Buchrezensionen

Endlich: „Backen mit dem Backbuben“ – mein neues Buch mit neuem Verlag – Eine freudige, aufgeregte Vorankündigung

Bild 2

Viele von euch haben es sich gewünscht, manchen musste ich irgendeine Ausrede auftischen, aber jetzt endlich kann ich es euch verraten. Ich bin aufgeregt, ganz freudig und auch ein bisschen stolz. Denn am 8.Oktober {ich weiß, das dauert noch soo lang} erscheint mein neues Buch „Backen mit dem Backbuben“ im Edition Michael Fischer Verlag. 156 Seiten stark, mit mehr als 50 Rezepten, die genau so auch auf meinem Blog stehen könnten. Es ist ein Backbuch, wie ich es mir immer vorgestellt habe. Rustikal, authentisch, NICHT rosa und einfach 100% Backbube. Und ihr könnt es tatsächlich schon vorbestellen {YAY}- Ich hüpfe vor Freude im Kreis. Und so sieht es aus:

cover

Und, sieht es nicht toll aus? Es soll Männern genau so viel Spaß machen, wie Frauen. Und das war mir sehr wichtig. Darum gibt es neben klassischen Rezepten, süßen Kleinigkeiten zum Selbst Verwöhnen und Rezepten für die liebsten Menschen in eurem Leben auch 2 Kapitel, die besonders die Herren der Schöpfung animieren sollen sich in die Küche, bzw. den Garten zu stellen und den Schneebesen zu schwingen. Wie hört sich für euch „Kuchen vom Grill“ und „Cocktailcakes“ an? Ich hab mich tierisch gefreut, dass ich diese beiden Kapitel mit ins Buch aufnehmen durfte und danke an dieser Stelle ganz herzlich dem ganzen Team des Verlags. Es war und ist mir eine Freude mit einem so offenen, kreativen und mutigen Team zu arbeiten. Welche konkreten Rezepte es im Buch gibt, darf ich euch noch nicht verraten, aber im neuen Katalog vom EMF gibt’s noch ein paar Infos mehr.

Bild 3

Die Bilder hab ich diesmal wieder nicht selbst gemacht, wobei man das eigentlich so nicht sagen kann. Ich hab mir dazu nämlich meinen guten Freund Jascha zur Seite geholt, den ich seit der 5.Klasse kenne und der mir mit den Fotos geholfen hat. Genauer gesagt hab ich die Leckereien gebacken, das Set arrangiert und er hat auf den Auslöser gedrückt. Wir haben uns perfekt ergänzt. Und ich sag mal so: 50 Kuchen in 1 Woche zu fotografieren hätte ich allein niemals geschafft. Hab mir dafür sogar extra ne Woche Urlaub genommen. Ich weiß schon jetzt, dass euch die Bilder gefallen werden. Mir gefallen sie jedenfalls sehr, denn das ist genau die Richtung, in die ich mit meiner Bildsprache gehen möchte. Natürlich haben wir nicht nur die ganzen gebackenen Köstlichkeiten fotografiert sondern auch viele Bilder von mir beim Backen, Einkaufen und natürlich auch fürs Titelbild gemacht. Das Fotografieren hat so unglaublich Spaß gemacht, und da ich immer ein bisschen rumblödeln muss, gibts heute eben ein paar Outtakes für euch.

Outtakes vom Shooting für das neue Buch "Backen mit dem Backbuben"

Ein ganz großes, von Herzen kommendes Dankeschön, geht an die Frau, die mich sozusagen zum Backen gebracht hat. An meine Freundin Soraya. Ohne sie wäre ich in der Woche, in der wir die Fotos gemacht haben, wohl zusammengebrochen. Danke, dass du mit mir gebacken, gelitten, gelacht und geträumt hast. Du bist ein Engel. Ich danke auch meiner Küche, dass sie die Belagerungsähnlichen Zustände heil überstanden hat, meinem Ofen, dass er nicht überhitzt ist und meiner Küchenmaschine, dass sie nicht einfach durchgedreht ist.

Ich kann’s jetzt schon kaum abwarten, das erste Exemplar davon in den Händen zu halten. Denn obwohl es mein zweites Buch ist, fühlt es sich an, wie mein erstes. Es ist einfach genau so, wie ich es mir immer vorgestellt habe. Es ist mein Baby – mein Geschenk an euch, die ihr meinen Blog lest, teilt, verlinkt, empfehlt, liebt und erst so richtig zum Leben erweckt. Ohne euch, wär ich nie so weit gekommen. Ich danke euch dafür. Und jetzt umarm ich euch einfach alle mal so richtig kräftig – das habt ihr euch verdient.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

*Fotos: JAP Fotografie – Titelbild: EMF Verlag

You Might Also Like

31 Comments

  • Reply
    MaLu's Köstlichkeiten
    14. Mai 2015 at 09:39

    Lieber Markus,
    Ich gratuliere dir von Herzen zu dieser tollen Nachricht! Man liest wirklich die echte Freude darüber aus deinen Zeilen. ‚Nicht rosa,‘, hat mich zum Schmunzeln gebracht … ;-)

    Tatsächlich denke ich, dass dieses kommende Buch dir besser entspricht. Ich freu mich für dich und bin schon sehr neugierig auf das Buch.
    Liebe Grüße Maren

    • Reply
      backbube
      14. Mai 2015 at 10:10

      Hallo Maren,

      „Nicht rosa!“ musste einfach mal sein ;).
      Und ich bin ganz deiner Meinung – das Buch entspricht mir viel viel mehr, als das erste.

      Liebe Grüße,
      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Dami
    14. Mai 2015 at 10:07

    Wow, herzlichen Glückwunsch Markus!
    Das Layout sieht fantastisch aus und ich frage mich immer noch wie man 50 Kuchen in einer Woche backen kann :) Der absolute Wahnsinn!
    Ich hoffe ich kann das Buch schon bald in meinen Händen halten ;)
    Einen schönen Tag noch,
    Dami ;)

    • Reply
      backbube
      14. Mai 2015 at 10:09

      Hallo Dami,

      wie man 50 Kuchen in einer Woche backen kann, frage ich mich auch. Was hab ich mir da nur angetan ;). Leider kommt das Buch ja erst im Oktober, aber Oktober ist schneller als man denkt.

      Dir auch einen schönen Tag,
      Möge der Schneebesen mit dir sein
      Markus

  • Reply
    Sabine
    14. Mai 2015 at 10:13

    Klasse Markus – freu mich für Dich. Hoffentlich auf das Jahresende :) Habs gerade bestellt.
    Mach so weiter

    • Reply
      backbube
      14. Mai 2015 at 10:20

      Hallo Sabine,

      vielen Dank. Ich freu mich dass du dich drauf freust und es schon bestellt hast. Danke.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Ines
    14. Mai 2015 at 10:29

    Lieber Markus,

    ich gratuliere dir ganz herzlich zum zweiten Buch! Sei stolz auf dich und mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Ines

    • Reply
      backbube
      14. Mai 2015 at 12:07

      Hallo Ines,

      vielen Dank. Stolz bin ich, und wie ;)

      Möge der Schneebesen mit dir sein,.
      Markus

  • Reply
    Beate
    14. Mai 2015 at 11:18

    Lieber Markus,

    Welch wundervolle Nachricht! Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Buch. Es wird natürlich vorbestellt. Ich hoffe, Du versüßt uns die lange Wartezeit mit vielen tollen Blogbeiträgen.

    Liebe Grüße

    Beate

    • Reply
      backbube
      14. Mai 2015 at 12:07

      Hallo Beate,

      Vielen Dank für deine Glückwünsche. Ich werd euch die Wartezeit schon versüßen, das versprech ich.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

      • Reply
        Beate
        14. Mai 2015 at 13:12

        PS: Buch ist natürlich bestellt
        Am Sonntag habe ich das Mohn-Litschi-Mousse-Törtchen nachgebacken, lecker! Überraschend frisch!

  • Reply
    Sabine
    14. Mai 2015 at 11:56

    lieber markus,
    ich kann deine freude sowasvon verstehen und gratuliere dir sehr.
    was mich wirklich brennend interessiert: wie konntest du 50 kuchen in einer woche bewältigen? da ich im sommer ein hochzeits-kuchenbuffet herrichten darf, wäre ich sehr interessiert an deiner strategie, deinen abläufen, deinem einkauf, einfach allem, was diesen act möglich gemacht hat…
    viele grüße,
    sabine

    • Reply
      backbube
      14. Mai 2015 at 12:06

      Hallo Sabine,

      das verlangt tatsächlich nach ner guten Planung. Du kaufst alle Zutaten auf einmal. Also alles zusammenzählen und dann shoppen gehn. Ich hab dann an einem Tag alle Teige vorbereitet, die im Kühlschrank gut zu lagern sind, also Mürbteig & Pieteig. Dann z.B. alle Hefeteigrezepte auf einmal gemacht. Und alle Cookies auf einmal. Ich hab tatsächlich auch Rezepte halbiert, da ich das ganze Gebackene auch irgendwie noch an den Mann oder die Frau bringen musste. Der Rekord waren 20 Rezepte an einem Tag – da hab ich aber auch von morgens um 6 bis nachts um 1 gebacken – ohne Pause. Das geht nur, wenn man sich ein paar Tage zum Planen und Backen frei nimmt. ;).

      Möge der Schneebesen mit dir sein.
      Markus

      • Reply
        Sabine
        17. Mai 2015 at 10:23

        danke, markus!
        das werde ich dann auch so versuchen.
        kann ich mir gut vorstellen, wie du irgendwann tatsächlich abnehmerprobleme bekamst…
        viele grüße,
        sabine

  • Reply
    Maggy
    14. Mai 2015 at 12:28

    Herzlichen Glückwunsch!

    • Reply
      backbube
      16. Mai 2015 at 15:34

      Hallo Maggy,

      vielen Dank für deine Glückwünsche.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    scrapkat
    14. Mai 2015 at 12:42

    Glückwunsch zum neuen Buch! :D
    Gruß scrapkat

    • Reply
      backbube
      16. Mai 2015 at 15:34

      Hallo Scrapkat,

      Dankeschööön.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Fee ist mein Name
    14. Mai 2015 at 15:47

    Das sieht ganz ganz großartig aus! Und ganz ganz anders als das letzte. Eins, das ich im Buchladen in die Hand nehmen UND kaufen würde. Herzlichen Glückwunsch!

    • Reply
      backbube
      14. Mai 2015 at 15:59

      Hallo Fee,
      ich danke dir für deinen Kommentar. Ich finde auch – das Buch ist einfach mehr „ich“.
      Freu mich, dass es jetzt schon so gut ankommt. ;)

      Möge der Schneebesen mit dir sein.
      Markus

  • Reply
    Rebecca
    14. Mai 2015 at 23:25

    Cool, cool, cool – herzlichen Glückwunsch! Vom Titel her ist das soooo viel mehr Backbube als es „Geschenke aus dem Obstgarten“ war. Und nicht rosa. ;) Ich bin super gespannt – besonders auf die Kuchen vom Grill – und hab es schon in meinen Wunschzettel gepackt. Ich freu mich für dich!

    Liebst, Rebecca

    • Reply
      backbube
      16. Mai 2015 at 15:31

      Hallo Rebecca,

      Ich freu mich, dass du das Buch schon auf deinem Wunschzettel stehen hast.
      Auf die Kuchen vom Grill darfst du wirklich gespannt sein. Es funktioniert hervorragend und gibt den Kuchen nochmal den letzten Kick.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Ivonne
    15. Mai 2015 at 17:18

    Wow, was für eine Nachricht!
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Herzstück. Du kannst wirklich stolz sein, was du in so kurzer Zeit mit deinem Blog und jetzt auch über die Bücher erreicht hast! Ich freue mich jedesmal auf die neuen Rezepte und habe schon ein paar selber ausprobiert. Mach unbedingt weiter so!
    Viele Grüße
    Ivonne

    • Reply
      backbube
      16. Mai 2015 at 15:33

      Hallo Ivonne,

      ich geb‘ zu, dass ich’s noch immer nicht glauben kann, dass ich schon mein zweites Buch schreibe und auch dass mein Blog so erfolgreich ist. Ist immer noch wie ein Traum – auch nach mehr als 3 Jahren. Ich freu mich, dass du meine Rezepte ausprobiert hast. Hast du vielleicht schon ein Lieblingsrezept von meinem Blog?

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

      • Reply
        Ivonne
        19. Mai 2015 at 19:11

        Oh ja natürlich :)
        Deine Espresso-Brownies mit Cashews sind immer der Hit und letztens erst habe ich die Ricotta-Rhabarber-Tarte nachgebacken – ein Genuss!
        So an die ganz feinen Törtchen und Torten traue ich mich dann doch noch nicht ran….aber wer weiß, mit viel Zeit und bald hoffentlich wieder eigener Küche dann doch mal.
        Viele Grüße und auf das dir dein Schneebesen weiterhin viel Glück bringt :)

  • Reply
    Kathrin
    16. Mai 2015 at 13:42

    Hallo Markus,
    das sind ja mal tolle Neuigkeiten. Ich bin ein großer Fan von dir und deinen Blog. Herzlichen Glückwunsch zum neuem Buch. Ich freu mich auf jeden Fall schon sehr drauf. :-)
    Mach weiter so!
    LG Kathrin

    • Reply
      backbube
      16. Mai 2015 at 15:34

      Hallo Kathrin,

      Vielen Dank für deine Glückwünsche. Das tut immer gut ;).

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Anne Mang de Seen
    16. Mai 2015 at 17:21

    Lieber Markus,
    ganz herzliche Glückwünsche zu Deinem Backbuch. Ich werd es direkt auf meine Buchwunschliste setzen. Einige Rezepte von Dir habe ich schon nachgebacken und tüchtig Komplimente eingeheimst (die ich hiermit an Dich weiterreiche!).
    Ganz liebe Sonntagsgrüsse für Dich und den Schneebesen…

    Anne Mang de Seen

  • Reply
    Anita
    23. Mai 2015 at 18:09

    Hallo Markus,

    ich verfolge regelmäßig drüben Blog, kommentiere aber nicht so oft. Aber zu deinem Buch möchte ich dir auch herzlich gratulieren. Bin schon sehr darauf gespannt.

    LG
    Anita

  • Reply
    Anne von Frisch Verliebt
    6. Juni 2015 at 22:34

    Auch von mir noch HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum neuen Buch. Ich freue mich immer riesig, wenn jemand aus unserer kleinen Blogosphäre sein eigenes Werk auf Papier herausbringt. Ich bin mir sicher, es ist großartig.

    Ganz liebe Grüße
    Anne von Frisch Verliebt

    Ich freue mich über einen Besuch:
    http://www.frisch-verliebt.blogspot.de

  • Reply
    “Zimtschneckenbrot” aus meinem neuen Backbuch “Backen mit dem Backbuben” + 3 Bücher für euch | Backbube
    14. Oktober 2015 at 09:01

    […] die ich für die gebackenen Köstlichkeiten verwendet habe. Noch mehr erfahrt ihr in meinem anderen Beitrag über das Buch. Und nun stelle ich euch eines der Rezepte aus dem Buch vor. Mein […]

  • Leave a Reply