Cool Mint Oreo Cupcakes

Es ist erst ein paar Tage her, da hat mir der Vater einer sehr guten Freundin aus Amerika Oreo-Kekse mit Cool Mint Füllung mitgebracht (wie ihr vielleicht schon gelesen habt) und ich war sofort versucht, die Kekse zu Cupcakes zu verarbeiten.

Ein tolles Rezept hatte ich bereits im Hinterkopf, jetzt fehlte mir nur noch ne Idee für ein Frosting. Ich hab das ganze Internet und all meine tollen Backbücher durchforstet und irgendwann habe ich mich für ein 7-Minute-Icing entschieden. Doch ich wäre nicht ich, wenn ich mir nicht etwas besonderes überlegt hätte. Da ich von ein paar Oreo-Keksen nur die Deckel gegessen hatte war noch die Minzfüllung von 3 Keksen übrig. Die hab ich einfach kurzerhand mit unter das 7-Minute-Icing gemischt. Ich hoffe das wirkt sich nicht negativ auf das Icing aus. Das weiß ich dann morgen früh. ;o)

Cool Mint Oreo Cupcakes (leicht variiert, aus der LECKER Bakery)

Zutaten:

  • 100g “Oreo”-Kekse (mit Cool Mint Füllung)
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 3 Eier (Gr.M)
  • 250g Mehl
  • 2 leicht geh. TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 2 Eiweiß
  • 100g Zucker
  • 1/4 TL Weinsteinbackpulver
  • Füllung von 3 “Oreo”-Keksen (mit Cool Mint Füllung)

Schritt 1:  Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzten. “Oreo”-Kekse mit den Fingern zerbröckeln. Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C)

Schritt 2: Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz 4-5 Minuten cremig rühren (Handmixer). Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch kurz unterrühren. Kekse vorsichtig unterheben. Teig in die Förmchen verteilen und 20-25 Minuten backen. Muffins herausnehmen und abkühlen lassen.

Schritt 3: (Frosting) Eiweiß, Zucker und Weinsteinbackpulver in einem heißen Wasserbad schlagen, nach 3-4 Minuten herausnehmen und solang weiterschlagen, bis sich weiße Spitzen bilden. Das dauert ca. 7 Minuten. Dann die Minzfüllung der 3 “Oreo”-Kekse mit unterrühren. Das Frosting auf den Cupcakes verteilen und mit einem halben Keks garnieren.

Das Frosting ist während ich diesen Beitrag geschrieben habe richtig schön fest geworden, mal schauen ob es bis morgen so bleibt. Das hoffe ich, denn nicht nur meine Eltern werden sie probieren, sondern auch meine kleine Backelfe Soraya.

Wünsche euch einen schönen Abend und ne sonnigen Sonn(en)tag,

euer Backbube

Category: Backstube | Tags: , ,

3 comments on “Cool Mint Oreo Cupcakes

  1. Wow, ehrenwert eingesetzt die Mintschätzchen. Kann man nicht anders sagen. Schmecken die jetzt ein bisschen nach After Eight? Mh? Liebe Grüße von Herd zu Herd, Jeanny
    • Ja, die haben tatsächlich was von After Eight. Besonders das 7-Minute-Minz-Icing schmeckt super. Waren alle ratzfatz weg ;o)
  2. [...] 2012 mit dem ersten Beitrag. Das erste bebilderte Rezept folgte am 31.März 2012 – die Cool Mint Oreo Cupcakes. Damals schoss ich die Bilder für meine Beiträge noch mit dem Handy und das liebe Instagram [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>