Große Eisliebe – Ich suche zusammen mit Mövenpick DIE Eisideen des Jahres – Also ran an die Eispackungen, es gibt was zu gewinnen

Ich liebe Eis. Und noch lieber mag ich es, wenn ich aus einem Eis durch ein paar Extrazutaten etwas ganz Besonderes machen kann (darum habe ich meiner letzten Tauschpartnerin von Post aus meiner Küche auch ein leckeres Eisparty-Paket geschnürt). Wenn man z.B. eine Kugel Eis in irgendeiner Zutaten wälzt und diese umhüllte Eiskugel dann seinen Gästen serviert, wird aus schlichtem Eis oft ein außergewöhnliches Dessert. Einfach – unkompliziert – genial. Gemeinsam mit Mövenpick mache ich mich auf die Suche nach DEN Eisideen des Jahres. “Mövenpick + 1″ heisst das Ganze – gemeint ist: wie kann man aus einer Kugel Eis und einer weiteren Zutat ein außergewöhnliches Eis-Rezept machen!? Und an dieser Stelle kommt ihr ins Spiel:

Entwickelt bis einschließlich 15.September 2013 ein Eisrezept mit 1 Kugel Mövenpick-Eis + 1 weiteren Zutat. Fotografiert das Ganze und schickt das Bild an info@backbube.com (Nur 1 Bild pro Teilnehmer). Die Bilder werden dann auf meiner Facebookseite in einem eigenen Ordner gesammelt und veröffentlicht und ab dem 15.September entscheide ich mich mit Unterstützung von Frank Scholz, Mövenpick-Eisexperte, für die drei Gewinnerideen. Zu gewinnen gibt es 3 Gewinnpakete im Wert von 100€ (1.Platz), 50€ (2.Platz) und 20€ (3.Platz), mit vielen tollen Zutaten für eure kreativen Ideen. Und damit ihr auch eine kleine Vorstellung davon habt, was mit Mövenpick + 1 genau gemeint ist, habe ich mir zwei schöne Inspirationsrezepte ausgedacht:

Vanilleeis mit Haselnussöl

Zubereitung: Formt mit einem Eisportionierer eine Kugel aus dem Eis “Bourbon Vanille” und setzt diese Kugel in ein WECK-Glas. Füllt dann 3 EL Haselnussöl ins Glas und serviert dieses feine Dessert euren Gästen. Funktioniert übrigens auch mit Kürbiskernöl, Olivenöl oder Crema di Balsamico.

Schokoladeneiskugel in Pistazienhülle

Zubereitung: Hackt 20 g ungesalzene Pistazienkerne klein. Gebt die gehackten Pistazien in eine kleine Schüssel. Formt mit eurem Eisportionierer eine Eiskugel aus der Sorte “Chocolate Chips” und wälzt die Kugel in den Pistazien. Legt die Kugel in ein kleines Schälchen (in dem das Eis dann auch serviert wird) und stellt diese für 15 Minuten ins Kühlfach. Erst zum Servieren herausholen.

Und nun seid ihr dran. Lasst euch inspirieren und überlegt euch, wie eure liebste Sorte durch nur eine einzige weitere Zutat zu etwas außergewöhnlichem werden könnte. Ich bin gespannt auf eure Ideen und freue mich schon darauf, mich durch die Bilder zu “schlemmen”.

May the whisk be with you,

Euer Backbube

 

PS: Vielen Dank an Mövenpick, die diesen Beitrag gesponsort haben. Meine Liebe zu Eis war auch ein entscheidender Grund für diesen Beitrag.

5 comments on “Große Eisliebe – Ich suche zusammen mit Mövenpick DIE Eisideen des Jahres – Also ran an die Eispackungen, es gibt was zu gewinnen

  1. [...] dafür ist der Wettbewerb den der Backbube derzeit mit Mövenpick am laufen hat: Mövenpick+1 nennt sich das: es geht darum ein Eisrezept für 1 Sorte Mövenpickeis und 1 weitere Zutat zu [...]
  2. ich bin ganz hin und weg, das man darauf auch nicht alleine kommt... tststs... und brav wie ich bin, hab ich meinen Vorschlag auch schon eingeschickt.... juhu
  3. [...] keine Frage, dass wir sofort “HURRA!” schrien, als wir beim Backbuben Markus von der Aktion Mövenpick plus 1 lasen. Augenblicklich wurde unsere Küche zum Eistestlabor und wir beide zu grinsenden [...]
  4. [...] gibt es nur einen kurzen Beitrag: Vor ein paar Wochen endete der Wettbewerb zur “Mövenpick + 1″ Aktion. Ihr konntet mir eure Eisideen zuschicken und zusammen mit Frank Scholz, [...]
  5. […] vor. Ich hab mich sehr über die Einladung gefreut, da ich ja letztes Jahr schon mit MÖVENPICK kooperieren durfte. Als Location wurde die extrem coole Sturmfreie Bude gewählt. Bei strahlendem Sonnenschein […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>