Getränke

„Smoothie Thursday“ – Easypeasy Smoothie mit drei Zutaten – Wenn’s mal schnell gehen muss

Pfirsich-Banane-Kokos-Smoothie - easypeasy

Hui ich sag’s euch. Das war das wohl emotionalste Wochenende meines Lebens. Ich durfte Teil von drei sensationellen Vorstellungen des Musical-Jugend-Clubs unseres Theaters sein und bin noch immer begeistert davon, was für ein tolles Team aus den Mädels und Jungs geworden ist. Da uns nun aber viele verlassen, weil sie studieren oder neue Wege einschlagen, war es nicht nur ein freudiges sondern auch ein sehr trauriges Wochenende. Und in all dem emotionalen Trubel hab ich am Montag den Ice Tea Monday vergessen. Ich hoffe ihr könnt es mir verzeihen. Aber dafür gibt’s nun nen easypeasy Smoothie, der euch hoffentlich wieder besänftigt. *hihi*

Pfirsich-Banane-Kokos-Smoothie - easypeasy

 

Pfirsich-Bananen-Kokos-Smoothie

  • 5 Pfirische
  • 2 Bananen
  • 150 ml Kokosmilch

 

Bananen schälen, Pfirsiche vom Kern befreien und dann das Obst im Mixer pürieren. Dann die Kokosmilch dazugeben und nochmals mixen.

Pfirsich-Banane-Kokos-Smoothie

Unglaublich, dass Dinge, die so einfach sind, so toll schmecken können. Aber ich sag’s ja immer wieder: less is more. Das trifft ganz oft im Leben zu: bei Design, bei Hochzeitstorten, bei Klamotten….. und auch beim Theaterspielen. Wobei sich das nur auf die Technik des Schauspielens bezieht, denn von Auftritten kann ich nicht genug bekommen. Da gilt: MORE is MORE! Übrigens ist dieser Smoothie eine perfekte Lösung um übrig gebliebene Kokosmilch aufzubrauchen. Oft braucht man für asiatische Gerichte nämlich nicht die ganze Dose.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

 

 

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Steffi
    31. Juli 2014 at 22:12

    Ich liebe Smoothies und bin immer auf der Suche nach neuen leckeren Kreationen! Deinen werde ich gleich morgen mal testen!!! ;-)
    LG Steffi

  • Reply
    One Moment
    31. Juli 2014 at 22:49

    Klingt sehr lecker!

  • Reply
    Verena
    1. August 2014 at 21:17

    Hällochen,

    die Smoothies schauen immer so lecker aus! Nur was mache ich wenn ich absolut keine Bananen mag? Hast du vielleicht ein Rezept für einen Fruchtsmoothie ohne Banane? Das wäre supi.

    Liebe Grüße, Verena

  • Reply
    Cate
    2. August 2014 at 00:00

    Hi Markus!
    Iss ja witzig – Du hast nen Smoothie Thursday und ich den Smoothie Tuesday, also (fast) jeden Dienstag ein neues Rezept.
    Nur, dass meine ziemlich grün sind, weil sie immer Spinat oder anderes Blattgrün enthalten. ;-)
    Wenn Du magst, dann schau doch mal bei mir rein. Es sind auch teilweise Smoothies ohne Banane dabei.
    Ganz liebe Grüße
    Cate

  • Leave a Reply