Hefegebäck & Brote/ Süße Kleinigkeiten

Zimt-Hefe-Kranz mit Kardamom

Hefe-Zimt-Kranz mit Kardamom von backbube.com

Es ist immer Zeit für einen warmen Zimt-Hefe-Kranz mit Kardamom. Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit. Es gibt einfach nichts herrlicheres, als diesen knusprig, süßen Kranz noch warm zu servieren und genüsslich zu verspeisen. Ich finde ja, dass Hefebegäck frisch einfach am besten schmeckt. Und wenn dann noch Zimt und Kardamom im Spiel sind, bin ich eh hoffnungslos verloren. Ich denke, dass ich insgeheim ein schwedisches Herz in mir trage, das genau wie bei allen Schweden süchtig nach Zimtschnecken ist. Im Land der Elche und Holzhäuser gibt es ja sogar den Tag der Zimtschnecke. Der dürfte bei mir ruhig jeden Tag sein. Und bei euch?

Leckerer Hefe-Zimt-Kranz mit Kardamom von backbube.com

Einfacher, leckerer Hefe-Zimt-Kranz mit Kardamom nach schwedischem Originalrezept von backbube.com

Rezept für Zimt-Hefe-Kranz mit Kardamom – für pures Zimt-Glück

Und genau das eben erwähnte schwedische Herz hat in dieser Woche mal wieder besonders kräftig geklopft und mir den Gedanken in den Kopf gepflanzt, unbedingt einen Hefe-Kranz mit Zimt und Kardamom backen zu müssen. Und hey, wie soll ich da bitte „Nein“ sagen. Das war einfach zu verlockend. Ich wurde sozusagen von der dunklen Seite der Zimtschnecken-Macht angezogen und musste den Befehl einfach ausführen. Denn ich kann euch sagen, diese dunkle Macht ist unentrinnbar. Sie setzt euch Bilder in den Kopf, die so unwiderstehlich sind, dass ihr euch einfach fügen müsst. Und spätestens nach dem ersten Bissen in euren frisch gebackenen Hefe-Zimt-Kranz werdet ihr merken, dass es gut war, schwach zu werden und euch von der dunklen Seite umhüllen zu lassen. Denn ihr werdet belohnt mit einem Gefühl, dass einfach unbeschreiblich ist: Pures Zimt-Glück. Und es gibt einfach kein schöneres Glück auf dieser Erde. Das bekommt ihr übrigens auch garantiert mit meinen Blaubeermuffins mit Zimtstreuseln.

Einfacher, leckerer Hefe-Zimt-Kranz mit Kardamom von backbube.com

Einfacher, köstlicher Hefe-Zimt-Kranz mit Kardamom von backbube.com

Rezept drucken
Zimt-Hefe-Kranz mit Kardamom
Klassisches schwedisches Gebäck, zu einem schönen Kranz geformt. Schmeckt noch etwas warm am besten.
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Kranz
Zutaten
Hefeteig
  • 8 g Trockenhefe
  • 80 ml lauwarmes Wasser max. 30 Grad
  • 450 g Mehl
  • 120 ml lauwarme Milch max. 30 Grad
  • 60 g geschmolzene Butter
  • 2 Eigelbe (M)
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Kardamom gemahlen
  • 1 TL Salz
Füllung
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 3 Tl Zimt
  • 1 TL Kardamom
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Kranz
Zutaten
Hefeteig
  • 8 g Trockenhefe
  • 80 ml lauwarmes Wasser max. 30 Grad
  • 450 g Mehl
  • 120 ml lauwarme Milch max. 30 Grad
  • 60 g geschmolzene Butter
  • 2 Eigelbe (M)
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Kardamom gemahlen
  • 1 TL Salz
Füllung
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 3 Tl Zimt
  • 1 TL Kardamom
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Trockenhefe mit dem lauwarmen Wasser in einer kleinen Schüssel mischen, gut umrühren und 10 Minuten stehen lassen. Danach die lauwarme Milch dazu rühren.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. Die Hefe-Milch-Mischung hinein geben. Butter, Eigelbe, Zucker, Kardamom und Salz dazu geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten (etwa 4-5 Minuten).
  3. Den Teig in eine saubere Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  4. Den Backofen auf 160 Grad Ober-Unterhitze vorheizen; ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Die Füllung zubereiten: Einfach die drei Zutaten vermischen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  6. Den Teig niederschlagen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen (30x50 cm). Den Teig mit der Zimtfüllung bestreichen und von der langen Seite her aufrollen.
  7. Die Teig-Rolle der Länge nach mit einem scharfen Messer durchschneiden, beide Teig-Streifen mit der Schnittkante nach oben legen. Die Teigstücke flechten und zu einem Kranz formen. Den Kranz auf das Backblech legen.
  8. Im vorgeheizten Ofen 35 - 40 Minuten backen, bis der Kranz goldgelb ist. Herausnehmen und auf dem Blech etwas abkühlen lassen. Dann warm servieren.
Powered by WP Ultimate Recipe

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Tessas Welt
    14. November 2017 at 20:25

    Mir geht es genau so! Ich liebe Zimtschnecken und könnte sie jeden Tag essen! Danke für das unwiderstehliche Rezept! Ich werde es in den nächsten Tagen mal für meine Kollegen nach backen. :)

  • Reply
    Gabi
    16. November 2017 at 17:25

    Hallo Markus,
    habe den Kranz schon gebacken, der hat wunderbar geschmeckt…….. wie alle deine Rezepte!!
    Ich war vor kurzem mit meinem Mann in Helsinki, dort haben wir unseren Sohn besucht, der gerade ein Auslandssemsester absolviert und dort habe ich mich in die finnischen korvapuusti verliebt….. und dein Rezept vom schwedischen Zimtkranz hat genaus gescheckt…..herrlich! Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße Gabi

    • Reply
      backbube
      17. November 2017 at 15:59

      Hallo Gabi,
      ich freu mich sehr, dass dir den Kranz geschmeckt hat, und er dich sogar an Schweden erinnert hat.
      Es ist schön zu hören, dass du öfter Rezepte von mir bäckst. Was hast du denn schon alles ausprobiert?
      Liebe Grüße,
      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

    Leave a Reply