Buchrezensionen/ Cupcakes & Muffins/ Give Away

Was „Blaubeermorde“ mit dem Backbuben zu tun haben + Blaubeermuffins + 3 Bücher als Give Away {4 Days of Give Aways}

Blaubeermorde Buchvorstellung & Blaubeermuffins-3

Vor einigen Monaten, genauer gesagt am 29. Januar, hab ich euch auf Instagram ein Bild vom Buch „Blaubeermorde“ gezeigt und dazu geschrieben, das ich euch demnächst verrate, was es damit auf sich hat. Aus „demnächst“ ist jetzt Mai geworden, weil ich es einfach vorher nicht geschafft habe, das Buch zu lesen. Darum verrate ich euch erst heute, worum es in dem Buch geht und was das Ganze mit mir zu tun hat. Auf den ersten Blick ist „Blaubeermorde“ ein ganz normales Taschenbuch. Doch beim Blick hinein werdet ihr feststellen, dass es viel mehr ist. Es ist nämlich gleichzeitig auch ein Backbuch – wenn auch ein sehr sehr kleines. Denn neben den tollen Orten, den spannenden Ereignissen und den sympathischen Charakteren könnt ihr auch zwei Rezepte im Buch entdecken. Und jetzt dürft ihr dreimal raten, von wem diese Rezepte wohl stammen. Richtig. Von mir. Als mich Mareike Marlow, die Autorin, damals angeschrieben und nach Rezepten gefragt hat, hab ich gleich Ja gesagt. Meine Rezepte in einem Krimi – das ist doch mal was anderes. Darum findet ihr in „Blaubeermorde“ nun zwei Rezepte vom Backbuben: Birnen-Tarteletts mit Schoko-Kardamom-Creme und einen Zucchini-Apfel-Schokokuchen im Glas. Aber jetzt erzähl ich euch erst mal ein bisschen was zum Inhalt.

Blaubeermorde Buchvorstellung & Blaubeermuffins-4

Blaubeermorde – Mareike Marlow (erschienen bei Droemer Knaur): Im Buch gibt es anfangs mehrere Handlungsstränge. Da wird zum einen von Jana erzählt. Sie ist 63, lebt mitten in der Provinz und übergibt nach dem Tod ihres Vater ihre Arztpraxis an einen jungen Nachfolger. Dann wäre da noch Tessa, 32, die in Berlin als Fotografin für das Magazin LandChic arbeitet und vom Leben auf dem Land träumt. Und dann gibt es da noch eine Leiche im See. Irgendwann treffen Strang 1 und 2 aufeinander: Zur Testamentsvollstreckung des verstorbenen Vaters erscheint nicht nur Jana, sondern auch Tessa. Beide erfahren an diesem Tag, dass sie Halbschwestern sind und zusammen das Haus am See in Burgheide erben. Doch nur unter der Voraussetzung, dass sie dort 1 Jahr lang zusammen leben. Beide sind erst nicht besonders davon begeistert, doch spätestens als Strang 3, der Mord, dazu kommt, finden die beiden Halbschwestern Gefallen daran, gemeinsam zu ermitteln. Gern gesehene Hilfe für den jungen Polizisten Martin, der ein leidenschaftlicher Hobby-Bäcker ist und dem ich freundlicherweise meine Rezepte verraten habe *hihi*.  FAZIT: „Blaubeermorde“ ist ein richtig schöner, atmosphärischer Landkrimi, der lebensnahe Figuren zeigt und neben schwerwiegenden Verbrechen auch alte Geheimnisse und neue Familienbande enthüllt. Die Landschaft wird so malerisch beschrieben, dass man am liebsten direkt nach Burgheide ziehen möchte. Und auch die Blaubeeren kommen nicht zu kurz. Ein tolles Buch, das man locker in einem Rutsch durchlesen kann. 

Blaubeermorde Buchvorstellung & BlaubeermuffinsPassend zum Titel des Buches habe ich selbst auch einige Blaubeeren ermordet und sie in leckeren Muffins versenkt.

Blaubeer Muffins

Zutaten für 14 Stück:

  • 300 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Blaubeeren
  • 1 Ei (L)
  • 1 Eigelb (L)
  • 220 g Zucker + 2 EL zum Bestreuen
  • 240 g griechischer Joghurt
  • 60 g geschmolzene Butter

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform und 2 Einzelförmchen mit Muffincups auslegen.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Blaubeeren vorsichtig in einer großen Schüssel vermischen.
  3. Ei, Eigelb, Zucker und Joghurt verquirlen, bis sich alles gut verbunden hat. Dann vorsichtig in kleinen Etappen die geschmolzene Butter unter Rühren dazugeben.
  4. Die Hälfte der Ei-Butter-Mischung zum Mehl geben und vorsichtig unterheben. Dann den Rest dazu geben.
  5. Mit einem Esslöffel die Förmchen fast bis ganz oben füllen, mit Zucker bestreuen und in den vorgeheizten Ofen stellen.
  6. 5 Minuten bei 200 Grad backen, dann die Temperatur auf 180 Grad herunter stellen und die Muffins noch weitere 20 Minuten backen. Dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Blaubeermorde Buchvorstellung & Blaubeermuffins-2

Wenn ihr nun auch Lust auf die „Blaubeermorde“ bekommen habt, dann könnt ihr jetzt 3 Exemplare gewinnen. Denn heute ist Tag 3 der „4 Days of Give Aways“. Was ihr dazu tun müsst? Hinterlasst einfach bis morgen, 05.05.2016 um 20:00 Uhr einen Kommentar und verratet mir, was ihr gerne lest. Krimis, Liebesromane, Fantasy oder etwas ganz anderes? Die Gewinnspielbedingungen** gibt’s wie immer ganz unten.

Ich freue mich riesig, dass ich mit meinen Rezepten Teil des Buches sein durfte und auch im nächsten Taschenbuch „Blutroter Flieder“ wird es wieder Leckeres vom Backbuben zu lesen geben. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei der Autorin und dem Verlag bedanken, dass ihr mir das ermöglicht habt.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

//Die Bücher für die Verlosung wurden mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Die Meinung im Beitrag ist meine eigene und wurde durch nichts beeinflusst.

**Kleingedrucktes fürs Gewinnspiel:

  • Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.
  • Personen unter 18 Jahren dürfen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.
  • Berücksichtigt werden nur Kommentare, die vor Teilnahmeschluss abgegeben werden.
  • Ein Kommentar nimmt nur unter Angabe einer gültigen E-Mailadresse teil.
  • Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. 
  • Der Gewinner wird per Zufallsauswahl bestimmt und noch am selben Tag per Email über den Gewinn informiert. Dann hat der/die Gewinnerin 3 Tage Zeit auf die Mail zu reagieren, ansonsten wird der Preis neu verlost.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Preise wurden unentgeltlich zur Verfügung gestellt und können nicht bar ausgezahlt werden.
  • Im Sinne des Datenschutzes werden die persönlichen Daten nur in Absprache mit den GewinnspielteilnehmerInnen an Dritte weitergegeben. Dies passiert z.B. wenn eine Gewinn direkt vom Unternehmen verschickt wird, das den Gewinn zur Verfügung gestellt hat.

You Might Also Like

91 Comments

  • Reply
    Sandra
    3. Mai 2016 at 20:00

    Sehr schöne Idee. Da ich praktisch alles lese was mir in die Finger kommt würde ich mich über eines der Bücher sehr freuen.
    LG!

  • Reply
    Tanja Schuetz
    3. Mai 2016 at 20:08

    Vielen lieben Dank für die Chance auf so einen Gewinn. Ich lese gerade ein Buch von Stephan King „Finderlohn“ und diese Art von Büchern liebe ich.

    Tanja

  • Reply
    Marr Alexandra
    3. Mai 2016 at 20:18

    Hallo,
    ein Krimi und dann noch Rezepte, das klingt jetzt schon spannend.
    Ab uns an lese ich einen Krimi, am liebsten schmöckere ich in Koch und Backbüchern und eine Biographie darf es auch mal sein.
    Danke für die Chance, dass Buch zugewinnen.
    Die Blaubeeren Muffins will ich auf jeden Fall mal probieren, bald geht die Zeit los mit dem sammeln.
    Schönen Abend
    Alex

  • Reply
    tine
    3. Mai 2016 at 20:25

    Guten Abend!
    Ich liebe blaubeeren💜 und Krimis! Eine tolle Mischung!!! Das Buch klingt nach lesen wollen😊 herzlichen Glückwunsch das du deine Rezepte anzusteuern konntest! Und auch das du beim nächsten wieder mit dabei sein kannst!! Am liebsten lese ich Krimis! Deswegen versuche ich gerne mein Glück! Vielen lieben dank! Vlg Tine

  • Reply
    Rebekka Rechsteiner
    3. Mai 2016 at 20:25

    Hallo ich lese zum entspannen nach einem hektischen Tag. Da dieses Buch toll klingt würde ich es sehr gerne lesen. Grüsse

  • Reply
    Nadine
    3. Mai 2016 at 20:25

    Fantasie Romane sind bei mir total in… Aber nur Fantasie Liebesromane 😍 bin schon fast süchtig und immer wieder auf der Suche nach neuen 😉

  • Reply
    Xenia
    3. Mai 2016 at 20:26

    Hallo,
    Da bekommt man ja direkt Lust aufs lesen und auf Blaubeermuffins! :)
    Ich glaube die werde ich bald mal probieren. Fürs Lesen brauch ich wohl noch etwas Glück ;)
    Ich lese gerne Fantasy, aber auch sehr gerne Krimis.
    Liebe Grüße,
    Xenia

  • Reply
    Jasmin Lehmann
    3. Mai 2016 at 20:27

    Wie toll es sein muss seine eigenen Rezepte in einem Buch wiederzufinden! Ich verschlinge am liebsten ältere Klassiker von Jane Austen, über Brontë, bis hin zu Thomas Hardy. Bin aber für alles Andere auch offen und würde mich wahnsinnig über das Buch freuen.

    Liebste Grüße

  • Reply
    Daniela
    3. Mai 2016 at 20:29

    So ein Buch das wäre toll 😊 Ich mag spannende Romane am liebsten. Eine Mischung aus Krimi und Liebesgeschichte mag ich auch gerne.

  • Reply
    Nicole Schilling
    3. Mai 2016 at 20:30

    Oh, das ist ein toller Gewinn!
    😍🙋🏼😅

  • Reply
    Helga Patan
    3. Mai 2016 at 20:31

    Das hätte ich gerne. 🤓

  • Reply
    Gisi
    3. Mai 2016 at 20:32

    Hallo, coole Idee . Zum Thema was ich lese , lese ich gern Thriller’s und Krimi’s . Zu meinen Lieblingsbüchern zählt :“Die Angst von Ethan Gross “ und Der Dampfnudelblues von Rita Falk. Lg Gisi

  • Reply
    Sascha Schilling
    3. Mai 2016 at 20:32

    Hört sich spannend an.
    Damit könnte ich meiner Leseratten-Frau eine große Freude machen …

  • Reply
    Lothar Patan
    3. Mai 2016 at 20:33

    Tolles Rezept und feines Gewinnspiel!
    Vielleicht habe ich Glück?!

  • Reply
    Cornelia Schilling
    3. Mai 2016 at 20:34

    Ich backe gern.
    Ich lese gern.
    Der Gewinn wäre perfekt für mich!
    :-))

  • Reply
    Marina
    3. Mai 2016 at 20:38

    Ich möchte sie essen! Alle! Deine Muffins!! Mir tropft der Zahn :-) ich lese leidenschaftlich gern historische Romane :-) liebe Grüße Marina

  • Reply
    Ann Kathrin
    3. Mai 2016 at 20:40

    Ich liebe Krimis. Ganz besonders die skandinavischen :) Das Rezept klingt köstlich-wird am WE gleich ausprobiert!!

  • Reply
    Julia Deutschmann
    3. Mai 2016 at 20:50

    Hallo, danke für die interessante Buchvorstellung. Ich mag Biografien am liebsten.
    LG, Julia

  • Reply
    Friederike
    3. Mai 2016 at 20:51

    Krimis sind genau mein Ding. Und dann noch mit Rezepten…perfekte Kombi! Da würde ich gerne ein Exemplar gewinnen.
    Viele Grüße,
    Friederike

  • Reply
    Carmen
    3. Mai 2016 at 20:56

    Hey, …ich lese auch gerne Krimis, Romane – mal niveauvoll, aber auch leichte Kost für zwischendurch. Meine Familie und ich lieben Blaubeereis und Blaubeerkuchen jeder Art. .. also wäre dieses Buch GENAU DAS RICHTIGE für uns!

  • Reply
    Nina Birken
    3. Mai 2016 at 20:58

    Tolle Idee, deine Rezepte in einem Krimi unterzubringen 👌👌👌 geniale Kombination- ich liebe backen und Krimis, einfach perfekt!! Ich hoffe, es gibt davon auch noch eine Fortsetzung!!
    Viele Grüße, Nina

  • Reply
    Silvia Dörle
    3. Mai 2016 at 20:59

    Das ist ja wunderbar, ich liebe Blaubeeren 😀 Meine Lieblingsbücher sind Koch -u. Backbücher 😀 Viele liebe Grüße

  • Reply
    Ane
    3. Mai 2016 at 21:22

    Das ist ja ne richtig witzige und tolle Idee!!!! Ich liebe Krimis und Backen und würde das Buch mit Sicherheit verschlingen ;-) lg Ane

  • Reply
    Nicole Gebele
    3. Mai 2016 at 21:28

    Am allerliebsten lese ich tatsächlich Krimis. Vor allem von meiner französischen Lieblingsautorin. Und da wir jedes Jahr im Garten kiloweise Blaubeeren ernten, verbacken, einfrieren oder einfach so naschen dürfen, passt es noch besser! :) Aktuell stehen sie in voller Blüte und wir freuen uns schon aus den Sommer!

  • Reply
    Eva-Maria Martin
    3. Mai 2016 at 21:29

    Das ist ja ne tolle Kombi.
    Ich lese sehr gerne Krimis und Koch -und Backbücher.wenn das nicht passt. 😂😉😂. Hüpfe gerne in den Lostopf. Alles Liebe Eva Martin

  • Reply
    Simone
    3. Mai 2016 at 21:30

    Boah was für eine geile Kombination: Blaubeeren & Krimi ❤. Ich lese wahnsinnig gerne Krimis die einen so richtig fesseln wie die von Nele Neuhaus. Manchmal braucht man dann aber auch ganz leichtes Lesefutter wie Blaubeersommer o.ä. …
    Liebste Grüße
    Simone

  • Reply
    Manu
    3. Mai 2016 at 21:33

    Oh wie toll! Ich lese sehr gern, am liebsten Fantasy Romane, aber auch Fälle von Stephanie Plum und Bücher von Cecelia Ahorn und Jojo Moyes stehen bei mir im Regal. Es platzt zwar bald aus allen Nähten, aber dein Buch findet sicher einen gutem Platz. Ich würde mich freuen.

  • Reply
    El-fee
    3. Mai 2016 at 21:37

    Hallo Backbube,
    als ich die Überschrift las, dachte ich zuerst, du meintest das Buch „Blueberry Muffin Murder“ von meiner Lieblingsautorin Joanne Fluke. Die gute Frau hat schon so an die 20 Krimis mit den tollsten Back- und Kochrezepten geschrieben. Leider kann man die Bücher hier nur in Originalsprache kaufen (das übt!). Und wir haben schon so viele von ihren Cookies usw. nachgebacken! Alles in Cup-Maßen und °F Angaben. Solche Bücher liebe ich so sehr, dass ich diese von Frau Fluke schon jedes 2x gelesen habe. Nun wird es also Zeit für mich, mal einen Back-Krimi in deutsch zu lesen. Also bitte, bitte, lass mich gewinnen!
    Deine Birgit

    • Reply
      backbube
      6. Mai 2016 at 07:07

      Herzlichen Glückwunsch Birgit,

      du hast eins der Bücher gewonnen. Ich schick dir ne Mail mit allen weiteren Details.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Doris G.
    3. Mai 2016 at 21:43

    Ich lese total gerne und am liebsten Krimis! Wenn sie dann auch mit deinen Backrezepten gewürzt sind, umso besser und lieber!!!!

  • Reply
    S.Schneider
    3. Mai 2016 at 21:43

    Hallo Markus,
    ich lese eigentlich alles, ob Krimi, Liebesroman, Fantasy oder historische Bücher oder auch Koch-und Backbücher.
    Ich finde es eine tolle Idee Krimi und Backrezepte zu kombinieren.
    Liebe Grüße
    Susi

  • Reply
    Andrea
    3. Mai 2016 at 21:44

    Wie toll ist das denn! Herzlichen Glückwunsch zu dieser coolen Kombination. Da ich im Augenblick hauptsächlich Fachbücher lese, käme ein Krimi genau recht. Und dann auch noch mit zwei so lecker klingenden Rezepten. Da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf!
    Liebe Grüße, Andrea

  • Reply
    Doreen Klaus
    3. Mai 2016 at 21:55

    Was ich gern lese? Alles von Stephen King, Herr der Ringe, Das Lied von Eis und Feuer, Outlander, Klassiker wie Per Anhalter durch die Galaxis, gute Krimis, SiFi, Horror, und ich liebe Kochbücher. Also ist das doch die perfekte Mischung für mich!

  • Reply
    Melanie Penz
    3. Mai 2016 at 21:56

    Moin, lieber Backbube!
    Was für ein tolles Buch-Cover – ich war sofort begeistert und musste dazu die Infos lesen. Blaubeeren sind ja total meins :-)
    Am Liebsten lese ich Back- und Kochbücher, gefolgt von Krimis. Beides in einem Buch vereint ist da natürlich perfekt. Auf das Rezept vom Zucchini-Apfel-Schokoladenkuchen bin ich sehr gespannt..
    So, nun hüpfe ich schnell in den Lostopf und warte gespannt auf die Auflösung des Falls ;-)
    Viele Grüße
    Melanie

  • Reply
    susan
    3. Mai 2016 at 21:57

    am liebsten lesen ich kochbücher und bachrezepte, inkl. schönen fotos. wenn’s ein krimi mit backrezepten gibt, werde sogar ich zu bücherwurm.

  • Reply
    Mina
    3. Mai 2016 at 22:03

    Am liebsten lese ich alles querbeet – wenn ich denn dazu mal wieder komme. Zwillinge sind schon mal anstrengend.
    :-)

  • Reply
    Kuckuck Claudia
    3. Mai 2016 at 22:19

    Ich lese gerne Krimis, Historienromane, aber eigtl fast alles😂

  • Reply
    Corina Schmidt
    3. Mai 2016 at 22:22

    Lieber Backbube,

    ein Buch über Blaubeermorde und dazu noch ein Rezept zum Backen der Muffins…hört sich nicht nur gut an, sondern weckt in mir Kindheitserinnerungen – nicht an Mord oder Muffins – sondern an Lesen und etwas dazu essen was im Lesestoff enthalten ist.
    Als Kind habe ich unter anderem natürlich sehr gerne das Märchen vom tapferen Schneiderlein gelesen, wie es die sieben Fliegen, die sich auf das Brot mit leckerem Mus gesetzt haben auf einen Streich erledigt…am besten war beim Lesen dazu ein leckeres Brot bestrichen mit Quittenmus (natürlich selbst gemacht von meiner Mama)…. das hat meine Phantasie noch mehr beflügelt, die Bilder wurden noch lebendiger, authentischer….ein tolles Leseerlebnis.
    Noch heute denke ich daran, wenn ich ein Brot mit Quittenmus esse (heute das Quittenmus von mir gemacht..übrigens echt lecker).

    Daher wäre das jetzt eine Erfahrung….die ich gerne mit dem beschriebenen Buch machen würde…ich würde mich freuen, wenn das möglich wäre…gebe dann auch gerne einen Kommentar zum kombinierten Leseerlebnis und -ergebnis ab.

    Corina

  • Reply
    Fränzi
    3. Mai 2016 at 22:28

    Perfekt! Schon seit Wochen nehme ich mir vor Blaubeermuffins zu backen und schon kommst du mit einem Rezept…

    Am liebsten lese ich Krimis…
    Am häufigsten sind es jedoch Sachbücher zu allen möglichen Dingen!
    LG Fränzi

  • Reply
    Carmen
    3. Mai 2016 at 22:33

    Ein kulinarischer Roman? Wie cool ist das denn? :D Gewinnen wär cool, neuer Lesestoff kommt gerade recht! Ich lese (und höre Hör-) Bücher am liebsten aus den Genre Humoristische Romane, Fantasy (Terry Prachett ist für mich der Beste) und Krimis.

  • Reply
    Christine
    3. Mai 2016 at 22:43

    Am liebsten Krimis aber auch gerne was zum lachen. Dann bin ich auch gerne auf diversen Food Blogs unterwegs. Danke für das Muffinrezept.
    LG
    Christine

  • Reply
    Hanna Kühn
    3. Mai 2016 at 23:01

    Die Chance auf dieses spannende Buch kann ich mir nicht entgehen lassen. Ich liebe Blaubeeren. Lesen liebe ich auch! Im Moment lese ich „Wer hat Angst vor Virgina Woolf“ von Edward Albee.

  • Reply
    Stefan
    3. Mai 2016 at 23:05

    Hallo Backbube,
    Ich lese gerne Krimis und Koch und Bachbücher. Die Krimis z. B. von Rita Falk lese ich gerne.
    Gruss aus München

  • Reply
    Gerrit
    3. Mai 2016 at 23:05

    Am liebsten ist immer so schwierig aber momentan stehen Michael Tsokos mit seinen True-Crime-Thrillern und Erik Axl Sund mit ihren skandinavischen Thrillern sehr weit oben :)

  • Reply
    Julia Mosedale
    3. Mai 2016 at 23:49

    Krimis passen genau!

  • Reply
    Iris Prieto
    4. Mai 2016 at 00:12

    Ich libe Blaubeeren <3 das Buch wär da natürlich super ;)
    Und am libsten lese ich Fantasy Bücher
    Lg Iris

  • Reply
    Arpaci Dilara
    4. Mai 2016 at 00:39

    Ich mag am Liebsten Krimis mit Witz ☺️ gern auch Frauenkrimis.

  • Reply
    Cordula Kaltenbacher
    4. Mai 2016 at 05:20

    Mein Blaubeerliebender Schwager feiert im Juni einen „eingeschnittenen“ Geburtstag (er wird 75 Jahre alt, ich habe mich belehren lassen, dass das in Bayern im Gegensatz zu runden Jubeljahren der korrekte Ausdruck sei). Da käme mir als kleines Schmankerl der Krimi zu den Blaubeermuffins sehr gelegen. Danke für die schöne Idee!

  • Reply
    Bettina
    4. Mai 2016 at 06:01

    Blaubeeren sind super. Ich liebe sie. Und Krimis mit Kombination Rezepte sowieso. Zur Zeit lese ich gerade der große Tripp.
    Über einen Gewinn würde ich mich riesig freuen.
    LG
    Bettina

  • Reply
    Andrea Patz
    4. Mai 2016 at 06:23

    Hallo guten Morgen Markus, ich lese am liebsten Ratgeber, vor allem in Punkto alternative Medizin (Naturheilkunde). Der Beitrag ist große Klasse und macht so richtig Lust auf das Buch „Blaubeer Morde“. Liebe Grüße

  • Reply
    Claudia Knapp
    4. Mai 2016 at 07:06

    Hallo guten Morgen,
    ich liebe Krimis – Alpenkrimis, Krimis mit Rezepten drin und vieles mehr :-)
    Ich würde mich sehr über den Blaubeermordekrimibuch freuen
    und… vielen Dank für das leckere Blaubeermuffin Rezept :-)
    Liebe Grüße, Claudia aus Südtirol, dem Land der Blaubeeren…

  • Reply
    Shiri
    4. Mai 2016 at 07:30

    Guten Morgen Markus,
    ich liebe historische Romane, gern auch mit kriminalistischen oder romantischen Seitenstrang, und Kochbücher ;)
    EInen tollen Tag!

    LG
    Shiri

  • Reply
    Lisa
    4. Mai 2016 at 07:50

    Hallo Markus,
    Das ist bestimmt ein tolles Gefühl, die eigenen Rezepte in
    einen Krimi eingebacken zu sehen!!!
    Meine Lesevorlieben sind sehr stimmungsabhängig, wobei
    ich dabei offen für so ziemlich alle Genres bin. Die
    Blaubeermorde machen Stimmung!!!
    Viele Grüsse
    Lisa

  • Reply
    Isabella
    4. Mai 2016 at 08:04

    Guten Morgen :-)

    Früher habe ich fast nur Liebeskomödien gelesen, aber seit ich mit Fitzek angefangen habe, lese ich fast nur noch (Psycho-) Thriller ;-)

    Viele Grüße
    Isabella

  • Reply
    Silke Schloemp
    4. Mai 2016 at 08:31

    Blaubeeren! Ich liebe Blaubeeren.
    Und dann noch ein Buch mit diesem Namen…. klasse!
    Um beim Thema zu bleiben, eines der nettesten Bücher, die ich gelesen habe, hatte auch mit Blaubeeren zu tun: „Der Sommer der Blaubeeren“ von Mary Simses…… etwas schnulzig, aber so hübsch geschrieben, dass man sich in der Erzählung verliert. Vielleicht ist das in den „Blaubeer Morden“ ja genauso?

  • Reply
    Kirsten Ostermeier
    4. Mai 2016 at 08:47

    Guten Morgen Markus,
    da macht das Lesen ja direkt mehr Spaß……..Muffins und das passende Buch dazu ;o)
    Für Krimmis bin ich immer zu haben!
    Im Urlaub auch gerne mal was leichtes, aber Krimi geht immer!
    Liebe Grüße
    Kirsten

  • Reply
    Konstanze
    4. Mai 2016 at 09:12

    Hallo! Das sieht ja toll aus! Momentan gibts bei mir alles von Douglas Adams zu lesen, und im Anschluss wäre Blaubeermorde perfekt!

  • Reply
    Kerstin Hösl
    4. Mai 2016 at 09:19

    Ohhh…das Buch klingt total interessant! Der Titel „Balubeermorde“ passt zu mir als leidenschaftliche Hobbybäckerin, wie die Faust aufs Auge. Hat mich doch das Backen schon des öfteren so sehr beruhigt, dass es keinen Mord gab ;-). Ich lese am leibsten Liebesromane, Krimis und ab und zu auch mal einen Psychothriller.

    Liebste Grüße
    Kerstin

  • Reply
    Rony
    4. Mai 2016 at 09:23

    Jetzt habe ich Lust auf Blaubeermuffins…

    Ich lese meist Bücher, die meine Mutter mir weitergibt und empfiehlt. Da sie hauptsächlich Krimis liest, sind dass dann eben Krimis ;)
    Mein Lieblingsbuch ist allerdings Wüstenblume, sehr traurig aber gut geschrieben.

    Grüße
    Rony :)

  • Reply
    Malene
    4. Mai 2016 at 09:40

    Wie großartig schaut denn das aus?!?! Und das Buch macht einen tollen Eindruck, das Cover spricht mich voll an. Also, wenn ich nicht gerade Backbücher verschlinge, dass definitiv Psychothriller, ganz vorne dabei ist Sebastian Fitzek. Auch liebe ich Tess Gerritsen und Karin Slaughter!!

    Liebe Grüße
    Malene

  • Reply
    nossy
    4. Mai 2016 at 10:31

    Was für eine tolle Idee! Krimis lese ich eher selten, früher sah ich die lieber im TV. Da gab es so tolle Serien wie Columbo und Quincy. :)
    Meistens lese ich Fantasy-Jugendbücher, zur Abwechslung darf es aber gerne mal wieder ein anderes Buch sein. Und wenn das dann noch mit Rezepten aufwerten kann, großartig!
    Ein wunderbaren Mittwoch wünsche ich,
    nossy

  • Reply
    MaryJane
    4. Mai 2016 at 10:45

    Blaubeerkrimi & Muffins – die perfekte Kombi für mich :)

  • Reply
    Adele Gnamusch
    4. Mai 2016 at 11:22

    Das finde ich mal eine sehr nette Idee Krimis und Rezepte zu vereinen.
    Ich lese am liebsten Provinzkrimis. Meine Lieblingsautoren sind: Thomas Raab, Wolf Haas, Rita Falk und Nicola Förg.
    Danke für die Zusammenfassung von Blaubeermorde. Das werde ich mir als nächstes zulegen :-)
    Liebe Grüße, Adele

  • Reply
    Manuela S.
    4. Mai 2016 at 11:29

    Hihi, das ist ja mal cool! Glückwunsch Rezepte im Krimi ;)

    Ich lese ja gerne Klassiker (Jane Austen, Stefan Zweig), aber auch historische Romane und die niedlichen Gedichte von Mascha Kaleko (sind wirklich toll!).

    LG Manuela S.

  • Reply
    Anna Eimer
    4. Mai 2016 at 11:30

    Hallo Markus,

    ich lese am liebsten Romane und Krimis und Koch und Backbücher verschlinge ich!
    Tolle Kombi!

  • Reply
    Sina Eichhorn
    4. Mai 2016 at 11:52

    Hallo! Zur Zeit lese ich gerade – durch die Uni bedingt – das Nibelungenlied aus dem 16.Jhd. Da wäre ein Krimi eine willkommene Abwechslung und Blaubeeren gehen natürlich immer :)
    Liebe Grüße!!

  • Reply
    Anne-Marie
    4. Mai 2016 at 13:18

    Hallo :-)
    Ich lese am liebsten Romane, aber gerne auch Krimis, wenn sie gut geschrieben sind.
    Dieser hier in Kombination mit Rezepten wäre sicher was. :-)
    Liebe Grüße,
    Anne-Marie

  • Reply
    Sabine Langlotz
    4. Mai 2016 at 13:36

    Was für eine nette Idee! Krimis, Back- und Kochbücher – genau in dieser Reihenfolge.
    Die Muffins sehen so lecker aus, ich werde mich auch mal nach Blaubeeren umsehen!
    Viele Grüße
    Sabine

  • Reply
    Karin Fuchte
    4. Mai 2016 at 13:44

    Hallo Markus,
    das ist ja super originell ein Krimi + Backrezepte ontop. Ich würde mich über das Blaubeer Morde Buch sehr freuen, denn ich lese sehr viel zwischendurch und abends zum Entspannen. Am liebsten lese ich historische Romane und Krimis, aber eigentlich bin ich offen für alles, sei es die Trilogie von Cornelia Funke Tintenherz, Tintenblut & Tintentod oder die Harry Potter Bücher mit meinen Kindern, sowie die Tribute von Panem, und Rico, Oskar und die Tieferschatten. Zur Zeit lese ich von Martin Walser Tod eines Kritikers.
    Da wir am Wochenende Gäste zum Brunchen erwarten und ich immer auf der Suche nach tollen Rezepten bin,( auf diversen Blogs ), kommt mir dein Blaubeer Muffin Rezept gerade gut gelegen und wird sofort ausprobiert.
    Vielen Dank dafür!

  • Reply
    beate Höhn
    4. Mai 2016 at 16:12

    Super Bilder!
    Am liebsten lese ich neben Backbüchern Krimis.

    Ich freue mich über Besucher auf http://www.pickacupcake.blogspot.com

  • Reply
    Beate P.
    4. Mai 2016 at 16:52

    Ich lese gerne Krimis und natürlich Koch-und Backbücher.Blaubeermuffins muß ich auch mal wieder backen!!!
    LG Bea

  • Reply
    Manuela H.
    4. Mai 2016 at 17:33

    Hallo Markus,
    Blaubeermuffins sind DIE Muffins schlechthin. Quasi die Mutter aller Muffins. Ich liebe sie!!! Und ich werde auch dein Rezept testen. Schön mit fettem griechischen Joghurt gehen sie auch direkt auf die Hüften ;-)
    Und die Chance auf das Taschenbuch lass ich mir auch nicht entgehen. Tatsächlich mag ich solche Landkrimis gerne. Viel Lokalkolorit und skurrile Personen sind genau mein Ding.
    Viele Grüße
    Manuela H.

  • Reply
    Veri Be
    4. Mai 2016 at 20:24

    Hi,
    Oh die Muffins klingen ja super lecker. Muss ich unbedingt auch mal probieren.
    Was das Buch angeht, wäre ich am liebsten gleich in die Buchhandlung meines Vertrauens und hätte es bestellt. Aber wer weiß, vielleicht gewinne ich es ja ;-)
    Liebe Grüße Veri

  • Reply
    Silke Jenisch
    4. Mai 2016 at 20:45

    Hallo Markus,
    wenn ich meiner Küchenmaschine mal eine keine Verschnaufpause gönne, dann vertiefe ich mich gerne in die Zeitschrift Sweet Dreams und tauche ein in meine kleine Backwelt.
    Wenn ich meine Zeit nicht im Backhimmel verbringe, dann lese ich gerne die Bücher von Amy Tan, weil man dort mit jedem Wort dabei sein darf und förmlich die wunderbaren Gerüche der chinesischen Garküchen riechen kann.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Reply
    Dani
    4. Mai 2016 at 20:57

    ui cool ! Ich liebe Krimis ! Und dieses Buch klingt ja super.
    Gruß
    Dani

  • Reply
    Monika Peter
    4. Mai 2016 at 22:35

    Klingt ja mal richtig lecker. Mit Blaubeeren hab ich bisher noch nicht viel gemacht.
    Lese meist Fantasy oder Kriminalromane, am allerliebsten mit Anthropologen.

  • Reply
    Meike G.
    5. Mai 2016 at 07:38

    Hallo Markus,
    da bin ich dabei, Krimi und Rezepte sind eine tolle Kombi.
    Viele Grüße
    Meike

  • Reply
    Jörg
    5. Mai 2016 at 07:49

    Hallo Markus,

    Krimis, Thriller, Fantasy darf bei mir alles gerne auf den Nachttisch, bleibt dort aber selten lange, ehe es genauso verschlungen wird wie frische Muffins oder Kuchen.

    Liebe Grüße
    Jörg

  • Reply
    Petra
    5. Mai 2016 at 07:54

    Ich lese am liebsten historische Romane. Die Highland-Saga von Diana Gabaldon zum Beispiel. Ab und zu darfs aber auch ein Krimi sein. Darum würde ich mich sehr über das Buch freuen.

    • Reply
      backbube
      6. Mai 2016 at 07:05

      Herzlichen Glückwunsch Petra,

      du hast eins der Bücher gewonnen. Ich schick dir ne Mail mit allen weiteren Details.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Martina
    5. Mai 2016 at 08:55

    Ich liebe den Sommer, meinen Garten, Blaubeeren, einen Liegestuhl, Prosecco, dazu ein Krimi von Sabine Thiesler- Mareike Marlow steht jetzt auch auf der wishlist 🍀

  • Reply
    Benni :)
    5. Mai 2016 at 12:57

    Mmmh, gegen so ein paar Blaubeermorde hab ich gar nichts einzuwenden. Blaubeermuffins schmecken einfach viel zu gut! :) Und das Buch hört sich super an! Ich lese eigentlich auch alles quer durch, bin nur leider in letzter Zeit viel zu selten dazu gekommen vor lauter Schulstress. Aber jetzt stehen ein paar freie Tage an, da hab ich Mal wieder etwas Zeit zum Lesen, juchu! :) Darum würde ich mich riesig über das Buch freuen und auch auf die leckeren Rezepte, ich finde das echt eine coole Idee von der Autorin. ;)
    Süße Grüße,
    Benni :)

  • Reply
    Natascha
    5. Mai 2016 at 15:47

    Hallo an den Lieblingsbackbuben,
    am Liebsten lese ich Krimis! Schwäbische oder schwedische, aber bitte spannend! müssen sie sein!

    Gerne möchte ich gewinnen.

  • Reply
    Gabriele
    5. Mai 2016 at 17:43

    Tolles Rezept, tolles Buch, ich bin dabei! ;-)
    und lese sehr gerne Biographien.

    LG Gabriele

  • Reply
    Jochen
    5. Mai 2016 at 18:43

    Ich verschlinge Bücher förmlich. Meine Freunde sagen immer ich könne zuhause eine Bibliothek eröffnen, so viele Bücher wie ich habe. Ich lese gerne quer durch alle Genres. Fantasy, Krimi, Thriller – ab und zu auch Jugendbücher. Allerdings meide ich Bestseller und such mir eher die unbekannten Bücher raus, die nämlich oft viel viel besser sind als der ganze Mainstreammüll. Den Blaubeermorden geb ich auch mal ne Chance. Und wenns mir nicht gefällt, bekommts meine Freundin.
    Greets,
    Jochen

    • Reply
      backbube
      6. Mai 2016 at 07:06

      Herzlichen Glückwunsch Jochen,

      du hast eins der Bücher gewonnen. Ich schick dir ne Mail mit allen weiteren Details.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Heidi
    5. Mai 2016 at 19:55

    Ich lese am liebsten Psychothriller, die sind einfach am spannendsten! Zur Zeit kann ich gerade „Passagier 23“ von Fitzek nicht weglegen. Ich muss mich sogar etwas zurückhalten, damit ich am Wochenende nicht schon fertig bin. Wenn ich einfach einmal abschalten will, lese ich auch manchmal ein paar meiner liebsten Passagen aus Harry Potter. Davon kann ich auch nie genug haben, obwohl ich die Bücher inzwischen sogar schon mitsprechen kann.

  • Reply
    Kolonialwaren
    6. Mai 2016 at 19:21

    Ach ne..das Buch stand ja schon lange auf meiner Buch-Wunsch-Kauf-Liste,ist aber kontinuierlich immer ein Stück nach unten gerutscht und ist in Vergessenheit geraten..
    Ich hab echt nicht gewusst,das da deine Rezepte drin stehen..na da hätte ich ja mal genauer hinschauen müssen..
    ich habs grad wieder nach oben geschoben…aber vllt. habe ich auch Glück ;)

    • Reply
      backbube
      6. Mai 2016 at 23:28

      Hallöchen,

      du bist leider schon zu spät dran. Einsendeschluss war 5.5.2016 um 20:00 Uhr.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Stefan
    12. Mai 2016 at 20:12

    Hab heute die Blaubeer Muffins gebacken!!! Also muss schon sagen!!! Hammer geworden!! Vielen Dank für das Rezept!!

    • Reply
      backbube
      13. Mai 2016 at 17:23

      Hallo Stefan,

      freut mich, dass dir die Muffins geschmeckt haben.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

    Leave a Reply