Allgemein

Wie aus einer Packstation eine Schokostation wurde…..

……das durfte ich heute am eigenen Leib erfahren. Ich hab euch ja von der Aktion „Post aus meiner Küche“ erzählt. Und als ich heute auf meinem Handy die Nachricht „Eine neue Sendung liegt für sie in der Packstation zur Abholung bereit“ erhalten hatte, konnte ich es kaum abwarten. Ich bin sofort nach der Theaterprobe zur Packstation gedüst und habe mein schokoladiges Paket heraus geholt. Mann, war ich gespannt, was da alles rauskommt. Wie ein Flitzebogen war ich gespannt.

Und dann hab ich das erste Päckchen im Päckchen geöffnet und heraus kamen leckere Schokoladenscones mit weißer Schokolade, die ich, wie soll es anders sein, schon alle verspeist habe, denn ich hatte zufällig grad ne Tasse Kusmi Tea Spicy Chocolate aufgebrüht und da haben die perfekt dazu gepasst.

Und dann gabs da noch ein Schokoladenbrot mit Zartbitterschokolade. Das schmeckt perfekt mit Nutella und – ja ihr werdet mich jetzt für verrückt erklären – ein bisschen Salz obendrauf.

Ich hab mich riesig über die Post aus Manjas & Moniques Küche gefreut. Leckere Köstlichkeiten, süß verpackt!! Und das Tolle an der Aktion ist: ich hab jetzt 2 neue Tauschpartnerinnen, die ich ab und zu mal mit kleinen Köstlichkeiten aus meiner Küche verwöhnen werde ;o). Mädels, ihr dürft gespannt sein!!

Schönen Tag euch allen,

Euer Backbube

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Lottenpost » Lottenklamotten
    27. April 2012 at 12:31

    […] der Backbube zu unserem Paket geschrieben hat, könnt ihr hier […]

  • Reply
    Manja
    27. April 2012 at 12:38

    Ab & zu mal? Bitte mindestens 1 Mal im Monat ;-)
    Es war uns eine große Freude und hat wirklich Spass gemacht.
    Hier der Lottenbeitrag über den wunderbares, sauleckeres Paket:

    http://www.lottenklamotten.de/2012/04/lottenpost/

  • Reply
    freudefinder
    4. Mai 2012 at 08:21

    diese Idee mit der Poststation lässt mich nicht mehr los – mal schauen, was man da noch so alles machen kann. bin hoch begeistert – weiter so viel Freude dabei

  • Leave a Reply