Ice Tea Monday/ Ostern

Carrot Kumquat Tea ODER Haddu Möhrchen

Carrot Kumquat Tea-5

Am Donnerstag kam der Osterhase bei mir vorbei gehoppelt und hat mir folgende Frage gestellt: „Haddu Möhrchen?“ – Meine Antwort: „Ähm, nee, gerade nicht.“„Muddu welche besorgen“ war seine Antwort und weg war er. Am Freitag kam er wieder, und fragte: „Haddu Möhrchen?“ „Sorry, hab immer noch keine“. „Muddu welche besorgen“ sagte er wieder und hoppelte von Dannen. Also ging ich welche besorgen und wartete bis zum nächsten Tag auf den Hasen. Am Samstag kam er wieder vorbei und stellte seine bekannte Frage: „Haddu Möhrchen?“ Diesmal sagte ich freudestrahlend „Ja“. Seine Antwort: „Muddu Eistee draus machen!“
Carrot Kumquat Tea-1

Und hey, wenn der Osterhase das von mir verlangt, dann mach ich das auch. Also hab ich mich auf den Weg zum Markt gemacht und noch ne Extra-Ladung Möhrchen besorgt. Dazu kam noch ne Zitrone. Und lauter kleine orange-farbene Kumquats, die tatsächlich verblüffende Ähnlichkeit mit Ostereiern haben. Im Hasentempo düste ich wieder heim, packte meinen TEA-JAY®* aus und mixte dem kleinen Mümmelmann einen leckeren Oster-Eistee. Und ich kann euch sagen, so glücklich sah Meister Lampe noch nie aus.

Carrot Kumquat Tea-2Carrot Kumquat Tea - Ansicht von oben

Als er den ersten Schluck der orange leuchtenden Erfrischung gesüffelt hatte, verwandelten sich seine Augen in Herzen – ihr wisst schon, so wie in Comics, wenn sich der Held in die süße Prinzessin verliebt. In diesem Fall wäre der Held dann der Hase und die Prinzessin der Eistee. Es war Liebe auf den ersten Schluck. Und während der Osterhase an der knackigen Karotte knabberte, die ich im Glas „versteckt“ hatte, hätte der Gute fast vergessen die Eier zu verstecken. „Haddu Ostereier?“ fragte ich ihn. „Ja“ sagte er. „Muddu verstecken, und zwar zackig!“ Ich musste ihm versprechen mit einem frischen Glas Carrot Kumquat Tea auf ihn zu warten. Nach getaner Arbeit kam er nochmal vorbei und trank genüsslich seine Prinzessin leer, äh seinen Eistee mein ich. Ist ja kein Vampirhase.

Carrot Kumquat Tea-3

Also nun wisst ihr Bescheid. Kurz vor Ostern solltet ihr immer Karotten zuhause haben, denn eines Tages könnte der Osterhase höchst persönlich vor eurer Tür stehen und euch fragen „Haddu Möhrchen“? Und dann könnt ihr sagen: „Ja, hab ich. Also komm rein mein Kleiner, ich mach dir nen Eistee draus!“ Dann wird er euch freudestrahlend anschmachten. Und wer bitte kann einem süßen Häschen widerstehen?

Möge der Schneebesen mit dir sein,

Euer Backbube

Rezept drucken
Carrot Kumquat Tea
Der perfekte Eistee um den Osterhasen zum glücklichsten Häschen auf dem Erdball zu machen. Mit leckeren Karotten, Kumquats, Zitrone und ganz viel Möhrchenliebe.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Gläser
Zutaten
  • 8-10 Kumquats
  • 7 Möhren mit Grün
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 200 ml Wasser
  • Eiswürfel
  • 200 ml kochendes Wasser
Portionen
Gläser
Zutaten
  • 8-10 Kumquats
  • 7 Möhren mit Grün
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 200 ml Wasser
  • Eiswürfel
  • 200 ml kochendes Wasser
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Kumquats waschen und in Scheiben schneiden.
  2. 3 Möhren vom Grün befreien, waschen & schälen.
  3. Die Möhren entsaften. Den Saft auffangen.
  4. Die Zitrone in Stücke schneiden und in den Siebaufsatz des TEA-JAY® geben.
  5. Die Karaffe des TEA-JAY® zu 2/3 mit Eiswürfeln auffüllen, dann die Hälfte der Kumquats und den Karottensaft dazugeben.
  6. 200 ml Wasser in die Karaffe füllen.
  7. Den Siebaufsatz aufschrauben, das kochende Wasser hineingeben und 5 Minuten ziehen lassen.
  8. Das Sieb drehen, damit der heiße Zitronensaft in die Karaffe läuft. Diese schwenken, damit sich alles gut vermischt.
  9. 4 Gläser mit Crushed Ice und den restlichen Kumquats füllen. Dann den Eistee darüber gießen. Die letzten 4 Karotten schälen, das Grün aber dran lassen und mit ins Glas stecken.
Powered by WP Ultimate Recipe

*Amazon Affiliate-Link

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Laurie
    17. April 2017 at 16:54

    Ein schönes Rezept 💕 Wie entsaftest du denn die Karotten?

    • Reply
      backbube
      17. April 2017 at 20:25

      Im Entsafter ;)

  • Reply
    Kathy
    18. April 2017 at 18:26

    Ein tolles Rezept! Ich habe keinen Entsafter, weißt du vielleicht noch ungefähr wieviel Karottensaft das am Ende war?
    Um diese Kumquats schleiche ich schon so lange herum und habe mich noch nicht getraut mal ein paar zu kaufen…

    Liebe Grüße
    Kathy

    • Reply
      backbube
      18. April 2017 at 20:14

      Hallo Kathy,

      ich würd mal sagen es waren so um die 100 ml. Wenns zu schwach schmeckt schüttest einfach am Ende nochmal ein bisschen Karottensaft mit ins Glas.
      Viel Spaß beim Trinken.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

    Leave a Reply