Süße Kleinigkeiten/ Weihnachten

„Merry X-Nuts“ mit edeka Bio und leckeren Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen, Pinienkernen & Ahornsirup {werbung}

Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen & Ahornsirup - EDEKA Bio - Merry X-Nuts - Biscotti auf Teller

Vor wenigen Tagen fiel der erste Schnee. Er ist schon wieder geschmolzen aber ich bin sicher, der nächste Schnee fällt ganz sicher. Dann wird alles um uns herum still und bedächtig. Dann steht Weihnachten vor der Tür. Und dann beginnen überall die Eichhörnchen nach den leckeren Nüssen zu buddeln, die sie im Herbst vergraben haben, um im Winter über die Runden zu kommen. Ich bin zwar kein Eichhörnchen, aber auch ich liebe Nüsse. Ich muss zum Glück nicht unter einer Schneedecke suchen und die Nüsse aus dem gefrorenen Boden ausbuddeln, sondern kann sie ganz bequem aus der Tüte knabbern. Und dank der lieben Weihnachtswichtel von EDEKA sogar in Bio-Qualität. Denn EDEKA hat mir ein kleines, feines Päckchen geschnürt, voll gepackt mit leckeren Paranüssen ihrer Bio-Hausmarke – und mich dazu eingeladen mit ihnen „Merry X-Nuts“ zu feiern und euch mein liebstes X-Nuts-Rezept zu verraten. Und genau das mache ich.

Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen & Ahornsirup - EDEKA Bio - Merry X-Nuts - Bio-Produkte von EDEKA Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen & Ahornsirup - EDEKA Bio - Merry X-Nuts - Collage aus Biscotti von weiter weg und Nahaufnahme Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen & Ahornsirup - EDEKA Bio - Merry X-Nuts - 3 Biscotti von Nahem

Die leckeren Nüsse von EDEKA Bio stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau und wandern direkt aus der Natur in die Tüte – um dann bei mir zuhause direkt aus der Tüte in meine weihnachtlichen Biscotti zu wandern. Die Biscotti kommen übrigens ganz ohne raffinierten Zucker aus, denn ich hab sie mit Bio-Agavendicksaft und Bio-Ahornsirup – ebenfalls von EDEKA Bio – gesüßt. Und da die Bio-Pinienkerne direkt neben den Paranüssen im Paket lagen, wollte ich sie nicht trennen und hab sie einfach noch mit dazu gepackt.

Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen & Ahornsirup - EDEKA Bio - Merry X-Nuts - Collage aus einem Bild mit Biscotti & EDEKA Bio-Produkten

Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen, Pinienkernen & Ahornsirup

Zutaten:

  • 100 g Bio-Paranüsse
  • 100 g Bio-Pinienkerne
  • 240 g Mehl
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Bio-Agavendicksaft
  • 70 ml Ahornsirup
  • 2 Eier
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 175 Grad Umluft vor und belege ein Backblech mit Backpapier.
  2. Hacke die Paranüsse grob und vermische sie mit den Pinienkernen.
  3. Mische Mehl, Lebkuchengewürz, Kakaopulver, Natron, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel
  4. Verrühre den Agavendicksaft, den Ahornsirup, die Eier und das Öl in einer großen Schüssel und siebe anschließend die Mehlmischung darüber. Verrühre alles, bis sich die Zutaten gut verbunden haben.
  5. Mische dann noch die Nüsse unter den Teig und forme aus diesem zwei Laibe. Sollte der Teig zu klebrig sein, nimm einfach etwas Mehl zur Hilfe.
  6. Backe die Laibe für etwa 25 Minuten. Nimm sie dann heraus, lass sie etwas abkühlen und schneide sie dann in ca. 1 cm breite Stücke. Lege diese nochmal aufs Backblech und backe sie weitere 5-7 Minuten. Dann hole sie aus dem Ofen und lass sie auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen.

Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen & Ahornsirup - EDEKA Bio - Merry X-Nuts - Collage aus Biscotti von oben und von vorn Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen & Ahornsirup - EDEKA Bio - Merry X-Nuts - Nahaufnahme

Die kleinen weihnachtlichen Biscotti schmecken besonders gut, wenn ihr sie in eine schöne heiße Tasse Kaffee, Tee oder Schokolade taucht. So steht einem nussigen X-Nuts-Abend auf dem Sofa nichts mehr im Weg. Die leckeren Zutaten von EDEKA Bio haben mich auf ganzer Linie überzeugt. Besonders der Bio-Ahornsirup hat mich geschmacklich echt umgehaun. Ist der beste, den ich bis jetzt probiert hab. Ich gehöre nämlich zu denen, die ihre Pancakes förmlich in Ahornsirup ertränken, darum hab ich mich wahrscheinlich schon durch das komplette deutsche Ahornsirup-Angebot geschlürft. Ich hatte sie alle *hihi*. Das bringt mich gleich auf die nächste Idee: Ich werde morgen früh gleich mal Zimt-Pancakes mit Paranüssen und – Überraschung – ner ordentlichen Portion Ahornsirup machen.

Weihnachts-Biscotti mit Paranüssen & Ahornsirup - EDEKA Bio - Merry X-Nuts - Nahaufnahme

Und welche leckeren Nuss-Keationen knabbert ihr selbst gern? Verratet es mir doch in einem Kommentar!

Merry X-Nuts & Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit EDEKA entstanden. Die Rezepte und Meinungen stammen von mir und wurden in keinster Weise durch EDEKA beeinflusst. 

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Jenny
    24. November 2015 at 16:55

    Mhhh die sehen mal richtig lecker aus und enthalten keinen raffinierten Zucker – ich bin begeistert!!
    Danke für das tolle Rezept!
    LG Jenny

  • Reply
    Ella
    26. November 2015 at 12:21

    Wunderschön fotografiert. Merry X-Nuts to you! Ich flitze dann mal Zutaten kaufen.

  • Reply
    Francy
    27. November 2015 at 10:59

    Hallo Backbube, mannoman deine kleinen Leckerein klingen ja sogar fast gesund – die muss ich doch mal unbedingt ausprobieren ! Ich esse auch sehr gerne Paranüsse! Ich überlege gerade, ob man den Agavendicksaft nicht gegen Birkenzucker austauschen könnte. Damit lässt es sich auch prima backen – hast du damit schon Erfahrungen ?

    • Reply
      backbube
      28. November 2015 at 01:34

      Hallo Francy,
      ich hab noch nie mit Birkenzucker gearbeitet, darum kann ich dir leider nicht sagen, ob es klappt.
      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Enni
    27. November 2015 at 15:00

    Hallo Markus!
    Mensch, die sehen ja ungkaublich lecker aus! Dein Rezept kommt genau zur richtigen Zeit, pünktlich zum Ersten Advent wollen wir am Sonntag backen, deswegen habe ich eine Frage: Kann man den Teig am Vortag zubereiten und über Nacht im Kühkschrank lassen oder sollte man ihn frisch zubereiten?

    LG und einen schönen Advent!
    Enni

  • Reply
    klebefolie
    11. November 2016 at 18:19

    Das sieht aber sehr sehr lecker aus. Vielen dank für den tollen Rezept, werde es auch mal ausprobieren.

    Gruß Anna

  • Leave a Reply