Ice Tea Monday

Chocolate Licorice Pear Tea – Eistee mit Lakritzsirup {enthält Werbung}

Chocolate Licorice Pear Tea-3

Vielen Dank für eure vielen Glückwunsch-Mails, die mich nach meinem letzten Beitrag über den Ice Tea Monday erreicht haben. Ich freue mich, dass ihr alle so viel Freude an meinen Kreationen habt und schon so viele davon ausprobiert habt. Darum möchte ich euch auch in Zukunft so viele Eistees wie möglich kredenzen. Denn euer positives Feedback ist die beste Motivation, mir immer neue eisige Getränke auszudenken. Und da der Chocolate Mint Tea offenbar euer Favorit ist, möchte ich heute mal wieder ein ausgefallenes Rezept präsentieren, das vielleicht beim ein oder anderen erst mal auf Ablehnung trifft. Denn es enthält Lakritze.

Chocolate Licorice Pear Tea

„Wuääääääääääääh“ werden jetzt einige von euch denken. ABER: Probiert es aus. Ihr werdet es nicht bereuen. Ich erzähl euch dazu kurz eine kleine Geschichte: Anfang Februar war ich auf der Ambiente in Frankfurt und hatte da LAKRIDS, ein Unternehmen aus Dänemark, kennen gelernt. Ich war sofort begeistert von deren Produkten, die genau die richtige Dosis Lakritz enthalten um auch Skeptiker davon zu überzeugen, dass Lakritz super schmeckt. Und bisher haben ALLE, die ich etwas von LAKRIDS probieren hab lassen, gesagt: „Hm, Lakritz ist ja gar nicht so eklig, wie ich dachte.“ – Haha, wusste ich es doch. Die meisten haben nämlich irgendwelche schlechten Lakritz-Erinnerungen aus der Kindheit und haben seitdem gar kein Lakritz mehr probiert.

Chocolate Licorice Pear Tea-4

Von LAKRIDS habe ich neben dem Raw Liquorice Powder, das ich euch schon bei meinen Lakritz-Macarons vorgestellt habe, auch einen Lakritz-Sirup bekommen. Und genau den habe ich für den heutigen Eistee verwendet. Kombiniert mit Schokoladen-Sirup, Birnen und einem frischen Earl-Grey Tee entsteht daraus ein herb-schokoladiger Eistee mit feinem Lakritz-Nachgeschmack. Gewagt, gewagt, aber oberlecker.

Chocolate Licorice Pear Tea-2Chocolate Licorice Pear Tea-5

Sollte euch Lakritz überhaupt nicht schmecken, auch nachdem ihr ihm nochmal eine Chance gegeben habt, dann könnt ihr den Lakritzsirup auch weglassen und stattdessen z.B. einen Birnensirup oder einfach ein bisschen mehr Schokosirup nehmen. Aber ich verspreche euch, es wird niemals an den außergewöhnlichen Geschmack des Original-Rezepts heran reichen. Probiert es aus. Traut euch. Wagt es.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Rezept drucken
Chocolate Licorize Pear Tea
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Gläser
Zutaten
  • 8 cl Schokoladen-Sirup
  • 3 TL Lakritz-Sirup
  • 200 ml warmes Wasser
  • 1 Birne entkernt und gewürfelt
  • 200 ml kochendes Wasser
  • 2 TL Earl Grey Tee
  • 2 TL Raw Liquorice Powder
  • Eiswürfel
Portionen
Gläser
Zutaten
  • 8 cl Schokoladen-Sirup
  • 3 TL Lakritz-Sirup
  • 200 ml warmes Wasser
  • 1 Birne entkernt und gewürfelt
  • 200 ml kochendes Wasser
  • 2 TL Earl Grey Tee
  • 2 TL Raw Liquorice Powder
  • Eiswürfel
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Schokoladensirup und die Birnen in die Karaffe des TEA JAY® füllen.
  2. Den Lakritz-Sirup mit 200 ml warmem Wasser mischen und ebenfalls in die Karaffe geben.
  3. Die Karaffe bis zur Hälfte mit Eiswürfeln auffüllen und den Brüh-Aufsatz aufschrauben.
  4. Den Tee in den Brüh-Aufsatz füllen und mit 200 ml kochendem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen und dann in die Karaffe fließen lassen.
  5. Das Lakritzpulver auf einen kleinen Teller geben. Den Rand eines Glases mit Wasser befeuchten und in das Lakritzpuder tauchen. So entsteht ein schöner Lakritzrand am Glas.
Powered by WP Ultimate Recipe

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Raspberrysue
    14. Juni 2016 at 09:50

    Hallo Markus, ich mag Lakritz total gern. Bei Eistee bin ich sonst eher die fruchtige Fraktion, aber vielleicht gebe ich diesem hier trotzdem eine Chance. Man muss ja auch mal was wagen ;) Da kommen oft die besten Geschmackserlebnisse raus. Liebe Grüße! Carina

  • Leave a Reply