Backbube Wunschwoche/ Tartes & Pies

Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden

Gigantisch guter Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden von backbube.com

Wie hört sich Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden für euch an? Richtig lecker oder richtig lecker? Dreht ihr gerade genauso durch wie ich, wenn ihr euch vorstellt, dass dieses Gebäck schmeckt wie eine gigantische Version eines Reese’s Peanut Butter Cups gepaart mit der vollen Ladung Oreos? Wollt ihr eure Zähne durch eine weiche Schoko-Schicht, eine luftige Erdnussbutter-Creme und einen dunklen und knusprigen Oreo-Boden gleiten lassen. Dann müsst ihr genau hier bleiben. Denn ich habe für euch das letzte Rezept aus der Backbube Wunschwoche. Das hat sich Kirstin gewünscht. Genau genommen wollte sie von mir einen Kuchen, der wie ihre geliebten Reese’s Peanut Butter Cups schmeckt. Ich hab mein Bestes gegeben, ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Ich hoffe, es ist mir geglückt. 

Der Kuchen ist wirklich verboten lecker und ist absolut gar nix für all diejenigen von euch, die gerade fasten, ’ne Diät machen oder dem Zucker abgeschworen haben. Wobei Erdnussbutter ja bei Fitness-Models all over the world total angesagt ist. Und Zartbitterschokolade ist vegan und macht glücklich. Und ein Keks ist z.B. viel gesünder als dreißig frittierte und vom Fett triefende Chicken Nuggets. Man muss nur eben alles in der richtigen Relation sehen. Und wenn ihr alles so von der positiven Seite her seht, könnt ihr nebst der heutigen Sünde ruhig auch noch mein Millionaire’s Shortbread essen. Ich haben jedenfalls dank der Backbube-Wunschwoche deutlich gemerkt, dass ihr braven Leserlein meines Blogs definitiv keinen Bock auf Low Carb und Sugar-Free habt. Also kommt da wohl das zuckrigste und fetteste Kalorien-Weihnachtsfest aller Zeiten auf euch zu. Das habt ihr jetzt davon. Selbst schuld. Also haut rein!

Gigantisch guter, einfacher Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden von backbube.com

Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden

ZUTATEN

Zartbitter-Ganache

140 g Zartbitter-Schokolade // 150 g Sahne

Keksboden

20 Oreo-Kekse // 75 g Butter, geschmolzen

Erdnussbutter-Creme

200 g Creme Double (o. Konditorsahne) // 220 g Frischkäse // 300 g Erdnussbutter // 70 g Puderzucker // 1 TL Vanillearoma

Deko

150 g Reese’s Peanut Butter Cups

Gigantisch guter Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden "Reese's Style" von backbube.com

ZUBEREITUNG

Vorbereitung
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze (160 Grad Umluft) vorheizen und eine Pie-Form (20-22cm Durchmesser) leicht einfetten.
Ganache zubereiten
  • Die Zartbitterschokolade fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf aufkochen und über die Schokolade gießen. 5 Minuten stehen lassen, dann alles gut verrühren, bis eine cremige Ganache entsteht. Die Ganache in den Kühlschrank stellen.
Keksboden backen
  • Die Oreo-Kekse inklusive der Creme in einem Mixer fein zerkleinern. Dann die Butter dazu geben und nochmals kurz mixen, bis alles gleichmäßig durchtränkt ist.
  • Die Keksbrösel als Boden und Rand in die Pie-Form drücken und 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Erdnussbutter-Creme zubereiten
  • Die Creme Double (oder Konditorsahne) etwa 5 Minuten mit dem Handrührgerät steif schlagen und beiseite stellen. Die Rührbesen müssen für den nächsten Schritt nicht abgespült werden.
  • Frischkäse, Erdnussbutter, Puderzucker und Vanillearoma kurz auf mittlerer Geschwindigkeit mit dem Handrührgerät vermischen. Dann vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben.
Zusammensetzen
  • Die Erdnussbutter-Creme auf dem ausgekühlten Keks-Boden verteilen, dann die Ganache darauf verstreichen. Wenn diese zu fest ist, einfach kurz in der Mikrowelle in einem mikrowellengeeigneten Gefäß ganz leicht erwärmen.
  • Die Reese’s Peanut Butter Cups mit einem Messer zerkleinern und auf der Ganache verteilen.

Kinderleichter Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden -von backbube.com

Rezept drucken
Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden
Ihr liebt Reese's Peanut Butter Cups? Dann ist dieser Erdnussbutter-Pie mit Zartbitter-Ganache und Keksboden genau das Richtige für euch. Die schmeckt nämlich wie eine riesengroße Version der kleinen leckeren Erdnussbutter Häppchen.
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Stücke
Zutaten
Zartbitter-Ganache
  • 140 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Sahne
Keksboden
  • 20 Oreo-Kekse
  • 75 g Butter geschmolzen
Erdnussbutter-Creme
  • 200 g Creme Double
  • 220 g Frischkäse Zimmertemperatur
  • 300 g Erdnussbutter cremig
  • 70 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillearoma
Deko
  • 150 g Reese's Cups
Portionen
Stücke
Zutaten
Zartbitter-Ganache
  • 140 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Sahne
Keksboden
  • 20 Oreo-Kekse
  • 75 g Butter geschmolzen
Erdnussbutter-Creme
  • 200 g Creme Double
  • 220 g Frischkäse Zimmertemperatur
  • 300 g Erdnussbutter cremig
  • 70 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillearoma
Deko
  • 150 g Reese's Cups
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze (160 Grad Umluft) vorheizen und eine Pie-Form (20-22cm Durchmesser) leicht einfetten.
Ganache zubereiten
  1. Die Zartbitterschokolade fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf aufkochen und über die Schokolade gießen. 5 Minuten stehen lassen, dann alles gut verrühren, bis eine cremige Ganache entsteht. Die Ganache in den Kühlschrank stellen.
Keksboden backen
  1. Die Oreo-Kekse inklusive der Creme in einem Mixer fein zerkleinern. Dann die Butter dazu geben und nochmals kurz mixen, bis alles gleichmäßig durchtränkt ist.
  2. Die Keksbrösel als Boden und Rand in die Pie-Form drücken und 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Erdnussbutter-Creme zubereiten
  1. Die Creme Double (oder Konditorsahne) etwa 5 Minuten mit dem Handrührgerät steif schlagen und beiseite stellen. Die Rührbesen müssen für den nächsten Schritt nicht abgespült werden.
  2. Frischkäse, Erdnussbutter, Puderzucker und Vanillearoma kurz auf mittlerer Geschwindigkeit mit dem Handrührgerät vermischen. Dann vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben.
Zusammensetzen
  1. Die Erdnussbutter-Creme auf dem ausgekühlten Keks-Boden verteilen, dann die Ganache darauf verstreichen. Wenn diese zu fest ist, einfach kurz in der Mikrowelle in einem mikrowellengeeigneten Gefäß ganz leicht erwärmen.
  2. Die Reese's Peanut Butter Cups mit einem Messer zerkleinern und auf der Ganache verteilen.
Powered by WP Ultimate Recipe

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Jule vom Craftyneighboursclub
    18. September 2017 at 07:21

    OMG Markus! Dieses Rezept bringt mit schon allein vom Lesen zum zunehmen. Ich bin sehr begeistert von deiner Kombi und speichere das mal für die anstehende Geburtstagsparty vom Vorschulkind ab. Die Kleine liebt Peanutbutter &Oreo! Ich hoffe, ich bekomme das so stilvoll hin, wie du. Sonst müsste ich dich einfliegen lassen, eventuell. Einen dicken Drücker zu dir, Jule

  • Reply
    Claudia
    20. September 2017 at 15:01

    Ohjee, die guten alten Reese’s :D Ich war vor zwei Jahren ein paar Monate in Amerika, und ich weiß echt nicht, wieviele ich von den Dingern verspeist habe. Irgendwann entdeckte ich im Bioladen um die Ecke eine „gesündere“ (naja, nicht wirklich) Variante, und davon hab ich dann noch mehr gegessen, weil is ja Bio und so xD Und wie immer, wenn man in Amerika ist, hat halt irgendwann ordentlich die Hose gespannt. Aber das ist ein anderes Thema! :D Heute sind mir die Teilchen viiiiiel zu pappig süß, aber die Grundidee, Schokolade und Erdnussbutter, ist einfach nur Bombe! :) Leider gibts in Deutschland nix Vergleichbares…wird Zeit! Deine Kuchenbombe macht den Anfang. Viele Grüße, Claudia

  • Leave a Reply