Category Archives: Ice Tea Monday

{ICE tea monday} – Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß – eine kühlende Erfrischung für heiße Tage

Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß  - Glas von oben

Endlich herrschen draußen mal wieder Temperaturen, die eines Eistees würdig sind. Ich verbringe beim aktuellen Hochsommer-Wüsten-Klima zwar die meiste Zeit im Schatten oder in gekühlten Räumen, aber da es unter euch sicherlich viele Sonnensüchtige gibt, liefere ich euch selbstverständlich die passende Erfrischung. Einen leckeren Eistee, den ihr schon am Abend vor einem heißen Sommertag vorbereiten könnt.

Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Nektarinen schneidenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Zitronengras anspitzenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Erdbeeren aufspießenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Fruchtspieß anpassenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Spieß in die Karaffe geben

Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß

  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 halbe Nektarine
  • 3-4 kleine Erdbeeren
  • 2 Beutel Lemongrass Tee
  • 200 kochendes ml Wasser
  • 200 ml Eiswasser
  • Eiswürfel

Schneidet die Nektarine in Spalten, wascht die Erdbeeren ab und spitzt den Zitronengras-Stängel mit einem Messer an. Spießt die Nektarinen und Erdbeeren abwechselnd auf den Zitronengras-Stiel. Füllt ein paar Eiswürfel in die Karaffe des TEA JAY® {oder einen normalen Glaskrug}. Schneidet das Zitronengras am unteren Ende ab und steckt es mit in die Karaffe. Gießt 200 ml Eiswasser dazu. Schraubt den Brüh-Aufsatz des TEA JAY® auf die Karaffe, gebt die beiden Teebeutel hinein und schüttet 200 ml kochendes Wasser dazu. Lasst den Tee 10 Minuten ziehen. {Oder brüht den Tee in einer normalen Teekanne auf}. Dreht das Filter gegen den Uhrzeigersinn und lasst den heißen Tee über die Eiswürfel laufen {oder gießt den Tee aus der Teekanne in den Glaskrug}. Schwenkt die Karaffe leicht hin und her, damit sich der Tee gut vermischt, und stellt sie dann über Nacht in den Kühlschrank. So entfalten sich die Aromen des Obst-Zitronengras-Spießes am besten.

Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Wasser einfüllenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Tea Jay von obenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Tee läuft in die KaraffeBearbeitet_quer-11Zitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Eistee ins Glas gießenZitronengras Eistee mit Fruchtspieß - Eistee im Glas

Am nächsten Tag schneidet ihr dann einfach ein paar Erdbeeren und Nektarinen klein und gebt sie mit ein paar Eiswürfeln in ein schönes Glas. Dann könnt ihr den Eistee daraufgießen, einen Paperstraw dazu und schon könnt ihr euch erfrischen. Natürlich könnt ihr auch jedes andere Obst aufspießen. Brombeeren und Birnen zum Beispiel. Wenn ihr keinen Zitronengras-Tee zuhause habt, könnt ihr den Spieß auch einfach in eine Kanne mit Wasser geben und über Nacht ebenfalls im Kühlschrank aufbewahren. Wenn ihr das Zitronengras noch etwas mit einem scharfen Messer einritzt, verbreitet sich das Aroma noch besser.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

{ice tea monday} – Rhabarber-Kräuter-Eistee mit selbst gemachtem Rhabarbersirup, Thymian und Minze

Kräuterlimo_quer-9

Ihr merkt, ich kann von Rhabarber nicht genug bekommen. Darum gibt es heute gleich das nächste Rhabarber-Rezept. Wobei eigentlich sind es sogar zwei. Heute ist mal wieder Ice Tea Monday und ich hab euch ja versprochen, euch nun auch ab und zu Sirup-Rezepte zu verraten. Und heute legen wir los mit einem Rhabarber-Sirup, den ich für euch dann gleich in einen neuen Eistee eingebaut habe.

Kräuterlimo_quer-2 Kräuterlimo_quer-3

Für den Sirup braucht ihr folgendes: 600 g Rhabarber, 250 g Zucker, 25 g Vanillezucker, 1/4 Liter Wasser und den Saft einer halben Zitrone.

Den Rhabarber putzen und in schmale Stücke schneiden. Schälen müsst ihr ihn nicht. In einem Topf mit dem Wasser 10 Minuten weich kochen. Dann das Mus durch ein feines Sieb gießen, den Saft auffangen und den Rhabarber im Sieb gut ausdrücken. Den aufgefangenen Saft mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einem kleinen Topf 5 Minuten köcheln lassen. Dann in eine sterilisierte Flasche füllen. Der Sirup ist dunkel und trocken gelagert bis zu 8 Monate haltbar.

Kräuterlimo_quer-4 collage_2 Kräuterlimo_quer-5

Rhabarber-Kräuter-Eistee

  • 10 cl Rhabarbersirup
  • 3-4 Zweige Thymian
  • 3 Stängel Minze
  • 200 ml Eiswasser
  • Eiswürfel
  • Pfefferminztee {offen 1 TL oder 1 Beutel}

Eiswürfel bis zur Hälfte in den TEA JAY® füllen, Sirup dazu gießen. Thymian und Minze mit den Fingern zerrupfen und mit in die Karaffe geben. Mit Eiswasser übergießen. Den Brüh-Aufsatz aufsetzen, den Pfefferminztee ins Sieb füllen, mit 200 ml kochendem Wasser übergießen, 3 Minuten ziehen lassen. Den Aufsatz drehen und den heißen Tee in die Karaffe laufen lassen. Kurz etwas schwenken und in ein Glas gießen. Nach Belieben mit Thymian garnieren.

Kräuterlimo_quer-7 Kräuterlimo_quer-8 Kräuterlimo_quer-10 collage_1 Kräuterlimo_quer

Der Eistee schmeckt noch ein bisschen besser, wenn ihr ihn nach dem Zubereiten eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lasst. Dann entfalten sich die Aromen von Thymian und Minze noch besser. Den Sirup könnt ihr natürlich auch im Verhältnis 1:10 mit Wasser mischen, und euch so eine leckere Rhabarberlimonade zubereiten. Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Guess who’s back – back again: Ganz genau, der {Ice tea monday} – los geht’s mit dem “Sparkling BlueCherry Ice Tea”

blueberry_cherry_tea-5

Vorhang auf für die dritte Runde der coolsten Versuchung, seit es Eistees gibt: Der Ice Tea Monday ist wieder da {Jabadabadooh}. Euch erwartet ein neues Jahr voll von durstlöschenden Kreationen. Ihr dürft gespannt sein. Denn ich hab mir für dieses Jahr etwas Neues ausgedacht, um euch noch mehr Lust auf’s Eistee Zubereiten zu machen. Ihr bekommt nicht nur erfrischende Rezepte für Eistees sondern auch jede Menge Tipps und Tricks, wie ihr all die Sirups, die man für’s Eistee-Mixen braucht, selbst herstellen könnt. Und nun viel Spaß mit dem ersten Eistee des Jahres:

blueberry_cherry_tea-2

Sparkling BlueCherry Ice Tea

  • 200 ml kochendes Wasser
  • 2 TL Maybe Baby Tee*
  • 2 EL gefrorene Blaubeeren
  • 8 cl Kirschsirup
  • 200 ml Schweppes Russian Wild Berries
  • 1 Stiel Minze
  • Eiswürfel

Eiswürfel in die Glaskaraffe des TEA JAY®* füllen. Minze und Blaubeeren dazugeben. Sirup und Russian Wild Berries Limonade einfüllen. Den Brüh-Aufsatz aufschrauben, den Tee und das heiße Wasser hineingeben und 5 Minuten ziehen lassen. Dann das Sieb im Brühaufsatz gegen den Uhrzeigersinn drehen und den heißen Tee in die Karaffe laufen lassen. Durch kreisende Bewegungen alles vermischen und in ein Glas mit Eiswürfeln und gefrorenen Blaubeeren gießen.

blueberry_cherry_tea-4 blueberry_cherry_tea-3 blueberry_cherry_tea-8 blueberry_cherry_tea blueberry_cherry_tea-7 blueberry_cherry_tea-6

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

*Dieser Beitrag wurde ermöglicht durch samova, blomus und Blume PR.