Kuchen & Brownies/ Weihnachten

Mein Rezept zum 1.Advent: Kleine Bäumchen aus weihnachtlichen Brownies & ein silberner Weihnachtswald als {Give Away}

Baum_quer

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…. Und der Winter ist da. Dicke Flocken schwebten gestern vom Himmel und der Frost hat wunderschöne Sterne an die Scheiben gemalt. Und genau von diesen kleinen Kunstwerken habe ich mich zum heutigen Rezept inspirieren lassen. Kleine, feine X-Mas-Brownies, die ich passend zu den Eissternen am Fenster mit Ausstechern in Form gebracht und zu kleinen Winterbäumchen aufgetürmt habe. Damit fügen sie sich auch ganz wunderbar in den Weihnachtswald von räder ein, den ihr heute als kleines Give Away zum 1.Advent gewinnen könnt.

Baum_quer-3Baum_quer_Collagen Baum_quer-2

X-Mas-Brownies

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 120 g Dark Soft Brown Sugar (hab ich von Metro)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 130 g Kakaopulver
  • 75 g Mehl
  • 220 g geschmolzene Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Lebkuchengewürz

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 150 Grad Ober-Unterhitze vor, fette eine Brownieform {22 x 32cm} und streue sie mit Mehl aus.
  2. Schlage die Eier mit dem Schneebesen-Aufsatz der Küchenmaschine hellcremig auf.
  3. Gib die beiden Zuckersorten und das Vanilleextrakt dazu und verrühre alles gut.
  4. Mische dann Kakaopulver, Mehl, Lebkuchengewürz & Salz und siebe es auf die Eimasse. Rühre es auf niedrigster Stufe unter und gieße dabei die geschmolzene Butter mit dazu.
  5. Fülle den Teig in die Form, verstreiche den Teig und backe die Brownies auf mittlerer Schiene etwa 35-40 Minuten.
  6. Mache den Stäbchentest und hole die Form aus dem Ofen. Lass die Brownies in der Form vollständig auskühlen, stürze das Brownie-Rechteck dann auf ein Backpapier und stich mit 3 unterschiedlich großen Ausstechern Sterne aus. Staple diese aufeinander und bestreue sie mit Puderzucker.

Wenn ihr die kleinen Bäumchen ausstecht, dann bleibt natürlich auch einiges an Resten vom Brownie übrig. Aus den Resten könnt ihr z.B. Brownie-Häppchen machen: Dazu schneidet ihr die Reste einfach in kleine Stücke und überzieht sie mit weißer oder dunkler Schokolade. Oder ihr macht Cake Pops daraus. Das bleibt euch überlassen. Ihr könnt natürlich auch die Reste einfach weg naschen und als Begründung dann „Ich konnte die ganzen Reste doch nicht einfach wegschmeissen, jemand MUSSTE sie essen“ sagen. *hihi*

Baum_quer_Collagen-2 Baum_quer-4

Natürlich sieht so ein kleiner Wald aus Brownie-Bäumen umso besser aus, wenn er von silbrig-weißen Porzellanbäumchen durchzogen wird. Darum könnt ihr diese Winterbäumchen {von räder} nun auch gewinnen. Sie sind online schon lang ausverkauft, doch ich hab sie rechtzeitig für euch gefällt. Hinterlasst einfach bis einschließlich Mittwoch, den 2.12.2015 einen Kommentar* unter diesem Beitrag und dann gehören die zauberhaften Dekostücke schon bald einem neuen Baumhirten.

Baum_quer-5

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

*Kleingedrucktes für Gewinnspiele:

  • Teilnehmen darf jede/r ab 16 Jahren unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse
  • Eine Teilnahme ist aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.
  • Kommentare auf Facebook, Instagram oder Twitter werden bei einem Gewinnspiel NICHT berücksichtigt.
  • Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

You Might Also Like

75 Comments

  • Reply
    Silvia Czeczka
    29. November 2015 at 09:17

    Da hüpf ich doch gleich mal ins Töpfchen ;))
    Und die Brownies probiere ich gleich mal aus :D

    LG
    Silvi

  • Reply
    Agnes F.
    29. November 2015 at 09:23

    Wow, eigentlich bin ich durch die Brownies auf deine Seite gekommen und jetzt sehe ich da diese super süßen Bäumchen. Da muss ich ja mitmachen :)
    Schokolade und noch mehr Schokolade klingt super!
    Grüße
    Aka

  • Reply
    Anna Schöffer
    29. November 2015 at 09:24

    Oh lecker, Weihnachtsbrownies! Die werden nächste Woche gleich ausprobiert! Danke für das tolle Rezept! Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent!
    Liebe Grüße, Anna

  • Reply
    Franziska Glauser
    29. November 2015 at 09:41

    Lieber Backbube
    Deine weihnachtlichen Brownies gefallen mir ausserordentlich gut, was für eine wunderhübsche Idee für die Adventszeit. Und für den silbernen Weihnachtswald von Räder hätte ich auch schon ein passendes Plätzchen.
    Ich wünsche dir einen ruhigen und besinnlichen 1. Adventssonntag…
    Alles Liebe, Franzi

  • Reply
    Katja D.
    29. November 2015 at 09:47

    Wieder mal eine tolle kreative Idee und perfekt in Szene gesetzt.
    Wünsche Dir einen schönen Ersten Advent!

  • Reply
    Moni
    29. November 2015 at 09:50

    Das ist ja eine tolle Idee!
    Ich wünsch dir einen schönen ersten Advent!
    Ganz liebe Grüße aus München

  • Reply
    Christin
    29. November 2015 at 09:56

    Erst einmal vielen lieben Dank für das tolle Weihnachts-Brownies Rezept. Ich finde Brownies gehen immer und sind toll für den Adventskaffee. Oder auch einfach mal so zwischendurch. :D
    Und die kleinen Bäumchen sind auch zauberhaft…weiß und silber sind einfach perfekt!
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent.
    Christin

  • Reply
    Marina
    29. November 2015 at 10:03

    Ich habe zwar gestern auch gebacken und freue mich auf die Plätzchen, aber bei deinen Brownies läuft mir auch direkt das Wasser im Mund zusammen und ich möchte tauschen ;-) schönen 1. Advent allen!! Lg

  • Reply
    Mari
    29. November 2015 at 10:04

    Ich habe zwar gestern auch gebacken und freue mich auf die Plätzchen, aber bei deinen Brownies läuft mir auch direkt das Wasser im Mund zusammen und ich möchte tauschen ;-) schönen 1. Advent allen!! Lg

  • Reply
    Simone Fonseca
    29. November 2015 at 10:12

    Die Brownie-Bäumchen hören sich wirklich sehr gut an. Die silbernen Bäumchen wären toll für unsere Adventsdeko.
    Viele Grüße

  • Reply
    Lisa
    29. November 2015 at 10:12

    Sieht super lecker aus! Wird gleich heute ausprobiert :) Vielen Dank fürs Rezept.
    Wünsche allen einen schönen 1. Advent.

  • Reply
    Ines
    29. November 2015 at 10:33

    Lieber Markus,

    Wie könnte ich bei so einem zauberhaften Gewinn nein sagen deswegen hüpfe ich ganz flink in Dein Lostöpfchen.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen 1. Advent.

    Ganz liebe Grüsse

    Ines

  • Reply
    Heike KLEMM
    29. November 2015 at 10:40

    Ab in den Lostopf mit mir…meine kleine Tochter…will jetzt sofort die Browniessterne backen….und ich möchte soooo gerne die Bäumchen gewinnen…

  • Reply
    Julia
    29. November 2015 at 10:44

    Oh die sehen ja wunderbar aus! Sowohl die Brownies, als auch die Bäume von Räder! Da versuche ich auch gleich mal mein Glück :)
    Liebe Grüße, Julia

  • Reply
    Katrin
    29. November 2015 at 10:54

    In diesem Jahr habe ich in unserer neuen Wohnung zum ersten Mal nicht die klassische rote Deko, sondern weiß und Silber. Die Bäumchen würden so perfekt dazu passen!!

  • Reply
    Alexandra
    29. November 2015 at 11:03

    Eine sehr liebe Idee, die Sterne zu Bäumchen aufzutürmen!
    Ich werde das Rezept mit glutenfreiem Mehl probieren, und hoffe es klappt :-)
    Einen schönen 1. Advent!!

  • Reply
    Sarah
    29. November 2015 at 11:29

    Ui, wie lecker. Dein Rezept probiere ich heute gleich mal aus und der Wald von räder darf gerne zum 2. Advent bei mir auf dem Kaffeetisch stehen. Der ist wirklich wunderschön und macht sich erstklassig als Deko zum Kaffeeklatsch. :)

    Einen schönen ersten Advent,

    Sarah

  • Reply
    Carmen Müller
    29. November 2015 at 11:30

    Dein leckeres Bronwierezept wird nachgebacken, sobald ich wieder zu Hause bin! Denn jetzt im Urlaub (Thailand) kommt noch nicht so wirklich Weihnachtsstimmung auf. Wäre aber ein Träumchen wenn mich diese wundervollen räder Bäumchen zu Hause erwarten würden! *grins* Sind nämlich genau mein Stil in Sachen Weihnachtsdeko!! :D
    Einen wunderschönen 1.Advent wünsch ich Dir noch!
    LG Carmen

  • Reply
    Monday
    29. November 2015 at 11:42

    Supersüß! :)

  • Reply
    verena
    29. November 2015 at 11:49

    Lieber Backbube. Herzlichen Dank für das tolle Rezept und die geniale Dekoidee. Zur Zeit gibt es so viele vorweihnachtliche Gelegenheiten, zu denen man etwas backen kann/muss. Jetzt weiß ich, dank dir, WAS ich mitbringe. Super! Hab einen schönen 1. Advent.
    Verena

  • Reply
    Charlotte B.
    29. November 2015 at 12:05

    Wie lecker und schön das aussieht. Schlicht und elegant gefällt mit immer wieder am besten, vielleicht darf ich die Bäumchen ja dann bald mein Eigen nennen ;)

  • Reply
    Frauke Wiggershaus
    29. November 2015 at 12:22

    Lieber Markus!
    Vielen Dank für deine leckeren Rezepte. Diese kleinen Tannenbäumchen werde ich gleich mal ausprobieren.
    Einen schönen ersten Advent
    LG Frauke Wiggershaus

  • Reply
    Maike Karen
    29. November 2015 at 12:32

    Hallo Markus,

    das Rezept klingt ja sehr lecker und die Weihnachtsbäume von Räder passen wunderbar dazu! Und zu unserer Advents-Weihnachtsdeko würden sie auch wunderbar passen.

    Wünsche Dir einen schönen Advent,
    liebe Grüße
    Maike Karen

  • Reply
    Sandra
    29. November 2015 at 12:38

    Sehr hübsch wie du deine Backergebnisse präsentierst! Für einen Mann außergewöhnlich geschmackvoll!! Und die Sterne sehen richtig lecker aus! Und die Bäumchen sehr niedlich!

  • Reply
    *sarah*
    29. November 2015 at 13:05

    Lieber Backbube,

    manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr (*hust – sorry für das schlechte Wortspiel ;) ). Ich mache meine Brownies im Endeffekt so wie du. Ich mache sie nur leider viel zu selten, da in meinem Rezept Schokolade im Wasserbad geschmolzen werden muss. Und ich hasse das. Warum auch immer. Butter oder ähnliches ist kein Problem. Aber Schokolade und ich auf dem Wasserbad …- wir mögen uns nicht.
    Auf die Idee mit dem Kakao bin ich – wegen den ganzen Bäumen und dem Wald – natürlich nicht gekommen. Also, danke dafür und danke für diese Erkenntnis.

    Wenn du mich natürlich für diese Erkenntnis mit einem wunderschönen Wald für die Fensterbank belohnen möchtest, darfst du das gerne tun. Ich würde mich freuen ;).

    Liebste Grüße aus Hessen,

    Sarah

  • Reply
    Ulli
    29. November 2015 at 13:15

    Lieber Backbube,

    wow! Deine Sterne backe ich für die hungrige Meute in 14 Tagen nach, allerdings gluten- und laktosefrei.

    Ulli, jetzt mit Madeleines zugange

  • Reply
    Leyla
    29. November 2015 at 13:30

    Die Brownies sehen fabelhaft aus. Nächste Woche soll eh gebacken werden – vielleicht wandern die auch noch mit auf die Liste. ;) Und die zauberhaften Bäumchen passen tatsächlich perfekt dazu.

  • Reply
    Thomas
    29. November 2015 at 13:46

    Werde ich nachher gleich mal testen. Und über die Deko würde ich mich riesig freuen! :)

  • Reply
    Sigrid Wegener
    29. November 2015 at 14:08

    Deine Brownie-Bäumchen gefallen mir richtig gut- ich werde sie als bekennender Karamell-Junkie noch mit Karamell „verfeinern“. Und dann passen die Bäume von Räder doch richtig schön dazu, oder ;-) ?

  • Reply
    Vera
    29. November 2015 at 14:35

    Lieber Backbube!
    Ich liiieeebe Brownies…werden gleich auf die Weihnachtsbackliste aufgenommen :-)…
    Und für die hübschen Bäumchen von räder hätte ich auch noch ein Plätzchen in der Deko frei…
    LG, V

  • Reply
    Gabi♡
    29. November 2015 at 14:38

    Lieber Backbube (eines vorweg: ich liebe RÄDER,!!) Räder steht bei mir für Sätze wie: „Was das Auge freut, erfrischt den Geist! …oder: „Design ist Poesie der Dinge!“ Finde ich auch! Diese Bäumchen würden auch wunderbar zu uns passen! ;) …und was auch noch passt ist das Brownierezept – wird sehr bald getestet! Einen ganz wunderbaren Adventstag für dich, liebe Grüße

  • Reply
    Steffi H
    29. November 2015 at 15:02

    Oh wahnsinns giveaway … diese kleinen Bäumchen sind ja soo süss !

    Ich wünsch dir einen schönen ersten Advent ;-)

    Steffi

  • Reply
    Nicole
    29. November 2015 at 15:40

    Es gibt für mich keine bessere Süssigkeit als Brownies, ich liebe sie in allen möglichen Varianten: mit Nüssen, double chocolate, Karamell, Früchten, verschiedenen Gewürzen. Brownies gehen immer, deshalb werd ich dein Rezept unbedingt mal ausprobieren.

    Danke und einen wunderschönen ersten Advent wünscht dir Nicole

  • Reply
    Christin
    29. November 2015 at 15:52

    Also die Bäumchen (beide) sind echt super!!!!!

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent.

  • Reply
    Teresa
    29. November 2015 at 16:00

    Vielen Dank für das (wiedermal) super tolle Rezept!Ich bin vor ca. 2 Monaten auf deinen Blog gestoßen und backe seitdem fleißig deine Rezepte nach! :) du zeigst mit deiner Auswahl an den Rezepten viel feingefühl und hast ein super Händchen für die Darstellung deiner Köstlichkeiten :)))
    Beim Thema backen ist dein Blog ist für mich mittlerweile die Anlaufstelle Nummer 1! Von dir kann ich mir viel abschauen :) danke dafür! :))
    Auch die X-Mas-Brownies stehen gleich wieder auf meiner ToDo Liste für die kommenden Tage!

    Viele Grüße und einen schönen 1. Advent,
    Teresa

  • Reply
    Stefanie Schiestl
    29. November 2015 at 16:05

    Oh das mit den brownies ist eine richtig gute Idee!! Sieht richtig toll aus…
    Die Bäumchen seh richtig hübsch aus…da mach ich doch mit bei deinem Gewinnspiel!! Lg Steffi

  • Reply
    Dajana
    29. November 2015 at 17:00

    Mhmm , dein Rezept ist wieder lecker ! Und die Deko super schön :)
    Einen schönen 1. Advent wünsche ich dir .
    liebe grüße dajana

  • Reply
    Manuela S.
    29. November 2015 at 17:20

    Hmm, yummy!! Die Bäumchen sehen sehr lecker aus, vielen Dank für die tolle Idee! Vielleicht freut sich unser Adventsbesuch nächstes Wochenende drüber :)

    Hach so ein räder-Bäumchen ist ein kleiner Traum und dann noch in weiss und silber. Eine gelungene Kombination!

    LG Manuela S.

  • Reply
    Michaela
    29. November 2015 at 18:30

    Da hüpfe ich auch direkt in den Lostopf. Die Sterne sehen zum Anbeißen lecker aus!

  • Reply
    Nici
    29. November 2015 at 19:01

    Danke für das tolle Rezept! Die machen sich bestimmt gut als Nachtisch für unser weihnachtsessen! :) und die schönen bäume dazu auf den Tisch :)

  • Reply
    Sabine
    29. November 2015 at 19:01

    Hallo,
    das Rezept klingt super. werde ich mal ausprobieren…Und die passende Deko ist total schön, hätte ich auch gerne…VG Sabine

  • Reply
    Mia
    29. November 2015 at 19:19

    Das Rezept kam leider ein wenig zu spät für unseren Adventsbrunch heute, aber vielleicht haben wir ja schon bald wieder Besuch und ich kann das Rezept direkt ausprobieren :) Über die Bäumchen würde ich mich natürlich auch super freuen, besonders da ich noch nicht so viel Weihnachtsdeko habe.
    Viele Grüße, Mia

  • Reply
    Antje
    29. November 2015 at 21:04

    Bei diesem Gewinnspiel darf ich natürlich nicht fehlen.

    Liebe Grüße, Antje

  • Reply
    Franziska
    29. November 2015 at 21:43

    Diese kleinen Brownie Bäumchen möchte ich ja am liebsten gleich vernaschen. Aber fast zu hübsch zum Genießen sind sie geworden! Da würde ich mich ja auch sehr über die hübschen weißen Deko Bäumchen freuen!

    Liebe Grüße
    Franziska

  • Reply
    Jeannette Ott-Bechtel
    29. November 2015 at 22:02

    Hallo also erstmal wollte ich mich für diese tolle „Brownie-Bäumchen“ Rezept bedanken. Das werde ich diese Woche mal versuchen, nach zu backen. Ich liebe Brownies und kann nicht genug davon bekommen. Auch die kleinen Deko-Bäumchen finde ich total schön und würde gut in meine Deko hineinpassen. Liebe vorweihnachtliche Grüße, Jeannette

  • Reply
    Viv
    29. November 2015 at 22:02

    Das ist eine super Idee für das Dessert an Weihnachten! Und mit den schlichten Bäumchen hat man auch gleich die Deko dazu :)
    Liebe Grüße!

  • Reply
    Marcel
    30. November 2015 at 07:38

    Hallo Markus,

    wow, die Brownie Sternenbäumchen sehen ja fantastisch und sehr saftig aus. Zusammen mit den silbernen Bäumchen ein Traum! Daher lasse ich es mir nicht nehmen in den Lostopf zu hüpfen.

    Liebe Grüße vom Mr. Applepie :)

  • Reply
    Birgit
    30. November 2015 at 07:47

    Das sieht ja richtig toll aus! Und die Bäumchen passen perfekt dazu :)

    Liebe Grüße

  • Reply
    Melitta
    30. November 2015 at 09:57

    Lieber Markus,
    mein Schwiegervater liebt Brownies und ich liebe Räder! Perfekte Kombination!
    Das Rezept wird gleich ausprobiert.
    Stürmische Grüße aus Bayern
    Melitta

  • Reply
    Emsstern
    30. November 2015 at 10:01

    Die Brownies auszustechen ist ja eine super Idee. Das werd ich auf alle Fälle mal nachmachen.
    LG Stephi

  • Reply
    Sophie
    30. November 2015 at 11:00

    Bei diesem Anblick steigt meine Vorfreude auf Weihnachten noch weiter und ich komme direkt in Nach-Backlaune :)
    Eine fröhliche Vorweihnachtszeit!
    LG

  • Reply
    Viktoria
    30. November 2015 at 11:24

    Lieber Backbube,

    die Brownies sehen einfach lecker aus. Am Wochenende startet bei mir auch die Weihnachtsbäckerei, da kommen sie mit auf die Liste.

    Über die Bäumchen würde ich mich als Weihnachtsdeko natürlich auch total freuen.

    Liebe Grüße aus Hessen in meine Heimat :-)

  • Reply
    Claudine
    30. November 2015 at 12:54

    Ja bei diesen himmlisch aussehenden Brownies und Dekobäumchen hüpfe auch ich ins Lostöpfchen.
    Rezept wird sofort ausprobiert. :)

  • Reply
    Claudia
    30. November 2015 at 14:27

    Lieber Markus,

    die Porzelanbäumchen passen wunderbar in meine auf weiß, silber und lila ausgerichtete Weihnachtsdeko. Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen!
    Die Schokobäumchen werden wohl mein diesjähriges Nikolausgeschenk.

    Gruß aus Bremen nach Ulm

  • Reply
    Diana V.
    30. November 2015 at 14:41

    Wow, die sehen toll aus, die Brownies.
    Die Bäumchen natürlich auch, also springe ich auch ins Töpfchen :) !
    LG Diana V.

  • Reply
    Kira
    30. November 2015 at 15:28

    Oh was für ein nettes kleines Gewinnspiel, da versuche ich doch auch mal mein Glück.
    LG Kira

  • Reply
    Marja
    30. November 2015 at 15:48

    Tolle Bilder. Danke!
    Liebe Grüße
    Marja

  • Reply
    Jacqueline
    30. November 2015 at 17:04

    Hallo lieber Backbube,
    ich versuche mein Glück und wäre so gerne auch ein Baumhirte von diesen süßen kleinen Bäumchen.
    Wünsche eine schöne keksbauchgefüllte Adventszeit
    Jac

  • Reply
    Sophie
    30. November 2015 at 19:10

    Das ist so eine schöne Idee mit den Brownies und ich bin begeistert
    von dieser Deko.. Die kleinen weißen Bäumchen werden so erst
    richtig in Szene gesetzt..
    Hab noch eine schöne Adventszeit und hoffentlich schneit es bald,
    dann schmecken die Brownies doppelt gut.
    LG
    Sophie

  • Reply
    Jenny
    30. November 2015 at 22:24

    Nach den ganzen Plätzchen klingen die Brownies nach einer willkommenen Abwechslung, Danke für die Anregung.
    LG aus Berlin

  • Reply
    Anke
    30. November 2015 at 22:58

    Und hüpft, geschafft; ich bin drin.
    Ich würde gern die Forstpflege in dem kleinen Wald übernehmen.
    LG aus Bayern

  • Reply
    Juli Odelga
    1. Dezember 2015 at 10:47

    die Plätzchen werde ich gleich mal backen … dann fehlen nur noch die silbrig-weißen Porzellanbäumchen ;o))) … freue mich sehr wenn ich gewinne … LG Juli

  • Reply
    Stefania
    1. Dezember 2015 at 17:35

    Hallo Bube, ich habe die Baumchen gerade entdeckt bei Facebook und mache sehr gerne mit.

    • Reply
      backbube
      6. Dezember 2015 at 15:48

      Hallo Stefania,

      HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Die Bäumchen gehen an dich. Viel Freude damit. In der Mail an dich stehen alle weiteren Infos.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Bettina
    1. Dezember 2015 at 19:51

    Tolle Bäumchen, sowohl die Brownies wie auch die porzellanenen. Die Brownies werden gleich nachgebauten und die Bäumchen würde ich gerne gewinnen.
    Viele Grüße

    Bettina

  • Reply
    Sandra Müller
    1. Dezember 2015 at 20:21

    wow, wie wunderschön. Ich würde mich sehr über diesen kleinen zauberhaften Wald freuen.

  • Reply
    Julia
    1. Dezember 2015 at 20:53

    Die Brownies klingen super lecker :)
    Und die Bäume sehen wunderschön in Szene gesetzt aus, ich hüpfe gerne in den Lostopf.

    Mit lieben Grüßen

    Julia

  • Reply
    Marichen
    1. Dezember 2015 at 21:01

    Von drauß vom Brownie-Walde komm ich her und will euch sagen es Weihnachtet sehr, all überall auf den Brwonie-Spitzen sah ich goldne Lichtlein blitzen….bling bling :) ab in den Lostopf!

  • Reply
    Heike Ebert
    1. Dezember 2015 at 21:15

    Dankeschön das sieht sehr lecker aus. Die Bäumchen sind wunderschön und werden perfekt zu meinen himmlischen Schwestern passen.
    Allen eine wunderbare Adventszeit
    Heike

  • Reply
    Joelle burkhard
    1. Dezember 2015 at 21:53

    Ohh so hübsch. Da hüpf ich gern mit in die Verlosung…

  • Reply
    Katarina
    1. Dezember 2015 at 22:36

    Da versuch ich auch mal mein Glück. Sieht mal wieder super lecker aus übrigens! :)

  • Reply
    Janis
    1. Dezember 2015 at 22:59

    Gerade erst entdeckt – und schon ein Fan…

    Danke für diese wunderschönen Ideen!

    VG

  • Reply
    Lena
    2. Dezember 2015 at 11:04

    So tolle Bilder, da will man gleich probieren. :)

  • Reply
    Claudia
    2. Dezember 2015 at 11:25

    Auf die Idee Brownies auszustechen bin ich bisher gar nicht gekommen, das merk ich mir, Danke! :)

  • Reply
    Bianka
    2. Dezember 2015 at 16:45

    für die Brownies hab ich alles parat, muss nur noch backen und meine Tratschtanten müssen zu Besuch kommen :-)
    Dekobäumchen dazu und dann wäre die Kaffeetafel perfekt :-)
    träumerische Grüsse von der Bianka

  • Leave a Reply