Backbube Wunschwoche/ Frühstück/ Kuchen & Brownies

Bananenbrot mit Maracuja-Frischkäse-Frosting

Bananenbrot mit Frosting von backbube.com

Heute kann ich tatsächlich sagen: Ich habe schonmal einen Blogbeitrag in Kanada geschrieben. Denn zur Zeit befinde ich mich in Nova Scotia auf einer kleinen Pressereise auf den Spuren der wilden Blaubeeren. Falls ihr Lust habt, mich auf der Reise zu begleiten, findet ihr auf Instagram unter den Hashtags #aufderjagdnachwildenblaubeeren alle Fotos der Reise und könnt meine Stories verfolgen. Aber ich berichte euch auch bald auf dem Blog über die Reise. Und genau hier habe ich morgens um 6:39 Uhr mit diesem Beitrag begonnen. Und der handelt von einem wirklich einfachen Rezept, das ihr ganz leicht selbst machen könnt – von meinem Bananenbrot mit Maracuja-Frischkäse-Frosting.

Bananenbrot mit Maracuja-Frischkäse-Frosting von backbube.com

Mein Rezept für Bananenbrot mit Maracuja-Frischkäse-Frosting

Der Beitrag enthält ein weiteres Rezept aus der Backbube Wunschwoche. Das hat sich diesmal Dominique auf Instagram gewünscht. Sie wollte genau genommen etwas mit Bananen und Maracujas. Und genau das seht ihr nun vor euren Augen. Mein Bananenbrot mit Maracuja-Frischkäse-Frosting. Eine wunderbare Kombination der beiden Zutaten, die sich, obwohl sie süß und sauer sind, perfekt ergänzen. Ich liebe ja Bananenbrot und esse es meist zum Frühstück, getoastet und mit Butter bestrichen. Doch dank des Frostings wird daraus ein richtiger Hingucker für jede Kaffeetafel.

Zutaten für Bananenbrot mit Maracuja-Frischkäse-Frosting von backbube.com

Da ich jetzt schon öfter gefragt wurde, warum ich nur Philadelphia Frischkäse für Frischkäse-Frostings verwende, wollte ich euch das gern mal beantworten. Ich hab keine geheime Kooperation mit Philadelphia, sondern nutze ihn einfach aus Erfahrung. Denn alle günstigen Alternativen aus dem Discounter werden beim cremig schlagen mit Puderzucker grundsätzlich flüssig. Meine Mum hat vor kurzem erst ein Rezept von mir ausprobiert und mich dann gefragt, warum ihr Frosting flüssig wurde. Und das lag tatsächlich daran, dass es ein Frischkäse aus dem Discounter war. Aber es gibt bestimmt auch Froschkäsesorten mit denen es klappt. Mit Philadelphia klappt’s aber auf jeden Fall.

Super leckeres Bananenbrot mit Maracuja-Frischkäse-Frosting von backbube.comWenn ihr noch andere Bananenbrot-Rezepte von mit ausprobieren wollt, dann kann ich euch das Bananenbrot mit Walnüssen und Kokosstreuseln oder das vegane Bananenbrot mit Pecannüssen und Schokolade ans Herz legen.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Rezept drucken
Bananenbrot mit Maracuja-Creamcheese-Frosting
Feines Bananenbrot mit erfrischend-saäuerlichem Maracuja-Creamcheese-Frosting.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Scheiben
Zutaten
Bananenbrot
  • 75 g Butter weich
  • 110 g brauner Zucker
  • 125 g Weizenmehl
  • 75 g Weizen-Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 4 reife Bananen zerdrückt
  • 75 g Pecannüsse halbiert
  • 1 Maracuja
Maracuja-Creamcheese-Frosting
  • 75 g Butter weich
  • 75 g Frischkäse ich empfehle Philadelphia
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Maracujas
Portionen
Scheiben
Zutaten
Bananenbrot
  • 75 g Butter weich
  • 110 g brauner Zucker
  • 125 g Weizenmehl
  • 75 g Weizen-Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 4 reife Bananen zerdrückt
  • 75 g Pecannüsse halbiert
  • 1 Maracuja
Maracuja-Creamcheese-Frosting
  • 75 g Butter weich
  • 75 g Frischkäse ich empfehle Philadelphia
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Maracujas
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Eine Kastenform einfetten und den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze einstellen.
  2. Alle Zutaten für das Bananenbrot - bis auf die Pecannüsse und die Maracuja - in einer großen Schüssel verrühren, bis alles gut vermischt ist.
  3. Die Maracuja halbieren und das Fruchtfleisch entnehmen. Zusammen mit den Pecannüssen unter den Teig heben.
  4. Teig in die vorbereitete Form geben und 60-70 Minuten backen, oder bis ein Holzstäbchen, dass man in den Kuchen steckt, ohne Teigreste herausgezogen werden kann.
  5. Das Bananenbrot 10 Minuten in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und vollständig erkalten lassen.
  6. Für das Frosting die Butter cremig rühren. Dann Frischkäse und Zucker einrühren.
  7. Die Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch entnehmen. 2 EL Fruchtfleisch unter das Frosting rühren.
  8. Den Kuchen mit dem Frosting bestreichen und kalt stellen. 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen und mit dem restlichen Maracuja-Fruchtfleisch beträufeln.
Powered by WP Ultimate Recipe

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Julia
    30. August 2017 at 14:41

    Das Maracuja-Frischkäse-Frosting sieht wirklich sehr interessant aus! Und ich mag ja wirklich fast alles mit Maracuja, deshalb kann das ja nur gut schmecken ;)

  • Leave a Reply