Schokolade garnieren.

Erdbeer Mascarpone Törtchen mit Mandelbiskuit- grünem Spargel und weißer Schokolade-6 Erdbeer Mascarpone Törtchen mit Mandelbiskuit- grünem Spargel und weißer Schokolade-3 Erdbeer Mascarpone Törtchen mit Mandelbiskuit- grünem Spargel und weißer Schokolade-7

Was glaubt ihr, wie eure Freunde gucken, wenn ihr dieses Törtchen einmal auftischt. Ich werd das auf jeden Fall mal bei einer Party servieren. Theoretisch hätte ich es heute bei meinen Nachbarn vorbeibringen können, aber es war so lecker, dass ich das kleine Ding ganz allein verputzt habe *gg* {ich bin danach auch gleich für 2 Stunden ins Fitnessstudio gegangen}. Probiert es wirklich mal aus. Es schmeckt köstlich. Und wenn ihr dann Blut geleckt habt und auch mal weißen Spargel in der süßen Variante ausprobieren wollt, dann kann ich euch meine süße Spargel-Tarte wärmstens ans Herz legen. Da fällt mir ein, ich hab noch Blätterteig und Spargel im Kühlschrank…

Erdbeer Mascarpone Törtchen mit Mandelbiskuit- grünem Spargel und weißer Schokolade-5

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube