Blogs & Coffee München 2013 – Kaffee, Design & ein verrückter Bloggerhaufen

Vor einiger Zeit wurde ich zum Bloggerevent Blogs & Coffee in München eingeladen und sogar von Frau Heuberg gefragt, ob ich etwas für’s Goodie Bag beisteuern würde. Ich habe natürlich für beides zugesagt und am vergangenen Wochenende war es soweit. Von Freitag bis Sonntag traf sich ein bunter, verrückter, fotogafierender, Instagrammender, Twitternder, Facebookender und Vinender Haufen aus ganz Deutschland im schönen München. Sabine vom Blog www.azurweiss.de, Igor vom happyinteriorblog & Ines alias Frau Heuberg haben drei unvergessliche Tage für uns organisiert.

Los ging’s am Freitag Abend im Wirthaus in der Au, einem zünftigen bayrischen Lokal mit dem typischen Wirtshaus-Charme. Am nächsten Morgen war das Cafe Fräulein für uns reserviert und dort wurden wir mit einem leckeren Frühstück verwöhnt (nachdem natürlich erstmal alles fotografiert wurde). Dort war alles so, wie man sich ein Vintage-Cafe vorstellt: Nostalgische Bilder an der Wand, Teller aus Omas Küche, und eine musikalische Untermalung mit den guten alten Schlagern aus vergangenen Zeiten.

Danach ging’s in einen extrem coolen Designer-Möbelladen. Das Designhaus by Ambiente Direct. Dort gab es über 3 Etagen verteilt alles, was das Designherz höher schlagen lässt.

Das Möbelhaus ist im digitalen Zeitalter mehr als angekommen, denn dort kann man alles mit dem Smartphone oder dem iPad bedienen. Lampen ein- und ausschalten, Infos zu den Produkten holen, bestellen und und und. Geniale Idee und absolut besuchenswert.

So umwerfend, dass sogar ich als Foodblogger nun am liebsten auch über Interior Design bloggen möchte. Aber keine Angst, ich bleib beim Backen. Das lass ich mal die Profis machen.

Im Glockenbachviertel besuchten wir LADOUG Interior, einen kleinen Laden für Vintageliebhaber. Alte Gläser, Möbel und Truhen….. einfach zum Verlieben. Die Bilder sprechen für sich.

Weiter ging’s mit einem leckeren Salat mit Ziegenkäse und Honig im Kaffee Kranz und abends gab es ein Drei-Gänge-Menü im Restaurant Theresa. Leider hatte ich mich doch für das falsche Hauptgericht entschieden, denn Rindfleisch und dann auch noch “medium” GEHT GAAAAAAR NICHT. Ich hatte mir bei “Fleisch vom Grill” wohl eher ein würziges Putensteak erhofft. *hihi*. Nach einem langen Tag mit vielen tollen Eindrücken und Gesprächen bin ich dann hundemüde ins Bett gefallen.

Am nächsten Tag ging das Schlemmen weiter und zwar im schönsten, gemütlichsten und zauberhaftesten Cafe, das ich wohl jemals besucht habe. Im White Rabbit’s Room fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Ein perfekter Mix aus Design, Vintage & Klarheit. Inklusive kleinem Shop. Das ist wirklich ein Traum und wenn ihr in München seid, dann MÜSST ihr dort hin. Sollte ich jemals mein Café eröffnen, denn würde es genau so aussehen.

Diese BloggerInnen waren mit am Start:

 

Das Bloggertreffen war wirklich wunderbar, ich habe mich gefreut viele tolle Menschen wieder zu treffen, die ich auf der BLOGST kennenlerenn durfte und deren Blogs mich jeden Tag begleiten. Und ich habe mich natürlich sehr gefreut, dass meine blau-weißen Ostereier-Cookies, die ich als Goodie mit ins Goodie Bag geworfen habe, so gut ankamen. Das Rezept bekommt ihr natürlich demnächst von mir. Ich freue mich auf das nächste Bloggertreffen und werde nun wohl in den nächsten Tagen kräftig bei Ambiente Direct shoppen müssen.

May the whisk be with you,

Euer Backbube (alias “Heißes Plätzchen” oder auch “Le Büb”)

12 comments on “Blogs & Coffee München 2013 – Kaffee, Design & ein verrückter Bloggerhaufen

  1. Ohhh, was für super schöne Bilder, ganz genau so war es <3! Schade dass wir so wenig Gelegenheit zum quatschen hatten - aber es folgen ja hoffentlich noch mehr schöne Treffen an äh schönen Plätzchen ;). Liebste Grüße!
    • Hey Ricarda, ja, das hoffe ich auch. Und dann quatschen wir ausgiebigst ;). Spätestens bei der nächsten BLOGST. Schönen Tag wünsch ich dir noch. Liebste Grüße zurück!
  2. Was für eine schöne Zusammenfassung! Ich fands toll, dass wir es geschafft haben ne Runde zu schnacken! Und bei der Schnellsichtung meiner Bilder gestern abend habe ich ein paar witzige Schnappschüsse von dir entdeckt! Le Backbüb in action :) Liebe Grüße und hoffentlcih bis bald - Susanne
    • ohohoo, schnappschüsse vom büb. her damit ;o) ich bin übrigens dafür, dass du die tollen topflappen die du für die liebe tschini gemacht hast in dein sortiment aufnimmst, denn ich MUSS die haben. ganz liebe grüße, markus
  3. Na...dann freu ich mich, dass ihr s so schoen hattet...bis zum naechsten mal....gruesse bis mal wieder in der naschkatze......
  4. das hört sich ja nach einem tollen WE in münchen an. ich wohne 30km südlich und kenne die schönen cafes garnicht in denen ihr gewesen seid. sollte ich schleunigst ändern ;) allerliebste grüße saskia ♥
  5. hallo Mr. Backbube...es war so schön mit dir und den anderen...ein unglaublich inspirierendes und verrücktes Wochenende...und deine Zuckel´r einfach so süss...danke nochmal und verzeihe mir meine verspäteten Antworten auf deine SMS´s ...;)...drück dich und freue mich bald wieder mal in der Naschkatze...okay...hugs...i...
  6. Das klingt nach einem sehr gelungenen Wochenende! Tolle Cafés und Läden habt ihr da besucht. Das White Rabbits Room ist bei mir um die Ecke und ich bin schon öfter vorbei gelaufen und hab es leider nicht geschafft, reinzuschauen! Das muss sich bald ändern!!
  7. Das klingt wirklich nach ein paar tollen Tagen...bin ein bisschen neidisch ;-) Ist zufällig schon das nächste Treffen geplant? Viele Grüße!
  8. [...] mal ich mich entziehen. Und weil die Woche ohnehin so toll verlief, besonders nach dem grandiosen Wochenende in München, habe ich mich mit meiner neuen Cupcake-Bibel “130 Gramm Liebe” auf den [...]
  9. Sieht nach ner Menge Spaß aus. Und die Fotos sind super schön. Und München ja sowieso ;-) Liebe Grüße, Nina
  10. wow das sieht toll aus und hört sich noch toller an! da wird man fast neidisch, dass man nicht dabei sein konnte! sieht nach eine menge spaß aus! viele Grüße, Martin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>