Tartes & Pies

Schokoladen-Ricotta-Tarte mit Meersalz

Schoko-Ricotta-Tarte mit Meersalz - Ansicht von oben mit einem herausgenommenen Stück - Backube

Ich bin ein Schokoholic – das muss man einfach so sagen. Ich liebe Schokolade. In sämtlichen Formen. Als Praline, als Tafel, als Soße, als Eis, als Getränk. Und natürlich als Kuchen. Und wenn es ein Schokoladenkuchen ist, dann muss er neben einer richtig guten dunklen Schokolade eine ganz besondere Zutat enthalten: Salz. Seit ich im Film Chocolat gesehen habe, wie Juliette Binoche alias Vianne Rocher ihre heiße Schokolade mit einer Prise Salz verfeinert hat, mache ich das auch. Das Salz hebt auf grandiose Weise den Schokoladengeschmack hervor. Für mich gibt’s heiße Schoki nur noch mit Salz. 

Schoko-Ricotta-Tarte mit Meersalz - Ansicht von oben - Backbube Schoko-Ricotta-Tarte mit Meersalz - schräge Ansicht - Backbube

Und genau darum schmeckt die wahnsinnig intensiv-schokoladige Tarte, die ich euch heute präsentiere, mit einer schönen Prise Meersalz oben drauf noch viel besser, als ohne das weiße Gold. Sie schmeckt natürlich auch ohne das Salz traumhaft, aber mit Salz eben noch mal ne Spur besser. Probiert es aus.

Schoko-Ricotta-Tarte mit Meersalz - einzelnes Stück auf Teller - Backbube

Ich verrate euch jetzt ein kleines Geheimnis: manchmal, wenn ich abends allein zuhause vor dem Fernseher sitze und mal wieder eine Netflix-Serie binge, überkommt mich der Schokoladenhunger. Dann schnapp ich mir ’ne Tafel Schokolade, hacke sie, schmelze sie über dem Wasserbad und gieße sie in eine kleine Schüssel. Die nehm‘ ich sie mit auf’s Sofa, genauso wie eine Tüte Salzbrezeln oder Salzstangen. Und dann wird fröhlich drauf los gedippt. Salzbrezeln in flüssige Schokolade getaucht – pervers lecker. Man könnte natürlich auch die Schoko-Tarte mit einer Schicht aus zerbröselten Salzbrezeln toppen, oder sie einfach vor dem Backen im Teig verschwinden lassen. Das sollte ich mal ausprobieren. Wenn jemand von euch das vor mir macht, dann freu ‚ich mich auf Bilder davon. Die könnt ihr z.B. an info@backbube.com schicken oder auf Instagram mit dem Hashtag #backbubegebacken teilen. Darüber freu ich mich immer wieder.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Rezept drucken
Schokoladen-Ricotta-Tarte mit Meersalz
Intensiv schokoladige Tarte mit cremigem Ricotta. Der Schokoladengeschmack wird durch eine gute Prise Meersalz besonders hervorgehoben.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 150 g Bitterschokolade 70% Kakao mindestens
  • 200 g Ricotta
  • 3 Eier (L)
  • 75 g Zucker
  • 40 g Schokoladentröpfchen
  • 30 g Maisstärke
  • etwas Butter zum Einfetten der Form
  • etwas Kakaopulver
  • 1 EL Meersalz
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 150 g Bitterschokolade 70% Kakao mindestens
  • 200 g Ricotta
  • 3 Eier (L)
  • 75 g Zucker
  • 40 g Schokoladentröpfchen
  • 30 g Maisstärke
  • etwas Butter zum Einfetten der Form
  • etwas Kakaopulver
  • 1 EL Meersalz
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Dann vom Wasserbad nehmen und beiseite stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Ricotta durch ein Sieb streichen.
  3. Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen, die Eigelbe in eine Rührschüssel geben.
  4. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren.
  5. Den Ricotta, die Schokoladentröpfchen, die Stärke und die geschmolzene Schokolade gut verrühren.
  6. Den Eischnee mit einem Schneebesen unter die Schokoladenmasse rühren.
  7. Eine 20cm-Sprinform einfetten und mit Kakaopulver ausstreuen. Überschüssiges Kakaopulver herausklopfen.
  8. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte geben. Mit Meersalz bestreuen.
Powered by WP Ultimate Recipe

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Coole Blogbeiträge Woche 18/2017 -Der Mai ist gekommen
    3. Mai 2017 at 06:32

    […] Spargel passt (kann ich mir zumindest vorstellen), zeige ich euch heute mal zwei Rezepte-Links. Zur Schokoladen-Ricotta-Tarte mit Meersalz gehts hier […]

  • Reply
    Lena
    12. Mai 2017 at 20:26

    Oh wow! Das klingt nach einer echt tollen Kombination! Ich stehe total auf Schokolade mit Salz oder anderen herzhaften Gewürzen. Sehr lecker! Ich werde Dein Rezept mit Sicherheit mal ausprobieren. LG Lena

  • Reply
    Vero Fsl
    17. Juni 2017 at 16:51

    Die Komibantion Süßes mit Salz zu verfeinern habe ich das erste mal in Frankreich kennen gelernt. Da isst man zum Beispiel Schokobrioche mit Salzbutter – ein Traum ! Genauso wie salzige Karamelbonbons! Deine Torte schmeckt bestimmt genauso lecker wie sie aussieht ! werde dein Rezept spätestens im Herbst – wenn keine frischen Früchte mehr in den Kuchen springen können, probieren !
    LG danke dass du mich erinnert hast – wie toll Schoko und Salz harmonieren :)
    Vero

  • Leave a Reply