Tchibo “KEKSE!” Blogparade oder “Geflügelte Zimt-Ziegen”

Vor einigen Wochen hat mich die Firma TCHIBO angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte an der TCHIBO „KEKSE!“ Blogparade teilzunehmen. Dazu würden mir ein paar Backhelfer zugeschickt werden, mit deren Hilfe ich dann meiner Keksbacklaune freien Lauf lassen könnte. Am Ende solle man dann das fertige Rezept an Tchibo schicken, dort würde es dann auf dem Blog veröffentlicht werden und die Leser hätten eine Woche Zeit ihren Favoriten zu wählen. Also hab ich zugesagt und ich staunte nicht schlecht, als ein riesiges Paket vor meiner Haustür stand. Darin fand ich eine Porzellanetagere, eine Lebkuchenmann-Form, ein Ausstecher-Set für eine Keks-Krippe, Spekulatius-Backformen aus Silikon, eine Dauerbackmatte & Ausstecher für Tassen-Kekse. Ich konnte es gar nicht abwarten, das alles auszupacken und sofort zu benutzen. VIELEN HERZLICHEN DANK NOCHMALS AN TCHIBO FÜR DIESES TOLLE PAKET.

Ich habe tatsächlich alle 6 Artikel zum Backen benutzt, aber zwecks Chancengleichheit darf man bei der Blogparade natürlich nur ein Rezept an den Start schicken. Und darum musste ich mich zwischen meinen Geflügelten Zimt-Ziegen, den Gewürz-Tassen-Keksen mit Blattgold, dem Walnuss-Ingwer-Spekulatius & dem Christmas-Brownie-Man entscheiden. Und gewonnen haben die “Geflügelten Zimt-Ziegen”. Und hier kommt das Rezept:

Geflügelte Zimt-Ziegen

Zutaten:

  • 3 Eiweiß
  • 250g gesiebter Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Tropfen Bittermandel-Öl
  • 1 Tl Zimt
  • 300 g gemahlene (nicht abgezogene) Mandeln
  • Mandelblättchen
  • Zuckerguss
  • braune Zuckerschrift

Zubereitung:

Schritt 1: Das Eiweiß sehr steif schlagen. (Tipp: Wenn ihr mit einem Messer in den Schnee schneidet, sollte dieser Schnitt noch sichtbar bleiben) Nach und nach Puderzucker unterschlagen. Zwei gut gehäufte Esslöffel Eischnee beiseite stellen.

Schritt 2: Vanillezucker, Aroma, Zimt und die Hälfte der Mandeln vorsichtig unter den Eischnee heben. Dann die restlichen Mandeln esslöffelweiße unterheben, aber nur bis der Teig fast nicht mehr klebt.

Schritt 3: Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen und die Masse ca. 5 mm dick ausrollen. Mit dem Schaf-Ausstecher aus dem TCHIBO Ausstecherformen-Set „Krippenspiel“ Schafe ausstechen, auf ein Backblech (mit der TCHIBO Dauerbackmatte belegt) legen und im vorgeheizten Backofen 20 – 30 Minuten backen (Ober-/Unterhitze 140-160 Grad, Heißluft 120- 140 Grad). Ich habe aus dem Schaf-Ausstecher einfach mal ganz frech einen Ziegenausstecher gemacht. Denn ich fand “Zimt-Ziegen” klingt lustiger als “Zimt-Schafe”. Und ich finde es sieht doch schon sehr nach Ziegen aus, oder nicht?

Schritt 4: Kekse aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Dann Mandelblättchen mit Zuckerguss festkleben (zuerst die senkrechten Mandelblättchen von links nach rechts, dann das waagerechte “Deck”-Blättchen. Mit brauner Zuckerschrift noch ein Auge draufsetzen und fertig ;o)

Und wie findet ihr die kleinen, frechen Zimt-Zicken – äh, Ziegen? Ich habe sie unter all meinen anderen Backergebnissen deshalb auserwählt, da ich finde, dass sie an Niedlichkeit kaum noch zu übertreffen sind und sich bestimmt jeder freut, wenn sie aus meiner Keksdose direkt auf die Etagere fliegen und man sie genüsslich knabbern kann.
Ich hoffe, dass meine kleinen Zicklein gut ankommen und wünsche auch all den anderen Teilnehmern ganz viel Glück und viele Leser.

Natürlich werde ich euch auch nach und nach die anderen 3 Rezepte präsentieren, aber für heute war`s das erst Mal. Ein Bild mit meinen Kreationen zeig ich euch aber schon mal:

Ich freu mich nun auf die BLOGST-Konferenz in Hamburg, die dieses Wochenende stattfindet. Denn da treff ich all die tollen Mädels von all den tollen Blogs, die ich so klasse finde. Ein Traum wird wahr. Leider hab ich meine Kamera zuhause vergessen, aber das iPhone gibt ja auch was her. Viele Grüße aus dem Hotel und wie man in Hamburg so schön sagt:

“Hummel Hummel – Mors Mors”

Euer Backbube

21 comments on “Tchibo “KEKSE!” Blogparade oder “Geflügelte Zimt-Ziegen”

  1. Schöne Idee, werde bestimmt wieder etwas nachbacken. LG von http://schatzichbinmalinderk.blogspot.com/
  2. Ein sehr schöner Beitrag und ein toller, sympathischer Blog! Ich bin bei der Blogparade auch dabei.
  3. Hhuhuuuuu du hast mich heute geschockt als du geschrieben hast, das du deine Kamera vergessen hast...puhhhh das wäre der reinste horror für mich :) Die Ziegen ;) sehen soooo niedlich aus. Aber auch deine anderen sachen...mir wäre die wahl auch schwer gefallen. aber die ziegen sind so einzigartig.... schöööönes WE. saskia ♥
  4. Die Zimt-Ziegen sind ja lustig. Ich hätte ja glatt für dich abgestimmt, aber leider funktioniert gerade jetzt wohl die Seite bei Tchibo nicht. (Wenn ich's nicht vergesse, schaue ich heute Abend nochmal nach.)
  5. Deine Zimtziegen sind der Knaller! :-) Und schön war's, Dich auf der Blogst-Konferenz mal kennenzulernen. Du warst ja echt tapfer zwischen den ganzen Mengen an lauten Frauen. Hut ab! Liebe Grüße Kathi
  6. Die sind ja wirklich niedlich. Muss ich unbedingt versuchen.
  7. Ich hab für dich und deine süßen Zimt-Ziegen gestimmt! Sowohl die Idee als auch das Wortspiel sind einfach so kreativ und einmalig! Ich drück dir die Daumen!
  8. Die Idee ist genial..............Sterne sind ja langweilig auf Dauer
  9. Das ist ein klasse Beitrag. Da macht es richtig Spaß einen Blog zu lesen. LG, Tanja
  10. Cool, deine geflügelten Zimtziegen sind echt herzallerliebst. Ich beneide Deinen Tauschpartner bei PAMK. LG Mark
  11. Zimt-Ziegen gehören wirklich auf jeden Plätzchenteller – da fällt mir doch glatt eine Story mit echten Zimzicken ein, die wir mal auf einer landwirtschaftlichen Ausstellung gesehen haben und dem Herrn neben uns weismachen wollten, dass diese weißen Ziegen von der alten Rasse der “Zimzicken” gezüchtet worden seien. Er hat es ein paarmal nachdenklich wiederholt…”aha, Zimzicken…das muss ich mir merken!” und zog dann sichtbar grübelnd von dannen…
  12. Deine Zimtziegen sind einfach zu putzig, Herr Backbube! Die MUSS ich zu Weihnachten backen! Viele Grüße, Anna
  13. Großartig sind sie, Deine Zimt-Ziegen! Wirklich einmalig und eine völlig neue Idee, die aus allen anderen Mitbewerber-Keksen heraussticht! Klar, sind die Lebkuchenmännchen schön und die schneeflockigen an-der-Tasse-hängenden Schneemänner auch süß, aber Zimt-Ziegen aus Schafförmchen gab´s noch nie! Ich drück Dir feste die Daumen und hab auch natürlich eben schon abgestimmt :) Falls Du am 15.12. nichts vorhast, komm doch in der Jurte vorbei und hör Dir meine frechen Frauenmärchen und Nikos Musik an. Dazu passen die Zimt-Ziegen bestimmt auch... *winkmitdemZaunpfahl* *grinsbreit* Hoffentlich bis bald! Tine
    • Hallo Tine, oh wie schön hier von dir zu lesen. Ich werd auf jeden Fall zu deinem Vortrag erscheinen. Mit Süßwaren im Gebäck....äh Gepäck. Wo muss ich reservieren? Bis dahin, Markus
      • Deine Zimt-Ziegen haben gewonnen! Hurra! Habe es gerade gesehen und freue mich mit Dir! Herzlichen Glückwunsch!! Ein dreifaches Määäh!! Oder machen Ziegen eher Meeh? Oder Möööh? Egal! Hurra! Ein Hoch auf Dich und Deine Ziegen! Reservieren am Besten direkt über´s Theater an der Donau: Telefon 0731 - 37 99 749 Dort werden alle Anmeldungen gesammelt angenommen. In der Märchenjurte auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt wird dann erzählt und wir freuen uns, daß wir die Buchungen dort nicht auch entgegen nehmen müssen ;-) Hat mich übrigens riesig gefreut, daß Du gestern vorbeigekommen bist und den neuen Platz der Jurte gefunden hast! Zwischen Stadthaus und Polizeiwache findet man uns ja nicht mehr so einfach... aber es muß sich nur erstmal rumsprechen! :) Bis bald! Alles Liebe! Tine
        • Oh, das ist noch nicht vorbei. Oder wird bei dir was andres angezeigt, als bei mir???
      • Mmhh.. eben wurde angezeigt, daß Du gewonnen hast und nu sehe ich gerade, daß noch weiter abgestimmt wird... merkwürdig! Hoffentlich nicht zu früh gejubelt! Sicher nicht... Bis wieviel Uhr sollte die Abstimmung denn laufen? Bei Tchibo sah sie eben beendet aus und bei Pollphin geht es noch weiter... Bei Tchibo konnte auch nicht mehr abgestimmt werden, bei Pollphin schon.
        • soll um 9 zu ende sein
  14. und noch schnell abgestimmt! natürlich für deine ziegen! ;)
  15. Oh mein Gott!!!! Jetzt habe ich noch so einen tollen Blog entdeckt... Die Ziegen sind ja so was von süß! Das haut mich um! Ich bin verliebt! Dank dem tollen Paket an Clara hast du jetzt einen großen Fan mehr! Eine wunderbare Entdeckung! So, ich schau mich hier jetzt noch weiter um und werde Glücklich in den Abend starten! Liebe Grüße Marina
  16. [...] ob ich bei der Blogparade “Kekse!” mitmachen möchte. Damals habe ich nicht nur die Geflügelten Zimtziegen gebacken (die Dank eurer Hilfe tatsächlich gewonnen haben), sondern auch noch ein paar andere [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>