Ice Tea Monday

Guess who’s back – back again: Ganz genau, der {Ice tea monday} – los geht’s mit dem „Sparkling BlueCherry Ice Tea“

Vorhang auf für die dritte Runde der coolsten Versuchung, seit es Eistees gibt: Der Ice Tea Monday ist wieder da {Jabadabadooh}. Euch erwartet ein neues Jahr voll von durstlöschenden Kreationen. Ihr dürft gespannt sein. Denn ich hab mir für dieses Jahr etwas Neues ausgedacht, um euch noch mehr Lust auf’s Eistee Zubereiten zu machen. Ihr bekommt nicht nur erfrischende Rezepte für Eistees sondern auch jede Menge Tipps und Tricks, wie ihr all die Sirups, die man für’s Eistee-Mixen braucht, selbst herstellen könnt. Und nun viel Spaß mit dem ersten Eistee des Jahres:

blueberry_cherry_tea-2

Sparkling BlueCherry Ice Tea

  • 200 ml kochendes Wasser
  • 2 TL Maybe Baby Tee*
  • 2 EL gefrorene Blaubeeren
  • 8 cl Kirschsirup
  • 200 ml Schweppes Russian Wild Berries
  • 1 Stiel Minze
  • Eiswürfel

Eiswürfel in die Glaskaraffe des TEA JAY®* füllen. Minze und Blaubeeren dazugeben. Sirup und Russian Wild Berries Limonade einfüllen. Den Brüh-Aufsatz aufschrauben, den Tee und das heiße Wasser hineingeben und 5 Minuten ziehen lassen. Dann das Sieb im Brühaufsatz gegen den Uhrzeigersinn drehen und den heißen Tee in die Karaffe laufen lassen. Durch kreisende Bewegungen alles vermischen und in ein Glas mit Eiswürfeln und gefrorenen Blaubeeren gießen.

blueberry_cherry_tea-4 blueberry_cherry_tea-3 blueberry_cherry_tea-8 blueberry_cherry_tea blueberry_cherry_tea-7 blueberry_cherry_tea-6

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

*Dieser Beitrag wurde ermöglicht durch samova, blomus und Blume PR.  

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Heike
    4. Mai 2015 at 12:16

    Ahhhh du machst mich ja ganz verrückt mit diesem Eistee! Seitdem du diesen grandiosen Tea Jay hast bin ich ganz verrückt nach dem Ding. Ich liiiieeeebe Eistee, also selbst gemachten. Und diese Blaubeergeschichte hier ist echt der Knaller <3

    Liebe Grüße
    Heike

    • Reply
      backbube
      6. Mai 2015 at 23:02

      Hallo Heike,
      ich freu mich wirklich sehr über deinen lieben Kommentar und freu mich, dass ich dich anstecken konnte. Ich finde es gibt nichts besseres als selbst gemachten Eistee. Den besten überhaupt hab ich in einem ganz kleinen Café in Palma de Mallorca getrunken. Da hatte einfach alles gepasst. Süß, herb, erfrischend. Und das Drumrum war natürlich auch perfekt.
      Ich freu mich, dass dir mein Blaubeereistee gefällt, ich find ihn auch ganz großartig. Könnte mein Lieblingstee werden ;).

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Kathy
    4. Mai 2015 at 19:54

    Yeah, ich freu mich schon auf die nächsten Montage =)
    Der klingt sehr lecker und du startest genau passend zum sonnigen Wetter!

    • Reply
      backbube
      6. Mai 2015 at 23:03

      Hallo Kathy,
      leider ist bei uns das sonnige Wetter schon wieder rum. Hoffe, es kommt bald wieder. Aber Eistee kann man auch bei Regen trinken ;).

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Ulli
    5. Mai 2015 at 19:31

    Musste direkt an Bond, James Bond denken – bei dem hübschen Glas ….

    • Reply
      backbube
      6. Mai 2015 at 23:04

      Hallo Ulli,

      ja, das Glas ist ganz wunderbar. Ist ein Erbstück meiner Oma. Eben ein echter Klassiker.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    Tinchen
    6. Mai 2015 at 12:34

    Gerade habe ich gedacht – es gibt gar keinen Ice Tea Monday und schwupps ist er wieder da! Den Tea Jay habe ich mir vor zwei Jahren extra gekauft, wenn jetzt zusätzlich auch noch Ideen und Rezepte für Sirups kommen umso besser! Ein ganz toller Blog mit super schönen Bildern!!!

    • Reply
      backbube
      6. Mai 2015 at 23:05

      Hallo Tinchen,

      na siehste, da konnte ich wohl Gedanken lesen ;). Ich freu mich, dass ich dich mit meiner Eistee-Liebe anstecken konnte.

      Möge der Schneebesen mit dir sein,
      Markus

  • Reply
    ronja
    9. Mai 2015 at 20:05

    Ach krass… das ist ja ein verrücktes Teil. Habe ich bis grade noch nie gesehen :)
    Ich trinke im Sommer super gerne Eistee aus Schwarztee… aber den muss man ja schnell kalt bekommen, damit er nicht bitter wird.

    Leider sind 800ml ja echt ein Minivolumen… wir sind zu zweit und unsere „Winterteekanne“ fasst 1,5 Liter.

  • Leave a Reply